Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Mainboards

Hinweise

[Sammelthread] ASUS P5N32-E SLi

Dieses Thema wurde 22 mal beantwortet und 10546 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2007, 10:40   #1
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard [Sammelthread] ASUS P5N32-E SLi



Wichtige technische Eckdaten/ Features:

  • Intel Quad-Core-ready
  • FSB 1333
  • bis 8GB RAM -QVL von ASUS ( Liste der von ASUS zertifizierten RAM-Hersteller / Typen )
  • unterstützt SLI-RAM
  • 2 x PCIe Slots mit je 16 Lanes (blaue Slots )
  • 1 x PCIe Slot mit 8 Lanes für 3. GraKa entweder für zusätzliche Monitore oder für Physik-Berechnung
  • 2 x PCI-Ports
  • 6 SataII-Ports ( am Board-Rand abgewinkelt 90° )
  • 1 Pata-Port
  • RAID 0, 1, 0+1, 5
  • bis zu 10 x USB (davon 4 fest installiert)
  • 8 Fan-Ports -alle regelbar
  • HD-Audio (ADI 1988B 8-Kanal) mit DTS-Zertifizierung
  • Chipsatz- und Mosfet-Kühlung über 2 getrennte Heatpipe-Kreis
  • Produktseite des Herstellers
  • Speicherkompatibilitätsliste
  • Vergleich: Striker <-> P5N32-E SLI
  • Bedienungs Anleitung
  • ASUS-Download-Seite


Chipsatz-Architektur und -Anbindungen:




SLI + Physikberechnung über eine dritte GraKa


6facher Monitorbetrieb



Volt-Mod:


Und für die ganz mutigen hab ich was auf XtremSystem einen Volt-Mod gefunden.
Volt-Mod


Pics:









Bios:



0702-beta released 17.01.07 - File-Datum 10.01.07
1. Enhance memory compatibility
2. Fixed power Fan can't work after S3.
3. Set DDR2 Termination Max default Votlage to 1.25V (Memory Voltage is 2.5V)
4. Add patch to support Creative X-FI sound Card
5. Speed up S3 resume time.
6. Change CopyRight year from 2006 to 2007.


0602 released 27.12.06 - File-Datum 20.12.06
1.Enhance compatibility with Conroe 1333MHz CPU.
2.Add support to n-Tune Voltage and Fan Speed control.
3.Fix Fan stops error when resume from S3 with nTUNE utility installed.
4.Support new CPUs. Please refer to our website.


0501 released 27.12.06 - File-Datum 11.12.06
1.Add Support to n-Tune to show Motherboard information, CPU and Chassis Fan Speed and Voltage monitor.
2.Fixed "SLI-Ready Memory Detected" information show error at POST.
3.Fixed CPU not restore back to original frequncy after clear CMOS.
4.Add help string for HPET item.


0405 released 7.12.06
1.Improve performance for certain memory modules.
2.Fix CPU Voltage max option goes down to 1.60V error when 'Tri Chinese' , 'Sim Chinese' or 'Japanese' is selected in Multi-Language option.


0302 Ur-Bios vom 24.11.06
0101 - auf der MB-CD

__________________

Geändert von pear (06.03.2007 um 18:52 Uhr)
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 21:54   #2
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 15
Standard

bei diesem board sind ja im gegensatz zum striker extreme keine digitalen und / oder solid state kondensatoren verbaut. Macht das eigentlichen einen großen Unterschied beim Übertakten und speziell bei der Hitzeentwicklung aus.

Stehe momentan vor einen Wechsel zu Core2Duo nur beim Board bin ich mir noch nicht so sicher, aber das P5N32-E SLI wäre im Gegensatz zu den anderen 680i Boards noch in meinem preislichen Rahmen
binni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2007, 06:40   #3
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard

Ich glaube nicht das es einen so grßn Unterschied macht. Zum Überakten bin ich leider auch noch nicht gekommen, ich hätte auch kein Striker hier um sie zu vergleichen.
__________________
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2007, 10:07   #4
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 15
Standard

Ist die Heatpipe wirklich so schlecht verbaut und nur mit nem Ersatz - Wärmeleitpad aus Gummi verbaut, oder waren das nur Einzelfälle.

