Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Peripherie und sonstige Hardware

Hinweise

Garantiezeit bei No Name Netzteilen?

Dieses Thema wurde 13 mal beantwortet und 2495 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2007, 20:33   #1
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard Garantiezeit bei No Name Netzteilen?

Hi,

wollte mal fragen ob es auf ein No Name Netzteil welches in einem Billig gehäuse verbaut war irgent etwas an Garantie gibt und wenn ja, wie lange?

Gibt es da eine allgemeingültige Regel?
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 21:39   #2
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Garantie ist eine freiwillige Leistung vom Hersteller. Ein Hersteller muss keine Garantie geben (und sofern keine Garantiedauer angegeben ist wird es auch keine Garantie vom Hersteller geben - in der Regel werben die ja damit )


Was du immer hast sind 2 Jahre Gewährleistung von Händlerseite (gesetzlich vorgeschrieben). Da sich nach 6 Monaten allerdings die Beweislast umkehrt (dh. du musst beweisen dass der Schaden schon beim Kauf vorhanden war) beträgt die Gewährleistungszeit praktisch nur 6 Monate (danach wirds eher schwierig).
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 22:00   #3
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Ist Deutschland muss der Hersteller 6 Monate Garantie gewähren. Das ist gesetzlich verankert.
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 22:53   #4
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von xpate Beitrag anzeigen
Ist Deutschland muss der Hersteller 6 Monate Garantie gewähren. Das ist gesetzlich verankert.
Nein, meines Wissens ist diese Aussage falsch. Du verwechselst gerade Garantie mit Gewährleistung

Garantie ist eine vom Hersteller freiwillige Leistung (allerdings auch verpflichtend, denn wenn er sagt es gibt 2 Jahre Garantie dann muss er sich auch daran halten)

Zitat:
gesetzlich ist nur die gewährleistung, nicht aber die garantie vorgeschrieben.
die gesetzlich festgelegte gewährleistung gilt 2 jahre auf bewegliche güter, 3 jahre auf unbewegliche. also in deinem fall 2 jahre. gewährleistung bezieht sich NUR auf mängel, die zum zeitpunkt der übergabe vorhanden waren. (z.b. du kommst bei einem pc nach einem monat drauf, dass eine usb-schnittstelle ned funktioniert)
Stammt nicht von mir, beschreibts allerdings auch recht gut


Ansonsten würde ich auch noch diesen Thread in den Raum werfen: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=232926
Dort steht auch alles wichtige drinnen
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 22:57   #5
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Da kann ich buyman zustimmen. Ihr dürft nicht Garantie mit Gewährleistung verwechseln.
Die Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, dagegen ist die Gewährleistung gesetzlich geregelt.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 06:57   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Verwechselt habe ich das nicht. Ich mache täglich RMA, ergo kenne ich da schon die Unterschiede zur Genüge.

Das es in der BRD keine gesetzliche Garantie gibt, war mir bisher nicht bewusst. Ist das schon immer so?
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 08:04   #7
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Jo, danke. Das Garantie freiwillig ist wusste ich bisher auch nicht. Dann wird mein Kolege sich wohl nen neues Netzteil kaufen müssen. Denn es lief jetzt fast ein Jahr. Dann flog die Sicherung raus und danach ging es nicht mehr...
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 11:06   #8
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von etar Beitrag anzeigen
Jo, danke. Das Garantie freiwillig ist wusste ich bisher auch nicht. Dann wird mein Kolege sich wohl nen neues Netzteil kaufen müssen. Denn es lief jetzt fast ein Jahr. Dann flog die Sicherung raus und danach ging es nicht mehr...
Evtl mal als Blitzschlag über Hausrat probieren
ich hab nichts gesagt
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 11:08   #9
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Wer hat was gesagt...!?
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 11:23   #10
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Keiner nix...
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 16:13   #11
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

@etar das ist nicht die feine Art sich Kosten zu ersparen. Kurz und knapp wäre das Versicherungsbetrug.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 16:58   #12
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Was ist wenn es tatsächlich eine Überspannung war?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 17:08   #13
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Bitte lasst uns doch von der rechtlichen Grauzone (die in dem Fall schon sehr, sehr dunkel wird ) wieder zurück zum Thema kommen. Da wäre dann ja eigentlich alles geklärt & erklärt worden
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 23:46   #14
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Keine Angst, der Versicherung geht es gut. Es wäre auch in diesem Falls gar nicht meine Entscheidung gewesen. Letztlich hat mein Kolege der einfachhalt halber eine neues gekauftl. Und nun läuft wieder alles einwandfrei. Hoffe nur das es auch so bleibt...
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41