Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Mainboards

Hinweise

[Sammelthread] MSI Eclipse SLI i7 S1366

Dieses Thema wurde 29 mal beantwortet und 4262 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2008, 12:15   #1
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard





Wichtige technische Eckdaten/ Features:

  • Sockel: LGA 1366
  • CPUs: Intel Core i7 (Bloomfield)
  • Speicher: 6x Triple-Channel DDR3 1066/1333, maximal 24GB
  • Chipsatz: Intel X58 / ICH10R
  • Laufwerke: 1x IDE, 10x SATA, 2x E-SATA ( I/O Shield)
  • Audio: beigelegte Creative X-FI Audio (PCIe x1)
  • Extern: 2x Firewire (1x I/O Shield, 1x onboard), 12x USB (8x I/O Shield, 4x onboard), 2x eSATA
  • Kühlung: passiv über Heatpipes
  • 2x GBit LAN
  • Besonderheiten: ATI CrossfireX, 2-Way SLI ( 16, 16 Lanes), 3-Way SLI (16, 8, 8 Lanes)

    Takte und Spannungen:
  • FSB: 400 bis 2800MHz [1 MHz] ("quad-pumped")
  • VCore: 0.5125 bis 2.0V [0.0625 V]
  • RAM: 1.5 bis 2.275V [0.025V]




Offizielles Material


Lieferumfang:


  • Das Board,
  • I/O Shield,
  • USB-Bracket,
  • eSATA-Bracket,
  • 1x IDE-Kabel,
  • 6x SATA-Kabel,
  • 3x SATA-Stromkabel,
  • 1x FDD-Kabel,
  • 1x SLI-Bridge, 1x Triple-SLI-Bridge,
  • 2x CrossfireX-Brücke
  • Creative Sonundkarte X-FI Xtreme Audio (PCIe x1)
  • D-LED2.Diagnose (inkl ext. Temperatur-Sensor)
  • Green Power Genie
  • Treiber-CD, HDD Nackup-Software, gedrucktes Handbuch.




Handling & Allgemeines:

  • Installation Betriebssystem: Keine Besonderheiten.

  • CPU: Viel Platz um den CPU-Sockel, daher keine Kompatibilitätsprobleme mit großen Kühlern zu erwarten.

  • RAM: Speicherkritisch! Mit Auslieferungsbios kaum kompatibel, nach BIOS-Update gut.

  • Lüfter: Anschlüsse 5x insgesamt, 1x davon 3- und 4-Pin PWM (CPU), 4x 3Pin. CPU-Lüfter nur bei PWM-Lüftern dynamisch regelbar! Drei der vier 3-Pin-Lüfter lassen sich manuell im BIOS und unter Windows regeln.


Overclocking und Temperaturen:


Disclaimer - zu Allererst:
  1. Durch das Übertakten geht in der Regel die Gewährleistung/Garantie verloren (hier: CPU, RAM, Grafikkarte), es sei denn der Hersteller erlaubt dies in einem vorgesehenen Rahmen! Weder der Hersteller noch die EffizienzGurus.de haften für Schäden, die durch Übertaktung entstehen können.
  2. Zum Übertakten sollte der optionale oder ein alternativer Lüfter auf die SPP montiert werden (Empfehlung laut Handbuch und auch durch eigene Erfahrung bestätigt).
  • Allgemein: Bei der Übertaktung werden die Spannungen aller chipsatzrelevanten Komponenten automatisch angehoben. So können CPU und RAM-Spannungen nach Bedarf angepasst werden, das Board selbst ist automatisch stabil.
  • maximaler FSB: Still testing. Ein schneller Test ohne weitere Eingriffe im BIOS brachte, wie auch das Gigabyte UD4P, akzeptable 205 MHz BCLK (Standard: 133 MHz).



  • Ein schneller Blick auf das GreenPower Genie:







Pics:





BIOS:

  • Wichtig: Das Auslieferungsbios erkannte von vier verschiedenen RAM-Kits nur ein einziges. Das System bootete nicht. Die BIOS-Update-Prozedur funktioniert weiterhin derzeit nur über DOS per USB-Stick, die Windows- und Online-Applikationen funktionieren nicht unter Vista.



Fazit:


Dieses Board bietet eine solide Basis für Home-Entertainment par Excellence. Riesen Lieferumfang, Creative X-Fi Extreme Audio an Board und Übertaktungspotential in gewissen Grenzen runden das Paket stimmig ab. Ohne manuell Hand anzulegen, sind jedoch keine Rekorde zu Erwarten, gerade wenn es um schnellen RAM geht. Für das Übertakten muss man in die Tiefen des BIOS.

