Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Mainboards

Hinweise

[Sammelthread] Biostar TA790GX XE - µATX AMD 790GX/750

Dieses Thema wurde 14 mal beantwortet und 4059 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.03.2009, 16:03   #1
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 108
Standard [Sammelthread] Biostar TA790GX XE - µATX AMD 790GX/750

Biostar TA790GX XE

Biostar: Link zum Hersteller und Treiber/BIOS/Tools





  • CPU Support: Alle AM2 / alle Athlon AM2+ und Phenom I AM2+ / alle Phenom II AM2+ und AM3.
  • AMD 790GX/750 Chipsatz. Mit HD3300 Grafikeinheit und 128MB DDR2 on Board Grafikspeicher. (HDMI/DVI/VGA)
    Es können nicht beide digitalen Ausgänge gleichzeitig genutzt werden. Entweder HDMI oder DVI mit VGA.
  • Dual Channel DDR2 400/533/667/800/1066. Maximal 16GB
  • Unterstützt RAID 0,1,5,1+0
  • HD Audio Realtek ALC888 7.1
  • GLAN
  • Aktuelle und erste BIOS Version A78CM113.BST die wohl bald durch die A78CM421.BST ersetzt wird. Ich habe diese Version schon drauf. Solange die noch nicht zum Downloaden bereit steht bei Biostar, kann ich die euch gerne schicken. Kurze PN, in der nur *BIOS will* stehen muss und E-Mail.
  • Wichtiger Hinweis! Mit der neuen BIOS Version A78CM421.BST finde ich plötzlich die Option im BIOS nicht mehr die es ermöglicht einen vierten Kern freizuschalten. Ich gebe bescheid sobald ich mehr weiß.
    Das fehlt nun

Back Panel




Die IGP
  • Es lassen sich auch nur die 128MB Side Board Memory zuweisen ohne Zugriff auf den Hauptspeicher.
  • Die IGP taktet im Idle selbständig auf 60MHz runter ohne das C&Q aktiviert sein muss.



Übertakten und...

Auf den drei folgenden Screens wurde diese Einstellung vorgenommen. Es kam DDR2 800 CL4 bei 2.1V Speicher zum Einsatz.

BIOS:

Vcore +0.125V - VDIMM 2.15V - alle anderen Einstellungen für die Spannungen blieben @Standard
Referenztakt 254MHz - Multi 13 - RAM DDR2 800 2T. Wichtig ist 2T fest einzustellen, denn Standard ist auto und da setzt das Board auch schon mal auf 1T. Alle anderen Einstellungen für den Speicher blieben auf Auto.

  • X3 710 3300MHz 2Std. 30min Prime
  • Gleiche Einstellungen wie oben direkt nach Prime mit C&Q
  • X3 710 3300MHz ohne C&Q ohne Last
Hier kann man nun sehr gut erkennen, dass das Board unter Last die Vcore um ~0.02V anhebt.
Auch kann man sehr gut erkennen, das mit aktivem C&Q die Vcore maximal um 0.18V gesenkt wird. Minimalst geht die Vcore mit aktivem C&Q von Standard Vcore nur auf 1.136V. Wenn man untervoltet geht die Vocre leider nicht mehr um 0.18V zurück sondern eben maximal bis 1.136V.

  • Hier kann man nur die Spannungen anheben.
  • Hier kann man die VID der CPU nach unten stellen. Ich habe mal 1.25V gewählt @Standard Takt und CPU-Z zeigt mir dann 1.24V unter Last an. Im Idle ohne C&Q zeigt mir CPU-Z sogar nur 1.23V an.
  • Im BIOS gibt es die Möglichkeit die NB Frequenz im Prozessor (Standard sind 1600MHz) auf 2000MHz zu stellen. Ich konnte weder mit Super Pi noch mit 3DMark06 einen Leistungsunterschied feststellen.

    Auf dem Screen sieht man den HT-Link auf 1600MHz und NB 2000MHz. Liegt am Boarddesign das maximal nur 1600MHz HT-Link anliegen obwohl doch der X3 710 mit 2000MHz spezifiziert ist. Aber mit Erhöhung des Referenztaktes erhöht sich auch der HT-Link.
    Mit 2600MHz CPU Takt und HT-Link + NB @2000MHz konnte ich eine minimal bessere Leistung ermitteln als mit 1600MHz für NB + HT. Wenn NB + HT mit unterschiedlicher Frequenz laufen also 1600MHZ HT und 2000MHz NB gibt es keinen Unterschied in der Leistung. Doch wenn man mit diesen Einstellungen übertakten will, wird es schneller instabil als wenn HT-Link und NB-Takt bei gleicher Geschwindigkeit laufen


  • X3 @4. Der X3 710 in diesem Beispiel zeigt einen vierten Kern, leider läuft dieser Kern nicht stabil auch @Standard nicht. Im BIOS habe ich Auto eingestellt um den vierten Kern zu aktivieren.


