Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Notebooks/Laptops & HTPCs

Hinweise

Alleskönner Notebook gesucht

Dieses Thema wurde 7 mal beantwortet und 2616 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2008, 15:13   #1
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard Alleskönner Notebook gesucht

Hi,
ich suche ein Allround Notebook im 15,4" Format, damit soll auch die Zeit zu nem neuen PC überbrückt werden
(aktuell AMD X2@2,4ghz,2gb ddr ram,Nvidia 7800gtx).
Die Vorgaben sind:
-geringes Gewicht (3,0kg als allerhöchste Schmerzgrenze)
-gute Akkulaufzeit (da wirds schon mit Punkt 1 problematisch)
-angemessene Leistung (z.B. nen C2D Centrino ~ 2,26Ghz)
-4GB Ram wären vorteilhaft in Hinsicht auf Vista
-dezidierte Grafikkarte nicht zwingend notwenig,wenn dann nur ne "kleine",
will zwar ab und an mal spielen, aber darauf liegt nicht das Hauptaugenmerk
und wenn dann nichts grafisch höchst anspruchsvolles wie Crysis etc.
-Design ist nicht wichtig, so schlicht wie möglich,nix buntes/beleuchtetes,
nötig, nur ne gute Verarbeitung ist wichtig
-gutes Display
-leise!! also auch unter Last möchte ich keinen Fön aufm Tisch


Ist diese Vorstellung überhaupt für knapp 1000€ realisierbar oder gibt es da gleich ein klares nein?
(weniger wäre natürlich auch gut )

Ich hab schon ein paar Kandidaten gefunden, trotzdem frag ich lieber mal nach, vielleicht gibts ja hier noch nen Geheimtipp

Beispielsweise:
Dell XPS M1530 ~ 1030€ (entsprechend der oben genannten Angaben konfiguriert, dient als Preis-Benchmark für die anderen Kandidaten)
Sony Vaio FZ31Z leider "etwas" über dem Limit

Markengebunden bin ich garnicht, denke mir nur das die üblichen Verdächtigen wohl am sinnvollsten wegen der Qualität sind.
Thinkpads haben bei mir einen höchst stabilen Eindruck hinterlassen, sind aber auch wirklich nicht billig,
jedoch wünsche ich mir ein Gerät was ähnlich stabil ist,
da ich es wohl doch den ganzen Tag mit mir rumtrage.
Wenn jemand Erfahrungen mit der Lautstärke und Qualität von bestimmten Notebook Serien hat, einfach mal posten,
würde mir weiter helfen.
Oder halt direkt bestimmte Modelle wenn ihr da was wisst

vielen Dank schonmal
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2008, 16:29   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Schwierig, eventuell kannst du mit einem Dell Vostro 1510 noch den ein oder anderen Euro sparen, bzw die Ausstattung anheben.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2008, 16:53   #3
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Was meinst du mit überbrücken bis zum neuen PC? Auch wenn die CPU nicht langsam ist, die Grafikkarte kann nicht wirklich viel. Auch wenn du "nur" eine 7800GTX bisher hast, ist eine integrierte Graka äußerst lahm.
Alle deine Punkte zu dem Preis ist etwas schwierig. Das XPS 1530 ist nicht schlecht. Allerdings wirst du zu dem Preis wahrscheinlich nur 1 Jahr Garantie haben. Die Verarbeitung ist da auch sehr gut.
Aber Dell hat einen sehr guten Service. Von Sony hat man in letzter Zeit wenig gehört. Davor hat der Service eher schlecht abgeschnitten (die ct hat da immer eine Umfrage, da sind IBM/Lenovo und Dell relativ weit vorne).

Display ist immer so eine Sache. (Fast) alle Notebookdisplays sind schlechter als normale TFT-Monitore. Evtl kann da ein LED-Display helfen.
Und zum Ram: Gerade Dell ist da sehr teuer. Da hilft einfach selber aufrüsten! Ram gibts relativ günstig und du verlierst dabei nicht die Garantie (2x2Gb sollten für unter 90€ zu haben sein). Geht auch bei Festplatten.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2008, 17:07   #4
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Naja, nen neuer PC steht auch mal irgendwann an, solange sollte der Laptop für die Anspruchsvolleren Sachen dienen.
Hm...dann wirds wohl doch ne richtige Grafikkarte
Was ist denn da zu empfehlen?
Ram nachrüsten ist kein Problem, das werd ich dann selbst tun und das gesparte Geld wandert in die Grafikkarte.
Mein Vergleich für die Qualität ist nen Eizo Flexscan, das ich das nich 100% erreichen kann ist mir klar,
aber man sollte schmerzfrei arbeiten können.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2008, 21:27   #5
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

Schau dir dochmal das Samsung R70 an.
Is zwar ein bissl schwerer aber hat gute Performance. Im Sparmodus irgendwas von 3,5 Std. Akkulaufzeit bei mir.
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2008, 11:34   #6
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Update:
Preislimit auf 1300 erhöht, Formfaktor nun 13,3"-15,4"
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2008, 12:39   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Artikel: 1 von 2Acer Aspire 5930G-584G32MN mit Intel Core 2 Duo T5800 2.0 GHz

Core 2 Duo T9400 2x 2.53GHz • 4096MB (2x 2048MB) • 320GB • Blu-ray und DVD+/-RW DL • NVIDIA GeForce 9600M GT 512MB max.2303MB shared memory • 4x USB 2.0/Modem/Gb LAN/WLAN 802.11abgn/eSATA • HDMI • ExpressCard/54 Slot • 5in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro/xD) • FingerPrint Reader • Webcam (1.3 Megapixel) • 15.4" WXGA glare TFT (1280x800) • Windows Vista Home Premium • Li-Ionen-Akku • 3.00kg • 12/24 Monate Herstellergarantie (Österreich/Deutschland)

Geizhalslink
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 10:33   #8
Könner
 
Benutzerbild von kamik
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 73
Standard

@Vito: Paar nette Komponenten hat das Asus ja, aber 9600GT, WXGA-Glare, und eine Akkulaufzeit wie ein USV? najo...


