Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Notebooks/Laptops & HTPCs

Hinweise

2 Notebooks zur Auswahl

Dieses Thema wurde 4 mal beantwortet und 1561 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.10.2009, 11:54   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 10.2009
Beiträge: 2
Standard 2 Notebooks zur Auswahl

Servus erstmal

Wollte mir in nächster Zeit ein neues Notebook kaufen und da nun mein derzeitiges zur Reperatur muss hab ich mich entschlossen nun doch früher zuzuschlagen.

Hab 3 Notebooks in der Auswahl muss dazu sagen das ich bei Dell bestelle weil ich durch meinen Arbeitgeber dort ein paar Prozent Rabatt bekomme.
Bei beiden Varianten habe ich in Rot die Alternativen aufgeführt, vor allem beim Alien ginge das teils in hunderte Euro mehr.

Wäre nett wenn ihr mir einen Rat geben könntet was nötig ist und was nur schnickschnak wäre.
Da ich zurzeit noch mit WinXP arbeite weis ich nicht ob 32bit oder 64bit. Ebenso bin ich nicht ganz sicher ob 4GB Arbeitsspeicher oder doch schon mehr.

Verwende das Notebook nicht Beruflich sondern ausschließlich für meine Hobbys.

Grafikprogramme (Cinema 4D)
Videobearbeitung
Spiele (nicht immer die neuesten)

Und natürlich Office Internet usw...


XPS M 1730 Variante 1


PROZESSOR Intel® Core™ 2 Duo-Prozessor T9300 (2,50 GHz, 800 MHz FSB, 6 MB L2-Cache)
Intel® Core™ 2 Duo-Prozessor T9500 (2,50 GHz, 800 MHz FSB, 6 MB L2-Cache)


BETRIEBSSYSTEM Original Windows Vista® Home Premium SP1 64 Bit - Deutsch
Original Windows Vista® Home Premium SP1 32 Bit - Deutsch

LCD 17,0"-UltraSharp™-WUXGA-TFT (1920x1200) mit TrueLife™ mit integrierter 2,0-MP-Webcam

ARBEITSSPEICHER 6144MB 667 MHz DDR2 SDRAM (1x2GB + 1x4GB)

FESTPLATTE 500-GB-Festplatte (7.200 U/min) mit Free Fall Sensor

GRAFIKKARTE Zwei nVidia® GeForce® Go 8700M GT-Grafikkarten mit nVidia SLI-Technologie

OPTISCHE LAUFWERKE Internes Blu-ray-RW-Laufwerk (Blu-ray, DVD/CD lesen und SCHREIBEN), optisch. Laufwerk mit Software
__________________________________________________ _______________


XPS M 1730 Variante 2

PROZESSOR Intel® Core™ 2 Duo-Prozessor T8300 (2,40 GHz, 800 MHz FSB, 3 MB L2-Cache)

BETRIEBSSYSTEM Original Windows Vista® Home Premium SP1 64 Bit - Deutsch

ARBEITSSPEICHER 4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2048]

FESTPLATTE 500-GB-Festplatte (7.200 U/min) mit Free Fall Sensor ändern

GRAFIKKARTE Zwei nVidia® GeForce® Go 8700M GT-Grafikkarten mit nVidia SLI-Technologie ändern

OPTISCHE LAUFWERKE Fixed 8x DVD+/-RW (DVD read/write) drive, including SW
__________________________________________________ _______________


Alienware


PROZESSOR Intel® Core™2 Quad Q9000 (2,00 GHz, 1.066 MHz FSB, 6 MB L2-Cache)
Intel® Core™2 Quad Q9100 (2,26 GHz, 1.066 MHz FSB, 12 MB L2-Cache)
Intel® Core™2 Quad QX9300 (2,53 GHz, 1.066 MHz FSB, 12 MB L2-Cache)


BETRIEBSSYSTEM Original Windows Vista® Home Premium SP1 64 Bit -Deutsch

LCD 17-Zoll-UXGA-Breitbild-Display (1.920 x 1.200) - über HD (1.200 p)

ARBEITSSPEICHER 4.096 MB Dual-Channel DDR3 SDRAM mit 1.333 MHz [2 x 2.048]
Mehr Speicher gibts bei den Preisen definitiv nicht

FESTPLATTE
320-GB-Festplatte (7.200 1/min) mit Free-Fall-Sensor

GRAFIKKARTE Eine GDDR3 NVIDIA GeForce GTX 260M mit 1 GB
Zwei SLI™ GDDR3 NVIDIA GeForce GTX 260M mit 1 GB