Untervolten
  • X3 710 2600MHz (Standardtakt) bei 1.2V
  • X3 710 2600MHz (237x11) bei 1.2V


Cool & Quiet
  • Funktioniert mit verändertem Referenztakt plus gleichzeitiger Vcore Veränderung. Allerdings geht bei Erhöhung der Vcore mit aktivem C&Q die Vcore nur um ~0.18V zurück. Beim Absenken der Vcore durch VID geht die Vcore nur bis maximal 1.136V zurück bei aktivem C&Q. Beispiel. Vcore 1.16V mit C&Q 1.13V.
  • Referenztakt 255MHz - CPU Multi 11 - Vcore 1.24V - RAM 2.1V

    Ohne C&Q


    Mit C&Q



Software und Tools

  • Es ist auch eigene Software dabei zum auslesen der Temperaturen und Spannungen, BIOS Update unter Windows mit Live Funktion und ein OC Tool. Leider lässt sich davon kein Screen machen, deswegen Fotos. Interessant ist auch das die Spannung für den Speicher mit angezeigt wird

    Hardware Monitor


    BIOS Update


    Biostar OC Tool

BIOS

  • Man kann im BIOS auch ein Profil abspeichern
  • BIOS Update unter Windows, mit USB und Diskette möglich
  • Ich mache schon seit Sockel 754 kein BIOS Update mehr mit Diskette sondern immer nur unter Windows und hatte noch nie ein Problem. Habe auch schon 2 mal ein BIOS Update unter Windows bei dem Board vorgenommen.

Kritik

  • Was mich allerdings etwas stört ist das Verhalten wenn ich die Vcore veränder.
    Wenn man die Vcore zB um +0,100V erhöht, muss man wieder in kleinen Schritten nach unten gehen sonst wird das Absenken der Vcore nicht übernommen. Also nicht von +0,100V auf Standard gehen sondern erst auf +0,075, neu starten gleich wieder ins BIOS und nochmals kleine Schritte weiter zurück bis man bei der Standard Vcore angelangt ist.
    Edit: Habe den Biostar Support angeschrieben und man will sich dem Problem widmen und mit einem Update beheben.
    Edit: Vor 5 Tagen habe ich den Biostar Support angeschrieben wegen den oben genannten Problem. Heute war eine neue BIOS Version in einer Mail an mich um zu testen ob die neue Version das Problem behebt.
    Danke Biostar, guter Support und die neue Version A78CM421.BST behebt das Problem.

Geändert von [TLR]Snoopy (25.04.2009 um 12:56 Uhr)
[TLR]Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 17:22   #2
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Welche Raid-Modiu unterstützen die Onboard S-ATA Anschlüsse
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 23:51   #3
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 108
Standard

Zitat:
Zitat von Don Vito Beitrag anzeigen
Welche Raid-Modiu unterstützen die Onboard S-ATA Anschlüsse
Hab es mit aufgenommen
  • Unterstützt RAID 0,1,5,1+0
__________________
Athlon II X3 445@3700MHz oder @Phenom II X4 3700MHz # MSI 790GX-G65 BIOS 4.1 # G.Skill 4GB Kit DDR3 1274 # MSI 5770 Hawk
[TLR]Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 21:59   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Sehr interessant, vor allem wegen dem Raid5
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 03:45   #5
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 108
Standard

Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Board und habe somit endlich einen Ersatz für mein 3 Jahre altes AM2 Brett gefunden.
  • 300MHz Referenztakt.

Was mich allerdings etwas stört ist das Verhalten wenn ich die Vcore veränder.
Wenn man die Vcore zB um +0,100V erhöht, muss man wieder in kleinen Schritten nach unten gehen sonst wird das Absenken der Vcore nicht übernommen. Also nicht von +0,100V auf Standard gehen sondern erst auf +0,075, neu starten gleich wieder ins BIOS und nochmals kleine Schritte weiter zurück bis man bei der Standard Vcore angelangt ist.


Habe mal 3500MHz getestet. Zwar nicht stabil, aber für Super Pi hat es gereicht. Da ich keine Spannungserhöhung beim Chipsatz machen will und 1.47V für meine Kühlung eher genug ist, habe ich nicht getestet wie viel Vcore und oder andere Spannungen erhöht werden müssen um 3500MHz stabil zu bekommen.
__________________
Athlon II X3 445@3700MHz oder @Phenom II X4 3700MHz # MSI 790GX-G65 BIOS 4.1 # G.Skill 4GB Kit DDR3 1274 # MSI 5770 Hawk

Geändert von [TLR]Snoopy (30.03.2009 um 03:51 Uhr)
[TLR]Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 13:41   #6
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Ist es möglich das Board auch mit weniger Spannung zu betreiben?
Oder kann man nur erhöhen?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 15:12   #7
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 108
Standard

