Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Peripherie und sonstige Hardware

Hinweise

24" Displays, Problem mit Pixelabstand?

Dieses Thema wurde 38 mal beantwortet und 5035 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.06.2010, 09:44   #1
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard 24" Displays, Problem mit Pixelabstand?

Hallo,

ich wollte demnächst mal meine Röhre gegen einen 24" Zoll Display austauschen. Nun sagte mir leider jemand, dass die Full HD Auflösung, bei 24" Zoll, aufgrund des Pixelabstands Probleme macht. Schriften sollen schwer lesbar sein.

Was ist an der Aussgage dran?

Eigentlich kommt im Moment nur 24" Zoll in Frage. Alles andere ist klein bzw. zu teuer. Mehr als 200,- wollteich eigentlich nicht ausgeben.

Als kleine Zusatzfrage vielleicht noch. Wie wichtig ist es auf HMDI zu achten? Dachte eigentlich es wäre sinnvoll auf HDMI zu achten damit man nicht demnächst wieder mit Adaptern anfängt aber nun habe ich gelesen, dass HDMI bald durch den Display Port ersetzt wird.

Gruß,

Kaizen
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 10:21   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

HDMI ist ein digitaler Fernsehstandard, ersetzt mehr oder weniger den alten S-Video-Anschluss und wird wohl noch eine ganze Weile an den Grafikkarten zu finden sein.
Der DisplayPort ist im Großen und Ganzen ein verbesserter DVI-Anschluss mit geringerer Anschlussgröße, denn hier kann weiterhin das alte analoge VGA-Signal per Adapter genutzt werden, welches bei HDMI entfällt.
Ein weiterer Unterschied: Der DisplayPort bietet eine zusätzliche Datenleitung für USB-Verbindungen (z.B.: Webcams, kleinen Touch-Displays, etc.). HDMI kann dagegen mit einem extra Kanal zur Steuerung nachfolgender Geräte aufwarten, wodurch man mehrere Geräte, die per HDMI verbunden sind, mit nur einer Fernbedienung steuern kann.

Ein 24"-Monitor hat bei 1920x1080 Pixeln einen Pixelabstand von 0,270 mm, normale 22"-TFTs haben einen Pixelabstand von 0,282 mm bei einer Auflösung von 1680x1050 Pixeln. Das bedeutet: der 24"-Bildschirm hat sogar ein schärferes Bild, als der 22"-TFT, da die Pixel näher bei einander liegen (auch wenn das vernachlässigbar klein ist).
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 10:26   #3
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Erst mal danke für deine Ausführung zu HDMI. Wenn ich das richtig verstehe kann ich also auf HDMI verzichten so lange ich keine XBOX oder ähnliches anschließen möchte.

Also ist ein kleiner Pixelabstand besser? Der Kolege der mir das erzählt hatte, hat sich ja extra einen 26" Zoll geholt. Also war ihm der Pixelabstand zu klein. Wobei man dazu sagen muss, dass es in beiden Fällen ein 16:10 Display war. Was den Pixelabstand ja vermutlich noch mal verkleinert.
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 10:41   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Wie hatte er den Monitor denn angeschlossen? Mit VGA oder DVI/HDMI? Bei all den Monitoren, die ich bisher in den Händen hatte, war das Bild per DVI/HDMI deutlich besser, als mit VGA. Zudem nutzt Windows mehrere Verfahren zur Schriftbild"verbesserung" (ClearType, etc.). Ich schalte diese Verfahren grundsätzlich ab (hat aber mit der redaktionellen Tätigkeit zu tun -> Skalierung von Bildschirmfotos).
Ebenso haben der Kontrast und das Panel selbst einen gewissen Einfluss auf die Bildschärfe. Nutze ich an meinem Monitor bspw. den Filmmodus (dynamischer Kontrast), wird das Schriftbild bei hellen Fensterinhalten (z.B.: Office) matschiger.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 11:16   #5
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Da wir zu dem Zeitpunkt beide eine 8800 GTS hatten nehme ich an DVI. Da diese Karte nur DVI hat. Das mit den Schriftverbesserungen höre ich jetzt zum ersten mal. Es kann ja aber auch nicht Sinn der Sache sein wenn man immer zwischen diversen Modi hin und her schalten muss.
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 12:02   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ich benutze den dynamischen Kontrast bzw. den Filmmodus nicht; das war lediglich als Beispiel gedacht.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 13:07   #7
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Welchen Monitor nutzt du denn bzw. kannst du einen günstigen empfehlen? Aus "redaktionelle Tätigkeit" entnehme ich, dass du auch daran schreibst bzw. ließt.
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 13:09   #8
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ich habe einen HP w2207. Vorher hatte ich noch einen HP w2207h, der allerdings allergisch auf mein Teegetränk reagierte ^^.

