Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Festplatten, SSDs und optische Laufwerke

Hinweise

Vertikalmontage von Festplatten möglich?

Dieses Thema wurde 13 mal beantwortet und 10806 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.02.2007, 21:06   #1
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Frage Vertikalmontage von Festplatten möglich?

Hallo liebe Gurus,

um in meinem Case etwas besser aufzuräumen, müsste ich meine Platten eigentlich vertikal montieren.
Dies sollte ja eigentlich kein Problem sein. Das Problem ist nur, dass ich die Platten 2,5 Jahre horizontal befestigt habe. Ich bilde mir mal ein, gehört zu haben, dass zwar die Position egal ist bei modernen FPs, aber der Wechsel sollte vermieden werden.
Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine...

Wie seht Ihr das? Kann ich problemlos meine Platten vertikal betreiben oder sollte ich davon Abstand nehmen?

Mit den freundlichsten Grüßen
Skyman
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 21:13   #2
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

Soweit ich weiss, sollte man HDD's nur horizontal oder vertikal betreiben.
Dein Fall sollte kein Problem sein.
Sicher nicht zu empfehlen ist eine Schräglage, da damit die Platte in eine Vibration geraten könnte was dauernde Neu-Ausrichtungen der Schreib- und Leseköpfe zur Folge hat.
Sprich: grosse Abnutzung! Und das wollen wir doch vermeiden

Gruss Chimaira
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 21:16   #3
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Ich habe ähnliches wie Skyman gehört. Einmal horizontal immer horizontal. Eine Quelle kann ich leider nicht angeben. Evtl. wäre es sinnvoll einfach beim Hersteller nachzufragen?
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 21:26   #4
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Das Problem scheint keiner mit 100%er Sicherheit beantworten.
Deshalb habe ich gerade mal eine Mail an den Samsung-Support verfasst.
Die Antwort soll innerhalb von 48h eintreffen, mal sehen, was der sagt.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 21:30   #5
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Die Hersteller halten sich, was eine Änderung der Ausrichtung betrifft, bedeckt. Allerdings gewährleisten alle namenhaften Anbieter den sicheren Betrieb sowohl bei vertikalem als auch horizontalem Einbau.

Dem Hörensagen von buyman und dir schliesse ich mich an. Ich musste mir erst kürzlich die selbe Frage stellen: Meine ehemalige PC-Festplatte ist jetzt in einer IcyBox - also einem externen Festplattengehäuse. Auch dieses kann man senkrecht aufstellen...

Ich habe es nicht übers Herz gebracht. Die Platte liegt weiterhin waagerecht.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 17:22   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Zitat:
Zitat von Samsung-Support
Guten Tag ******

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Samsung Festplatten sind fuer den horizontalen Einbau vorgesehen. Ein
vertikaler Einbau ist nicht gerade zu empfehlen, jedoch sollte dieses
keine verkuerzte Lebensdauer des Geraetes nach sich ziehen.

Sie verlieren durch einen vertikalen Einbau auch keinen
Garantieanspruch. Somit steht dem horizontalen Einbau theoretisch nichts
im Wege. Die Herstellerempfehlung lautet jedoch weiterhin die Geraete
horizontal zu betreiben.

------------------------------------------------------------

Gerne können Sie uns bei Rückfragen erneut ansprechen.

Herzliche Grüße
Marc Richter

Samsung Electronics GmbH
Customer Communication Center
Tel.: 01805-121213 (0,14 Euro/Min. Festnetz dt. Telekom)
Fax: 01805-121214 (0,14 Euro/Min.Festnetz dt. Telekom)
Homepage: www.samsung.de

Samsung Electronics GmbH, 65824 Schwalbach,
Managing Director/Geschäftsführer:
Seung-Kak Kang,
Commercial Register/Gerichtsstand Königstein, HRB 4657,
WEEE Reg.No.: DE 57734404
------------------------------------------------------------

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser e-Mail um eine vom System
versendete Information handelt.
Eine Antwort auf diese e-Mailmittels der Antwort-Funktion Ihres
Mailprogramms, erreicht unser Support-Team nicht.
Bei weiteren Fragen klicken Sie bitte auf den folgenden Link oder
kopieren Sie ihn in Ihren Browser:
http://support.samsung.de/
Etwas widersprüchlich oder? Zwar wird es nicht "empfohlen", aber Schaden entsteht nicht.

