Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Mainboards

Hinweise

[Sammelthread] Asus P6X58D Premium i7 S1366

Dieses Thema wurde 49 mal beantwortet und 12167 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2010, 08:29   #1
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard [Sammelthread] Asus P6X58D Premium i7 S1366

P6X58D Premium

Am 10. Januar 2010 war das board in vielen Onlineshops gelistet, aber zum Teil noch nicht verfügbar. Wie viele Personen aus dem Forum das board besitzen, kann ich nicht sagen, aber einige werden das board bestimmt noch kaufen.


Wichtige technische Eckdaten
  • CPUs: Intel i7 900er Serie
  • Speicher: Tripple-Channel DDR3 bis 1600MHz, maximal 24GB
  • Chipsatz: X58
  • Laufwerke: 8x SATA (davon 2x 6Gb/s), (Kein IDE!)
  • Audio: hat es
  • Extern: 1x Firewire, 8x USB, 1x eSATA
  • komplett passiv gekühlt, optionaler Lüfter im Lieferumfang
  • GBit LAN
  • Besonderheiten: XMP, SLI Verbinder und Triple-SLI Brücke, USB 3.0, unterstützt Intel "Gulftown"
  • bitte den Rest auf der Herstellerseite in Erfahrung bringen

Probleme:
  • Alle mir gelieferten boards weisen Defekte auf.
    Es gibt natürlich auch boards, bei denen die Fehler nicht reproduzierbar sind.
  • Es treten Schwierigkeiten mit der DRAM LED auf. Das System ist nur mit Cmos Reset zu starten.
    Es handelt sich definitiv um einen Defekt.
  • Das Board vergisst Zeit und Sprache.
    Es handelt sich definitiv um einen Defekt.

Threads:
Links:



Ich hoffe das ist alles korrekt. Ihr könnt ja noch schreiben, wenn euch dazu was einfällt. Mit der Zeit werde ich hier sowieso noch editieren. Mal sehen, wie sich das Board so macht.
__________________

Geändert von grille (27.02.2010 um 22:59 Uhr) Grund: Ergänzt
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 08:44   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Interessant in einem Sammelthread sind natürlich noch Dinge wie BIOS-Updates, OC-Eigenschaften, Vor- und Nachteile, generelle Problembehandlungen, Praxiserfahrungen, Links zu Reviews usw.

Kannst du ja nach und nach weiter ausbauen. Je mehr Infos, desto interessanter wird es für andere User, über einen Kauf oder eben Nichtkauf nachzudenken.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 08:59   #3
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ja, da werd ich noch was zu schreiben, aber ihr dürft auch alle mithelfen. Bios ist ein altes drauf. Bevor ich das System installiere, werde ich bei Asus das neuste Bios runterladen. Ich bin schon gespannt, wie sich das updaten lässt. Bisher hatte ich noch kein Asus.

Hier der link auf die Support Seite von ASUS für das P6X58D Premium.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 16:23   #4
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Was viele User zudem interessiert: Wie warm werden die Mainboard-Komponenten wie z.B. Northbridge und Spannungswandler. Und natürlich auch: Ist der mitgelieferte Lüfter laut/leise.
Ansonsten guter Thread, ein Sammelthread hilft vielen bei auftretenden Problemen.
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 09:01   #5
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Das erste große Problem mit dem P6X58D Premium.

Der Computer geht an, die DRAM LED leuchtet durchgehend rot. Weiter passiert dann nichts mehr. Ein Drücken des MemOK! Button lässt den Computer für zwei Sekunden ausgehen, er startet neu, die DRAM LED leuchtet wieder durchgehend rot.
Der Monitor geht hierbei nicht an, es passiert rein gar nichts, außer das der PC an ist.

Ein Cmos Reset auf der Rückseite mit einem spitzen Gegenstand brachte zunächst Abhilfe. Es wird dann nach Load Defaults oder Setup gefragt. Der Computer wird dadurch lauffähig. Ein Neustart ist möglich, das Problem entsteht nur, wenn der PC vorher aus war.

Auf dem Mainboard war die Biosversion 0402 drauf. Ich habe ein Biosupdate auf 0506 gemacht. Das brachte keine Lösung des Problems.

Ich nutze Corsair Dominator DDR3 1600 3x1GB (TR3X3G1600C8D).
Dieser Speicher ist in der Qualified Vendor List von Asus angegeben.
Mit einem einzigen Speicherriegel besteht das Problem auch.

Im Bios kann das XMP ausgewählt werden, der PC startet dann mit 1600er Ram. Nach dem Herunterfahren zickt das Bios wieder. Die Werte werden verstellt und nicht gespeichert. Je nach dem startet Windows mit den Einstellungen, die ich im Bios eingegeben habe. Egal ob 1066, 1333 oder 1600 Mhz, nach einem simplen Neustart ist alles verstellt. Ich werde wohl weiterrätseln müssen...
__________________

Geändert von grille (18.01.2010 um 10:35 Uhr)
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 09:59   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Kannst Du mit einem anderen RAM-Paar/Riegel von einem Bekannten testen?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 10:35   #7
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Nein, ich kenne keinen außer einen, der neulich meinte er hätte den i5.

Ich ruf den gleich mal an.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 10:59   #8
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Wieder wird bestätigt: Produkte reifen beim Kunden. lol.
Ich nehme hier keinen Hersteller raus, denn (fast) jedes Motherboard kommt unausgereift mit Beta-Bios auf dem Markt.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 11:21   #9
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Meinst du echt, das gibt sich mit der Zeit?

