Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Festplatten, SSDs und optische Laufwerke

Hinweise

ADATA DashDrive Durable HD710 in Cartago´s Review

Dieses Thema wurde 1 mal beantwortet und 1400 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2012, 13:26   #1
Profi
 
Benutzerbild von Cartago2202
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 287
Standard ADATA DashDrive Durable HD710 in Cartago´s Review

ADATA DashDrive Durable HD710 in Cartago´s Review











Im heutigen Test möchte ich euch die neue mobile Festplatte, ADATA DashDrive Durable HD710 mit USB 3.0, vorstellen.




ADATA, einer der größten Speicherprodukthersteller weltweit, wurde im Mai 2001 von Simon Chen gegründet, der heute Vorstand und CEO des Unternehmens ist.
Im Laufe der Zeit veränderte sich das Firmenprofil von reinem DRAM-Modulhersteller zum Anbieter mit dem kompletten Sortiment an Flash-Speichermedien,
dazu zählen unter anderen auch tragbare Festplatten.
Die in dieser Review getestete HD710 gehört zu den DashDrive Durable Laufwerken und soll, durch ihre Stoßfestigkeit und Wasserdichtigkeit, vor allem für den Sport und Outdoor Bereich geeignet sein.

ADATA beschreibt die Festplatte wie folgt:

„Die externe Festplatte DashDrive™ Durable HD710 bietet einen mobilen, schnellen und zuverlässigen Datenzugriff in einem robusten und sportlichen Paket.
Das Gehäuse der HD710 besteht aus einem einzigartigen Silikonmaterial und die Festplatte entspricht dem Militärstandard für Stoßfestigkeit und ist wasserdicht (IPX7).
Zudem verfügt sie über eine ultraschnelle USB 3.0 Schnittstelle.
Das lebendige Äußere und dynamische Design entsprechen den Anforderungen und Stilen von Sport- und Outdoor-Enthusiasten. Das Produkt ist in den Farben Blau, Gelb und Schwarz erhältlich.“




Ob sie ihre Vorgaben erfühlt und dabei die Leistung nicht auf der Strecke bleibt, möchte ich heute mit diesem Test herausfinden.



Schauen wir uns zuerst die technischen Daten an.











Zum Lieferumfang gehören zusätzlich auch die Programme:



OStoGo
- Das OStoGO-Tool hilft Ihnen, Ihre Microsoft Windows 7 Installations-DVD auf ein tragbares Speichergerät von ADATA zu konvertieren.



HDDtoGo
- Mit dem leistungsstarken HDDtoGo-Tool können Sie Ihre Daten, E-Mails und häufig verwendete Dateien synchronisieren. Das bedeutet wahre Mobilität.


Und eine 60-Tage-Testversion des Norton Internet Security 2012.


Diese Programme können kostenlos von dieser ADATA-Webseite herunterladen werden Software Download.




Die HDD:

Die HDD wird von ADATA in weiser Verpackung mit Sichtfenster geliefert.
Die Vorderseite ist mit allen wichtigen Informationen, wie Model, Schnittstelle und Kapazität versehen.
Auch die Besonderheiten der HDD sind gut sichtbar auf der Vorderseite angebracht, im diesem falle die Wasserdichtigkeit und Stoßfestigkeit.
Natürlich darf das neue ADATA-Logo nicht fehlen der Farbige Kolibri.
Die Rückseite ist dann mit Detaillierteren angaben zu der HDD versehen.













Die HDD selbst ist in eine Silikonhülle eingebettet, in meinem Fall ist sie Blau, und mit einem Carbonartigen Muster versehen.
Dieser Muster ziert aber lediglich den sichtbaren Teil der HDD, unter der Silikonhülle ist der Kunststoff blank.
Der Anschlussblock der HDD befindet sich unten rechts und ist mit einer Silikonkappe versehen, die aus zwei Komponenten besteht.
Eine Äußere Kappe die, wie die restliche Umrandung, schwarz ist und eine innerekappe, auf Bilder sieht man sie gut, da sie rotfarbig ist, die direkt in die USB-Buchse reinkommt und sie somit wasserdicht verschlisst.


















