Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Peripherie und sonstige Hardware

Hinweise

Samsung 215TW - Und der Inputlag

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 5381 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2006, 17:14   #1
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard Samsung 215TW - Und der Inputlag

Der Samsung Syncmaster 215TW ist ein viel getesteter Monitor. Er besitzt eigentlich alles was man haben will. Und einiges mehr.

Im Besonderen möchte ich auf den Inputlag anspielen. Ich persönlich spiele mit den Gedanken eines Kaufes und Lese daher sehr viel und Informiere mich auch dementsprechend. Da ich so einiges über den Monitor und dessen ev beseitigen Problems bei Prad gelesen habe, wollte ich mich mal auf eigene Faust schlau machen. Anbei nun der Anfang eines ev längerdauernden Mailwechsels zwischen mir und Samsung: (Die Namen und Nummern wurden entfernt)


Sonntag 17.12.2006 Spätabends
Zitat:
Zitat von Vorher
Sehr geehrte Damen und Herren.

Ich bin sehr interessiert an dem Monitor aber mich schreckt der oft erwähnte Inputlag ab. Ich habe aber gelesen das es bei den neuen Modellen nicht mehr dieses Problem gibt. Jetzt wollte ich von ihnen wissen ob man als potentieller Käufer erkennen kann ob der Monitor der in der Verpackung ist von diesem Problem betroffen ist. Sprich ist dies anhand der Seriennummer, Herstellungsdatum oder Revisionsnummer die ev. auf der Schachtel aufgedruckt ist erkennbar? Wenn ja was muss beachtet werden?

Mit besten dank im Voraus für Ihre Antwort

*** ***


Montag 18.12.2006 11:13
Zitat:
Zitat von Samsung
Sehr geehrter Herr ***,

von einem Input-Lag des Syncmaster 215TW ist mir nichts bekannt.
Ich gehe deshalb davon aus, dass die aktuell im Handel befindlichen
Geräte einwandfrei arbeiten.

------------------------------------------------------------

Ihre Kundennummerbei uns lautet: ###
Gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,
*** , ***

Samsung Electronics Austria GmbH
Customer Communication Center
Tel.: 0800-SAMSUNG
Homepage: www.samsung.at


Montag 18.12.2006 gegen 18:00
Zitat:
Zitat von Vorher
Sehr geehrter Herr ***.

Zu allererst gebe ich ihnen einen Link: http://www.heise.de/ct/06/26/links/038.shtml
sowie den Hinweis das es einen Test der C't (Ausgabe 26, Seite 38) zu diesem Inputlag gibt. Ausserdem hat ein Kollege von ihnen (dessen Name mir nicht bekannt ist) die Aussage am Telefon getätigt das, dass Problem bekannt sei und das seit kurzem ein Modell ohne diesem Problem hergestellt wird. Diese Aussage wurde anfang Dezember gemacht. Ich bitte sie daher in Ihrer Firma genauer Nachzufragen wie es denn nun aussieht. Denn einen Monitor der Preisklasse zu kaufen mit so einem Fehler ist nicht sehr schön.

mfg

*** ***
Ich möchte mit euch hier über den Monitor Diskutieren über gutes und schlechtes. Und auch weiterhin meinen Schriftwechsel posten. Als potentiellen Käufer würde es mich freuen wenn dies schnell vorüber ist. Andererseits macht es immer wieder Spaß mit Firmen zu schreiben.

EDIT:

Dienstag 19.12.2006 13:40
Zitat:
Zitat von Samsung
Sehr geehrter Herr ***,

Ihre Anfrage wurde direkt an unser Produkttechnik weitergeleitet,
Sie werden in Kürze eine Antwort erhalten.

------------------------------------------------------------


Gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,

Samsung Electronics Austria GmbH
Customer Communication Center
Tel.: 0800-SAMSUNG
Homepage: www.samsung.at


Donnerstag 04.01.2007 gegen 21:00
Zitat:
Zitat von Vorher
Sehr geehrte Damen und Herren.
Seit nun 16 Tagen warte ich auf eine Anwort ihrer Produkttechnik. Diese Zeitspanne für eine Antwort ist für eine Firma ihrer größe trotz Feiertage einfach unter aller kritik. Immerhin ist das ein halbes Monat bzw 1/26 Jahr. Eine einfache "Aufgrund der Feiertage kann es zu Verzögerungen kommen und wir melden uns am xx.Jänner"-Mail würde bei solchen Fällen sehr von Vorteil sein.