P.S.: Dieses Board bildet das Herzstück unseres ersten offiziellen Wasserkühlungstestsystems - Hier kann dann ein Blick darauf erfolgen: EG.de Testsysteme
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 12:16   #2
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Moin Don.

Sach, willst du aus einem meiner Mainboard-Sammelthreads den Code als Vorlage haben?
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 12:28   #3
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Bei dem Titel hab ich mich kurz gefragt was MSI mit einer Entwicklungsumgebung zu tun hat
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 12:29   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Der threadtitel ist nur mal "Beta"

Aktuell habe ich vieles gelsesn, bin auch erst wieder am anfang, dank Peter


@ Peter
Wäre genial
Ich habe nun dieses Board mal vorbestellt, was nun defenitiv als Grundlage wirken wird.


@ Alle:

Schonmal intern eine kleine Zusammenstellung des Systems:

CPU: Core i7 xe965
Mobo: Eclipse von MSI
Ram: wohl der OCZ 1600er Low Voltage 6GB 3-channel (finde ihn relativ günstig)
Grakas: Release der NV-Karten abwarten
NT: Bin derzeitig mit jemanden am verhandeln über ein TT mit 1500 Watt
Sound: Auzentech X-FI (welche ich von euch erworben habe, die ist wirklcih grandios, dank DTS usw...)
HDDs: Anfangs werden es wohl 2x Velsiraptoren werden, da die PL der SLC-SSDs einfach noch nicht marktreif für mich ist.

wegen der Kühlung bin ich noch nicht schlüssig, werde wohl anfangs auch mal den Boxed testen, was er so an Leistung bzw. Lautstärke her gibt.
Werde aber defenitiv eine Wakü erinbauen, aber wohl erstmal nur für die CPU, um auch mal CF prolemlos testen zu können, was ja ideal ist auf dem Board, dank Multikompatiblität.

Geändert von Don Vito (06.11.2008 um 12:31 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 12:33   #5
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Der Pate kommt in den HighEnd Bereich zurück. Das wird ja interessant
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 12:38   #6
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

jo, Peter hat mich wach gerüttelt.
Ausserdem hab ich endlich mal wieder etwas mehr Zeit für das Ganze.

Letzte Zeit hatte ich einfach zu viel um die Ohren mit Lernen und Arbeit, aber langsam kehrt auch bei uns in der Firma etwas ruhe ein (Wirtschaftskrise läasst auch hier wohl etwas grüßen) und ich habe sogar heute und Morgen Urlaub bekommen, was mich quasi an Berichten über den core fesselt.

Aber kaum mal 3-4 Monate etwas weg, steh ich da wie ein Noob^^.

Hinzugefügter Beitrag (autom. Zusammenführung):
Laut Anfrage beim Support von MSI handelt es sich bei der Soundkarte um eine vollständige Creative X-Fi Xtreme Audio .
welche lediglich vom MSI Design geändert wurde.
Sie soll somit auch auf anderen Board voll lauffähig sein. (klingt interessant).



  • Sockel: LGA 1366
  • CPUs: Intel Core i7 (Bloomfield)
  • Speicher: 6x Triple-Channel DDR3 1066/1333, maximal 24GB
  • Chipsatz: Intel X58 / ICH10R
  • Laufwerke: 1x IDE, 10x SATA, 2x E-SATA ( I/O Shield)
  • Audio: beigelegte Creative X-FI Audio (PCIe x1)
  • Extern: 2x Firewire (1x I/O Shield, 1x onboard), 12x USB (8x I/O Shield, 4x onboard), 2x eSATA
  • Kühlung: passiv über Heatpipes
  • 2x GBit LAN
  • Besonderheiten: ATI CrossfireX, 2-Way SLI ( 16, 16 Lanes), 3-Way SLI (16, 8, 8 Lanes)


  • Das Board,
  • I/O Shield,
  • USB-Bracket,
  • eSATA-Bracket,
  • 1x IDE-Kabel,
  • 6x SATA-Kabel,
  • 3x SATA-Stromkabel,
  • 1x FDD-Kabel,
  • 1x SLI-Bridge, 1x Triple-SLI-Bridge,
  • 2x CrossfireX-Brücke
  • Creative Sonundkarte X-FI Xtreme Audio (PCIe x1)
  • D-LED2.Diagnose (inkl ext. Temperatur-Sensor)
  • Green Power Genie
  • Treiber-CD,HDD Nackup-Software, gedrucktes Handbuch.