Man sollte dann vllt im Sammelthread noch ergänzen das es auch ein P5N32-E SLI Plus gibt. Bei diesem handelt es sich wohl um keinen vollständigen 680i, weil da der 3. PCIe Slot x16 fehlt. Vllt handelt es sich dabei schon um den 680i LT.

mfg
binni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2007, 19:35   #5
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard

Unter jedem SpaWa-Kühler sitzt solch ein "Kaugummistreifen", ich habe bei mir neue Wärmeleitpaste drauf gemacht da ich eh die Heatpipe mit der Striker Heatpipe getauscht habe.

Das war die alte Heatpipe mit den Wärmeleitpads:



__________________

Geändert von pear (22.03.2007 um 19:41 Uhr)
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2007, 21:56   #6
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 15
Standard

wie haste die denn abbekommen ?

Muss man die Heatpipe denn vorher erwärmen oder reicht es die Befestigungsclips hinten zu lösen.

Gibt es dann auch keine Probleme wenn "nur" Wärmeleitpaste auf die Spawas kommt bezüglich Kurzschlussgefahr ( Heatpipe kommt aufs Board ) und / oder das die Spawas bei nur Wlp durch den Druck der Heatpipe Schaden nehmen können, weil ja nun kein Gummipuffer mehr da ist.

Und dann noch kann man bei Verwendung von Wlp statt der Pads die Heatpipe ohne Modifikationen gleich wieder montieren, weil die Pads hatten ja eine gewisse Höhe und die Konstruktion war ja darauf ausgelegt.

mfg
binni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 09:50   #7
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard

Die Höhe wird durch den Anpressdruck der Clip wieder weggemacht und so stark ist der Druck nicht das die Spawas davon schaden nehmen könnten. Ich hab die Heatpipe ganz leicht abbekommen indem ich die Clips einfach nur gelöst habe und einen Kurzschluß wegen der WLP kann es auch nicht geben da WLP Strom nicht leitet.
__________________
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 13:00   #8
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 15
Standard

Ja die Wlp nicht, aber könnte ja sein das ohne das Wärmeleitpad die Heatpipe Kontakt irgendwie Kontakt zu Board bekommen könnte.

Mal was anderes hab bei einigen Board Sammelthreads gelesen, das man z.b. für ne Windows Installation ein Sata CD/DVD Laufwerk haben sollte. Bekomme ich hier Probleme wenn ich ein Sata Raid 0 für meine beiden Festplatten habe und dann ein DVD Brenner am IDE Port habe um darüber Windows zu installen ?

mfg
binni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 18:29   #9
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard

Die Frage kann ich dir leider nicht beantworten da all meine 6 Laufwerke schon S-ATA Anschlüße haben.
Hab ich aber noch nie gehört das es da Probleme geben soll.
__________________
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 23:06   #10
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2007
Ort: z.Z. Calgary
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von binni Beitrag anzeigen
Ist die Heatpipe wirklich so schlecht verbaut und nur mit nem Ersatz - Wärmeleitpad aus Gummi verbaut, oder waren das nur Einzelfälle.

Man sollte dann vllt im Sammelthread noch ergänzen das es auch ein P5N32-E SLI Plus gibt. Bei diesem handelt es sich wohl um keinen vollständigen 680i, weil da der 3. PCIe Slot x16 fehlt. Vllt handelt es sich dabei schon um den 680i LT.

mfg
Hat das PLUS nicht einen 650er Chipsatz?

Hinzugefügter Beitrag (autom. Zusammenführung):
Zitat:
Zitat von binni Beitrag anzeigen
Ja die Wlp nicht, aber könnte ja sein das ohne das Wärmeleitpad die Heatpipe Kontakt irgendwie Kontakt zu Board bekommen könnte.

