EffizienzGurus Forumhttp://forum.effizienzgurus.de/

EffizienzGurus Forum (http://forum.effizienzgurus.de/)
-   Mainboards (http://forum.effizienzgurus.de/f38/)
-   -   Gigabyte GA-EX58-Extreme Boot-Problem (http://forum.effizienzgurus.de/f38/gigabyte-ga-ex58-extreme-boot-problem-t6422.html)

lordgort 27.01.2009 16:47

Gigabyte GA-EX58-Extreme Boot-Problem
 
so hab ein kleines problem
hab mein neuen pc zusammengebaut und vista 64 bit installiert
(bios F3)
habe dabei nur einen ramriegel dringehabt, aus erfahrung das das alles besser klapt (von anderen boards)
so wenn ich jetzt alle 3 x 2 GB dominator drin hab dann startet er normal und wenn ich dann neustarte dann kommt er beim bootbildschirm bis "Memor" und dann dauerts ein paar sekunden und dann startet er neu und wieder nur bis "Memor"
das macht er solange bis ich ihn ausstelle und ne weile warte, oder einen augenblick den strom ziehe.
dann bootet er einmal normal und dann wieder dieser mist..-.-

habe im bios schon die ram-einstellungen gemacht (1.64V 8.8.8.24 und auf 1600 gestellt)
was ist der fehler?
ist das board kaputt?


wenn ich im bios q-flash benutzen will zeigt er mir zur auswahl nur floppy an was ich nicht mal hab...-.-

hoosty 27.01.2009 17:55

Zitat:

habe dabei nur einen ramriegel dringehabt, aus erfahrung das das alles besser klapt (von anderen boards)
Noch nie gebraucht, woher kommt das? Nur am Rande gefragt.

Zitat:

habe im bios schon die ram-einstellungen gemacht (1.64V 8.8.8.24 und auf 1600 gestellt)
Entsprechen die Settings denn denen, die der Speicherhersteller vorgibt?
Als erstes mal würd ich das CMOS resetten und mal versuchen, in Standardeinstellung zu booten. Ich hab hier auch DDR2-1000 Speicher, den ich auf Deibel komm raus nicht über DDR2-800 betreiben kann. Es kann immer eine unglückliche Board/Speicherkombi geben. Steht der Speicher in der QVL des Boards?

Zitat:

ist das board kaputt?
Glaube ich nicht. Aber bei sehr neuer Hardware ist es die Regel, dass sie madig auf den Markt kommt und dann erst brauchbar gepatcht wird.

lordgort 27.01.2009 18:02

ich habe die einstellungen für die riegel erst nach dem fehler vorgenommen
in vielen foren schreiben die leute das man nicht unbedingt auf diese liste verlassen muss, da sie meistens veraltet sind etc...

ich würds ja mit nem bios update versuchen, jedoch wüsste ich nicht wie, da keine geräte zum auswählen bei q-flash erscheinen

dracoonpit 27.01.2009 19:23

Nun, ein wenig im Handbuch lesen und die Webseite befragen, sollte nicht zuviel verlangt sein. :) Mach' doch auch bitte nicht für jede Frage ein neues Thema auf. Da du viele verschiedene Fragen hast, sollte ein "lodgort Fragenthread" ausreichen, oder ;)

lordgort 27.01.2009 20:22

ich habe ja im handbuch nachgelesen und das wäre nicht das erste bios was ich flashe.....
im handbuch steht das man alles benutzen kann was man will (usbstick/floppy/cdrom etcetc)
aber es wird mir nur floppy aufgelistet....-.-


bei meiner nächsten frage mach ich ein lordgorts fragen threat auf versprochen

^^

hoosty 27.01.2009 20:24

Wie ist denn dein USB Stick formatiert? Sollte FAT sein und er sollte vorm Start des Rechners schon stecken.

lordgort 27.01.2009 20:25

ja is gemacht
format fat 16
bios drauf neustart

Black Sheep 03.02.2009 05:35

Du musst vielleicht deinen Stick bootfähig machen, oder du findest ihn beim Bootmenü unter den Hard Disks.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41