Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Festplatten, SSDs und optische Laufwerke

Hinweise

Mehrere Festplatten einzeln in Standby versetzten

Dieses Thema wurde 16 mal beantwortet und 16359 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.01.2007, 00:17   #1
Könner
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Halle
Beiträge: 68
Standard Festplatte in den Standby schalten

Mit WinAAM kann ich eine Festplatte in den Standby schalten, wenn diese am Standard PCI IDE Controller haengt.
Welches Tool kann das aber fuer die SATA Platten, die ueber den herstellereigenen SATA Treiber in Win eingebunden sind?

Gibt es da ein Programm?
Vielleicht eine API, die man ansprechen kann?

Und kann das vielleicht ausserdem verschiedene Standby Zeiten fuer die Festplatten im System? Normal laesst sich leider nur eine Einstellen und das ist ziemlich unflexibel.
__________________
Meine Seite: http://mail.lipsia.de/~enigma
elianda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2007, 09:11   #2
Könner
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Halle
Beiträge: 68
Standard

Hmm wo ist die Antwort von Skyman?!?

Jedenfalls sagt das mit dem Chip Forum nur, dass er im Bios die SATA Platten in der Standard IDE Emulation vom Chipsatz her betreibt und die damit als standard PCI IDE Controller auftauchen.
Das heisst unter DOS kommt man easy ran.
Unter Win auch, wenn man den SATA Treiber nicht laed.

Nun kann aber nicht jede Hardware den IDE Emulationsmodus fuer SATA und da gehts mit den Herstellerprogrammen auch nicht. Die koennen nicht alle SATA Controller kennen. Wenn man nun Win hat und den SATA Treiber muesste man doch auch irgendwie an das AAM der Platte kommen...
__________________
Meine Seite: http://mail.lipsia.de/~enigma
elianda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2007, 13:18   #3
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Sorry für die Verwirrung, ich wollte eigentlich in dem anderen Thread antworten und bin dann einfach verrutscht.

Ehrlich gesagt ist mir gar nicht so klar, worin Dein Anliegen besteht. Möchtest Du die Platten einfach abschalten? Das geht doch mit den Einstellungen unter Windows vortrefflich.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2007, 18:09   #4
Könner
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Halle
Beiträge: 68
Standard

Ich will die Platte manuell in den Standby schicken.
Wenn ich zB grad nen Film schauen will oder Fernsehen einfach nen Knopf druecken und alle nicht wirklich benoetigten Platten fahren sofort in den Standby.
Oder wenn man eine Backup Festplatte im Rechner hat, dann kann man die einfach nach dem hochfahren in den Standby schicken.


Unter Windows kann ich nur eine Standby Zeit fuer alle Festplatten vorgeben.
Ein erster Fortschritt waere es dort ja schon fuer jede Festplatte eine eigene Zeit vorzugeben.
__________________
Meine Seite: http://mail.lipsia.de/~enigma
elianda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2007, 18:58   #5
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Ich habe mich gerade durch die Windows API gearbeitet und leider auch nichts passendes gefunden. Kurzzeitig dachte ich die Power Management Functions wären die Lösung doch wie so oft -> denkste.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 00:04   #6
Könner
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Halle
Beiträge: 68
Standard

Nunja man kann ueber http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa372653.aspx die Zeiten setzen, analog zum eintragen bei Power Options.
Naja was macht das System denn wenn die Zeit erreicht ist?

Irgendwie muss es das den Treibern fuer die Massendatentraeger doch auch sagen... (SCSI, SATA, USB und was man sich sonstnoch vorstellen kann).
__________________
Meine Seite: http://mail.lipsia.de/~enigma
elianda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 12:16   #7
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Das müsste doch eigentlich das OS für einen erledigen denk ich
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 19:01   #8
Greenhorn
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 1
Standard Mehrere Festplatten einzeln in Standby versetzten

Möcht mir en kleinen Server mit XP Prof. aubauen und hab IDE und S-ATA Platten drin und möcht die einzeln überwachen lassen und bei nichtbenutzen in
Standby schicken lassen wie das z.B. bei Linux möglich ist. Gibts da zufällig kein Tool oder vielicht en Skript für sowas?
Cool Coyote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2007, 14:15   #9
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Mit Windows scheint das letztendlich nicht wirklich machbar zu sein. Einzig verlässlich funktioniert es mit HotSwap-Drives oder mit Linux...

