Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Mainboards

Hinweise

problem mit asus p5b plus und e6600 idle temp über 74°C - dringend -

Dieses Thema wurde 24 mal beantwortet und 3726 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.09.2007, 21:07   #1
Semi Profi
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: badnerland
Beiträge: 150
Standard problem mit asus p5b plus und e6600 idle temp über 74°C - dringend -

hallo,bitte dringend um hilfe.

kollege hat ein P5B Plus (rev.1.00G, aktuellstes bios). dazu nen E6600, 2 gig corsair xms2 DDR800, geforce 8800gts 320MB. cpu-kühler ist ein artic freezer 7. folgendes problem: laut hardware monitor im bios liegt die cpu-temp direkt nach dem hochfahren bei 74°C!!! laut coretemp liegt die temperatur im idle jedoch bei 39°C, also in einem unbedenklichen rahmen. aber folgendes passiert: beim zocken (cs:s) gehen die fps erschreckend weit in den keller (ca nur 40 fps) sobald die grafikansprüche steigen, also bei wasser. granaten oder sobald weitere spieler in sicht sind. meine vermutung: die cpu throttelt, da die cpu-temp (im bios weit über 70°C) anscheinend zu hoch ist. was in wirklichkeit (laut coretemp) aber nicht stimmt d.h. das bios denkt die temp ist zu hoch und throttelt, obwohl sie gar net zu hoch ist was mich aber des weiteren stutzig macht, ist die tatsache, dass wenn ich coretemp starte, der rechner abstürtz bzw ein bluescreen kommt. dies geschieht bei 2 von 3 malen. bios update hatt keine änderung gebracht...

jmd ne ahnung? bekanntes problem mit dem temperatur-auslesen?

thx gruß.
__________________
maxwell_smart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2007, 23:52   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Franklin
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: München
Beiträge: 161
Standard

Die Plus-Version scheint allgemein recht zickig zu sein... kannst du dem Bios beibringen, die CPU-Temperatur zu ignorieren? Bei manchen Boards hilft das...
Allerdings hatte ich bei meinem Rechner neulich das Problem, dass die CPU zwar im Idle bei vertretbaren 45°C arbeitete, aber unter Last schnell auf über 70°C kletterte. Das Problem: zu viel Wärmeleitpaste, noch dazu eine sehr dickflüssige... habe dann einfach eine dünnere Schicht anderer Wärmeleitpaste genommen, seitdem ist wieder alles im grünen Bereich
€dit: Wenn bei Coretemp der Rechner abstürzt - wie sieht es mit anderen Auslesetools aus? Geht Everest?
__________________
"Experience keeps a dear school, but fools will learn in no other, and scarce in that." - Benjamin Franklin

Franklin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 09:52   #3
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Wird der Kühler selber auch warm? Wenn nicht würde ich mal den Sitz des Kühlers überprüfen.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 10:07   #4
Semi Profi
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: badnerland
Beiträge: 150
Standard

hi. nein der kühler wird überhaupt nicht warm. das macht mich ja auch stutzig. aber falls coretemp anspringt hab ich im idle ca 39 grad. laut bios (vorher) aber schon 74 grad. desweiteren: everest geht, liest aber die cpu-temp (und nur die cpu-temp) nicht aus. alle anderen üblichen temps stehen da. starte ich prime, geht die temp (laut coretemp) innerhalb von nicht einmal 15 sekunden auf 83 grad. hab sofort wieder abgebrochen. beim zocken oder surfen oder was auch immer ist der rchner nach aussage meines freundes jedoch noch nie abgestürtzt. es fängt nur ab und zu an zu ruckeln wenn die grafikansprüche steigen, meinte er. danach schließe ich weiterhin auf throttling der cpu. kann mich auch täuschen...
__________________
maxwell_smart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 10:18   #5
Novize
 
Benutzerbild von Lumpy
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Southern Austria
Beiträge: 16
Standard

hi vermute mal das sieht bei dir in etwa so aus :



und da bekommst du bei der Tjunction 83 ° angezeit , richtig?

1. Die Tjunction ist ein relativer wert, der je nach CPU variiert ( 100 oder auch mal 85)

Dieser Wert dient dazu, dir zu zeigen ab wann die CPU throttelt!

d.H. wenn du dort ca. 83° auf beiden Cores hast, ist das noch unbedenklich wenn du eine Tjunction von 100 hast, wenn es aber eine Tjunction von 85 ist ist dieser wert schon sehr nache am throttling was bedeuten würde das etwas mit deiner Kühlung nicht stimmt!

