Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Notebooks/Laptops & HTPCs

Hinweise

ACPI für Asus A6000KM

Dieses Thema wurde 9 mal beantwortet und 4144 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.01.2007, 22:59   #1
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 11
Frage ACPI für Asus A6000KM

Hallo, ich habe mir vor kurzem ein Asus Notebook A6000KM gekauft.
Allerdings ist mir der Lüfter zu laut, bzw. springt zu früh an.
Mittlerweile habe ich herausbekommen das ich das ganz gut mit "Notebook Hardware Control" (NHC) machen kann. Allerdings fehlt mir anscheinend, um den Menüpunkt "CPU Voltage" auszuführen ein sogenanntes ACPI Plugin, das ich nirgens finde. Kann mir da vielleicht jemand weiter helfen?
Ello ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 09:59   #2
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

Also erstmal muss ACPI vom BIOS unterstützt werden.
--> wiki link

Früher benutzte ich "RmClock" mit diesem Toll kannst du Takt sowie Spannung ändern, ähnlich C&Q. Ganz gelungen ist das Feature namens "Performance on Demand" (Kann NHC auch, oder?)


zum ACPI: soweit ich mich erinnern kann hatte ich das selbe Problem beim "DFI NF4 Ultra". Ich musste damals die Vcore auf "Automatisch" stellen und konnte keine fixen Vcore benutzen (d.h man musste für OC mit %-Erhöhung arbeiten) Nur dann konnte ich per RMclock die Spannung verändern.

Geändert von [CH]IlvlAIRA (13.01.2007 um 10:11 Uhr)
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 12:10   #3
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 11
Standard

Vielen Dank, das Tool "Rmclock" ist echt nützlich, allerdings verstehe ich nicht ganz wo ich dort die Lüfter regeln kann.
Ello ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 12:56   #4
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Hast du schon mal in NHC-Forum geschaut, ob es da ne ACPI-Tabelle gibt? Ansonsten kannst du da ne dsl-Datei (?!) posten und evtl baut dir jemand daraus ne ACPI-Steuerung.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 15:51   #5
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

wenn du wirklich die Lüfter des Notebooks steuernwillst (würde ich nur machen, wenn du >ALLE< Temperaturen im Auge behältst!)
dann probiers mal mit "Speedfan"
klappts denn nun mit RM-Clock? Kannst du dort die Spannnung verändern?
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 18:19   #6
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 11
Standard

Wie gesagt blick ich bei RmCLock nich so durch. Was meinst du mit allen Temperaturen? Ist doch nur CPU, HD und Grafik GPU oder?
Und bei Speedfan ist das das selbe, man kann leider nich direkt auf die Lüfter zugreifen, also Umdrehungen des Lüfters runter setzen und so. Das soll aber mit NHC funktionieren allerdings fehlt mir das ACPI Plugin.
Ello ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 13:27   #7
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

für RmClock gibts hier ein Tutorial: RMclock - das bessere C&Q
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 16:29   #8
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 11
Standard

Danke erstmal, werd wohl ne Zeit brauchen bis ich das durchgelesen habe
Ello ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 17:23   #9
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

In unserer [Liste] OC- & Diagnose-Tools, Benchmarks gibt es ebenfalls ein Tutorial: Allerdings ausführlicher und bebildert
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2007, 20:00   #10
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 11
Standard

Ja, die Tools, Tutorials usw. sind ja sehr nützlich aber ich brauche ein Tool mit dem ich Die Rpms also Drehzahlen der Lüfter einstellen kann.
Speedfan erkennt mein Notebookmotherboard nich.
Was mir weiterhelfen würde ist ein ACPI Plugin für NHC, denn das Prog finde ich am übersichtlichsten und es ist auf Deutsch, was meiner Meinung nach sehr hilfreich ist wenn man Veränderungen am CPU vornimmt.
Ello ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread / FAQ] ASUS A8N-E dracoonpit Mainboards 69 14.01.2008 12:12
[Sammelthread] ASUS P5W DH Deluxe Blub=Blub? Mainboards 28 04.05.2007 06:55
Asus x1900xtx vs. Asus 7800GT SLI aLpina27 Grafikkarten 2 19.11.2006 21:15
Asus A8N-E: Ram-Aufrüstungsfrage KingPij Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 3 12.11.2006 17:52
Passt der NB-Kühler auf mein ASUS P5ND2-SLI? Fraiser Wasserkühlung 6 05.11.2006 10:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41