Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Peripherie und sonstige Hardware

Hinweise

Neues Nagetier

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 2415 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2007, 12:19   #1
Könner
 
Benutzerbild von Bone
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 69
Standard Neues Nagetier

Da mein System nun "Fertig" ist, benötige ich auch entsprechende Eingabegeräte. Dazu hätte ich gerne eure Meinung/Erfahrung.
Tastatur sollte dabei "nebensache" sein, da ich hier keine großen Ansprüche hege. Vielmehr sollte sich dieser Thread um die Anschafung einer Maus drehen.

Ich möchte diese Maus für mehrere Einsatzgebiete verwenden.
=> normales Arbeiten + Surfen
=> Grafikbearbeitung
=> Gaming
Weiters bin ich ein Fan von Logitech und habe mit dessen Mäusen gute Erfahrungen gemacht.

Die Maus welche mir bisher am besten gefällt und sich meiner Hand anpasst, als wäre sie dafür gebaut worden ist die Logitech MX400. Allerdings habe ich gelesen, dass die mittlere Maustaste sehr schlecht verarbeitet ist. Hat jemand Erfahrungen mit der MX400?

Oder weiß jemand eine andere Kabelmaus mit ähnlicher Form und Aussehen welche besser verarbeitet ist?

mfg Bone
__________________
Ignis Fire Entertainment
www.ignis-fire.com
Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 12:24   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich persönlich bin ein Verfechter der MX1000: Funktional und ergonomisch nahezu perfekt. Preislich mit knapp über 40 Euro akzeptabel. Einziger Kritikpunkt ist der fest verbaute Akku. Bei Viel- bzw. Extremnutzung ist dieser nach spätestens 2 Jahren unbrauchbar.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 13:01   #3
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Schau mal nahc der MX518...
Ist eine Top-Maus.
Mittlerweile sehr günstig zu bekommen.
Habe sie nunmehr 2 Jahre und ist immernoch wie am ersten Tag, von den Tasten her gesehen.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 14:28   #4
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Heiho!
Also als Maus hatte ich schon Microsoft und Logitech. Beide Hersteller stellen super Mäuse her. Logitech sogar schon sehr gute im "günstig" Segment. Ich empfehle eine beliebige Lasermous mit Kabel.

Tastaturen hab ich von Cherry, Genius und Logitech gehabt. Genius war der größe Fehler meines Lebens, Cherry (besonders robust) und Logitech halten quasi ewig.
Mein Tastaturtipp: Logitech Media Keyboard Elite (Preis ca. 23 -30 Euro)
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 21:19   #5
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Don Vito Beitrag anzeigen
Schau mal nahc der MX518...
Ist eine Top-Maus.
Mittlerweile sehr günstig zu bekommen.
Habe sie nunmehr 2 Jahre und ist immernoch wie am ersten Tag, von den Tasten her gesehen.
Kann ich bestätigen. Störend ist nur dass sich das Logitech-Logo von Zeit zu Zeit immer mehr auflöst.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 21:37   #6
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von Neo Beitrag anzeigen
Kann ich bestätigen. Störend ist nur dass sich das Logitech-Logo von Zeit zu Zeit immer mehr auflöst.
stimmt ....die Konturen bleiben aber der schwarze Lack geht ab, allerdings nur am Logo...
Hab mir auch mal eine sicherheitshalber nachbestellt.
Die neue G9 gefällt mir vom Layout gar nicht...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 11:31   #7
Semi Profi
 
Benutzerbild von PC-Freak-Nasty
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Mainz
Beiträge: 188
Standard

Ein sehr Guter Preis Leistungs Tipp ist diese hier:
http://geizhals.at/deutschland/a187850.html
Habe sie selber und kann behaupten ist die beste Maus die ich je gehabt habe.
In manchen Tests wird sie sogar als direkter Konkurrent zur Logitech G5 gehandelt.
Hier das Topmodell dieser Reihe mit 3 Schuss Button:
http://www.hardwareschotte.de/hardwa...e+Gaming+Mouse
__________________
PC-Freak-Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 17:25   #8
Könner
 
Benutzerbild von mad1120
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 125
Standard

