Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Arbeitsspeicher

Hinweise

[Beratung] Welcher Arbeitsspeicher passt zu meinem System?

Dieses Thema wurde 27 mal beantwortet und 9897 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.02.2007, 15:52   #1
Greenhorn
 
Benutzerbild von Elrond McBong
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 5
Frage [Beratung] Welcher Arbeitsspeicher passt zu meinem System?

Hallöchen!

So, ich hab eigentlich nen ganz nettes System, nur der Arbeitsspeicher ist der letzte Schrott
Den würde ich jetzt gerne mal nachrüsten. Dabei hatte ich so an 2 GB gedacht. Es braucht nicht der teuerste Markenram sein, aber auch nicht der günstigste. Wahrscheinlich wäre es am sinnvollsten 2 x 1GB Riegel einzubauen...? Preislich sollte es sich vllt so zwischen 150 € bis 250 € bewegen.

Für eine Beratung wäre ich sehr dankbar!

Hier mein Sytsem damit ihr auch wisst was passt:



[Erledigt] Wenn ich das richtig verstanden habe kommt ja bei meinem Board nur DDR und kein DDR2 in Frage oder?

Ansonsten hab ich mir mal ne PCGHardware gekauft... Da sind diese beiden Kits (jeweils 2x1GB) als Preis-/Leistungstipps drin... Was haltet ihr von denen?

DDR-SDRAM: G.Skill F1-3200PHU2-2GBNS ~150.-€ http://geizhals.at/deutschland/a187697.html

DDR2-SDRAM: Mushkin EM2-6400 996527 ~220.-€ http://geizhals.at/deutschland/a206818.html


Warum sind bei DDR2 die Latenzen meist höher als bei DDR? DDR" ist ja besser als DDR.?

Falls jemand noch was anderes zu empfehlen hat... gerne!

Über Antworten wäre ich sehr froh!

Elrond

Geändert von Elrond McBong (08.02.2007 um 16:58 Uhr)
Elrond McBong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 16:00   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard

Du kannst nur DDR1 verwenden da das A8N nur DDR1 Steckplätze besitzt.
Kannst ja dracoonpit mal nach einer Emfpehlung fragen.
__________________
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 16:01   #3
Greenhorn
 
Benutzerbild von Elrond McBong
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 5
Standard

Danke für die erste Antwort! Jetzt hab ich in einer Hinsicht schonmal Klaheit!

Und ich werde dracoonpit gerne einmal fragen - wenn du das empfiehlst

Elrond
Elrond McBong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 16:03   #4
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Willkommen im Forum, Elrond. Hast du GabbaGandalf mitgebracht?

Zuerst: DDR2 ist nicht kompatibel zu deinem Board. Also kommt nur DDR1 in Frage. Deine Infineons sind wirklich keine OC-Freunde, noch besonders schnell. Allerdings sollte es dennoch möglich sein, diese mit einer Commad Rate von 1T zu betreiben, was bei AMD-Systemen doch einen Leistungssprung bringt.

Im weiteren könntest du durch anheben der Spannung (VDIMM auf 2.75V) die Timings verschärfen und vielleicht 2-3-3-7-1T erreichen.

Die Latenzen der DDR2-Speicher sind geringer, da diese einen höheren Realtakt aufweisen und daher nicht mit mehr scharfen Latenzen betrieben werden können. Der Leistungsvorteil von DDR1 zu DDR2 ist sehr gering.

Das von dir genannte G.Skill Kit scheint recht attraktiv - besonders im Preis. Wenn es dir hauptsächlich um die Menge des Rams geht, ist der vorgeschlagene in Ordnung.

Wenn es allerdings auch etwas schneller werden soll, solltest du auf schärfere Timings achten, zum Beispiel diese. Allerdings ist auch hier der Leistungssprung eigentlich nur in Benchmarks nachvollziehbar.

