Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Notebooks/Laptops & HTPCs

Hinweise

geeignetes Notebook für die Videobearbeitung

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 5779 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2007, 11:37   #1
Anfänger
 
Benutzerbild von Paraculya
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 8
Standard geeignetes Notebook für die Videobearbeitung

Moin.
Da ich keine Ahnung habe, bräuchte ich Tipps , was für ein Notebook ich für die Videobearbeitung brauche. Das wichtigste für mich wäre dabei , Chinch ein- und ausgänge .
Auf jeglichen sonstigen Schnick-Schnack kann ich verzichten. Kann ir einer Sagen was ich brauche und was so etwas ungefähr kostet ?
__________________
böse Menschen sind in meinem Kopf - und mein Kopf ist in deinem Koffer
Paraculya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 12:27   #2
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Was möchtest du denn genau machen? Prinzipiell ist ein Apple i-Book aber das deutlich bessere Arbeitstier, als ein Windows-basiertes System. Eine möglichst große Festplatte ist natürlich Pflicht! Wie soll das Datenmaterial auf den PC übertragen werden?
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 13:00   #3
Anfänger
 
Benutzerbild von Paraculya
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 8
Standard

von Camera aus.
Einmal normal bei der Digital-Camera und Analog von ner alten Hi8 Camera.
oder was meinst du genau ?
__________________
böse Menschen sind in meinem Kopf - und mein Kopf ist in deinem Koffer
Paraculya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 18:15   #4
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Ja, ich wollte nur wissen, ob du das Material digital zuspielen kannst, oder eben einen analogen Eingang (composite) brauchst... und das ist auch das Kriterium wohl für dein neues Gerät... Analoge Video-Eingänge.

Erste Möglichkeit ist ein Gerät zu suchen, dass diese Eingänge besitzt, oder; vermutlich die bessere aber auch teuerer Lösung, eine PCMCIA-Karte zu suchen, die diese Funktionen bereitstellt (zum Beispiel auch eine einfache TV-Karte für den Laptop). In wie weit es "Schnittkarten" für Laptops gibt, weiss ich nun auch nicht. DV geht ja dann per Firewire.

Ein Beispiel wäre sowas: Klick. Das ist nur ein Schnellschuss und noch keine Empfehlung...
__________________

Geändert von dracoonpit (21.01.2007 um 01:35 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2007, 21:52   #5
Könner
 
Benutzerbild von Chopper
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Velbert
Beiträge: 90
Standard

Dieser "Schnellschuss" hat nur 80 GB nen bissel wenig für video-bearbeitung oder ?
Aber ist ja nur nen Schnellschuss ^^
__________________
My System
Chopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2007, 22:49   #6
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Ich denk mal, folgende Kriterien sind wichtig:
Schneller Prozessor (evtl Dualcore, wenn das Programm das unterstützt)
Viel Ram (2Gb)
schnelle Platte (7200U/min würd ich da empfehlen)

evtl noch ein höherauflösendes Displays. Da sieht man mehr beim arbeiten.

Die Eingänge gibts wohl so nicht am Notebook, da brauchst eine TV-Karte.
Graka ist unwichtig

Ich würd dir das Dell 9400 empfehlen. Allerdings: aufrüsten ist bei Dell teuer, besser den Ram wo anders kaufen. Die 200Gb-Platte ist stink-lahm und somit nicht geeignet. Ausserdem hat es nen Express-Card-Slot und nicht PCMCIA. Qualität ist aber relativ gut, Service auch
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2007, 14:33   #7
Anfänger
 
Benutzerbild von Paraculya
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 8
Standard

gibt´s die denn irgendwo gebraucht zu kaufen. Ich denke neu sind die verdammt teuer, oder ?
__________________
böse Menschen sind in meinem Kopf - und mein Kopf ist in deinem Koffer
Paraculya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2007, 22:54   #8
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Je nach Grafikkarte denk ich mal 1400 bis 1600€.

