Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Festplatten, SSDs und optische Laufwerke

Hinweise

Allgemeine Fragen zum Thema RAID

Dieses Thema wurde 20 mal beantwortet und 3882 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.06.2007, 19:38   #1
Novize
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 30
Standard Allgemeine Fragen zum Thema RAID

Hi ,
ich habe vor mir ein System zu kaufen mit 2*250 GB festplatten.
Ich habe gehört, dass ich da was mit raid wegen der geschwindigkeit machen kann nur habe ich leider keinen Plan davon was es damit überhaupt aufsich hat,bzw wie das geht???

Vielleicht kann mir einer mit meinem Problemchen weiterhelfen

Im vorraus vielen Dank
Fippy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 19:43   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

KLICK

Geändert von Chibu (05.06.2007 um 17:25 Uhr)
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 17:46   #3
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Ich würde dir auch empfehlen, dir den Link von Chibu genauer und mehrmals durchzulesen. Das Thema ist sehr umfangreich. Wenn du dann noch Fragen dazu hast: Immer her damit!
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 17:57   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Raid ist nicht schlecht.......vorausgesetzt man lernt erstmal alles darüber....

Was erhoffst du dir von Raid?
Für was willst du es nutzen?

Solltest mal bitte genau beschreiben was du damit vorhast.

Will damit nicht blöde antworten, nur klarstellen daß Raid nicht gleich Raid ist und es oft überschätzt wird z.B. Windowsstart Games usw...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 18:35   #5
Novize
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 30
Standard

Also als erstes wollte ich es zum spiegeln bzw. zur sicherung meiner daten verwenden.
Aber dann habe ich was von performance gehört und da haben mir die ohren geklingelt.
Doch mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher ob sich das überhaupt bemerkbar macht bei 2*250 GB S-ATA II??? Könntet ihr mir zu der Frage eventuell ein paar erfahrungen die ihr damit gemacht habt mitteilen

Und dann habe ich gelesen , dass es hardware raid gibt und Software raid, würde mich wohl wenn überhaupt für software raid entscheiden.
Wobei ich keine ahnung habe wie ich das anstelle mache ich das bevor ich mein Betriebsystem (vista Ultimate 64) installiere oder danach und wie mit einem programm oder ist da bei vista was dabei.
Wie ihr merkt habe ich keine ahnung und suche deswegen nach rat bzw. hilfe
Fippy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 18:47   #6
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Also ob du RAID 0 machst (Performance) oder RAID 1(Sicherheit) ist schon ein Unterschied. Ich selbst würde nie ein RAID 0 machen außer in Verbindung mit RAID 1 denn ich habe schon zu viel über Probleme (Daten im Nirvana) gelesen.

RAID 0 macht was ich weiß auch nur Theoretisch viel Sinn. Es gibt Leute die berichten zwar von den Benchmarks her eine Verbesserung (zb HDTach) aber dann im Alltag keinen Unterschied. Und dafür dann auf sich nehmen das sehr schnell sehr viele Daten weg sind wäre nicht so von Vorteil.

Kurz und Knapp: Zuerst entscheiden was du bezwecken willst: Performance oder Sicherheit
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 18:59   #7
Novize
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 30
Standard

Okay das sehe ich ein, dass Raid 0 ganz was anderes ist wie raid 1.
Also wenn überhaupt kommt raid 1 in betracht !! aber sag mal wie machst du raid0 in kombi mit raid1?? geht mir zwei festplatten nicht oder??
Fippy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 19:07   #8
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Im Prinzip ja: Matrix-RAID (einfach mal googlen). Nur bei Intel-Chipsätzen ab ICH7R.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 19:08   #9
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Zitat:
Zitat von Fippy Beitrag anzeigen
Wie ihr merkt habe ich keine ahnung und suche deswegen nach rat bzw. hilfe
Deswegen solltest du dir als Erstes den Link komplett durchlesen.
Dort steht wirklich schon viel beschrieben, relativ allgemein gehalten.