Auf jeden Fall solltest du noch ein BIOS-Update durchführen.
__________________

Geändert von dracoonpit (08.02.2007 um 16:07 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 16:03   #5
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard

Kein Problem, vielleicht hilft dir der Thread hier auch weiter.

ASUS A8N-E Sammelthread / FAQ
__________________
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 16:08   #6
Greenhorn
 
Benutzerbild von Elrond McBong
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 5
Standard

Boah! Das geht ja hammer schnell hier mit den Antworten! Vielen Dank erstmal!

@dracoonpit: Ich werde mir mal anschauen was du empfiehlst. Ich muss leider sagen, dass ich kaum ne Ahnung habe von ram und auch von Hardware nicht wirklich viel... also Einstellungen im hardwarebereich sind nicht gerade meine Stärke... Ich hoffe, dass ich hier im Forum etwas lerne

Deshlab bin ich auch sehr froh, wenn ihr mir Produkte empfehlt!

Damit du noch weißt um was es mir in etwa geht... ich spiele ab und zu. Aber vorallem arbeite ich mit Photoshop... Also Bildbearbeitung sollte vorallem, neben dem Spielen von mehr ram profitieren. Vllt hilft das für Empfehlungen?

PS: GabbaGandalf kommt auch noch... der ist etwas langsamer

@[Rain]: Danke für den Link! Hatte mir den thread schon angeschaut

Elrond
Elrond McBong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 16:18   #7
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Zitat:
Zitat von dracoonpit Beitrag anzeigen
Das von dir genannte G.Skill Kit scheint recht attraktiv - besonders im Preis. Wenn es dir hauptsächlich um die Menge des Rams geht, ist der vorgeschlagene in Ordnung.
Dann kann ich mich nur wiederholen, die genannten Speicher dürften deine Erfordernisse erfüllen.

Übrigens: Du kannst hier gerne auch direkte Links setzen - das entfernen von zwei "t"s zum Beispiel ist nicht nötig!
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 16:21   #8
Greenhorn
 
Benutzerbild von Elrond McBong
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 5
Standard

ok. Ja, ich geh lieber erstmal auf nummer sicher mit solchen Sachen wie Direktlinks...

Ich weiß ja garnicht, ob es mir nur um die Menge geht^^ ich weiß nur, was ich mit meinem PC machen will. Aber trotzdem erstmal vielen Dank!

Elrond
Elrond McBong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 16:24   #9
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Nun - auch Spiele werden von der doppelten RAM-Mange profitieren. Ich würde an deiner Stelle zu den genannten G.SKill greifen - sie sind schneller als deine Infineons, bei doppelter Kapazität. Und auch der Preis stimmt.

Da gibts nichts zu beanstanden.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 16:18   #10
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 4
Ausrufezeichen Wie finde ich heraus welcher Arbeitsspeicher bei mir passt?

Hallo,
ich bin gerade dabei mein noch recht neues system vista tauglich zu machen. Jetzt möchte ich von 1GB Ram auf 2GB aufrüsten, da ich viel mit dem PC arbeite und den Speicher brauche. Auf der Suche im Internet bin ich über diese Seite hier gestolpert, und habe recht bald gemerkt das hier sehr erfahrene User zu finden sind. Ich habe im Bereich Arbeitsspeicher noch keinerlei erfahrung, ich weiß daher recht wenig...ich habe inzwischen herausgefunden, dass mein System bis jetzt einen DDR2-SDRAM Speicher verwendet komme aber jetzt nicht weiter.
Bitte helf mir
Gruß Moritz
moritz182 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 11:33   #11
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von moritz182 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich bin gerade dabei mein noch recht neues system vista tauglich zu machen. Jetzt möchte ich von 1GB Ram auf 2GB aufrüsten, da ich viel mit dem PC arbeite und den Speicher brauche. Auf der Suche im Internet bin ich über diese Seite hier gestolpert, und habe recht bald gemerkt das hier sehr erfahrene User zu finden sind. Ich habe im Bereich Arbeitsspeicher noch keinerlei erfahrung, ich weiß daher recht wenig...ich habe inzwischen herausgefunden, dass mein System bis jetzt einen DDR2-SDRAM Speicher verwendet komme aber jetzt nicht weiter.
Bitte helf mir
Gruß Moritz
Sind es 2 Bausteine oder einer?
lade dir mal das Tool "CPUZ" (zu finden über googel) runter und starte es....
Dieses Tool sollte schonmal alles wichtioge anzeigen über deinen Ram....
Damit könnte man eher dir helfen....
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 12:08   #12
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 4
Beitrag Ram