Es werden verschiedene "Workarounds" angeboten: Ob es funktioniert, kann ich mangels Harware nicht testen:

Über die Energieoptionen in Windows könnte es funktionieren, wenn:
  • die Systemwiederherstellung auf den entspechenden Laufwerken deaktiviert wird
  • der System.ini im Abschnitt [386Enh] der Eintrag "ConservativeSwapfileUsage=1" hinzugefügt wird (was das helfen soll ist mir jedoch schleierhaft)
  • die Indizierung der Laufwerke abgeschaltet wird

Ob es funktioniert, kann ich eben leider nicht testen.
__________________

Geändert von Chibu (23.02.2007 um 14:27 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 20:06   #10
Novize
 
Registriert seit: 03.2007
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 22
Standard

falls es noch von Interesse ist, ich schalte meine nicht benötigten Platten mit RevoSleep aus. Das sperrt die Platten auch, so das sie nicht aus versehen wieder anlaufen.

http://revosleep.realspooky.de/
Sealer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 20:23   #11
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

So wie ich das sehe funktioniert das wieder nur mit IDE und nicht mit S-ATA Platten
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 20:35   #12
Novize
 
Registriert seit: 03.2007
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 22
Standard

funktioniert definitiv mit S-ATA Platten.
Ich schalte damit nämlich meine 3 S-ATA Datenplatten aus
Sealer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 20:37   #13
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Das interessante an dem Programm wäre einzig und allein der Quelltext
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2007, 15:35   #14
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard Festplatten abschalten?

Hallo,

ich rueste meinen Server demnaechst mit neuen Platten auf und das werden Samsung SpinPoint T166 500GB 16MB SATA II. Bisher hatte ich externe Platten, die ich dann einfach abschalten konnte. Weiss jmd., ob es moeglich ist Platten intern auch abzuschalten per Software? Oder was waere wohl besser: Jede Platte wird wahrscheinlich alle 2-3 Tage einmal "kurz" gebraucht. Macht es dann mehr Sinn sie laufen zu lassen oder sie so lange abzuschalten? Server laeuft natuerlich immer.

Achja, os ist Windows Server 2003.
__________________
sysProfile.de
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2007, 15:52   #15
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Hallo,

ich hab da jetzt auf Anhieb nur revoSleep gefunden. Das sollte in die Richtung gehen. Habe aber mit dem Programm keine Erfahrung, ich kann also für nichts garantieren.

Hast du schonmal an einen Wechselrahmen gedacht?


Was noch eine Möglichkeit wäre, du bastelst dir selbst einen Ein- und Ausschalter.
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1

Geändert von Drag (13.12.2007 um 15:56 Uhr)
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2007, 15:55   #16
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

Zitat:
NOTE: I can not guarantee that the program won't damage your computer. So use it carefully
klingt vielverprechend, trotzdem danke.

Ja Wechselrahmen waere auch ne Idee. Das Ding ist, dass der Server im Keller stehen soll, wo ich nicht immer hinlaufen will
__________________
sysProfile.de
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2007, 16:00   #17
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard



Hier im Thema findest du schon eine große Menge an Informationen.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2.5" Festplatten Benchmarks - E-IDE und S-ATA im Performancecheck OnkelDae Notebooks/Laptops & HTPCs 22 04.05.2009 17:05
Vertikalmontage von Festplatten möglich? Skyman Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 13 27.03.2007 10:56
Hilfe bei Festplatten Prob. aLpina27 Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 5 25.11.2006 20:27
SATA II Festplatten KRambo Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 9 30.10.2006 08:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41