Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Festplatten, SSDs und optische Laufwerke

Hinweise

Temps bei WD SE16 250GB WD2500KS

Dieses Thema wurde 8 mal beantwortet und 4182 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2007, 06:42   #1
hvh
Greenhorn
 
Benutzerbild von hvh
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
Standard Temps bei WD SE16 250GB WD2500KS

Moin!

Bin neu hier, und wollte Euch um Rat fragen!

Habe eine WD SE16 250GB WD2500KS (7200U/m, 16MB) als Systemplatte auf einem Asus P5b-E Plus laufen. Die Temp die durch SMART angezeigt wird geht bis auf 46°C hoch, obwohl die Platte (jetzt) ungedämmt im Lufstrom eines 120mm Yate Loone (ca. 900 U/min) steht.

Vorher war die Platte (zusammen mit 2 anderen WDs) in einer ichbinleise HDD 30 Box, fast diesselben Temperaturen, deswegen habe ich sie mal wieder rausgeholt, um zu sehen ob die Temps besser werden.

Könnte es sein dass die Temp falsch ausgelesen wird? Der Lüftercontroller mit NTC-Sensor auf der Platte zeigt max 35°C an.

Oder ist das gar normal?
hvh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 06:47   #2
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

46°C ist sicher zu hoch, vorallem wenn du für Kühlung sorgst. Doch kannst du höchstwarscheinlich von einem Auslesefehler ausgehen.
Normalerweise erreichst du 46°C nur ungekühlt ^^
Dem Lüftersensor kannst du nicht vertrauen, der sitzt ja auf der Platte..
Ich habe 3 Raptoren in einem HD-Case mit 120er Lüfter davor, diese werden aber höchstens 40°C.

Wo hast du die Platte positioniert?
Wird die Luft von aussen angesogen und direkt an der HDD vorbeigeführt?
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 06:54   #3
hvh
Greenhorn
 
Benutzerbild von hvh
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
Standard

Danke erstmal!

Mich hat der Unterschied von fast 10° zu der Messung mit dem Lüftersensor stutzig gemacht, ja.

Die Platte sitzt vorne unten, direkt vor dem 120er-Lüfter, der Frischluft von ausserhalb des LianLi V2000B bekommt, also eigentlich optimal. Dieser untere Bereich bei diesem LianLi ist ja durch die Zwischenplatte relativ gut getrennt von der restlichen HW.

Edit: Die Temp habe ich sowohl mit Speedfan als auch mit Everest (V3.5) ausgelesen - selbe Werte. Könnte es sein dass das mainboard die Temp-Lesung verfälscht?

Geändert von hvh (16.01.2007 um 07:11 Uhr)
hvh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 07:24   #4
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

S.M.A.R.T logt die Temps auch, diese werden imho nicht verfälscht, da Smart unabhängig vom Board die Temps logt. (eigenständig)
Kann natürlich sein, das der Sensor in der Platte nicht optimal positioniert wurde -> Fabrikationsfehler.

Ist das S.M.A.R.T-Attribut, welches für die Temperatur steht denn noch im grünen Bereich? Bei Smart kannst du ja den aktuellen Wert, und den schlechtesten je erreichten Wert auslesen. Dazu gibt es immer den threshold-Wert. Er steht für den Grenzewert, der nicht unterschritten werden sollte
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 07:41   #5
hvh
Greenhorn
 
Benutzerbild von hvh
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von [CH]IlvlAIRA Beitrag anzeigen
S.M.A.R.T logt die Temps auch, diese werden imho nicht verfälscht, da Smart unabhängig vom Board die Temps logt. (eigenständig)
Kann natürlich sein, das der Sensor in der Platte nicht optimal positioniert wurde -> Fabrikationsfehler.

Ist das S.M.A.R.T-Attribut, welches für die Temperatur steht denn noch im grünen Bereich? Bei Smart kannst du ja den aktuellen Wert, und den schlechtesten je erreichten Wert auslesen. Dazu gibt es immer den threshold-Wert. Er steht für den Grenzewert, der nicht unterschritten werden sollte
Jo, gute Idee, danke für den Hinweis. Leider kann ich das erst heute Abend checken, aber soweit ich mich erinnere war alle im "grünen" Bereich im S.M.A.R.T. - werde das aber genau checken! Thx!
hvh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 08:37   #6
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Das Problem ist bekannt: User berichten von (zu hoch ausgelesenen) Temperaturen von 45 bis über 70°C für diese Platte. Ein User schrieb:

Zitat:
So I got in touch with WD's Customer Support and I have just being informed that this paticular drive, WD2500KS-00MJB0, contains a bug in the Firmware (mine got version number 02.01C03) with regards to the usage of the SMART feature. The temperature of the drive which it reports is not correct. Mine read over 30 degrees centigrade just after I started the PC up. This Temperature got up to 62 degrees after a short while, whilst my other two WD drives still reported only 32-33 degrees in about the same position in the tower as this drive. I've been told an Firmware upgrade to rectify this is on it's way.
Allerdings haben auch viele andere Platten dieser Generation das selbe Problem.

Ein offizielles Statement seitens WD:

Zitat:
Zitat von WD
The temperatures reported by all SMART monitoring software is incorrect for the drives due to a firmware bug. The drive is not defective but the temperatures that the revision of the drive you have bought report to software are incorrect. We are working on a solution. If possible, try once to open the tower and put your hand on the drive when it is reporting a high temperature to make sure the drive is not hot.
Noch aber ist seitens WD kein Firmware-Update verfügbar. Da das Laufwerk offensichtlich ja nicht wirklich knapp 50°C heiss ist, dürfte dem sicheren Betrieb nichts im Wege stehen.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 08:43   #7
hvh
Greenhorn
 
Benutzerbild von hvh
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
Standard

Perfekt! Vielen Dank für den Hinweis!

-> "Hier werden Sie geholfen!"


P.S. Klasse Forum, hab's erst gestern entdeckt :-)
hvh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 08:44   #8
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Zitat:
Zitat von hvh Beitrag anzeigen
Perfekt! Vielen Dank für den Hinweis!

-> "Hier werden Sie geholfen!"


P.S. Klasse Forum, hab's erst gestern entdeckt :-)
Danke... einfach weiter empfehlen...
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2007, 07:57   #9
hvh
Greenhorn
 
Benutzerbild von hvh
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
Standard

Nachtrag:

Habe besagte HDD nun wieder in meine ichbinleise-Box eingebaut, die diese übrigens sehr gut dämpft (da sie eh schon recht leise ist). Die HHD wird nun über einen Temp-Sensor ständig überwacht und die Temperatur übersteigt selbst in der Box keine 35°C. Anzeige von SMART: bis 48°C (was ja offensichtlich falsch ist).

Danke nochmals für den Hinweis!
hvh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Samsung 250GB S-ATAII "Aufheulen" Stuzzy Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 7 28.10.2006 12:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41