Geändert von Don Vito (06.11.2008 um 14:59 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 16:13   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Habt ihr die Möglichkeit Corsair bzw. OCZ anzugfragen welche Chips ganau auf Rammodulen verbaut sind?

einmal: http://geizhals.at/deutschland/a375659.html
und das: http://geizhals.at/deutschland/a380454.html
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 00:09   #8
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Was ist denn dieses Green-Power-Genie? Wieder nur Marketing oder kann das was?

Es gibt Möglichkeiten, die ICs zu erfragen - für Corsair gibts ja die Möglichkeit im houseofhelp, OCZ kann ich direkt mal daraufhin ansprechen.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 00:15   #9
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Das Green-Power-Genie, soll alle aktuell verbrauchten Apere und Voltzahlen ermitteln, wie genau, weiß ich noch nicht.
Da hab ich noch nihcts drüber gefunden ausser etwas auf Coolaler.
Aber chinesisch kann ich leider noch nicht.
Bin aber an der Sache dran.


alles was ich darüber aktuell gefunden habe ist folgender Satz auf einer Seite, wo das Mobo vorgestellt wurde:
PowerGenie«-Modul wird zwischen das 24-Pin-Hauptkabel vom Netzteil und das Mainboard geschaltet. Über das Modul und die »GreenPower Center«-Software kann der Leistungsbedarf getrennt nach den einzelnen Betriebsspannungen des PCs ausgelesen werden und der Wirkungsgrad der Spannungsversorgung für den Prozessor exakt ermittelt werden

sollte das klappen, wäre es sicher auch für das Forum interessant, da man direkt CPUs testen könnte auf deren Leistungsaufnahme.


Deshalb hab ich es auch erstmal hier posten wollen alles.
Aber dieses We werde ich sicher soweit alles wichtige herazus gefunden haben.


Das mit den Rams wäre echt super.
OCZ, wäre für mich am interessantesten, da diese die schärfsten timings hätten im Gegensatz zu dan anderen Rams.

Geändert von Don Vito (07.11.2008 um 00:18 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 22:15   #10
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Bildersammlung...

Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 23:07   #11
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Nice.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 23:14   #12
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

optisch ist dieses Board ja nur noch ein Traum
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 23:15   #13
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Jau,

lass mal zusammen an dem Thread arbeiten, Don. Das Ding hier wird entweder die Basis für unser neues WaküSys, oder für DDR3-Tests - je nach dem. Bissl Promo müssen wir dafür machen, n guter Sammelthread wäre da ein Start.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:25   #14
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

jo geht klar
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 17:00   #15
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 20:48   #16
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Bin schon wieder etwas angesäuert von MSI...
Vor gut 5 Tagen habe ich eine Mail geschrieben an den Support bezüglich 3-Way-SLI Bridge.
Bis heute keine Reaktion.

Falls ihr euer Board direkt von MSI habt, könntet ihr ja auch mal nachhacken.
Evtl. geben sie euch eher Auskunft.

Wäre euch sehr dankbar.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 20:57   #17
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Probiere es doch einmal im MSI-Forum. Da gibts eigentlich immer schnell eine Antwort.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 21:23   #18
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Gute Idee...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2009, 11:23   #19
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Zitat:
Zitat von Don Vito Beitrag anzeigen
Bin schon wieder etwas angesäuert von MSI...
Vor gut 5 Tagen habe ich eine Mail geschrieben an den Support bezüglich 3-Way-SLI Bridge.
Bis heute keine Reaktion.

Falls ihr euer Board direkt von MSI habt, könntet ihr ja auch mal nachhacken.
Evtl. geben sie euch eher Auskunft.

Wäre euch sehr dankbar.
Bei meinem K9N SLI Platinum lag damals keine normale SLI-Brücke bei.
Habe dann eine Mail geschrieben, die wollten Rechnungskopie und drei Tage später lag die Brücke im Postkasten.
Nur am Rande angemerkt
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2009, 11:29   #20
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Mal am Rande... Warum MSI dem Board ein Floppy-Kabel beilegt, wissen sie wahrscheinlich selbst nicht. Womöglich stammt das Kabelpaket ja von einem anderen Board.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread] Gigabyte GA-EX58-UD4P i7 S1366 dracoonpit Mainboards 4 24.02.2009 20:07
SWT Doc in Eclipse einbinden KaiZen Programmierecke 0 23.08.2008 08:44
[Sammelthread] EffizienzGurus im WWW BigKahuna Plaudereck' 18 01.05.2008 14:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41