  • Hier kann man die VID der CPU nach unten stellen. Ich habe mal 1.25V gewählt @Standard Takt und CPU-Z zeigt mir dann 1.24V an
__________________
Athlon II X3 445@3700MHz oder @Phenom II X4 3700MHz # MSI 790GX-G65 BIOS 4.1 # G.Skill 4GB Kit DDR3 1274 # MSI 5770 Hawk
[TLR]Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 18:55   #8
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Da ich nicht auf dem laufenden bin frag ich hier einfach mal...
Was würde für eine CPU reichen, wenn cih da einen Server aufbauen wollte?.
Lediglich ein Homeserver.
Mich juckt das Mobo eben wegen dem Raid5.
Und ich könnte meinen großen Raidcontroler bei Bedarf dazu stecken.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 19:27   #9
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Da reicht ein kleiner Dual Core, würde den günstigsten 45W nehmen. Das Onboard Raid5 halte ich aber hier, wie bei jedem Board, für Schwachsinn. Wird alles über die CPU berechnet was sehr langsam ist, zumindest beim schreiben. Wenn du eh einen großen Controller hast, nimm den. Wenn du es günstig halten willst, dann mach lieber ein Software-Raid5 über das OS, ist beim Hardwarewechsel / Ausfall wesentlich flexibler.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 03:25   #10
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 108
Standard

Cool & Quiet funktioniert auch bei veränderter Vcore mit gleichzeitig verändertem Referenztakt. Allerdings geht mit C&Q die Vcore nur um ~0.17V zurück.
__________________
Athlon II X3 445@3700MHz oder @Phenom II X4 3700MHz # MSI 790GX-G65 BIOS 4.1 # G.Skill 4GB Kit DDR3 1274 # MSI 5770 Hawk
[TLR]Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 19:27   #11
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Werd ich bei Zeiten mal testen das Dingens...
Sehr interessant iund ich hätte mal wieder einen AMD.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 06:26   #12
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 108
Standard

  • X3 710 3300MHz 2Std. 30min Prime
  • Gleiche Einstellungen wie oben mit C&Q
  • X3 710 3300MHz ohne C&Q ohne Last

Hier kann man nun sehr gut erkennen, dass das Board unter Last die Vcore um ~0.02V anhebt.
Auch kann man sehr gut erkennen, das mit aktivem C&Q die Vcore maximal um 0.18V gesenkt wird. Minimalst geht die Vcore mit aktivem C&Q von Standard Vcore nur auf 1.136V. Wenn man untervoltet geht die Vocre leider nicht mehr um 0.18V zurück sondern eben maximal bis 1.136V.
__________________
Athlon II X3 445@3700MHz oder @Phenom II X4 3700MHz # MSI 790GX-G65 BIOS 4.1 # G.Skill 4GB Kit DDR3 1274 # MSI 5770 Hawk

Geändert von [TLR]Snoopy (18.04.2009 um 06:54 Uhr)
[TLR]Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2009, 08:14   #13
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 108
Standard

Das ist mal ein guter Support. Zumindest macht sich Biostar wirklich die Mühe zu helfen.
Habe gerade eine neue BIOS Version von Biostar Holland geschickt bekommen um zu testen ob das Problem mit der Vcore Absenkung dadurch gelöst wird.

Werde dann mal die Version drüberbügeln, natürlich unter Windows.

Edit:
Das BIOS Update unter Windows hat funktioniert mit einem ganz kleinen Schock . Nachdem der Chip beschrieben wurde und der Rechner runterfahren wollte, blieb nur ein schwarzer Bildschirm zurück und der Reset Knopf musste gedrückt werden. PC ging wieder ohne Probleme und gleich ab ins BIOS um das mit der Vcore zu testen. Was soll ich nun sagen?

Danke Biostar, guter Support und die neue Version behebt das Problem.
__________________
Athlon II X3 445@3700MHz oder @Phenom II X4 3700MHz # MSI 790GX-G65 BIOS 4.1 # G.Skill 4GB Kit DDR3 1274 # MSI 5770 Hawk

Geändert von [TLR]Snoopy (23.04.2009 um 08:18 Uhr)
[TLR]Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2009, 12:56   #14
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 108
Standard

Wichtiger Hinweis! Mit der neuen BIOS Version A78CM421.BST finde ich plötzlich die Option im BIOS nicht mehr die es ermöglicht einen vierten Kern freizuschalten. Ich gebe bescheid sobald ich mehr weiß.
Das fehlt nun
__________________
Athlon II X3 445@3700MHz oder @Phenom II X4 3700MHz # MSI 790GX-G65 BIOS 4.1 # G.Skill 4GB Kit DDR3 1274 # MSI 5770 Hawk
[TLR]Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2009, 13:15   #15
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Da wird wohl AMD beim Hersteller interveniert haben...
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread] Need for Speed Skyman Spiele und Unterhaltung 59 01.12.2008 18:02
[Sammelthread] EffizienzGurus im WWW BigKahuna Plaudereck' 18 01.05.2008 14:06
REG ECC auf Biostar T-Force 939? pvt.gwh Arbeitsspeicher 7 27.09.2007 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41