Das, was du suchst, ist ein Matrix-Raid.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 19:14   #10
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Also ich selber habe auch einen RAID0 und ich bin ganz gut zufrieden damit. Die wichtigen Daten (beispielsweise Spielstände) speicher ich immer seperat auf meinem HTPC, der mit im Netzwerk hängt, demnächst werde ich auch ein Programm damit beauftragen. Hatte nämlich gerade letztens einen kaputten Sektor auf einer Platte, mitten im Windows Ordner, ließ sich aber zum Glück beheben.

Zur Performance: Wenn man nur Games zockt, lohnt es sich kein bischen. Die fps werden sowieso nicht verbessert, nur bei Games, die während des Ladens extrem viele Festplattenzugriffe haben, wie beispielsweise Battlefield, kann man es messen und manchmal sogar merken (wenn man auf LANs kurz vor den anderen auf der Map steht )
Merken tut man es wirklich nur, wenn man Programme benutzt, die große Daten scheffeln (Videobearbeitung z.B.)
Wobei ich irgendwie das Gefühl habe, dass seit meinem RAID der Windowsbetrieb irgendwie "glatter" ist. Ich habe immer irgendwie ein anderes Gefühl, wenn ich an Rechner von Bekannten gehe, die eigentlich gleich schnell sind, aber kein RAID0 haben. Da fällt mir immer auf, wie sehr die Platten "rödeln", wenn man ein Programm startet, aber das mag nur Eingebung sein und ist es wahrscheinlich auch.
Ich werde trotzdem bei meinem RAID0 bleiben, da mir nichts sonderlich schlechtes dran auffällt und da ich ihn jetzt eh habe.
[Etwas OT]
Ich mache es immer so: Wenn ich für Freunde (die wenigstens etwas Ahnung von PCs haben und verstehen, was sie daran machen) einen Rechner zusammenstelle und da bleibt son bischen Kohle über, die "nicht so wichtig ist", nehme ich die Festplatte der Konfig. teile die Größe durch 2 und nehme dann 2 davon, sprich wenn er eigentlich eine 500GB Platte kaufen möchte, die kostet z.B. ~95€ inkl. Versand, dann nehme ich 2x 250GB, die ~105€ inkl. Versand kosten, wenn er damit einverstanden ist. Dabei ist es halt immer so, dass die Leute keine sonderlich wichtigen Daten auf dem Rechner haben.

MfG
Xevo

Sry, als der Post fertig war, haben schon so viele vor mir gepostet, ich bin einfach zu langsam...
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Geändert von Xevo (05.06.2007 um 19:16 Uhr)
Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 19:17   #11
Novize
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 30
Standard

Okay Matrix Raid laut dem text auf wiki... stehen mir dann bei 2*250 GB festplatten indirekt 250 zu verfügung da ja die anderen 250 zum spiegeln benötigt werden oder habe ich das nicht richtig verstanden?? und ich habe dann die performance von Raid 0
Fippy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 19:19   #12
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Zitat:
Zitat von Fippy Beitrag anzeigen
Okay Matrix Raid laut dem text auf wiki... stehen mir dann bei 2*250 GB festplatten indirekt 250 zu verfügung da ja die anderen 250 zum spiegeln benötigt werden oder habe ich das nicht richtig verstanden?? und ich habe dann die performance von Raid 0
Ja, bei 2 250er Platten im RAID1 bleiben nur 250GB über.
Aber die Performance von RAID0 hast du dann nicht!
Du kannst beim Matrix RAID die Festplatten aufteilen, 125GB für einen RAID1 und 125GB für einen RAID0 z.B., jeder Teil mit den Vor- bzw. Nachteilen.
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 19:22   #13
Novize
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 30
Standard

aha also hat matrix raid keine sinn , wenn ich zwar das kann was raid 1 kann (spiegeln) aber nicht die performance von raid 0 habe ??? denn das ist doch meiner meinung nach der sind des matrix raids , dass ich die sicherheit raid 1 und die performance raid 0 habe oder.