Zitat:
Zitat von Don Vito Beitrag anzeigen
Sind es 2 Bausteine oder einer?
lade dir mal das Tool "CPUZ" (zu finden über googel) runter und starte es....
Dieses Tool sollte schonmal alles wichtioge anzeigen über deinen Ram....
Damit könnte man eher dir helfen....
Als erstes wollte ich mich für die schnelle Antwort bedanken.
Ich habe mir jetzt das programm runtergeladen und sende dir anbei einen link zu dem screenshot. Ich habe mal die Fenster mainboard, memory und spd angegeben. Danke schon mal im voraus
Moritz

http://www.d78.de/images/1174219651Mein_system.JPG
moritz182 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 12:23   #13
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von moritz182 Beitrag anzeigen
Als erstes wollte ich mich für die schnelle Antwort bedanken.
Ich habe mir jetzt das programm runtergeladen und sende dir anbei einen link zu dem screenshot. Ich habe mal die Fenster mainboard, memory und spd angegeben. Danke schon mal im voraus
Moritz

http://www.d78.de/images/1174219651Mein_system.JPG
Hattest du den Rechner schon mal offen ob da noch Speicherbänke frei sind?
Wenn nicht der verbaute Speicher den du hastbremst warscheinlich dein Sys sowieso aus....
Würde den rauswerfen und komplett neuen einbauen....
Ram ist imo extrem billig...denke nicht das du OC-Ram willst....von daher...

Hinzugefügter Beitrag (autom. Zusammenführung):
Ist das der Deutschland-PC gewesen?

Hinzugefügter Beitrag (autom. Zusammenführung):
soweit ich anhand deiner Mobodaten sehe...hast du Platz fü+r 4 Speicherriegel....
Da dein Ram im Dualchannel läuft laut CPUZ sind es 2x 512 MB
du könntest nun 2x 512MB dazukaufen oder gleich in besseren Ram investieren und 2x 1GB kaufen....
Preislich wird da nicht allzuviel um sein....
Wiviel wolltest denn investieren in Ram?

Geändert von Don Vito (18.03.2007 um 12:28 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 13:47   #14
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Also bitte mal etwas ruhiger und überlegter, bitte!

Es gibt den "Edit"-Button, es gibt Satzzeichen, Rechtschreibung und ein Schriftbild. Und es gibt die Möglichkeit, das auch zu beherzigen, worum ich dich dringend bitten würde.


Moritz:
Der Betrieb mit 4 Riegeln ist gererell nicht zu empfehlen: Ich würde dir raten die 2x512MB zu verkaufen und 2x1024MB zu erwerben.

Du hast das ASUS M2R-FVM, dieses unterstützt maximal DDR2 667. Also kommen zum Beispiel folgende Riegel in Betracht:
Diese sind qualitativ hochwertig, natürlich nicht die schnellsten, aber daher auch erfreulich günstig. Dennoch sind diese Dual-Channel-Kits schneller als deine bisherigen Speicher. Je nach Budget könnte man auch Speicher mit schärferen Latenzen einsetzen - das Preis-Leistungs-Verhältnis rechtfertigt das allerdings nicht.
__________________

Geändert von dracoonpit (18.03.2007 um 14:00 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 14:03   #15
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von dracoonpit Beitrag anzeigen
Also bitte mal etwas ruhiger und überlegter, bitte!