Natürlich habe ich mir nicht nehmen lassen die Dichtigkeit und Stoßfestigkeit zu Testen, die HD710 soll, laut ADATA, die strengen Militärischen Normen zu erfühlen, und zwar:


IEC 529 IPX7- das ist der Dichtigkeit Test in dem die HDD auch nach 30min. in 1 Meter tiefem Wasser dicht bleiben muss und


MIL-STD 810G 516.5- das ist ein Falltest, der aus einer Höhe von 1,2 Metern gemacht wird.



Meine Versuche bestanden darin die HD710 mehrmals, in den paar tagen seit erhalt, sie einfach in einem Eimer wasser zu legen, jeweils 30 min, und sie des Öfteren vom Schreibtisch runter zu stoßen.
Und was soll ich sagen, keine meiner „Stresstests“ konnte der HD710 was abhaben, übrigens alle folgender Leistungstest habe ich erst nach meinen Stresstests durchgeführt.




Kommen wir jetzt zu den Leistungstests.





Testsystem und Testablauf



Mainboard: Asrock Z68 Professional
CPU: Intel Core i7 2600K Non OC
RAM: 8 GB (2x4GB) Corsair Vengeance
Grafik: Club3D HD7970
Netzteil: Corsair HX1050
SSD: ADATA S510 für OS
HDD: Samsung F3 HD502HJ
Gehäuse: Xigmatek Elysium Super Tower



Alle Treiber wurden auf neusten stand gebracht, laut Asrock Seite, die Funktion XFastUSB des Asrock Mainboards wurde nicht installiert um die werte nicht zu verfälschen.
Als Testprogramme kamen zu Einsatz:


HDDTune Pro
ATTO Disk Benchmark
Praxistest




Getestet habe ich mit HDTune Pro in der Version 5.0 sowohl am USB 3.0 wie auch an USB 2.0 Anschluss um die Geschwindigkeitsunterschiede beide Schnittstellen zu verdeutlichen, und hier sind die Ergebnisse in einer Tabelle zusammengefasst:



Lesen







Schreiben







Eine extra Tabelle für Sequenzieller zugriff wäre hier ein wenig zu unübersichtlich deswegen verzichte ich drauf und stell die HDTune Screens so rein, diese Form ist am übersichtlichsten.




Sequenzieller zugriff Lesen:



USB 3.0







USB 2.0







Sequenzieller zugriff schreiben.



USB 3.0







USB 2.0









Hier die Screens des ATTO Tests.




USB 3.0








Max. Schreib / Leserate.

95,021 MB/s
93,694 MB/s




USB 2.0







Max. Schreib / Leserate.
37,888 MB/s
40,083 MB7s







Und natürlich darf auch ein Praxistest nicht fehlen, es wird ein ca. 6,8 GB große Ordner von SSD (C:\) an die HD710 übertragen.
In diesen Ordner befindet sich eine 2,2GB große iso Datei und ca 4,6 GB an Bilder und MP3 Dateien, insgesamt sind es mehr als 1700 Dateien.
Die Zeit wird mit einer Stoppuhr gemessen.