Gruß, Lumpy
__________________
[CPU] Intel Pentium E2140 @ 2,4 Ghz @ Thermaltake BigWater
[Mobo] ASRock Conroexfireesata II
[RAM] 2x 1024 Corsair XMS2 + 2 x 512 MB MDT @ DC
[VGA] Asus ATI Readeon X1600Pro 256MB
Lumpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 10:20   #6
Semi Profi
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: badnerland
Beiträge: 150
Standard

bei meinem kumpel steht da bei tjunctio 85°C... mmh
__________________
maxwell_smart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 10:23   #7
Novize
 
Benutzerbild von Lumpy
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Southern Austria
Beiträge: 16
Standard

wie gesagt es ist einer relativer wert bei der die CPU zu throtteln anfängt...

dann würd ich mal vorschlagen:

-Kühler runter
-WLP ganz abmachen

-WLP neu drauf ( NAch dem Motto : Weniger ist mehr)
-Kühler drauf

und testen

Gruß, Lumpy
__________________
[CPU] Intel Pentium E2140 @ 2,4 Ghz @ Thermaltake BigWater
[Mobo] ASRock Conroexfireesata II
[RAM] 2x 1024 Corsair XMS2 + 2 x 512 MB MDT @ DC
[VGA] Asus ATI Readeon X1600Pro 256MB
Lumpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 10:27   #8
Semi Profi
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: badnerland
Beiträge: 150
Standard

alles klar. das wäre auch mein nächster schritt gewesen... danke euch mal. kann heute mittag erst an den rechner. ich werde euch auf dem laufenden halten.
gruß max.
__________________
maxwell_smart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 10:29   #9
Novize
 
Benutzerbild von Lumpy
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Southern Austria
Beiträge: 16
Standard

VIel Glück!
__________________
[CPU] Intel Pentium E2140 @ 2,4 Ghz @ Thermaltake BigWater
[Mobo] ASRock Conroexfireesata II
[RAM] 2x 1024 Corsair XMS2 + 2 x 512 MB MDT @ DC
[VGA] Asus ATI Readeon X1600Pro 256MB
Lumpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 12:45   #10
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Hatte nicht Bigfoot das selbe Problem.....
Liegt wohl wieder an einem Auslesefehler vom Bios...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 15:15   #11
Semi Profi
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: badnerland
Beiträge: 150
Standard

also, cpu-kühler war locker. neu montiert mit artic siler 5. temp im bios nun ok: 39-40°C. problem mit coretemp bleibt jedoch bestehen. wenn ich das tool öffnen will, stürzt der pc ab. geht einfach aus... in everest wird die cpu-temp nach wie vor nicht angezeigt. warum?

edit:

ok, hab speedfan installiert. damit gehts. cpu: 36°, core1: 22°, core2: 23°.

coretemps unter last (prime) im moment maximal 41°C...
__________________

Geändert von maxwell_smart (29.09.2007 um 15:59 Uhr)
maxwell_smart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 16:01   #12
Novize
 
Benutzerbild von Lumpy
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Southern Austria
Beiträge: 16
Standard

das sieht doch mal sehr gut aus!!



Gruß, Lumpy
__________________
[CPU] Intel Pentium E2140 @ 2,4 Ghz @ Thermaltake BigWater
[Mobo] ASRock Conroexfireesata II
[RAM] 2x 1024 Corsair XMS2 + 2 x 512 MB MDT @ DC
[VGA] Asus ATI Readeon X1600Pro 256MB
Lumpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 16:17   #13
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2007
Beiträge: 8
Standard

Danke an Maxwell. Mein Rechner läuft wieder.
Habe aber noch ein anderes problem mit meinen fps im Counterstrike Source.
habe ne geforce 8800gts, fps sind normal 150-200. nur wenn ich z.B. map aztec ins wasser gehe und es sind mehrere gegner dabei dann geht die fps zahl runter bis zum teil auf 30-40 fps.
Hilfe?
Wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 16:23   #14
Novize
 
Benutzerbild von Lumpy
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Southern Austria
Beiträge: 16
Standard

Schalt mal die vertikale Synchronisation aus...

vl hilft das was!

