Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Peripherie und sonstige Hardware

Hinweise

Netzteil: Verbrauch?

Dieses Thema wurde 11 mal beantwortet und 3379 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.05.2008, 19:04   #1
Könner
 
Benutzerbild von the_brood
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Calw/Pforzheim
Beiträge: 102
Standard Netzteil: Verbrauch?

man nimmt 2 Netzteile;

-->500 Watt
-->1000 Watt.

dann baut man die beiden Netzteile in 2 identische Rechner ein.
beide Rechner verbrauchen sagen wir ca. 360 Watt mit allem zusammen.

meine Frage dazu: braucht das 1000 Watt-Netzteil mit mehr MAXIMAL-Leistung auch bei "Halblast" mehr, als das 500er???

oder verbrauchen beide Netzteile (ich kenn mich mit Strom nicht perfekt aus...) genau 360 Watt?
the_brood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2008, 19:20   #2
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Füge deiner Frage noch ein paar Teilfragen hinzu und dann ist sie Perfekt.

Es hängt von vielen Faktoren ab. Zuerst einmal stellt sich die Frage ob nur die Komponenten 360W verbrauchen oder samt dem Netzteil. Wenn samt dem Netzteil ist es klar beide dass beide gleich viel verbrauchen

Wenn nur die Komponenten gemessen werden kommt es auf den Wirkungsgrad des Netzteiles an. Dafür gibt es bei den meisten Netzteilen eine schöne Kurve die den Wirkungsgrad anzeigt. Normal ist er bei ~50% am besten.

Ist aber der Wirkungsgrad des 1000W Netzteiles besser wird es auch weniger verbrauchen als das 500W Netzteil.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2008, 19:22   #3
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Das ist eine Aussage die man pauschal nicht treffen kann. Je nach Effizienz und Wirkungsgrad des netzteils kann es auch sein, das das 1000W Netzteil effektiv weniger aus der Steckdose zieht.

Zum Verständnis: 360W ist die Leistung, die sekundärseitig am Netzteil benötigt wird. 1000W, bzw 500W ist die Leistung, die von den Netzteil(en) sekundärseitig bereitgestellt werden kann. Was effektiv am Ende primärseitig wirklich verbraucht wird, sprich was der Stromzähler anzeigt hängt vom Wirkungsgrad des Netzteiles ab. Aktuelle Markennetzteile liefern schon ab 20% Auslastung (100W bei 500W NT und 200W bei 100W NT) eine relativ gute Effizienz von über 80%. D.h. bei 80% Wirkungsgrad und 360W Leistungsabgabe sekundärseitig werden primärseitig (Steckdose) 450W gezogen.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 11:40   #4
Profi
 
Benutzerbild von Warhead
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 316
Standard

Zitat:
Zitat von Vorher Beitrag anzeigen
Zuerst einmal stellt sich die Frage ob nur die Komponenten 360W verbrauchen oder samt dem Netzteil. Wenn samt dem Netzteil ist es klar beide dass beide gleich viel verbrauchen
sry aber das ist doch mist

zwei unterschiedliche nts werden wohl in den allerseltensten fällen den exakt gleichen wirkungsgrad bei unterschiedlichen auslastungen haben. somit ist das gar nichts klar!

ich denke nämlich mal dass das 1000er besser sein wird, da viele nts im unteren bereich glänzen können und nach oben hin abfallen. aber wenn man nun 500er seasonic zb gegen ein 1000er von irgendnem oem-20€-mist vergleicht, dann isses auch wieder komplett anders.

da heißt es selber testen oder testberichte vergleichen die auch die effizienz mit angegeben haben!
Warhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 20:17   #5
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Die Chance ist zwar gering aber nachdem die Frage nicht exakt formuliert ist wollte ich alle Eventualitäten abdecken.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 21:58   #6
Uwe
Könner
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Dülmen
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
ich denke nämlich mal dass das 1000er besser sein wird, da viele nts im unteren bereich glänzen können und nach oben hin abfallen.
Was Du denkst, ist Dir überlassen.
Fakt ist, daß 90% aller Netzteile bei etwa 80% Auslastung ihren besten Wirkungsgrad haben. Insgesamt gesehen liegt der optimale Bereich bei 50 bis 80% Auslastung. In diesem Bereich schwank der Wirkungsgrad um etwa 5 bis 10%. Darüber und darunter kann (muß aber nicht) er abfallen.
80plus-Netzteile haben durchgehend zwischen 20% bis 100% Auslastung einen Wirkungsgrad von mindestens 80%. Hier fällt nach oben gar nichts ab.
Die Chance, daß beide Netzteile das gleiche aus der Dose ziehen, ist sehr groß. Wenn, dann ist hier ein Unterschied von etwa 5% zu verzeichnen, falls es sich bei beiden um 80plus-Netzteile handelt.