Ich wollte heute Nachmittag mal bei alternate durchklingeln und mich als Retourkutscheinteressenten anmelden, falls da was im Argen ist.

Mein Bekannter will mir aber mal für einen Tag einen seiner 2GB DDR3 Riegel überlassen. Dann kann ich das schon mal ausschließen.
Ein anderer meinte, ich solle mal alle Komponenten trennen, dass nur noch Board und Grafikkarte starten müssen.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 20:23   #10
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Wenn das Board Sata 6Gb hat, hat es dann auch USB 3.0?
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 21:05   #11
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Siehe Eckdaten im ersten Post ;-)
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 21:33   #12
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Also das Problem besteht weiterhin.
In den schwarzen Slots wird der Corsair Speicher überhaupt nicht erkannt, egal, wie man den einbaut. Da ist gar nichts möglich, soll wohl nur mit 2GB Riegeln funktionieren. Ich kann also nicht testen, ob die defekt sind.

In den blauen Slots funktioniert er sehr gut im Dual- oder Trippelchannel, aber ein richtiges Trennen vom Netz verkraftet er nicht. Dann muss ich wieder hinter das Gehäuse. 3 Anwendungen Memtest hab ich mal 20 Minuten laufen lassen, es gab keine Fehler.

Im luxx ist einer, der hat sich das gleiche board mit der gleichen Rev 1.04G und dem gleichen Bios 0402 und 0506 geupdatet bei alternate 2 Tage früher bestellt. Allerdings nutzt er einen i7 950 und mehr Ram.

Vielleicht liegt das alles auch daran, dass ich den neuen D0 habe. Ich hab die linke Box , wie hier zu sehen.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 21:41   #13
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Probleme mit dem D0 wären mir neu... haben schon lange die neuen Verpackungen und bis jetzt keine Beschwerden von Kunden erhalten. Wenn die neuen Verpackungen wirklich alle D0 sind dann gibts die ja schon lange... Also auch vor Release des Boards.

Klingt vielleicht doof aber investieren mal in eine neue BIOS-Batterie vielleicht hilfts... Wenn die Werte nicht behalten werden... Ansonsten tippe ich auf defektes Board oder sch*** Board/BIOS.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 22:10   #14
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Hm. Probnlem ist ja immer das Bios...
Mal eine dumme Frage:
Wäre nicht sogar ein defekter Biosbaustein der Übeltäter?
Oder evtl mal die Batterie tauschen, vielleicht ist die ja defekt.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 08:37   #15
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ich hab die Batterie mal rausgenommen. Die Uhrzeit war dann gelöscht. Mit Batterie passiert das nicht, also kann es daran nicht liegen.

Hm... Ob es was bringt, wenn ich mal ein altes Bios probiere?
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 11:01   #16
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Die Batterie ist ja grade dafür da, dass die Bioseinstellungen dauerhaft gespeichert werden. Nimmst Du die Batterie raus, werden normalerweise auch die Einstellungen zurückgesetzt.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 11:02   #17
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von grille Beitrag anzeigen
Ich hab die Batterie mal rausgenommen. Die Uhrzeit war dann gelöscht. Mit Batterie passiert das nicht, also kann es daran nicht liegen.

Hm... Ob es was bringt, wenn ich mal ein altes Bios probiere?
Auf das würd ich mich nicht direkt verlassen, sehr oft hatte ich es schon, da lief die Uhr noch aber die einstellungen waren weg.
Am sonsten, -> RMA


Wäre mir zu doof da lange mit rumzu ärgern.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 20:16   #18
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

OK. RMA klappt.

Ich hab es noch mit anderer Batterie probiert und mit anderem Netzteil. Fehlanzeige.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 21:17   #19
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Das sinnvollste was du machen kannst.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2010, 07:53   #20
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Das neue P6X58D Premium Board ist da und verbaut.

positiv:
Der Fehler, dass die Werte im bios nach einem Kaltstart zurückgesetzt wurden, ist weg.

negativ:
Das Board speichert Zeit, Datum und Sprache im Bios nach einem Trennen vom Stromnetz nicht mehr.
Ich kauf heute eine neue Batterie. Das ist der letzte Versuch mit der never ending Asus-elektronik-schrott-board-made-in-china-mist-story...

Hat grille wieder ein Montagsboard erwischt?
Stellt Asus das P6X58D überhaupt an anderen Tagen her?
Wird er den Fehler beheben können oder das board wieder zurück schicken?
Wie es weiter geht, erfahrt ihr in der nächsten Folge von...


@Don Vito: Der kabellose xbox Controller ist wirklich hervorragend. Nur geht er unter XP nicht aus.
__________________

Geändert von grille (28.01.2010 um 08:24 Uhr)
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread] Gigabyte GA-EX58-UD4P i7 S1366 dracoonpit Mainboards 4 24.02.2009 20:07
[Sammelthread] MSI Eclipse SLI i7 S1366 dracoonpit Mainboards 29 24.02.2009 17:35
[Sammelthread / FAQ] ASUS A8N-E dracoonpit Mainboards 69 14.01.2008 12:12
ASUS A8N SLI Premium Problem (Northbridge wird zu heiß?) sveN Mainboards 10 26.12.2006 19:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41