Gruß, Lumpy
__________________
[CPU] Intel Pentium E2140 @ 2,4 Ghz @ Thermaltake BigWater
[Mobo] ASRock Conroexfireesata II
[RAM] 2x 1024 Corsair XMS2 + 2 x 512 MB MDT @ DC
[VGA] Asus ATI Readeon X1600Pro 256MB
Lumpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 16:24   #15
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2007
Beiträge: 8
Standard

V-sync ist aus! mit v-sync sind die frames höchstens bei 60-70.
Wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 16:45   #16
Novize
 
Benutzerbild von Lumpy
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Southern Austria
Beiträge: 16
Standard

mhm dann weiß ich auch keine lösung... aber 30-40 FPS reichen doch oder?

Gruß, Lumpy
__________________
[CPU] Intel Pentium E2140 @ 2,4 Ghz @ Thermaltake BigWater
[Mobo] ASRock Conroexfireesata II
[RAM] 2x 1024 Corsair XMS2 + 2 x 512 MB MDT @ DC
[VGA] Asus ATI Readeon X1600Pro 256MB
Lumpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 16:49   #17
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2007
Beiträge: 8
Standard

wenn du über 100 fps gewöhnt bist. dann reicht das nicht
Ne, ich merk das es dann ruckelt. Aber mal danke für alles.
Wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 16:54   #18
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Franklin
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: München
Beiträge: 161
Standard

Zitat:
Zitat von maxwell_smart Beitrag anzeigen
also, cpu-kühler war locker. neu montiert mit artic siler 5. temp im bios nun ok: 39-40°C. problem mit coretemp bleibt jedoch bestehen. wenn ich das tool öffnen will, stürzt der pc ab. geht einfach aus... in everest wird die cpu-temp nach wie vor nicht angezeigt. warum?

edit:

ok, hab speedfan installiert. damit gehts. cpu: 36°, core1: 22°, core2: 23°.

coretemps unter last (prime) im moment maximal 41°C...
Yep, dieselbe Lösung wie bei meinem obigen Problem. Weißt du zufällig, welche WLP bei dem Rechner vorher verwendet worden war? Bei mir war es eine Thermalright-Paste auf Silikon-Basis, die dem Si128SE beilag...
Zitat:
Zitat von Wolle Beitrag anzeigen
Danke an Maxwell. Mein Rechner läuft wieder.
Habe aber noch ein anderes problem mit meinen fps im Counterstrike Source.
habe ne geforce 8800gts, fps sind normal 150-200. nur wenn ich z.B. map aztec ins wasser gehe und es sind mehrere gegner dabei dann geht die fps zahl runter bis zum teil auf 30-40 fps.
Hilfe?
Hast du schon einen anderen Treiber ausprobiert?
__________________
"Experience keeps a dear school, but fools will learn in no other, and scarce in that." - Benjamin Franklin

Franklin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 17:07   #19
Semi Profi
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: badnerland
Beiträge: 150
Standard

Zitat:
Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
Yep, dieselbe Lösung wie bei meinem obigen Problem. Weißt du zufällig, welche WLP bei dem Rechner vorher verwendet worden war? Bei mir war es eine Thermalright-Paste auf Silikon-Basis, die dem Si128SE beilag...
genau dieselbe paste hab ich auch draf gemacht das erste mal. die hab ich von meinem TR IFX-14. die taugt aber nix hab ich auch bei mir bemerkt.

Zitat:
Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
Hast du schon einen anderen Treiber ausprobiert?
den aktuellen und den letzten haben wir ausprobiert...
__________________
maxwell_smart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 18:02   #20
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2007
Beiträge: 8
Standard

Joa. hab schon mehrere Treiber ausprobiert. aber mit dem hats wohl nichts zu tun.
Wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E6600 (2,4 Ghz) ausreichend für Geforce 8800 GTX? D4rkside CPUs, RAM und Mainboards 21 30.07.2007 18:10
OC-Werte für Dauerbetrieb E6600 superfrea|< CPUs, RAM und Mainboards 38 03.07.2007 08:48
asus p5b deluxe oder p5w dh deluxe für e6600 ? logitech1962 Mainboards 7 05.02.2007 18:19
ASUS A8N SLI Premium Problem (Northbridge wird zu heiß?) sveN Mainboards 10 26.12.2006 19:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41