Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Festplatten, SSDs und optische Laufwerke

Hinweise

Raid oder nicht Raid, das ist nur eine Frage

Dieses Thema wurde 3 mal beantwortet und 2375 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.03.2011, 22:48   #1
EffizienzGuru
Paincookie
 
Benutzerbild von Black Sheep
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien
Beiträge: 715
Standard Raid oder nicht Raid, das ist nur eine Frage

Nabend

ich quäl mich jetzt schon länger, wie ich meine wichtigen bzw. auch weniger wichtigen Daten sichere oder verwalten soll.

Ich möcht mir einen Rechner rein für Datensicherung aufbauen.

ich hab akutell so 300gb wichtige Daten die nicht verloren gehen dürfen und ca 5TB die keine hohe Priorität haben.

Hab mir mitlerweile mehrere Varianten überlegt: Hardware: AM2+ 7750 + Board + 2GB + 4x 2TB WD Green


Variante 1:

Windows 7 Ultimate und ein Software Raid 5

Nachteil: Windows tot = Daten futsch


Variante 2:

Windows 7 Ultimate und JBOD

Nachteil: eine HDD tot = Daten Futsch (mit Datenrettung teilweise wiederherstellbar)


Variante 3:

unRaid: Nachteil = Stick defekt =Wartezeit bis neuer Stick aktiviert wird
Vorteil: Es läuft nur die HDD die benötigt wird. Der Rest fährt runter

Variante 4:

Windows 7 Ultimate

Kein Raid kein JBOD und die wichtigen Daten mit Acronis auf ne weitere HDD automatisch backupen lassen.

Variante 5:

die 2TB Platten im JBOD anhängen Da die 5TB eh nicht so tragisch sind.

2x 500gb in Software RAID 1 bzw auf einer HDD Daten und per Acronis auf die 2te sichern.



So, helft mir

Leiwand wär auch, wenn ich per Inet auf die Daten zugreifen könnte.
__________________
Apple Certified Macintosh Technician
Small Home Server

Black Sheep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 01:07   #2
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

RAID ersetzt kein Backup!

Du kannst ja zb. bei unserem alten EG-Server nachfragen - ein Raid1 schützt vor einem Dateisystemfehler nicht. Der wird auf beide Platten gespiegelt (wer sich jetzt Sorgen macht: die Backuplösung wurde natürlich geändert ). Ebenso was Viren usw. angeht. Ein Raid ersetzt also kein Backup!

Zu Variante 1: warum sollten die Daten futsch sein? Unter der Voraussetzung dass du Daten und OS trennst sollte die Raid-Konfiguration doch auch auf den Platten gesichert sein. Nach dem Tod des OS oder der OS-Platte müsste man das ganze wieder zum Laufen bekommen. Funktioniert zumindest unter Linux, Solaris, ... so

Variante 2: Daten von Platte weg. Wenn du darauf wichtige Daten hast wär das denkbar ungünstig. Wenns nur ein Backup ist evtl. zu verschmerzen - solange das Original noch existiert.

Variante 3: Sagt mir nichts ... Kommerzielle NAS-Software?

Variante 4: Backup vom Backup?

Variante 5: ist die 1. die sich sinnvoll anhört. Zusätzlich könnte man die Daten vom Raid1 noch täglich mit einem Backup auf einer 2. Partition abgleichen (Linux: rsync, Windows evtl. SyncToy) um auch vor Viren, versehentlichem Löschen (man sollte es vorm Datenabgleich bemerken) und Dateisystemfehlern gefeit zu sein.

Letzte Frage: Warum unbedingt Windows?


Ich hab mich auch etwas damit beschäftigt (erst gestern) und bin für mich noch zu keinem Zufriedenstellenden Ergebnis gekommen. Ich würd dir aber folgende Variante vorschlagen:

HP ProLiant N36L Microserver + 4GB RAM zusätzlich (oder 8GB) + optional Management Interface als Hardware und als Software in NAS deiner Wahl (freeNAS, openNAS, napp-it, Nexenta, ...). Ich persönlich würd zu einer Lösung mit ZFS tendieren, also napp-it + nexenta, opensolaris, ...

Dazu dann 5*2TB Platten im Software RAID5 (OS auf USB-Stick) oder alternativ JBOD und die wichtien Daten automatisch nochmal auf eine 2. Platte spiegeln.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 19:47   #3
EffizienzGuru
Paincookie
 
Benutzerbild von Black Sheep
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien
Beiträge: 715
Standard

Das ein Raid kein Backup ersetzt ist mir klar. aber aufgrund meines Backupausfalls der externen HDD, verlasse ich mich nicht mehr darauf

Windows deswegen, weil ich ein absoluter Linux Noob bin

unRaid ist ein auf Linux basierendes OS.

http://www.lime-technology.com/


Bisher hatte ich die Infos das auch bei einem JBOD alle Daten weg sind, wenn eine HDD tot ist. Ich glaub ich mach da einfach mal nen Test

Inzwischen schwanke ich nur noch zwischen Variante 3 und 5

Die unRaid Variante hat den großen Vorteil, das sie deutlich stromsparender ist und die Windows Variante, dass ich kein weiteres OS kaufen muss.

die Hardware ist übrigens schon vorhanden. Liegt rum und kostet nix
__________________
Apple Certified Macintosh Technician
Small Home Server

Black Sheep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 23:56   #4
EffizienzGuru
Paincookie
 
Benutzerbild von Black Sheep
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien
Beiträge: 715
Standard

*update*

mitlerweile bin ich beim Windows home Server hängen geblieben.

Die alte Version hat noch den Drive Extender verbaut, welches meinen Wünschen ziemlich genau entspricht.

Der WHS erzeugt ein großes Jbod, wo ich je nach Bedarf einzelne Ordner oder alle duplizieren kann.

So hab ich einen erweiterbaren Speicher mit Redundanz
__________________
Apple Certified Macintosh Technician
Small Home Server

Black Sheep ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[RAID-Review] Kingston V-Serie 30GB TRIM-SSD im RAID-Verbund (SNV125-S2BD/30GB) dracoonpit Artikel und Testberichte 4 04.05.2010 09:30
Onboard SATA RAID oder PCI Karte ? Dusti Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 13 03.11.2009 08:51
Festplatten und die Frage: Raid oder Kein Raid RedHeat Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 5 04.08.2008 20:54
Frage zu 780G / Crossfire-HD4850 / Raid Verbund Knifestein Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 10 02.08.2008 23:04
Leistungsfrage zum Raid 0 Black Sheep Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 5 08.11.2007 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41