Zitat:
Zitat von Chibu Beitrag anzeigen
Ich persönlich bin ein Verfechter der MX1000: Funktional und ergonomisch nahezu perfekt. Preislich mit knapp über 40 Euro akzeptabel. Einziger Kritikpunkt ist der fest verbaute Akku. Bei Viel- bzw. Extremnutzung ist dieser nach spätestens 2 Jahren unbrauchbar.
ja die MX1000 ist wirklich ne feine Maus (hab sie selber 1 1/2 jahre gehabt),
bloss zum spielen taug sie überhaupt nicht.
da sie für nen schnelles aming einfach mal viel zu langsam und zu träge ist.
desweitern hab ich ihr relativ hohes gewicht noch sehr negativ in erinnerung.

==> de MX1000 ist ne super maus zum arbeiten,
aber zum spielen kaufst de dir besser eine andere Maus....

ach falls es für dich von intresse ist:
von der MX bin ich direkt auf ne razer viper und nen jahr später auf die Copperhead umgestiegen.

und ich bin nach wie vor von den beiden razer mäusen schwer begeistert.

mfg mad
__________________
mein flickr account
mad1120 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 17:41   #9
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Richtig, die MX1000 ist kein Leichtgewicht, aber gerade das schätze ich an ihr.
Fakt ist, für Hardcore Counter Striker und Co ist sie nichts. Das Gaming stand oben jedoch an letzter Stelle. Wenn gerade auch der Officebereich einen größeren Teil einnimmt, lernt man die zahlreichen frei programmierbaren Tasten schnell zu schätzen.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 19:38   #10
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Also ich persönlich besitze momentan eine Razer Copperhead und muss sagen, dass diese Maus einfach genial ist. Vorher hatte ich eine Logitech MX510, kein Vergleich zur Copperhead. Wie es mit der MX518 steht, kann ich leider nicht sagen, jedoch fiel mir, als ich die Copperhead bekommen habe, sofort die "Klobigkeit" der Logitech-Mäuse auf, andere wiederum behaupten, die Razer Mäuse seien viel zu klein. Mir ist die Razer viel angenehmer, weil sie mir einfach besser in der Hand liegt und genau daran sollte man sich orientieren, im Zweifelsfalle nützt es nichts und man sollte in irgendeinem Laden ausprobieren, was einem besser gefällt.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 22:19   #11
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard

Ja, dem Xevo stimme ich zu. Razer Copperhead ist auf jeden Fall mehr in der Hand und gut für schnelle Reaktionen. Bei den Logitech-Mäusen, liegt mehr die Hand auf der Maus, als die Maus in der Hand.
Letztendlich kommt es darauf an, wie man es selber empfindet.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2007, 13:46   #12
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Am besten ist aber immernoch selber testen...
Einen MM, Saturn oder Conrad aufauchen und mal die Mäuse testen...
So erfährst du am besten was zu dir passt.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2007, 19:00   #13
Könner
 
Benutzerbild von Bone
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 69
Standard

*hihi* genau dies habe ich getan!
und gleiches Ergebnis:
Die Razor Nager sind nicht mein Ding. Unförmig usw..
Gleiches bei Microsoft, wobei mir da die Razor noch eher zusagen.
Welche mir am besten gefallen hat war wieder die MX400, hier war das Mausradproblem allerdings deutlich spürbar und somit wurde diese auch uninteressant.

Entschieden habe ich mich für die MX Revolution. Sowohl angenehme Form als auch elegantes Design ähneln der MX400, einziger Nachteil ist das fehlende Kabel.
Das zusätzliche Mausrad am Daumen seine Aufgabe schon bekommen, es Steuert meinen Winamp.
Nichts feineres als beim zocken Jazz oder Classic zu hören .

Also vielen Dank an alle Helfer! Eventuell schreibe ich in einer Woche ein kleines Resümee über meine neue Maus.

mfg Bone
__________________
Ignis Fire Entertainment
www.ignis-fire.com
Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alphacool neues Alphacola LöKö alphacool 19 22.06.2008 14:50
Neues c2d System equi,de Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 7 28.08.2007 16:05
Neues System BlackBird Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 6 25.04.2007 22:03
Neues C2D System boxleitnerb Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 3 08.04.2007 09:01
neues notebook dan11_ Notebooks/Laptops & HTPCs 5 14.02.2007 18:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41