Ich schau nachher mal und liste Dir ein paar auf.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 13:51   #9
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

cool, danke
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 14:39   #10
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Eine Frage noch: Welchen Anwendungsbereich soll der Monitor abdecken? Bild/Videobearbeitung, Spiele, Office oder Filmgenuss?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 14:43   #11
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Vorwiegend Internet, Office, Spielen.
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 14:52   #12
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

- LG Flatron W2442PA-PF
- LG Electronics Flatron W2442PA-SF ->Testbericht
- Samsung SyncMaster P2450H
- BenQ G2420HD
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 15:04   #13
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Den Samsung hatte ich mir auch schon angeschaut. Wie aussagekräftig ist dieser übermäßige Kontrast von 70000:1?

Was ist der Unterschied zwischen den beiden LG's außer der Farbe?

Beim 2. LG finde ich gut das er höhenverstellbar ist.
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)

Geändert von KaiZen (28.06.2010 um 15:12 Uhr)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 15:19   #14
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Die Kontrastangaben sind meist Laborwerte, mit denen man nicht wirklich was anfangen kann, alles über 10.000:1 ist mEn OK. Alles andere stellt man sich ja eh auf die eigenen Bedürfnisse ein.

Den Unterschied der LGs hast Du schon selbst herausgefunden: Farbe und Fuß.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 15:25   #15
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Das ist nicht viel Unterschied.

Vom BenQ scheinen ja auch alle begeistert zu sein. Ist die Frage ob es daran liegt das BenQ Käufer anspruchsloser sind.

Ich lese immer wieder etwas von Pivot. Was ist das?
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)

Geändert von KaiZen (28.06.2010 um 15:40 Uhr)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 17:13   #16
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Pivot bezeichnet die Funktion den Monitor um 90° zu drehen um ihn "vertikal" zu betreiben.

Den BenQ kann ich nur empfehlen. Für den Preis ist der Top. Habe das Modell ca 2 Monate genossen in der Arbeit. Aktuell habe ich 2 der LED-Variante an meinem neuen Arbeitsplatz im Einsatz und bin zufrieden. Also Arbeiten lässt es sich damit Prima.. Schlieren oä sind mir noch nicht aufgefallen... Ok das schnellste was auf dem Monitor abläuft sind Flash-Werbungen.

Wenn man alt ist oder Probleme mit dem Lesen hat ist es sicher nicht verkehrt zu einem 26" Monitor zu greifen. Ansonsten sind 24" Monitore Top. Ich selbst habe hier Zuhause einen 24" 16:10 stehen.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 20:45   #17
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Also ich hatte mir jetzt den LG genauer angeschaut. Einfach weil ich die Höhenverstellbarkeit gut finde und mich das schlichte Design mehr anspricht als der Klavierlack. Vom Preis her bleibt es sich ja gleich, da der BenQ kein DVI Kabel beiliegen hat. Allerdings steht in dem Test, dass er nicht gut Interpoliert, was unter umständen nötig sein könnte, da meine 8800 GTS die Full HD Auflösung sicher nicht überall schafft.

16:10 wäre mir natürlich auch lieber aber die gibt es ja kaum noch.

Versteh ich das richtig, dass dein LED auch von BenQ ist? Was hat der gekostet?
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 06:56   #18
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Hab seit ein paar Monaten nun einen Benq V2410 zuhause und bin sehr zufrieden, zumindest angesichts des Preises. Mit dem 24" HP auf Arbeit kann ich ihn nicht vergleichen, aber zum spielen und ab und zu ein wenig Office ist er bestens geeignet.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 07:58   #19
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Hmm, der V2410 ist ja sogar ein LED Display für wenig Geld.

Scheinbar allerdings für Shooter untauglich und kein DVI. Schade das Design hat mir bisher am besten gefallen. Nix glänzt und nix ist rund.
__________________
If you wait for a complete and perfect concept to germinate in your mind, you are likely to wait foreever. (DeMarco)

Geändert von KaiZen (29.06.2010 um 08:02 Uhr)
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 10:29   #20
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Untauglich für Shooter kann ich nun wirklich nicht sagen, wobei ich auch auf meinem alten 25ms Gerät nie Probleme hatte und auhc nicht weiß, ob man Call of Duty MW2 da als gutes Beispielt anführen kann.

Der fehlende DVI Anschluss war ein Kompromiss den ich anfangs eingegangen bin, mittlerweile stört der aber überhaupt nicht. Jede Grafikkarte hat nen DVI -> HDMI Adapter beiliegen und die aktuellen Grafikkarten sogar einen native Schnittstelle dafür am Slotblech. Und so viel teurer ist ein Kabel nun auch nicht. Einzige Schwächen könnten die nicht vorhandene Höhenverstellung sein (Ergonomie für oft unterschätzt, bei mir passt die Höhe aber recht gut) und der VGA-Eingang, welcher in Verbindung mit meinem Laptop langes arbeiten unmöglich macht (kann aber auch am Lappy liegen)
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Problem" mit CPU- und Grafik-Kühlungs-Lautstärke-Verhältnis M4rC Luft- und Passivkühlung 4 23.06.2009 20:44
Problem mit 37" lcd und 1080p Warhead Peripherie und sonstige Hardware 0 28.04.2008 13:55
Problem mit LG L226WTQ 22" Mistbock Peripherie und sonstige Hardware 1 12.11.2007 13:38
Problem mit der "explorer.exe" Atze_bf2 Betriebssysteme 6 30.10.2007 22:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41