Ich denke, wenn man es "vermeiden kann", sollte der Vertikaleinbau keine Option sein.
Ich jedenfalls werde meine Platten nicht umdrehen.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 18:01   #7
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Diese Aussage habe ich schon öfters gehört das man eben die Lage nicht ändern soll.

Was sehr interessant wäre (und natürlich mit ein bisschen Aufwand verbunden wäre) mal alle großen Hersteller durchzufragen was sie genau sagen. Der liebe Herr von Samsung hat zwar einen verschreiber in seiner Antwort aber wir wissen wohl alle wie er es meint.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2007, 14:54   #8
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

So, ich habe auch mal bei Hitachi nachgefragt:

Zitat:
Zitat von Hitachi-Support
Sehr geehrter Herr ******,

vielen Dank, dass Sie das Hitachi Technical Support Center kontaktiert
haben.

Es macht keinen Unterschied, ob eine Festplatte horizontal oder vertikal
eingebaut wird.

Fuer alle Rueckfragen stehen wir Ihnen gerne unter
support_de@hitachigst.com zur Verfuegung.

Mit freundlichen Gruessen
Michael Romanowski
Hitachi Technical Support Center
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2007, 16:57   #9
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Ja aber auf die Langzeitwirkung bzw auf die Lageveränderung nach einem oder mehr Jahren ist der Herr leider nicht eingegangen.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2007, 18:06   #10
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Das stimmt, obwohl ich danach explizit gefragt habe.
Leider habe ich es nicht geschafft eine entsprechende Anfrage an Seagate zu stellen. Entweder ich bin zu dumm, oder die bieten keinen Email-Support an.

Letztlich werde ich meine Festplatte nur horizontal betreiben. Die Vertikalmontage kommt für mich nur bei sehr neuen Festplatten in Frage. Ich denke, so kann man nicht sehr viel falsch machen.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 12:11   #11
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Die Antwort von Maxtor/Seagate auf die explizite Frage nach dem Wechsel der HD-Lage bei bereits gebrauchten Festplatten:

Zitat:
Zitat von Maxtor/Seagate-Support
Sehr geehrter Herr B.,

danke fuer Ihre email. Alle internen Seagate/Maxtor Festplatten koennen sowohl senkrecht als auch waagerecht eingebaut werden. Die Stellung der Festplatte ist vollkommen beliebig, vorausgesetzt sie kann waehrend des Betriebes nicht verrutschen und wird ausreichend gekuehlt.

Earl A.
Seagate Technical Support
Ich schätze fast, dass es bei neuen Festplatten wirklich keine Rolle mehr spielt.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2007, 08:04   #12
Greenhorn
 
Benutzerbild von Bademeister
 
Registriert seit: 03.2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1
Standard Festplatte senkrecht montiert

Ich betreibe meine Festplatte (Samsung SpinPoint 2504C) aus Platzgründen seit 1,5 Jahren senkrecht:



weiter Bilder: http://www.bademeister1983.de/Bilder/Rechner

Bisher konnte ich noch keine Leistungseinbußen oder Mängel feststellen.

Geändert von Bademeister (27.03.2007 um 13:13 Uhr)
Bademeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2007, 08:17   #13
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Meine externe Seagate, die in der Icy Box war, die nun dracoonpit hat, wurde auch fast immer senkrecht benutzt. Und das ein gutes halbes Jahr.
Ich denke auch, dass das mittlerweile kein Thema mehr für die neuen HDDs ist.
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2007, 10:56   #14
Novize
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 21
Standard

Meine Samsungs sind auch seit 1,5 Jahren Senkrecht verbaut (Lian Li Festplattenkäfige).. Absolut null Probleme... schnurren wie am ersten Tag ^^
Schranzmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2.5" Festplatten Benchmarks - E-IDE und S-ATA im Performancecheck OnkelDae Notebooks/Laptops & HTPCs 22 04.05.2009 17:05
SC: Double Agent ohne Shader 3.0 möglich? wak00l Spiele und Unterhaltung 19 06.12.2006 23:37
Hilfe bei Festplatten Prob. aLpina27 Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 5 25.11.2006 20:27
SATA II Festplatten KRambo Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 9 30.10.2006 08:54
Dämmung nur mit Bitumenmatten möglich? arctic_storm Luft- und Passivkühlung 16 27.10.2006 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41