Es gibt den "Edit"-Button, es gibt Satzzeichen, Rechtschreibung und ein Schriftbild. Und es gibt die Möglichkeit, das auch zu beherzigen, worum ich dich dringend bitten würde.


Moritz:
Der Betrieb mit 4 Riegeln ist gererell nicht zu empfehlen: Ich würde dir raten die 2x512MB zu verkaufen und 2x1024MB zu erwerben.

Du hast das ASUS M2R-FVM, dieses unterstützt maximal DDR2 667. Also kommen zum Beispiel folgende Riegel in Betracht:
Diese sind qualitativ hochwertig, natürlich nicht die schnellsten, aber daher auch erfreulich günstig. Dennoch sind diese Dual-Channel-Kits schneller als deine bisherigen Speicher. Je nach Budget könnte man auch Speicher mit schärferen Latenzen einsetzen - das Preis-Leistungs-Verhältnis rechtfertigt das allerdings nicht.
Dito...habe gerade nach Rams gesucht und bin auch sofort auf die Corsairs gestoßen....
Vor allem machen die keine Probleme auf solchen OEM-Boards....
Sind zudem von Asus auf der Kompatiblitätsliste geführt...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 14:19   #16
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 4
Beitrag Ram

Ah.. Vielen Dank euch allen! Ich werde mir wahrscheinlich den Corsair besorgen, wenn ich euch richtig verstanden habe sollte ich dann die anderen entfernen oder?
Moritz
moritz182 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 14:22   #17
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

jup raus damit und ab zu E-Bay oder so.....
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 14:24   #18
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 4
Standard Ram

ok vielen dank!
moritz182 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 15:42   #19
Greenhorn
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 5
Standard

Hi
wollte mal fragen ob es stimmt das sich die Geschwindigkeit vom Arbeitsspeicher anpasst, also ich habe z.B. in meinem PC 2*Aeneon 1GB DDR2 800MHZ. Jetzt habe ich vor 2mal folgendes einzubauen: http://www.memoryc.com/computermemor...pgradekit.html . Stimmt es jetzt dass sich die Geschwindigkeit von den neuen auch auf 800MHZ sinkt oder würdet ihr mir lieber empfehlen von dem alten Speicher nochmal 2 einzubauen? oder gleich nen komplett anderen?

MfG luckfub
luckfub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 16:04   #20
Administrator
 
Benutzerbild von Windstar
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kalkar
Beiträge: 1.388
Standard

Hallo und herzlich willkommen im Forum !

Wenn du in deinen Computer RAM mit höherem Takt einbaust, passt sich die Taktrate dem niedrigsten Wert an, in diesem Fall also 800 MHz. Der Speicher, den du nun einbauen willst, ist jedoch DDR3-Speicher und nicht kompatibel zu deinem Mainboard/Speicher.

Nun, welchen Speicher sollte man einbauen... Grundsätzlich wird empfohlen, aus Gründen der Stabilität nur den gleichen Speicher mit gleichem Takt zu verwenden. Im Prinzip sollte es jedoch keine Probleme geben, wenn du dir hier Riegel heraussuchst und diese in deinen Rechner zusätzlich einbaust.

Wie viele Speicherbänke sind denn noch frei? Welches Mainboard besitzt du?
__________________
Windstar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsspeicher: Bildergalerie Skywalker Arbeitsspeicher 189 25.09.2013 23:25
Welcher AGB Aufsatz für die Laing ist der Beste? big punisher Wasserkühlung 12 19.11.2006 19:58
Passt der NB-Kühler auf mein ASUS P5ND2-SLI? Fraiser Wasserkühlung 6 05.11.2006 10:52
Laptop Beratung bis 1000 Euro Neo Notebooks/Laptops & HTPCs 12 23.10.2006 08:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41