Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Festplatten, SSDs und optische Laufwerke

Hinweise

Leistungsfrage zum Raid 0

Dieses Thema wurde 5 mal beantwortet und 3208 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2007, 21:18   #1
EffizienzGuru
Paincookie
 
Benutzerbild von Black Sheep
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien
Beiträge: 715
Standard Leistungsfrage zum Raid 0

Grüß euch

mein system rennt nun wieder mit einer kleinen änderung. ich hatte noch eine 160er samsung platte rumliegen und dachte mir ich versuch mal ein 3er raid 0 zu machen.

welch freude, mein board macht bis zu 6 platten in raid 0

leistung kam folgendes raus:



vorher hatte ich:




also für das das 3 platten sich die daten teilen is net viel mehr geschwindigkeit drin. normal oder hats da was?
__________________
Apple Certified Macintosh Technician
Small Home Server

Black Sheep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 07:05   #2
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

RAID0, wenn man es überhaupt als "R"aid bezeichnen sollte (Da es keine"R"edundanz bietet) steigert die Geschwindigkeit nur bei sequentiellen Daten. Also wenn du Filme schneidest und dabei riesen Datenmengen direkt nacheinander auf das RAID0 geschriben werden erreichst du eine sehr hohe Performance.
Doch fast alle Applikationen und Games arbeiten mit kleinen Dateien - Dort bringt dir RAID0 praktisch kein Nutzen, sondern wirkt eher Kontraproduktiv, da die Zugriffszeiten mit RAID0 sich eher verschlechtern.

Aber trotzdem finde ich Average Read mit 111MB wenig für 3 Platten... Mit 2 Raptoren erreichete ich ~160MB/s

Geändert von [CH]IlvlAIRA (08.11.2007 um 15:19 Uhr)
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 08:19   #3
EffizienzGuru
Paincookie
 
Benutzerbild von Black Sheep
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien
Beiträge: 715
Standard

naja die 100mb average read hab ich mit meinen 2 samsung platten gehabt, mit 3 hab ich 111mb/s.

filmschneiden tu ich eh auch ein wenig, nehm mir manche filme und serien mit der tvkarte auf die werden dann der werbung erleichtert. dann werdens auf die mediafestplatte geschoben, wobei da wieder der usb port der flaschenhals is, aber das umschneiden und neu abspeichern geht sehr flott.

dachte mir halt das mit 3 platten so 130mb/sek drin sein sollten.

wär ein Raid 5 besser? abgesehn von der Redunanz in sachen Performance?

wenn ich mir die leistungsübersicht in der tabelle ansehe sind da 2 500er samsung im matrixraid extrem schnell bei weniger zugriffszeit.

sind die platten von haus aus so schnell oder würden das meine im matrix raid auch können? bzw mit nem onboard controller wird man kein matrix raid zusammenbekommen oder?
__________________
Apple Certified Macintosh Technician
Small Home Server


Geändert von Black Sheep (08.11.2007 um 08:24 Uhr)
Black Sheep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 14:59   #4
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Ein Matrix-Raid ist keine "extra" Raid Form. Es ist eine Raid-Funktion, die Intel in die neue Southbridge ICHR9 und 8(?) eingebaut hat. Damit lassen sich 2 Platten zusammen in verschiedenen Raid-Modi betreiben. Beispielsweise die ersten 20GB jeder Platte im Raid 0 und den Rest dann im Raid1 o.ä.. Es geht also sogar NUR mit Onboard Raid Controllern, aber eben nur mit denen der Intel-Southbridge. Dedizierte Raid-Controller mit dieser Funtkion habe ich noch nicht gesehen.

Raid5 bringt weniger Performance als Raid0, besonders während des Schreibens, da beim schreiben gleichzitig die Paritätsinformationen (Backup wenn man so will) mitgeschrieben werden müssen, das bremst den Raid dann aus und steigert die CPU Last, sofern man keinen extra Controller dafür hat. Während des Lesens sollte ein Raid 5 ungefähr gleichauf mit einem Raid0 mit 3 Platten sein.

Vielelicht ist ja auch dein Raid-Controller am Ende, ist es ein Sata-1 oder -2 Controller, der Sata-1 Controller müsste nämlich theoretisch bei 150Mb/s am Ende sein, wenn ich mich da nicht falsch erinnere, wenn das Board dann noch etwas früher schlapp macht (theretische Übertragungsraten werden ja fast nie erreicht), kommt dieser Wert hin.

Sollte hier etwas nicht stimmen, bitte ich jemanden darum, mich zu korrigieren.

MfG
Xevo

P.S.: Bei den beiden Samsungs erkläre ich mir den Wert so, dass eben nur der Raid0 vom Matrix Raid gemessen wurde. Da dieser wahrscheinlich am Anfang der Platten liegt, sind die Werte so extrem gut. Du siehst ja bei dir selber, dass die Schreibraten am Anfang viel besser sind als am Ende, da die Daten am Anfang außen auf der Platte liegen, dort "dreht sie sich schneller".
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Geändert von Xevo (08.11.2007 um 15:03 Uhr)
Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 15:18   #5
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

*sry* hab die Zahlen vertauscht im letzten post... ist bereinigt.

RAID5 braucht ebenfalls enorm mehr Rechenpower des Controllers als RAID0... Kein RAID bietet die Performance des RAID0... Aber RAID0 ist mit dauerndem Backup verbunden, was man aber auch ohne RAID öfters machen sollte!

Geändert von [CH]IlvlAIRA (08.11.2007 um 15:22 Uhr)
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 19:14   #6
EffizienzGuru
Paincookie
 
Benutzerbild von Black Sheep
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien
Beiträge: 715
Standard

der eine mit 4 platten im raid0 hat knapp 200mb/sek. warum hab ich dann mit 3 nur so einen bescheidenen zuwachs habe?

liegts daran das es 1 platte eine neuere version ist trotz gleicher daten oder wirds bei 4 platten erst wieder performanter?
__________________
Apple Certified Macintosh Technician
Small Home Server

Black Sheep ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Raptor Raid auf MSI K9A Platinum [CH]IlvlAIRA Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 3 10.05.2008 18:25
Raid 10 System auf Fehler/Defekt testen! Wie? pear Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 23 06.09.2007 15:44
Allgemeine Fragen zum Thema RAID Fippy Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 20 06.06.2007 06:33
Programm für Images gesucht (mit RAID Unterstützung) wolfram Anwendungsprogramme 3 17.04.2007 14:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41