Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Festplatten, SSDs und optische Laufwerke

Hinweise

5 SD Speicherkarten ausgelesen

Dieses Thema wurde 7 mal beantwortet und 2521 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.12.2009, 23:26   #1
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Daumen hoch 5 SD Speicherkarten ausgelesen

Da mir jetzt weitere 3 SD Speicherkarten geschenkt wurden, sind jetzt alle 5 fällig.

Hier sind sie:



Von links nach rechts:
2GB cn-memory sd gold first class
2GB cn-memory sd gold first class (man achte auf den Farbunterschied; dunklerer Druck und Schalter gelb)
2GB Kingston
2GB cn-memory first class silver
4GB SanDisk SDHC

(man beachte auch die Art "Einschnitt" an der Unterseite bei den Karten 2 und 3)


Hier die Auszüge von HD Tune:

2GB cn-memory sd gold first class:


2GB cn-memory sd gold first class:


2GB Kingston:


1GB cn-memory first class silver:


4GB SanDisk SDHC:



Und? Interessant? Ich hoffe ich konnte damit einigen hier ein paar interessante Informationen zukommen lassen. Es ist nicht immer alles Gold, was glänzt.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 06:06   #2
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Netter Kurztest der mich aber nur bedingt überrascht. Dass SDHC-Karten langsamer sind ist mir bekannt... Leider. Kenne selbst den Praxisvergleich von 4GB zu 8GB SDHC des selben Herstellers, selbe Serie. Bei 8GB stoppt nach kurzem die HD-Aufnahme der Kompakten.

Dass eine alte 1GB Karte so langsam ist... war damals so und nicht weiter tragisch.

Dass ein Hersteller innerhalb eine Serie die Geschwindigkeit steigert (hoffe ich dass es nicht umgekehrt war) wundert mich ist aber nur als Gut zu bewerten.

Die Kingston und die schnellere CnMemory Charge entsprechen dem Anschein nach der selben Generation.

Was aber noch viel Interessanter ist als die reinen Leseraten sind die Schreibraten. Im Alltag sieht es doch so aus: Fotos werden teils unter Zeitdruck gemacht und die Kamera hat nur einen begrenzten Zwischenspeicher. Beim auslesen am heimischen PC ist es meist egal ob dies 5 oder 7 Minuten dauert.

Wenn ich mir ev. mal eine Sandisk SDHC mit 20/20MB/s lesen/schreiben gönne Interessiert mich dies vorallem. Denn das macht erst den Preisunterschied aus.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 07:08   #3
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Womit wurde ausgelesen? Der Reader stellt einen nicht unwichtigen Part dar. Ich hatte mir letztes Jahr für das Auslesen von großen Datenmengen einen hama USB 2.0 Card Reader 1.000 & 1 zugelegt, da er laut diversen Tests und Usermeinungen der schnellste, bzw. einer der schnellsten Reader ist.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 09:55   #4
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ich hab mit diesem TakeMS Kartenleser die Karten ausgelesen.

@Vorher: Die meisten großen Kameras haben schon ordentlich Zwischenspeicher, dass es oftmals keine große Rolle spielt, ob du eine langsame Karte drin hast, oder nicht. Allerdings gibt es ja immer Ausnahmen. Dann ist eine schnelle Karte bestimmt sinnvoll.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2009, 11:54   #5
Profi
 
Benutzerbild von Dhanek
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 358
Standard

Der Zwischenspeicher umfasst ja meist nur ein paar Bilder, und wie schnell die Kamera danach im Serienmodus (oder bei der Videoaufnahme) ist, hängt einzig und allein von der Speicherkarte ab.
Wenn ich im JPG Format fotografiere, schreibt meine SanDisk Karte so schnell, dass der interne Speicher keine vollkommen egal ist, im RAW Format merkt man deutlich wenn der interne Speicher voll ist
Die richtig schnellen SD Karten sollten am PC aber eigentlich alle vom Cardreader/USB Anschluss limitiert sein.
Dhanek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2009, 13:34   #6
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Dafür gibts ja dann so nette Dinge wie den FireWire800-Reader, den wir mal von Lexar zum Test hatten.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2009, 14:02   #7
Profi
 
Benutzerbild von Dhanek
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 358
Standard

So lange die Karte intern in der Kamera schnell genug arbeitet reicht mir die Leserate von fast 30MB/s am PC aus. Ob es nun 5min oder 4,5min dauert um alle Fotos zu kopieren ist mir vorm Rechner dann relativ egal.
Dhanek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2009, 14:11   #8
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Der Unterschied ist mit so einem Reader definitiv größer. Bei einer 4 oder 8GB-Karte ist das sicher auch nicht dramatisch, wenn aber eine 32 GB-Karte ausgelesen wird, liegen da schnell "Welten" dazwischen. Fakt ist: Teures Zubehör, sinnvoll für Profis, die jeden Tag hunderte Fotos machen.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41