Zum eigentlichen Thema:
-geringes Gewicht (3,0kg als allerhöchste Schmerzgrenze)
> trifft auf jedes Thinkpad zu
-gute Akkulaufzeit (da wirds schon mit Punkt 1 problematisch)
> Ich bin nun beim dritten TP angelangt, welches die Herstellerangaben bei eingeschaltetem WLAN, Musik, und "normalem" (^^) Multitask-verhalten einwandfrei erfüllt.
Je nach Modell 3-5 Stunden, sowie weitere Kapazitäten durch stärkere Akkus, oder mein Favorit: der UltraBay-Akku, statt dem DVD.
-angemessene Leistung (z.B. nen C2D Centrino ~ 2,26Ghz)
> stellt auch kein Problem dar
-4GB Ram wären vorteilhaft in Hinsicht auf Vista
> wirst du je nach Modell rausfinden müssen. Ich persönlich betreibe hier Ubuntu + Vista Business in VM - läuft bei vielen offenen Fensterchen, man kennt es ja, bei weniger als 50% Füllstand meiner 2GB. Und ja, ich hab Aero Glass und Co an, und nein, ich weiss immernoch nicht wieso überhaupt. Desweiteren achte auf Business und Downgradefaehigkeit - falls du doch wieder XP möchtest. TPs haben im Übrigen die annähernd Beste Linuxunterstützung.
-dezidierte Grafikkarte nicht zwingend notwenig,wenn dann nur ne "kleine",
> Da liebe ich die neuentdeckte Quadro NVS 140. Sehr stromsparend, entspricht etwa einer 8600M GT, und reicht für die meisten aktuelleren Spiele aus - Crysis auf höchster Auflösung wird natürlich nix. Vlt. wartest du auch einfach ein wenig, bis es gescheite Hybridnotebooks mit OnBoard und dediziertem Chip auf dem Markt gibt - solltest du es überhaupt brauchen.
-Design ist nicht wichtig, so schlicht wie möglich,nix buntes/beleuchtetes,
nötig, nur ne gute Verarbeitung ist wichtig

> Naja, das Design der Thinkpads wurde die letzten zehn Jahre kaum geändert - unspektakulärer gehts nicht ^^.
-gutes Display
> Achte auf 15,4" WXSGA+ matt - mit Glare wirst du keine Freude haben (egal welcher Hersteller).
-leise!! also auch unter Last möchte ich keinen Fön aufm Tisch
> Machst du Abstriche bei der dedizierten Grafik und und ein paar hundert Mhz, sieht das Ganze wunderbar aus - du willst schliesslich ein Notebook für den Officebetrieb, und gelegentliches spielen, wenn ich dich richtig verstehe, und keine Gaming-Desktopersatz-Laptop. Ich würde grundsätzlich auf Hersteller wie Medion, Gericom, Targa / Peacock, Dell, und die meisten Barebone-NoName-Dinger, absolut verzichten. Asus und Toshiba fabrizieren mir, je nach Serie, auch ziemlichen Murks.


Gerade das "Herumtragen", oder "auf dem Schoss benutzen", stellt für viele Geräte eine immense Hürde dar. Gescheite Displayrahmen und eine gute Verarbeitung ist da ein muss, und leider sehe ich da Thinkpads immernoch vollkommen außer Konkurrenz. (Einige Geräte mit MilitaryStandard im Preissegment > 2k€ mal außen vor)

Beispiele
T400, 14,1", 2,3kg, DDR3, mit Hybrid & 5-6 Stunden Laufzeit!
SL400, 13,3", 2,1kg, mit UMTS, Intel-Graka, leider Glare :/
T61, 15,4", inkl. Garantieerweiterung auf 3 Jahre VorOrt
R61, für einige hundert €uronen weniger?


Kurz und knapp:
Kauf dir ein Thinkpad der R oder T-Serie, am Besten im Preissegment zwischen 700 und 1.100€, und investier das Geld lieber in einen schönen UltraBayAkku, mehr Speicher, neue HDD, oder ein Abendessen mit deiner Freundin :P Oder nimm gleich das T400, welches wohl den besten Kompromiss aus allem bietet.


Und bevor ich wie ein Thinkpad-Messiah klinge:
Thinkpad = Funktion über Design - was leider seinen Preis hat.
Wichtig! Für das gelegentliche Umhertragen oder zu Hause würde ich auch eher auf Samsung oder Sony zurückgreifen - die Dinger sehen einfach schicker aus und erfüllen den Zweck genauso (:


mfg
me

€:// dieses und jenes...

Geändert von kamik (02.12.2008 um 10:44 Uhr)
kamik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche ein Notebook bis 650€ Don Vito Notebooks/Laptops & HTPCs 14 06.09.2008 16:33
Notebook für bis zu 500€ gesucht Atze_bf2 Notebooks/Laptops & HTPCs 10 03.07.2008 14:20
Mobiles Notebook für Studium gesucht BigKahuna Notebooks/Laptops & HTPCs 19 30.05.2008 12:58
Notebook gesucht - 13"-14", mobil, bis 1000€ wolfram Notebooks/Laptops & HTPCs 12 06.05.2008 09:35
[Review] Schenker Notebook - mySN C16n Chibu Artikel und Testberichte 4 16.04.2007 13:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41