OPTISCHE LAUFWERKE Optisches DVD+/- RW-Laufwerk (CD und DVD lesen und schreiben)
Optisches Blu-ray-ROM-Kombi-Laufwerk (Blu-ray lesen, DVD und CD lesen und schreiben)
Khudiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2009, 13:39   #2
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Vom XPS würde ich dir insofern abraten, weil ich es für zu groß und unhandlich halte. Ein riesiges Netzteil (doppelt so groß wie die großen Dell Netzteile mit 130 Watt). Ausserdem ist es sehr dick, laut und warm. Kann sogar sein, dass durch die Lüfter hinten die Anschlüsse reduziert wurden. Das ganze kommt durch das unsinnige SLI. Besonders mit der 8700 lohnt sich das nicht. Die ist viel zu schwach. Eher eine 9800 GT aufwärts. Besonders mit der Auflösung.
Zusätzlich ist das XPS schon lange auf dem Markt. Würde mich nicht wundern, wenn das ausläuft, weil Dell nur noch auf Alienware setzt.
Ein Freund von mir hat es seit fast 2 Jahren und ich bin nicht davon begeistert, obwohl ich selbst erst ein M90 hatte (baugleich zum 1710) und jetzt ein M6300. Das 1730 ist zwar auch 17", aber doch noch mal ein Stück größer.
Zum Alienware kann ich wenig sagen. Die Graka ist definitiv besser. Der Quad ist sicher interessant, allerdings nur 2Ghz in der Grundkonfig.
Allerdings gibt es seit kurzem auch die i7 für Notebooks. Den würde ich da definitiv vorziehen, weil er auf Grund des Turbomodus nicht so viel langsamer sein sollte als ein guter Dualcore bei Anwendungen, die nur einen Kern belasten.

Zum OS: ich verwende Windows 7 64 bit. Ich hatte bisher nur einen UMTS-Stick, für den ich keinen Treiber finden konnte. Allerdings fand ich da fast gar nichts dazu. Und Win7 ist offiziell noch nicht auf dem Markt. Ich würde es dir empfehlen. Den Ram kannst du später immer noch aufrüsten, wenn du jetzt etwas sparen willst. Va ist Dell recht teuer gerade bei Arbeitsspeicher.

Hast du dir schon mal das Dell Precision M6400 angeschaut? Die verbaute Quadro ist baugleich zu einer normalen Nvidia-Graka. Das ist der Nachfolger von meinem und sicher auch nicht schlecht.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2009, 19:35   #3
Greenhorn
 
Registriert seit: 10.2009
Beiträge: 2
Standard

Das Precision M4600 sieht mir sehr speziell aus. Kann ich damit auch zocken, will das natürlich auch mit dem neuen Notebook machen.
Khudiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 10:19   #4
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Wie gesagt, ich habe das M6300 und verwende es zum Zocken. CAD habe ich damit noch nicht gemacht.

Hier findest du eine Übersicht über Notebookgrafikkarten. Beim Alienware kannst du die Grafikkarten noch aufrüsten. Das kannst du dann mit dieser Liste vergleichen. Es dürfte aber ähnlich unhandlich sein wie das XPS 1730, bietet aber definitiv mehr Power als das M6300.

Zum mobilen Core i7: ich habe gerade noch einmal die ct herausgesucht. Die ersten Notebooks sollten bereits verfügbar sein, der Rest erscheint dann beim Start von Windows 7, damit die Hersteller jetzt nicht noch eine Vista-Konfiguration aufsetzen müssen. Auch Dell hat mindestens eins im Angebot (Studio XPS 16). Auch wenn der 820QM nur 1,73Ghz ist er laut ct der schnellste Notebook-Prozessor und hängt sogar einen T9800 mit 2,93Ghz und einen Q9000 ab.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 13:53   #5
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von MZec93
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Ösiland
Beiträge: 575
Standard

Zitat:
Zitat von OnkelDae Beitrag anzeigen
Auch wenn der 820QM nur 1,73Ghz ist er laut ct der schnellste Notebook-Prozessor und hängt sogar einen T9800 mit 2,93Ghz und einen Q9000 ab.
Nur zur Erklärung: das kommt daher, dass sich der Q820M im Turbo Modus um bis zu 10 Taktstufen hochtaktet. (bis zu 10x130MHz)
MZec93 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Office Outlook 2003 - Auswahl der Mailkonten Chibu Anwendungsprogramme 2 16.06.2008 13:27
Notebooks: Bildergalerie Cody Notebooks/Laptops & HTPCs 17 11.12.2007 19:19
Quadcore für Notebooks kommen 2008 TDP 45Watt Don Vito Prozessoren 2 19.09.2007 14:58
Brauche Hilfestellung bei Auswahl der Wasserkühlungskomponenten Julius Magnus Wasserkühlung 64 17.04.2007 00:16
Prozessorenwechsel in Notebooks fabsi2 Notebooks/Laptops & HTPCs 4 15.04.2007 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41