und das mit dem nochmals aufteilen macht in meinen augen keinen sinn, dass der eine teil die performance hat und der andere die sicherheit
Fippy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 20:15   #14
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Nichts verwechseln - du hast beides:

Beispiel: Du teilst 2 250er Platten in ein 125GB RAID 0 und ein 125GB RAID 1. Raid 1 bedeutet spiegeln, also nur 125GB. Das RAID 0 aber hast du zur Verfügung, also die vollen 2x 125GB. Macht in der Summe 375GB.

Auf dem RAID 1 sicherst du deine Daten, auf dem RAID 0 hast du den Geschwindigkeitsvorteil.

Ansonsten bleibt dir nur ein RAID 5 aus 3 oder ein RAID 0+1 aus 4 Platten.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 20:45   #15
Novize
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 30
Standard

Das habe ich nun irgendwie nicht so geblickt!?

Also ich teile in 4 teile a 125 GB( jede platte in zwei)

somit habe ich 125 GB zum sichern (spiegeln)
375 gb zum gebrauch wobei 250GB mit dem vorzug der performance sind und 125 nicht da die ja als gegenstück der spiegelung sind??

Oder sehe ich das falsch
Fippy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 21:25   #16
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Noch eine andere Formulierung:

Du hast brutto 500GB - davon willst du die Hälfte als RAID 1, die andere als RAID 0 haben.

RAID 1 bedeutet, Gleiches auf beiden Platten - also 250GB / 2 = 125GB (Sicherheit).
DAID 0 bedeutet, Unterschiedliches auf beiden Platten - also 250GB (Performance).
Summe: 375GB.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 21:27   #17
Novize
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 30
Standard

so habe ich das ja gemeint d.h. bei den 250 GB mit raid 0 habe ich die hohe performance und bei den 125 GB habe ich die sicherheit
Fippy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 21:31   #18
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Ja, zum Beispiel - die Einteilung kannst du dann nach Bedürfnis vornehmen.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 21:36   #19
Novize
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 30
Standard

also wäre es sinnvoll :

Raid 1 : 250/2 und darauf nur meine sachen die ich sichern will
und dann

Raid 0: 2*125 GB die eventuell nochmal geteilt für vista usw um die performance zu bekommen ?

Und dann steht da noch meine Frage wie mache ich das über software?? nach oder vor der Betriebssystem installation??
Fippy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 05:57   #20
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Windows selbst beschleungit sich mit Raid0 nicht zumindest vernachlässigbar.
ein einzelnes Raid0 würd ich ausserdem nicht erstellen.
)Innerhalb eines Raid0 lesen und schreiben, ist teilweise langsamer als einzelne Platten)

Wenn dann 4 Platten und 2 getrennte Raid0 Systeme bauen.
Von einem Raid auf das andere Raid kopieren oder eben arbeiten, das geht richtig gut ab. besonders wenn man Raptoren nutzt.

Wegen Sicherheit von Raid0:
Nutze Raid0 bisher seit ca 8 Jahren und hatte einen einzigen Ausfall, was damals aber an einem falsch geflachten Bios lag.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News + Diskussion] Overclocking HOSCHII Overclocking 196 29.09.2010 14:41
Allgemeine Fragen zur Kompressorkühlung (Geräte, Umbau) Don Vito Alternative Kühlmethoden und Handmade 42 21.04.2008 22:23
Allgemeine Fragen - hier rein. OCGreg Grafikkarten OC 18 27.10.2007 22:42
Thema geklärt = Close? Shihatsu Internes: Bekanntmachungen, Fragen, Anregungen & Kritik 10 18.01.2007 08:17
High-End Gaming Notebooks: Allgemeine Fragen und Probleme Cody Notebooks/Laptops & HTPCs 11 19.10.2006 15:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41