Anbei nochmal der ganze Schriftverkehr damit sie wissen wovon ich rede.

*** ***


Freitag 05.01.2007 10:14
Zitat:
Zitat von Samsung
Sehr geehrter Herr ***,

offenbar hat Sie unsere Antwort vom 27.12.2006 nicht erreicht.
Der von Ihnen beschriebene "Nachzieh-Effekt" wird von der bei dem
Monitor verwendeten Overdrive-Technik verursacht.
Eine Abhilfe dieses Verhaltens ist derzeit leider nicht in Sicht.

------------------------------------------------------------

Ihre Kundennummer bei uns lautet: ###
Gerne stehen wir Ihnen auch fürweitere Fragen zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,
*** , ***

Samsung Electronics Austria GmbH
Customer Communication Center
Tel.:0800-SAMSUNG
Homepage: www.samsung.at
__________________

Geändert von Vorher (05.01.2007 um 20:32 Uhr)
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 17:24   #2
Fachmann
 
Benutzerbild von bert000l
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Brilon (nrw)
Beiträge: 689
Standard

Schon etwas komisch, diese Antwort. Ist ja kein AutoReply, sondern eine persönliche Antwort. Da dürfte man eigentlich mehr erwarten.

Ein Kumpel von mir hat ebenfalls diesen Syncmaster. Er meint aber, dass es die Probleme seit etwa einem halben Jahr nicht mehr gibt Wirklich seltsam..
__________________
The remainder is an unjustifiable egostical power struggle at the expense of the american dream, of the american dream,of the american...
bert000l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 18:07   #3
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Also als ich heute nochmal die Daten zu der Aussage (Telefon) bei Prad gesucht habe stieß ich auf einen Beitrag nachdem Samsung meint das es ab Jänner 2007 eine neue Version geben soll. Ich werden den Post mal suchen. Falls diesmal wieder nichts gescheites als Antwort herauskommt werde ich anrufen.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 18:24   #4
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Paffkatze
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Mühldorf am Inn
Beiträge: 289
Standard

Bei Prad gibts doch aber Lösungen für das Problem.
__________________
Ruler vom Dienst Skiller von Natur
Zitat:
Zitat von happy
Wenn man sich so in Core 2 Hype Freds umschaut könnte man meinen, das die Leute den ganzen Tag encoden und dadurch jede gesparte Minute zählt.
Super PI spielt sich natürlich auch deutlich flüssiger.
Paffkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 18:35   #5
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Ich habe noch keine entdeckt. Was meinst du genau? Hast du einen Link? Ich denke aber nicht das es wirklich eine Lösung gibt für ein wohl Hardware- bzw Firmwareseitiges Problem.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 17:48   #6
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Zitat:
Zitat von Samsung
Sehr geehrter Herr ***,

Ihre Anfrage wurde direkt an unser Produkttechnik weitergeleitet,
Sie werden in Kürze eine Antwort erhalten.

------------------------------------------------------------


Gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,

Samsung Electronics Austria GmbH
Customer Communication Center
Tel.: 0800-SAMSUNG
Homepage: www.samsung.at
Das habe ich heute erhalten. Mal schaun was kommt. Diesmal ohne Namen (will derjenige wohl keinen Ärger bekommen ) Produkttechnik klingt schon nach was schönem. Anscheinend macht man sich Gedanken um meine Mail.

Ich habe mal oben das Mail auch noch eingefügt damit man es besser verfolgen kann.
__________________

Geändert von Vorher (19.12.2006 um 17:54 Uhr)
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2006, 19:47   #7
Greenhorn
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Neusiedl am See
Beiträge: 2
Standard

hi,

also bin seit ~mitte Juni besitzer des oben genannten TFT´s und meiner hat sowie von 2 Kumpeln die den auch besitzen keinen "Inputlag".

lg
__________________
heroman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2006, 19:52   #8
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Das ist schön zu hören.