Uwe
Uwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2008, 14:57   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe Beitrag anzeigen
Was Du denkst, ist Dir überlassen.
Fakt ist, daß 90% aller Netzteile bei etwa 80% Auslastung ihren besten Wirkungsgrad haben. Insgesamt gesehen liegt der optimale Bereich bei 50 bis 80% Auslastung. In diesem Bereich schwank der Wirkungsgrad um etwa 5 bis 10%. Darüber und darunter kann (muß aber nicht) er abfallen.
80plus-Netzteile haben durchgehend zwischen 20% bis 100% Auslastung einen Wirkungsgrad von mindestens 80%. Hier fällt nach oben gar nichts ab.
Die Chance, daß beide Netzteile das gleiche aus der Dose ziehen, ist sehr groß. Wenn, dann ist hier ein Unterschied von etwa 5% zu verzeichnen, falls es sich bei beiden um 80plus-Netzteile handelt.

Uwe
sehe ich auch so...
Zumindest solange das 1KW NT mit min 20% belastet wird.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 15:47   #8
Könner
 
Benutzerbild von the_brood
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Calw/Pforzheim
Beiträge: 102
Standard

ok, dann danke ich mal für die bisherigen Antworten und präzisiere nochmal:

man nimmt 2 NT's(500 und 1kW)--->gleiches Modell, gleiche Firma<---

also hat man entweder 2 Billige oder 2 Markenprodukte im Test.

was zieht dann mehr?

die Frage kommt deshalb, da ich neulich in einem Rechner-Laden gearbeitet habe und dort die Kollegen sich über die Konfiguration eines neuen Rechner gestritten haben und der eine sagte, dass er ein schlechteres NT nehmen würde, da das billiger ist und weniger Strom brauche, als das bessere.

und da wurde ich natürlich sofort stutzig
the_brood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 16:06   #9
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Die billigen vergeuden mehr Energie als die Markenprodukte.

Da 1kW-NTs einfacher effizienter gebaut werden können, halten sich die beiden vermutlich in etwa die Waage. Allerdings hat jedes Netzteil seine eigene Effizienzkurve, und ein 500Watt NT und ein 1000Watt Nt unterschieden sich dennoch voneinander, selbst wenn diese aus der selben Reihe und vom selben Hersteller sind. Solange aber das 1kW NT idle noch zu 20% ausgelastet wird, dürfte es kaum Unterschied machen.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2008, 11:24   #10
Profi
 
Benutzerbild von Warhead
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 316
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe Beitrag anzeigen
Was Du denkst, ist Dir überlassen.

80plus-Netzteile haben durchgehend zwischen 20% bis 100% Auslastung einen Wirkungsgrad von mindestens 80%. Hier fällt nach oben gar nichts ab.
das nach oben gar nichts abfällt ist deine aussage und die ist so nich richtig. schau dir einfach mal vergleiche an wo die energie-effizienz auch betrachtet wurde und nicht nur in relation zu nt xy gesetzt wurde

zb http://www.hardware-mag.de/artikel/s...it_500_watt/6/

und da kann man zb auch sehen, dass das nesteq und das seasonic bei 20% besser ist als bei 100%, auch wenn 80 hier nicht getestet wurde
Warhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2008, 12:46   #11
Uwe
Könner
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Dülmen
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
das nach oben gar nichts abfällt ist deine aussage
Auch gelesen, was ich geschrieben habe?
Zitat:
In diesem Bereich schwank der Wirkungsgrad um etwa 5 bis 10%.
Ich weiß, daß es Leute gibt, die sogar noch über 0,2% gern disskutieren. Ob es sinnig ist, sei dahingestellt.
Die Mehrheit wird nicht so kleinpingelig sein und die am Ende 10W Unterschied dezent unter den Tisch fallen lassen.
Wirklich interessant wird es erst unter 20% Auslastung. Dort sinkt der Wirkungsgrad gern mal auf 65% ab.

Uwe
Uwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2008, 22:16   #12
Profi
 
Benutzerbild von Warhead
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 316
Standard

haste auch zu meinem komment meine quote gelesen?

und 2-3 % erachte ich als nicht gerade wenig...zb hab ich einige nts durchprobiert bis ich n passendes für meinen kleinen 24/7 gefunden hatte. der verbraucht mitm aktuellen nt ca 72W. und dreimal darfste raten welches das beste nt dafür war...

nein...es war nicht das enermax 353W (85W), auch nicht ein noname 220W (84W)...auch kein seasonic s12II 330W (78W), sondern das seasonic s12II mit 500W...nur mal so als kleine anekdote am rand
Warhead ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Review] X-Spice Kira 630W HTPC - Netzteil ATX 2.2 Netzteil dracoonpit Artikel und Testberichte 0 26.03.2008 14:34
8800GT? Netzteil? Rockin Ted Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 2 01.02.2008 17:10
Wassergekühltes Netzteil polo20 Wasserkühlung 5 26.12.2007 03:24
Neue Sempron CPUs in 65nm und geringerem Verbrauch Chibu Prozessoren 5 01.09.2007 10:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41