Schau bei Ebay. Oder such dich durch die Foren. Werden immer mal wieder verkauft. Schau mal bei Notebook-forum.at, da bietet jemand im Marktplatz eins an. Musst dich aber registrieren
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 09:43   #9
Anfänger
 
Benutzerbild von Paraculya
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 8
Standard

Na super...
tausend Fachausdrücke und ich verstehe mal wider nix

gibt´s denn eine Seite, in der so einiges Erklärt wird ?
__________________
böse Menschen sind in meinem Kopf - und mein Kopf ist in deinem Koffer

Geändert von Paraculya (04.02.2007 um 12:48 Uhr)
Paraculya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2007, 10:19   #10
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Nett wäre zu wissen, welche Videoschnitt-Software du verwendest und wie groß dein Budget ist.

Wo sind hier tausend Fachausdrücke? Seiten auf denen einiges erklärt wird, gibts es viele - aber da müsstest du ein wenig näher erläutern, mit was du nun nichts anfangen kannst...
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2007, 19:28   #11
Anfänger
 
Benutzerbild von Paraculya
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 8
Standard

Normalerweise benutze ich Magix, bin aber langsam auf Adobe ( verdammt schwer finde ich) umgestiegen.
Beim Budget wollte ich eigentlich ne Grenze bei 1000 € setzen.
__________________
böse Menschen sind in meinem Kopf - und mein Kopf ist in deinem Koffer
Paraculya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2007, 11:22   #12
Greenhorn
 
Benutzerbild von netcon
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 1
Standard

Ein Notebook fuer 1000 EUR zu finden, das uneingeschraenkt zur Video-Verarbeitung taugen wuerde, halte ich fuer unmoeglich. Diese Faehigkeit haben selbst teure High-End Geraete nur begrenzt. Dies hat mehrere Gruende:
  • Notebooks haben idR leuchtschwache und in der Farbtreue wenig akkurate Displays.
  • Geraete mit Dualcore CPU sowie ausreichend Festplatten- und Arbeitsspeicher sind teuer.
  • Die Portabilitaet wird stark eingeschraenkt. Zum einen durch das hohe Gewicht (Display mit 17" oder mehr), zum anderen durch den Stromhunger der verbauten Komponenten.

Mein Rat waere, mit Desktop-PC und Notebook zweigleisig zu fahren, allerdings wuerde dies Deinen Budget-Rahmen bei weitem ueberschreiten.

Nicht ganz den Anforderungen entsprechend, aber in meinen Augen eine dennoch akzeptable Loesung waere das Toshiba Satellite P100-346, aktuell bei MediaOnline fuer 1099 EUR zu haben. Aus eigenen Erfahrungen kann ich Toshiba sehr empfehlen.

Viele Gruesse aus dem verregneten Suedhessen,
netcon
__________________
Intel T2300 @ 1,66GHz, Mobility Radeon X1600, 1GB Ram, 80GB HDD
Toshiba Satellite A100-151
netcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2007, 16:16   #13
Anfänger
 
Benutzerbild von Paraculya
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 8
Standard

naja... 99 € mehr ist ja kein Genickschuss...
aber für so eine Summe sollte ich mir dann wohl doch überlegen den PC aufzurüsten. schade eigentlich.
__________________
böse Menschen sind in meinem Kopf - und mein Kopf ist in deinem Koffer
Paraculya ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Notebooks: Bildergalerie Cody Notebooks/Laptops & HTPCs 17 11.12.2007 19:19
Notebook Hersteller - Treiber Weed_M@x Notebooks/Laptops & HTPCs 7 01.11.2007 16:28
Das Samsung SPH-P9000 - Notebook im Miniformat Skyman Consumer Electronics 1 09.11.2006 16:12
NoteBook reklamieren ... jemand Erfahrungen? Zabuza Notebooks/Laptops & HTPCs 9 03.11.2006 11:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41