Von Samsung kam heute mal nichts. Schon eine Woche seit der letzten Mail vergangen. Ich werde wohl ,so wie es aussieht, auch vor dem Jahreswechsel keine Mail mehr erhalten. Wie überall durch die Urlaube nur eingeschränkter Betrieb. Abwarten und Tee trinken ist die Devise.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2007, 20:53   #9
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

So schon langsam wird mein Hals dicker. Deshalb habe ich soeben folgende mail an Samsung geschrieben:

Zitat:
Zitat von Vorher
Sehr geehrte Damen und Herren.
Seit nun 16 Tagen warte ich auf eine Anwort ihrer Produkttechnik. Diese Zeitspanne für eine Antwort ist für eine Firma ihrer größe trotz Feiertage einfach unter aller kritik. Immerhin ist das ein halbes Monat bzw 1/26 Jahr. Eine einfache "Aufgrund der Feiertage kann es zu Verzögerungen kommen und wir melden uns am xx.Jänner"-Mail würde bei solchen Fällen sehr von Vorteil sein.

Anbei nochmal der ganze Schriftverkehr damit sie wissen wovon ich rede.

*** ***


EDIT:

So Samsung hat auf meine Mail reagiert:
Zitat:
Zitat von Samsung
Sehr geehrter Herr ***,

offenbar hat Sie unsere Antwort vom 27.12.2006 nicht erreicht.
Der von Ihnen beschriebene "Nachzieh-Effekt" wird von der bei dem
Monitor verwendeten Overdrive-Technik verursacht.
Eine Abhilfe dieses Verhaltens ist derzeit leider nicht in Sicht.

------------------------------------------------------------

Ihre Kundennummer bei uns lautet: ###
Gerne stehen wir Ihnen auch fürweitere Fragen zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,
*** , ***

Samsung Electronics Austria GmbH
Customer Communication Center
Tel.:0800-SAMSUNG
Homepage: www.samsung.at
Diese Antwort erhielt ich im übrigen von dem gleichen Herren wie die erste Antwort. Die Mail vom 27.12 konnte ich leider weder in meinem Posteingang noch in meinen Spam-E-Mails finden.

Ich möchte mich hiermit bei Samsung für ihre anhaltende Höflichkeit bedanken.

Aufgrund der doch sehr klaren aussage des Herrn werde ich den Samsung TFT nicht kaufen. Da dies wie schon oben erwähnt in der Preisklasse meiner Ansicht nach untragbar ist.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2007, 22:36   #10
Profi
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 334
Standard

was wirste dir denn dann für einen holen? schon was näheres in aussicht?
stimmt das, das programme wie CAD auf nem widescreen verzterrt werden o0, iegetnlich müssten des sich doch anpassen oder? o0
Andreoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2007, 22:43   #11
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Das mit CAD Programmen weiß ich nicht. Vermute aber auch nicht das es Probleme geben sollte da es sich ja bei CAD Programmen auch nur um "normale" Software handelt. Wenn es dir hilft kann ich ja Probeweise AutoCAD auf meinen Notebook mit WS installieren.

Ich habe den Dell 2007WFP in Aussicht. der ist momentan vergünstigt und war schon davor der "Konkurrent" des 215TW.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 00:04   #12
Profi
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 334
Standard

hmm weis nicht mit dem laptop,..hatt mein cad mal bei nem freund auf dem laptop laufen ,..und an nem quadrat konnte man schon locker sehen, das der laptopmoni das verzerrt -.-
vllt ist das ja mit nem externen moni anders? o0 *keine ahnung hab*

den dell findsch auch ganz interssant,. vor allem ist der ja auhc noch einiges günstiger als der Samsung
Andreoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 16:13   #13
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Also laut mehreren Aussagen im Prad Forum sind Widescreens durchaus für CAD geeignet. Auf jedenfall im Semi professionellem Einsatz. Keine Ahnung wie du es im Einsatz hast.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Treiber Problem? (Samsung X11 T5500 Ceseba) Neo Notebooks/Laptops & HTPCs 5 26.12.2006 14:12
Raid 0 mit zwei Samsung SP2504C und einer HD300LJ sinnvoll? xbox Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 2 25.11.2006 08:56
Das Samsung SPH-P9000 - Notebook im Miniformat Skyman Consumer Electronics 1 09.11.2006 16:12
Samsung 250GB S-ATAII "Aufheulen" Stuzzy Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 7 28.10.2006 12:41
Samsung stellt 10 Megapixel Handy vor Chibu Consumer Electronics 11 14.10.2006 19:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41