Mal was anderes hab bei einigen Board Sammelthreads gelesen, das man z.b. für ne Windows Installation ein Sata CD/DVD Laufwerk haben sollte. Bekomme ich hier Probleme wenn ich ein Sata Raid 0 für meine beiden Festplatten habe und dann ein DVD Brenner am IDE Port habe um darüber Windows zu installen ?

mfg
Als ich das Board gekauft habe, hatte ich auch "nur" ein IDE Laufwerk und Sata Raid 0. Installation ist problemlos verlaufen.

Geändert von proscher (23.03.2007 um 23:10 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
proscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 23:13   #11
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Zitat:
Zitat von proscher Beitrag anzeigen
Hat das PLUS nicht einen 650er Chipsatz?
Richtig, dass sagt zumindest auch die ASUS-Seite.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 23:25   #12
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 15
Standard

das müssen sie dann aber neu gemacht haben. Hab gestern mal die Handbücher vom P5N32-E SLI und vom Plus gezogen und das waren beides die gleichen Handbücher und beim Plus stand auch nix vom Hybrid Chip oder sowas, da stand nur was vom dual X16. Deshalb haben das wohl auch die ganzen Shops als 680i gelistet. Aber von den neuen und besseren Kondensatoren, die das Plus ja angeblich haben soll steht immer noch nichts.

Ich weis noch nich welches Board ich mir holen soll
Eigentlich wollt ich mir ja das Asus non Plus holen aber irgendwie hab ich kein Bock das noch großartig umzubauen, damit mir das nicht zu heiß wird und kräftig undervolten soll es ja auch noch. Die Gigabytes DS3P und DS4 sahen gut aus aber da hat man womöglich immer noch den X1 Bug mit G80.
Langsam wollte ich mich aber mal entscheiden
binni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 23:37   #13
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2007
Ort: z.Z. Calgary
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von binni Beitrag anzeigen
das müssen sie dann aber neu gemacht haben. Hab gestern mal die Handbücher vom P5N32-E SLI und vom Plus gezogen und das waren beides die gleichen Handbücher und beim Plus stand auch nix vom Hybrid Chip oder sowas, da stand nur was vom dual X16. Deshalb haben das wohl auch die ganzen Shops als 680i gelistet. Aber von den neuen und besseren Kondensatoren, die das Plus ja angeblich haben soll steht immer noch nichts.

Ich weis noch nich welches Board ich mir holen soll
Eigentlich wollt ich mir ja das Asus non Plus holen aber irgendwie hab ich kein Bock das noch großartig umzubauen, damit mir das nicht zu heiß wird und kräftig undervolten soll es ja auch noch. Die Gigabytes DS3P und DS4 sahen gut aus aber da hat man womöglich immer noch den X1 Bug mit G80.
Langsam wollte ich mich aber mal entscheiden

Ich spreche ja fast nie eine Empfehlung aus, aber das P5N32-E SLI ist schon ein richtig gutes Board. Ich hatte vorher das Striker, und das P5N32-E SLI läuft nicht schlechter.

Bevor Fragen aufkommen: Das Striker hatte einen Defekt, und mein Händler hatte es nicht mehr vorrätig.
proscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2007, 09:08   #14
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Hi Gurus,

also für die Leute, die gehört haben, es gäbe Probleme mit einer Windows Installation von einem IDE-Laufwerk: Da kann ich euch beruhigen, genau wie bei proscher konnte ich Windows auch mit einem IDE-Laufwerk und einem SATA 2 Raid0 installieren.

