Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Mainboards

Hinweise

Neues Mainboard für Core2Quad Sockel 775

Dieses Thema wurde 8 mal beantwortet und 2683 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.10.2011, 13:54   #1
Könner
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 106
Standard Neues Mainboard für Core2Quad Sockel 775

Hallo Leute,

ich möchte mir als nächstes eine externe Festplatte mit USB 3.0 kaufen. Ich gehe davon aus, dass mein Mainboard (Gigabyte EP35-DS3), selbst wenn ich eine USB 3.0-Karte zufriedenstellend zum laufen brächte, nicht die volle Geschwindigkeit unterstützen würde. Deshalb suche ich nach einem neuen Mainboard, das mir volle USB 3.0-Geschwindigkeit bringt.

Ein paar weitere Anforderungen außer USB 3.0 habe ich noch. Da ich für mehrere Arbeitsbereiche jeweils eine eigene HD habe und auch das OS auf einer extra SSD läuft, bräuchte ich möglichst viele interne SATA-Anschlüsse. Wenn ich dazu noch meinen DDR2-RAM weiter benutzen könnte, wäre das absolut spitze. Denn das Budget ist leider momentan nicht sehr hoch. Unter 100 Euro wollte ich schon bleiben.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und danke schonmal dafür.
__________________
Case: Chieftec DX-01BD-U-OP gedämmt, NT: 550W Seasonic Energy Plus, MB: Gigabyte EP35-DS3, CPU: Intel Q8200 Core 2 Quad 2,33 GHz, CPU-Cooler: Xigmatek HDT-S1284 Achilles, RAM: 4GB MDT PC2-800 CL5 Kit, GPU: HIS Radeon HD 6790 IceQ X Turbo 1GB GDDR5, HD1: MTRON MSD-3035 SATA 32GB, HD2: Maxtor 6B200M0, HD3: Samsung HD753LJ, HD4: Samsung SP2514N, Sound: Focusrite Saffire Pro 40 mit ESI nEar 05
Che_Guevara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 19:44   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Leider hat Dein Board ja nur PCIe 1-Standard, deshalb würdest Du zwar einen deutlichen Schub mit USB 3 bekommen, aber eben nicht die volle Leistung. Inwieweit dies dann aber auch von der HDD genutzt werden kann ist die Frage.

Die günstigste Variante ist der Kauf einer USB 3-Karte und das austesten, wie viel nun wirklich rüber kommt.

Andernfalls bist Du mit dem P35-Chipsatz bereits ziemlich am Ende der 775-Serie. Möglich wäre noch der P45-Chipsatz, der wenigstens PCIe 2.0 bietet.

http://geizhals.at/deutschland/414664

Aber was heißt: Möglichst viele SATA-Ports? Wie viele brauchst Du denn zwingend?

Alternativ: http://geizhals.at/deutschland/305565
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 20:55   #3
Könner
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 106
Standard

Also ich hab 4 eingebaute HDs (eine SSD nur fürs OS, eine mit den ganzen Programmen drauf, eine für die ganzen Downloads etc und eine für Cubase/Audio im SATA-Wechselrahmen) plus DVD-Brenner und BluRay-Brenner im Einsatz. Wobei natürlich theoretisch ein Brenner reichen würde. Aber der DVD-Brenner ist halt um einiges leiser und wenn ich keine BluRays brenne, nutze ich den. Die neue externe HD wird nur für PS Lightroom für Fotos am Laptop und Arbeits-PC genutzt.

Edit: Hab gerade gesehen, dass 4 GB DDR3 gar nicht mal so teuer sein müssen. Hättest du mir auch eine Empfehlung für ein neues Mainboard und neuen Speicher? Möglichst auch nicht so weit jenseits der 100 Euro...
__________________
Case: Chieftec DX-01BD-U-OP gedämmt, NT: 550W Seasonic Energy Plus, MB: Gigabyte EP35-DS3, CPU: Intel Q8200 Core 2 Quad 2,33 GHz, CPU-Cooler: Xigmatek HDT-S1284 Achilles, RAM: 4GB MDT PC2-800 CL5 Kit, GPU: HIS Radeon HD 6790 IceQ X Turbo 1GB GDDR5, HD1: MTRON MSD-3035 SATA 32GB, HD2: Maxtor 6B200M0, HD3: Samsung HD753LJ, HD4: Samsung SP2514N, Sound: Focusrite Saffire Pro 40 mit ESI nEar 05

Geändert von Che_Guevara (26.10.2011 um 22:12 Uhr)
Che_Guevara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 06:32   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ein Mainboard, welches DDR2 und DDR3 (nicht gleichzeitig!) nutzen kann, würde derzeit knapp über 100 Euro kosten:

http://geizhals.at/deutschland/343442

Ausstattung und Leistung sind hier vollkommen in Ordnung.

Wenn es auch ohne RAID-Funktion geht: http://geizhals.at/deutschland/540050. Bietet zwar nur 5 SATA-Ports, dafür einen eSATA am Heck.

