Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Peripherie und sonstige Hardware

Hinweise

Philips amBX : Sound-, Vibrations- und Lichteffekte für den PC

Dieses Thema wurde 8 mal beantwortet und 4268 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.06.2007, 19:01   #1
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard Philips amBX : Sound-, Vibrations- und Lichteffekte für den PC

Das von Philips entwickelte "amBX" wurde schon auf der letztrigen CeBIT vorgestellt.
Wer Computerspiele nicht nur auf dem Bildschirm erleben, sondern wirklich eintauchen will, verkabelt seinen Rechner mit dem neuen Multimedia-Paket, das neben klassischer Sound- und Lichtanlage auch Vibrations- und Ventilationseffekte zu bieten hat.

So richtet sich beispielsweise das Licht der LED-Lampen in Farbton und Helligkeit nach dem Rechnerbildschirm. Ähnliche Techniken stecken schon in zahlreichen Philips LCD Bildschirmen in Form des "Ambilight und Ambilight 2".
Das verstärkt auf einfache Weise das Raumgefühl und entpannt gleichzeitig die Augen in dunklen Räumen.

Gesteuert werden alle Komponenten via USB und eine spezielle Software, welche sämtlichen Output des Spiels auswertet und in entsprechende Effekte umwandelt. Leider mangelt es heute noch an Spiele Unterstützung.

Hersteller Link
amBX Homepage

Zu den wichtigsten Hardware-Elementen der Philips amBX Peripherie-Geräte gehören:

· Eine Reihe mehrfarbiger Leuchten auf LED-Basis, die für ein realistischeres Erlebnis sorgen.
· Ein leistungsfähiges 2.1-Lautsprechersystem, das dröhnenden Sound garantiert und zum Beispiel Donner und Gewehrschüsse noch authentischer macht.
· Verschiedene Ventilatoren, die den Gamer Luftbewegungen und Windeffekten aussetzen.
· Eine Vibrationseinheit (Rumble-Pad), die absolut synchron zur Handlung funktioniert und den Gamer das Spiel „spüren“ lässt.

Zitat:
Der Pressesprecher erwähnte sogar Duft, Rauch und auch Elektroschocks, letzteres aber wohl eher um die Stimmung aufzulockern.
Vorraussichtlich wird es 3 Varianten geben.

Starter Kit ca.200 Euro
Beinhaltet die Hintergrundbeleuchtung für den Bildschirm sowie die beiden LED-Leuchten, die neben dem Bildschirm platziert werden.
Pro-Gamer Kit ca. 300 Euro
Beinhaltet einen Subwoofer inkl. 2 Sateliten, in dem die LED-Leuchten integriert sind sowie eine Hintergrundbeleuchtung.
Premium Kit ca. 400 Euro
Das komplette Pro Gamer Kit inkl. zweier Ventilatoren und das Rumble-Pad für die Tastatur.
Wobei es die Ventilatoren und das Rumble-Pad auch einzeln geben soll.

Impressionen:











Zitat:
Natürlich funktioniert dieses Produkt nur dann, wenn die Spielehersteller reagieren und den Code der Spiele anpassen. Es ist einfacher HTML-Text, der sogar für Programmier-Rookies schnell begreifbar sein sollte. Falls das Lieblingsspiel nicht in der Liste ist, gibt es eine Software, die sich darum kümmert. Nicht so effizient wie ein eigens angepasster Code, aber durchaus eine Alternative.
Was meint ihr darüber??

Geändert von xbox (14.06.2007 um 21:20 Uhr)
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2007, 19:35   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Man fragt sich, warum bisher keiner auf diese Idee gekommen ist.
Eigentlich ist sie interessant, jedoch muss ich sagen, dass die LED-Beleuchtung auch störend sein kann. In Zeiten, in denen die Bildschirme immer größer werden, kann das eigentlich nichts mehr bringen.
Die Ventilatoren halte ich für das beste Element innerhalb des Projektes.

Ob sich das Projekt durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.
Ich glaube es nicht, da der Preis meiner Meinung nach nicht im Verhältnis zum Nutzen steht.
Ich denke auch, dass man gut ohne leben kann. Wahrscheinlich wird amBX das gleiche Schicksal ereilen wie PhysX.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2007, 19:52   #3
Greenhorn
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 4
Standard

In der Gamestar wurde das kurz getestet und die haben geschrieben, dass erstens zu teuer ist und zweitens die Umsetzung zu Wünschen übrig lässt, denn zum Beispiel ist der Lüfter anscheinend viel zu laut und die Qualität nicht so gut.
karlum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2007, 21:22   #4
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Neues hizugefügt. Reviews stammen meist aus dem Jahre 2006.
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2007, 08:13   #5
Semi Profi
 
Benutzerbild von Manic
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 173
Standard

hind das eigentlich eine nette idee. gut das mit den ventilatoren ist in meinen augen übertrieben hab das ding im mediamarkt in kassel mal getestet. das licht ist sehr angenehm aber die vibrierende handunterlage nimmt man kaum wahr.
__________________
Main: Xeon 3060 @ 3,7 Ghz | 2048 Mb Pc800 | Gigabyte P35-DS4 | 8800 Gts @ 600/900 | 1140 GB
Notebook: Pentium M 735 @ 2,26 Ghz | 2048 Mb Pc 533 | 17" WXGA+ TFT (1440x900) | GeForce 6800 Ultra | 120 GB
Manic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2007, 15:31   #6
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Ich glaub,das hab ich doch auf der GC gesehen....
bin mir aber jetzt net ganz so sicher.....
irgendwas war da...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2007, 18:58   #7
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

ich hatte da mal was is in der Gamestar gelesen.

Die waren nich so begeistert. Die Lüfter seien sehr laut, und das System ist auch (laut GS) zu teuer.

Atze
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 12:51   #8
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Ich finde das ist der größte Schwachsinn den es gibt. Man baut sich nen leises Wakü System auf und stellt sich dann Lüfter mit 5000 U/Min auf den Schreibtisch.

Lichter die ähnlich den Bildschirmfarben blinken braucht auch kein Mensch. Zumal es wirklich nur so ähnlich ist.

Siehe hier

Rev. 2 hat dann Wasserpistolen, ne Klimaanlage und nen Bunzenbrenner neben den Lüftern.
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 13:55   #9
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Ich habs im Mediamarkt mal getestet. War allerdings nur ein Rennspiel. Fand den Ventilator sehr lustig. Ansonsten, naja. Wenn ich schon mehr Realismus will, warum muss ich mir dann 2.1 Lautsprecher aufstellen? Kann man die dann ohne Probleme in ein vorhandenes 5.1 oder 7.1 integrieren? Wahrscheinlich nicht.
Hab mir auch mal Transformers in nem 4D Kino angeschaut. Das Kino ist ganz nett, die Umsetzung war naja (das Beben der Sessel war wohl nur an der Bassspur angeschlossen. Wenn ein Hubschrauber vorbeiflog, wars ganz nett, aber teilweise ist halt gar nichts passiert, obwohl ein Transformer aufgestampft ist). Was mich schon fast gestört hat, war der Ventilator. Ist zwar ne nette Idee, aber wenn man ein Wüstenszenario sieht und einem bläst kalte Luft ins Gesicht, dann passt das nicht so ganz.

Deswegen, es ist ein erster Schritt, wird aber noch seine Zeit dauern.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei LCD TV Wahl und Sound System SickSAM666 Consumer Electronics 32 05.06.2010 18:11
HTPC Newbie Hilfe? (Display, guter Sound, ...) wak00l Notebooks/Laptops & HTPCs 10 12.12.2006 08:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41