Nun habe ich aber mal eine Frage: Ich habe das Board ja auch hier zuhause und ich frage mich die ganze Zeit, wie genau das mit dem Physik Schnickschnack genau funktionieren soll. Ich habe ja eine 8800GTS auf dem Board, wenn ich jetzt später mal mir eine neue Karte kaufe, sagen wir mal die 8900GTS (SLI lohnt sich Preis/Leistungsmäßig ja meist nicht). Dann kann ich die 8800GTS einfach in den weißen PCIe x8 Slot stecken und die berechnet dann die Physik? Oder hat Nvidia da noch gar keine Treiber für bereit, wenn ja, weiß einer, wann die kommen sollen?
Und funktioniert das dann bei allen Games, die einen extra Thread für Physik haben oder wieder nur bei ganz speziellen Spielen, die das unterstützen?
Weil das wäre schon ziemlich praktisch, wenn man die alte Karte für etwas Extra-Performance behalten könnte . Wäre aber wiederum sinnfrei, wenn das eh nur bei jedem 10ten Spiel funktioniert.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 17:35   #15
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 15
Standard

Normal sollte das mit der Physikkarte nur mit SLI funktionieren.

Und eigentlich soll die 8800 Serie ja eh schon einen Physikchip haben.
binni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 21:10   #16
Novize
 
Benutzerbild von Mytho
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von binni Beitrag anzeigen
Normal sollte das mit der Physikkarte nur mit SLI funktionieren.

Und eigentlich soll die 8800 Serie ja eh schon einen Physikchip haben.
Mal davon abgesehen ,das es eh kaum was bringt ausser einen höheren Stromverbrauch*g
Mytho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 21:22   #17
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Wofür hat den die 8800 GTX ein zweiten SLI Connector? SLI-Physics ist die Antwort. 2 GTX im SLI + Physics würde gehen wenn ein langer und ein kürzerer SLI Connector vorhanden ist.
Bei der 8800 GTS bleibt das außen vor. Wenn nicht über den Treiber gelöst.
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 21:29   #18
Novize
 
Benutzerbild von Mytho
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 16
Standard

Kanns ja mal für euch testen ,wenn das Striker nächste Woche aus der RMA kommt. Denke die 8800 GTS sollte als Physikkarte ausreichen*g Mache mir da eher um mein Netzteil sorgen
__________________
System 1
Intel Core 2 Duo X6800 Extreme,Asus Striker Extreme,BFG GTX 8800 Sli,WD Raptor X Raid 0,Dell24"
System 2
Intel Core 2 Duo E6600,Asus Commando,Asus GTS 8800(640),WD Raptor,Asus MW221u 22"
Mytho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 21:34   #19
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Wenns überhaupt funktioniert. Ich habe zwei 8800er GTS und eine 7950 GT für einen vergleich.
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 21:43   #20
Novize
 
Benutzerbild von Mytho
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 16
Standard

Mmh weshalb ein Mobo bauen, wenn dieses Future nicht funzt? Ich frage mich ob ich dazu diesen Aigajaja blub Keine ahnung wie dieser Treiber noch heisst*g Mit installieren muss .

Bin ja eigentlich mit 2 8800 GTX voll bedient , mehr Leistung ist sowas von ....
aber was tut man nicht alles*g
__________________
System 1
Intel Core 2 Duo X6800 Extreme,Asus Striker Extreme,BFG GTX 8800 Sli,WD Raptor X Raid 0,Dell24"
System 2
Intel Core 2 Duo E6600,Asus Commando,Asus GTS 8800(640),WD Raptor,Asus MW221u 22"
Mytho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread / FAQ] ASUS A8N-E dracoonpit Mainboards 69 14.01.2008 12:12
[Sammelthread] ASUS P5W DH Deluxe Blub=Blub? Mainboards 28 04.05.2007 06:55
Asus P5N32-SLI Deluxe Sockel 775 - Kaufen? Chopper Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 2 20.01.2007 18:44
Asus x1900xtx vs. Asus 7800GT SLI aLpina27 Grafikkarten 2 19.11.2006 21:15
Asus A8N-E: Ram-Aufrüstungsfrage KingPij Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 3 12.11.2006 17:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41