USB 3.0 > 118s = 59,61 MB/s

USB 2.0 > 232s = 30,32 MB/s





Fazit





ADATAs neue DashDrive Durable HD710 HDD ist einer der Festplatten, die man immer dabei haben kann.
Ob bei sportlichen Aktivitäten oder harten Outdoor. Sie ist sowohl Wasserdicht wie stoßfest, was meine Tests auch bewiesen haben.
Der Lieferumfang ist zwar nur auf ein Anschlusskabel beschränkt aber was will man da noch dazupacken?
Natürlich wäre eine CD, mit den Programmen die ADATA Kostenlos zu Verfügung stellt, nicht schlecht aber seien wir ehrlich wer hat noch kein Internet?
Und sollte zwischen der Auslieferung an Händler und dem Kauf zwischenzeitlich neuere Version der Programme erscheinen musste man so oder so Updaten, daher sehe ich das nicht wirklich als Nachteil das ADATA auf die CD–Beigabe verzichtet.
Das Erscheinungsbild der HD710 ist sehr Modern fast schon Popartig und unterstreicht deutlich die vorgesehenen Einsatzgebiete der HDD, Jung, Modern, Sportlich und äußerst Aktiv.
Die Verarbeitung lässt keinerlei wünsche offen und ist sehr Solide. Die Silikonhülle fühlt sich sehr angenehm an und der Carbonartige Mittelteil sieht nicht irgendwie Künstlich aufgesetzt sonder fügt sich gut in das Gesamtbild ein.
Auch die Leistung kann überzeugen, zwar erreicht die HD710 bei mir nicht die werte die ADATA auf ihre Webseite angibt, bis zu 109 MB/s, aber mit knapp 96 MB/s ist sie auch nicht viel davon entfernt.
Natürlich sind diese Werte lediglich ein Einzelabbild meines Systems und können auf anderen Systemen variieren.
Auch der umstand das ADATA konsequent auf USB 3.0 als Schnittstelle setzt ist Goldrichtig, man sieht in obigen Tests deutlich den Leistungsunterschied gegenüber der USB 2.0 Schnittstelle.
Auch der Preis zwischen ca. 89€ für die 500-GB-Version und knapp über 120€ für die 1TB Version geht vollkommen in Ordnung.
Wenn man bedenkt, das nackige 2,5 Zoll SATA II HDDs mit 500 GB erst bei 62€ losgehen und für eine 1TB knapp 90€ verlangt wird sieht man eigentlich das die ADATA HD710 recht günstig daher kommt.
Auch sollte an diese stelle nochmals erwähnt werden das ADATA 3 Jahre Garantie auf die HDD gibt.


Für das Durchstehen meiner „Stresstests“ und die gute Leistung gepaart mit attraktiven Preisen vergebe ich der ADATA HD710 Festplatte den begehrten Cartago´s Review Award in Gold.










Danksagung.
Ich möchte mich bei ADATA herzlich bedanken für die Bereitstellung der Testmuster und mir entgegen Gebrachtes vertrauen.
__________________

Geändert von Cartago2202 (10.04.2012 um 19:22 Uhr)
Cartago2202 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 12:43   #2
Profi
 
Benutzerbild von Cartago2202
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 287
Standard

hi meine freunde,

habe wieder mal paar Bilder für euch vom hartem Einsatz der HD710 :-)

als erste musste sie ein wenig Kälte ertragen




bevor es wieder wärmer würde




aber nicht zu lange.... uuups da ist sie mir so einfach aus der Hand gerutscht ;-)







das Ergebnis sieht man hier





nun so lange ohne Aktion geht ja gar nicht





jetzt kann sie sich endlich ausruhen in der Kompost tone



das gute daran ist das sie weiterhin Problemlos ihre Arbeit tut, schauen wir wie lange sie das bei mir aushält.

hier noch mal was fürs Auge



__________________
Cartago2202 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Kurztest] ADATA Superior S102 PRO USB 3.0 Stick in Cartago´s Review Cartago2202 Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 0 13.02.2012 06:00
[User-Review] World´s First: der neue XSPC Radiator EX 360 in Cartago´s Review Cartago2202 Wasserkühlung 0 12.10.2011 16:21
[User-Review] ADATA NH13- Portable USB 3.0 Festplatte in Cartago´s Review Cartago2202 Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 0 19.09.2011 13:11
[User-Review] Xigmatek Super-Tower Elysium im Cartago´s Review. Cartago2202 Peripherie und sonstige Hardware 0 29.07.2011 09:25
[User-Review] Exceleram Rippler DDR3-1600 CL7 12GiB-Kit im Cartago´s Review Cartago2202 Arbeitsspeicher 1 07.06.2011 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41