Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Notebooks/Laptops & HTPCs

Hinweise

Bild friert in Windowsbetrieb ein.Aspire 1692WLMi

Dieses Thema wurde 10 mal beantwortet und 3472 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2008, 20:48   #1
Könner
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 114
Standard Bild friert in Windowsbetrieb ein.Aspire 1692WLMi

Hey ihr.
ich habe da ein Problem mit meinem Notebook. Und zwar friert jedesmal mein Bild im Windows ein wenn der PC komplett hochgefahren wurde. Ein Problem der Grafikkarte,CPU,Ram u.s.w... schließe ich aus da es im Akkubetrieb nicht Passiert.Das Keine Lämpchen am Netzteil leuchtet auch dauerhaft.Bekommt also auch Strom.
Wüsstet ihr Rat wie ich das Problem beheben kann ?

MfG M4rC
M4rC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2008, 21:10   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Im Akku-Betrieb läuft ein anderes Energieschema im Windows. Im Normalfall taktet sich der Rechner runter, sobald keine Rechenleistung mehr benötigt wird. Dazu wird auch die Spannung reduziert. Womöglich verkraftet das eine Komponente nicht richtig.

Hast du irgendwelche Programme am laufen, die die Taktraten/Spannungen beeinflussen?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2008, 21:18   #3
Könner
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 114
Standard

hab eig nur das Acer ePowerManagement laufen.Im akkubetrieb hab ich deutlich weniger leistung als im netz.Damals als ich im Netzbetrieb gezoggt habe lief das Game "Flatout2" ruckelfrei. im akkubetrieb hingegen sogut wie unspielbar.
Das acer prog hab ich eig so eingestellt das alles mit voller leistung angesteuert wird.
Seltsam ist nur das meine mutter das gleiche prob hat.nur das das bei ihr nen tick früher auftritt. ( am ende vom bootscreen [Medion MD 6200])
Damals ging das auch alles so.

MfG

Hinzugefügter Beitrag (autom. Zusammenführung):
ok bei meiner mutter hat sich das problem beseitigt. es war das netzteil. nachdem wir dauerhaft leichten druck drauf ausüben geht alles.
bei mir allerdings scheint es nicht das problem zu sein =(

Geändert von M4rC (23.09.2008 um 22:00 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
M4rC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 19:33   #4
Könner
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 114
Standard

ok hab die lösung gefunden.
Das notebook hat Immer ne Sicherheitsabschaltung gemacht da die Grafikkarte zu heiß wurde.( hab direkt nach ner abschaltung ma den kühler angefasst. kochend heiß)
aber wie kann das sein das die karte so eine derbe hitzeentwicklung hat ? habe nix übertacktet und im bios wurd auch nix geändert.

MfG M4rC
M4rC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 19:42   #5
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Entweder sind die Kühlrippen verstopft (Staub, Fussel), oder aber der Lüfter mag nicht mehr. Versuch ihn doch mal vorischtig von aussen mit einem Staubsauger zu reinigen.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 19:49   #6
Könner
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 114
Standard

hab jetzt mal bei der cpu den lüfter und die rippen gereinigt.
der Grafikkarten Kühler hat keinen Lüfter. Die is Passiv gekühlt. un die rippen sind alle sogut wie sauber. acer muss sich dabei doch iwas gedacht haben
M4rC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 21:16   #7
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Die Grafikkarte hat keinen Lüfter? Auch keine Heatpipe? Komisch. Du könntest evtl versuchen, mal die Kühlrippen abzunehmen und die Wärmeleitpaste drunter auszuwechseln. Liegt der Graka-Kühler zumindest im Luftstrom der CPU-Kühlung?
Ein Freund hat das gleiche Notebook, dem ist es auch schon ein mal wegen thermischen Problemen ausgegangen. Aber halt nicht dauernd.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2008, 13:14   #8
Könner
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 114
Standard

ich hab da einfach mal ein bild gemacht :

der lüfter mit der kupferpipe rechts ist für die cpu.
die rippen links gehen zu der grafikkarte. ( der lüfter ist rundherum geschlossen. pustet nur raus)

ich weiß nich wie ich an den kühler komme. bekomm das gehäuse unten nicht ab. habe alle schrauben gelöst. aber iwie hängt es immernoch iwo fest.

MfG

Geändert von M4rC (26.09.2008 um 13:17 Uhr)
M4rC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 01:24   #9
Könner
 
Benutzerbild von kamik
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 73
Standard

Bessere Fotos waeren nicht schlecht.

Ich gehe so mal davon aus, dass das Gehaeuse mit kleinen Plastiknaeschen verhakt ist, darauf solltest du mal achten, und es dementsprechend oeffnen. (meistens sitzen diese vorne, also hinten zuerst auseinanderschieben) Bei billigeren Herstellern sitzen auch gerne mal Schrauben unter Komponenten, oder sind durch irgendwas verdeckt, und natuerlich mein Liebling: Schrauben die eigtl. Komponenten halten sollten, aber gleich das Gehaeuse mithalten. Viel Spass (:

Uebergangsweise kannst du versuchen die GPU runterzutakten.

mfg
me
kamik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 08:22   #10
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Kamik hat recht. Es sieht so aus, als wär da noch das Gehäuse über dem Board. Und die Heatpipe läuft unten durch.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 15:30   #11
Könner
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 114
Standard

hmm wa war anscheinend doch nicht die zu heiße Karte da er es auch bei Kalter karte tut.
Das Problem lag hier wirklich an der CPU. ( Großes danke an kamik )
wenn ich auf niedrig habe läuft das Notebook ohne jegliche probleme. auf max kommt ein freeze innerhalb paar Sekunden.
Auf Hoch dauert bissl länger.
Und auf mittel is das glückssache. machma geht manchma eben nich.
Nur wenn ich ein Spiel starte , minimiere , cpu auf max stelle und schnell wieder ins game gehe läufts komischerweise ohne probleme.
Spiel beenden --> Freeze
Weiß jemand warum das so ist ?
Und das Problem mit dem Extrem heißen Grafik Kühler ( der linke ) besteht auch immernoch.
Das Notebooks bissl wärmer werden weiß ich aber doch nicht soo heiß da man die Hand nicht mal 1 sec drauflassen kann da man sich sonst verbrennt am Kühler.
MfG

Nachtrag : ups hab mich verlesen.kamik meinte GPU. trotzdem danke fürs auf den richtigen weg lenken ( wenn auch ungewollt ) ^^

Geändert von M4rC (06.10.2008 um 18:24 Uhr)
M4rC ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HP w2408h - Bild verkleinern siOu Peripherie und sonstige Hardware 10 31.03.2008 22:16
Mein Bild erstarrt zu Eis! the_brood Grafikkarten 5 25.02.2008 21:44
Kein Bild mehr Drag Mainboards 5 03.11.2007 12:31
Wieso friert es kurz ein? Bastian2k5 Betriebssysteme 2 30.03.2007 19:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41