Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Festplatten, SSDs und optische Laufwerke

Hinweise

HD bei 1,1MB/sec! Was tun?

Dieses Thema wurde 9 mal beantwortet und 1421 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.10.2009, 22:26   #1
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Unglücklich HD bei 1,1MB/sec! Was tun?

Ganz großes Problem. Die Platte im Laptop lahmt. Smart zeigt "Ok" an.
System: Vaio, M370 1,5Ghz, 512MB, 160GB Seagate, DVD+-RW, Intel 915GM, XP Home

Ohne irgendwas zu machen:


Hier hab ich den Internet Explorer gestartet und bin ins Forum gegangen:


Hier den IE offen, minimiert und nix gemacht:


Woran liegt das? Ich weiß nicht mehr weiter. Manchmal dauern irgendwelche Funktionen, wie ein Rausschnappen des Startmenüs mehrere Sekunden!
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2009, 06:39   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Du hast die Platte bereits defragmentiert?
Schätzungsweise ist sie zudem sehr voll, oder?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2009, 20:41   #3
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ja, hab ich defragmentiert. Beide Partitionen.
Ne, auf C sind 13,2GB und auf D 69,8GB frei.
Hab die Partitionen auf 40GB / 102GB gesetzt. Der Rest ist versteckt.

Hab es jetzt nochmal probiert, ohne was zu machen. Sieht aus, wie das erste.
Brauchst du noch andere Informationen?
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2009, 13:47   #4
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Hast du einen Virenscanner oder Indexdienst am Laufen? Die 1,1 MB/s sind ja nur Minimum. Aber 25Mb sind nicht wirklich viel im Durchschnitt.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 06:09   #5
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Virenscanner ist drauf, der von Avira.
Was ist ein Indexdienst?
Wenn ich die Auslastung der Prozesse betrachte, seh ich nix, was ein Minimum von 1,1MB (und das immerhin über lange Zeit) erklären könnte.

An meinem normalen PC hab ich mit einer alten 160GB Platte von Samsung schon um die 56MB/sec. Zu 100% leicht abfallend. Da ist kein Einbruch unter 20MB
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 21:43   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Mit Indexdienst ist ein Programm gemeint, welches ständig Deine Festplatte nach bestimmten Dateitypen oder einfach generell durchforstet, um sie über eine dann angelegte Datenbank leichter auffindbar zu machen. Da Du aber XP und nicht Vista benutzt, glaube ich jetzt einfach mal, dass das nicht das Problem ist.

Fragen wir mal so: Was erwartest Du denn?
Letztlich ist es ein betagter Laptop mit einer 2,5''-HDD, ohne Dual-Core und das Windows ist sicher auch nicht ganz frisch installiert. Hinzu kommt, dass nur 512MB im Gerät werkeln.

Was ich damit sagen will: Mich überraschen die Werte jetzt nicht wirklich. Die Programme werden immer komplexer und hardwarehungriger und natürlich laufen auch immer mehr Programme gleichzeitig. Ist doch klar, dass das dann bei älteren Systemen subjektiv alles noch langsamer wird.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 07:28   #7
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

Ist dein RAM voll ausgelastet? Dann fängt das OS an die HDD als RAM zu missbrauchen, das würde die Ergebnisse erklären.
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 20:22   #8
Amateur
 
Benutzerbild von Dusti
 
Registriert seit: 06.2009
Ort: Warendorf
Beiträge: 34
Standard

Schonmal die Fehleranalyse mit HD-Tune gemacht ? bei einem notebook kommt es vor das die platte schaden genommen hat beispielsweise durch stöße.
__________________
System Daten siehe Hier
Dusti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 21:16   #9
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Kann bei einer normalen Platte auch passieren, dass sie mit der Zeit kaputt geht. Daher ein guter Tipp, das erst einmal zu überprüfen. Ein paar defekte Sektoren kann eine Platte verkraften, aber irgendwann werden es zu viele.

Zu den Indexdiensten: Vista und Win 7 haben ihren eigenen, aber wie ich feststellen musste, ist bei XP gern mal die Windows Desktop Search dabei. Und es gibt ja auch noch die Google Desktop Search und sicher auch ein paar andere...
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 04:10   #10
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Zitat:
Zitat von Dusti Beitrag anzeigen
Schonmal die Fehleranalyse mit HD-Tune gemacht ? bei einem notebook kommt es vor das die platte schaden genommen hat beispielsweise durch stöße.
Halte ich für ausgeschlossen. Die "Power on time" ist 2008. Bei meiner Desktopplatte das 100 fache mit Fehlern und die läuft nicht so langsam.

Ich denke es liegt wirklich an den 512MB Arbeitsspeicher.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41