Insofern Du Erweiterungskarten-seitig mit einem PCIe x1 und einem PCI leben kannst, käme auch das hier noch in Frage: http://geizhals.at/deutschland/358863
Allerdings müsste man hier dann mit der Grafikkarte schauen, ob die oberen SATA erreichbar sind. Ach ja: Auch hier kannst Du anfangs auch deinen DDR2 noch nutzen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 11:33   #5
Könner
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 106
Standard

Und was ist beispielsweise davon zu halten? http://geizhals.at/deutschland/532292

Alle Mainboards, für Sockel 775, die schon USB 3 mitbringen, haben offensichtlich diesen Chipsatz. Ich kann nur nicht wirklich etwas damit anfangen...
__________________
Case: Chieftec DX-01BD-U-OP gedämmt, NT: 550W Seasonic Energy Plus, MB: Gigabyte EP35-DS3, CPU: Intel Q8200 Core 2 Quad 2,33 GHz, CPU-Cooler: Xigmatek HDT-S1284 Achilles, RAM: 4GB MDT PC2-800 CL5 Kit, GPU: HIS Radeon HD 6790 IceQ X Turbo 1GB GDDR5, HD1: MTRON MSD-3035 SATA 32GB, HD2: Maxtor 6B200M0, HD3: Samsung HD753LJ, HD4: Samsung SP2514N, Sound: Focusrite Saffire Pro 40 mit ESI nEar 05
Che_Guevara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 11:58   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Das Board hatte ich wegen der wenigen SATA-Ports (4) nicht mit aufgenommen.
Zudem hat der Händler es als "nicht lagernd" gekennzeichnet, ohne den Status "bestellt/ im Zulauf/etc." zu erwähnen. Ansonsten wirst Du damit auch nicht viel falsch machen, denke ich.

Die große Preisfrage ist aber: Du kaufst jetzt für 90-100 Euro ein Board, nochmal für 25 Euro 4 GB DDR3-1333. Wenn Du die CPU samt RAM und Board verkaufst, sollten sicherlich ein paar Euro reinkommen. Dahingehend würde sich ein neues System schon fast wieder lohnen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 15:00   #7
Könner
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 106
Standard

Stimmt, das mit den 4 SATA hatte ich übersehen.

Was würdest du sagen, müsste ich investieren, um mindestens wieder die gleiche Leistung zu bekommen? Was wäre da für ein Prozessor nötig? i5? i7? Mein Board würde ich dann eher bei meiner Freundin in den Rechner klatschen. Sie hat doch gewisse Performance-Probleme mit einem Einkern-Prozessor mit ich glaub 2,4 GHz und 4 GB RAM. Ich könnte dann maximal ihr Mainboard mit CPU und RAM verkloppen, wenn es dafür überhaupt noch abnehmer gibt.
__________________
Case: Chieftec DX-01BD-U-OP gedämmt, NT: 550W Seasonic Energy Plus, MB: Gigabyte EP35-DS3, CPU: Intel Q8200 Core 2 Quad 2,33 GHz, CPU-Cooler: Xigmatek HDT-S1284 Achilles, RAM: 4GB MDT PC2-800 CL5 Kit, GPU: HIS Radeon HD 6790 IceQ X Turbo 1GB GDDR5, HD1: MTRON MSD-3035 SATA 32GB, HD2: Maxtor 6B200M0, HD3: Samsung HD753LJ, HD4: Samsung SP2514N, Sound: Focusrite Saffire Pro 40 mit ESI nEar 05
Che_Guevara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 15:49   #8
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Für die selbe Spielleistung wie mit dem Q8200 könntest du den kleinsten Phenom II X4 (wäre der X4 955) für 90 Euro nehmen ;-) (http://www.tomshardware.co.uk/best-g...w-31640-5.html)
Achtung: Phenom II X4 8xx sind keine vollwertigen Phenom II, es fehlt der L3-Cache!

Mein Favourit:
- 70 Euro für ASRock 970 Extreme3
- 25 Euro für 4 GB DDR3-1333 CL9
- 160 Euro für AMD Phenom II X6 1090T oder AMD Phenom II X4 980 Black Edition für 140 Euro

Alternative 1: Phenom II X4 955 für gute 90 Euro

Alternative 2:
Gleicher RAM, dafür aber:
- Intel i3-2100 für knapp 100 Euro (in Spielen im Mittel gleichwertig zum X4 955) oder i5-2400 für ca. 160 Euro (in Spielen meist vor dem X6 1090T)
- MSI P67A-C45 für knapp 100 Euro (http://geizhals.at/deutschland/616429)


Je nach Konfig also 185 bzw 225 Einstiegspreis zzgl. Versand. Deswegen die Überlegung ob es sich lohnt. 125 Euro für ein "altes" Board mit RAM oder knapp 200 Euro für ein neues System mit mehr Leistung.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 16:43   #9
Könner
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 106
Standard

Also Spiele sind bei mir nicht sonderlich wichtig. Privat surfe ich mit der Kiste eigentlich nur. Aber ich arbeite auch damit und da geht es um Multitrack-Audioaufnahmen/-bearbeitung mit Cubase und Bildbearbeitung mit PS Lightroom und teilweise mit Photoshop.
__________________
Case: Chieftec DX-01BD-U-OP gedämmt, NT: 550W Seasonic Energy Plus, MB: Gigabyte EP35-DS3, CPU: Intel Q8200 Core 2 Quad 2,33 GHz, CPU-Cooler: Xigmatek HDT-S1284 Achilles, RAM: 4GB MDT PC2-800 CL5 Kit, GPU: HIS Radeon HD 6790 IceQ X Turbo 1GB GDDR5, HD1: MTRON MSD-3035 SATA 32GB, HD2: Maxtor 6B200M0, HD3: Samsung HD753LJ, HD4: Samsung SP2514N, Sound: Focusrite Saffire Pro 40 mit ESI nEar 05
Che_Guevara ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Mainboard und CPU? The Scandalous Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 3 06.01.2009 13:17
Neues Mainboard für PCI-E 2.0 ? Chopper Mainboards 3 21.09.2008 17:40
Suche neues Mainboard Steffen Mainboards 14 21.06.2007 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41