Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Notebooks/Laptops & HTPCs

Hinweise

Günstiges Notebook für Fernfahrer

Dieses Thema wurde 6 mal beantwortet und 3417 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.03.2007, 09:19   #1
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard Günstiges Notebook für Fernfahrer

Gleich eins vorweg, das Notebook ist natürlich nicht für mich

Ein Bekannter von mir sucht ein Notebook, das er auch bei seinen Fahrten mitnehmen kann. Akkulaufzeit dürfte da rel. egal sein da er es wohl über einen Spannungskonverter versorgen will. Trotzdem sollte es nicht nach einer halben Stunde Akkubetrieb den Geist aufgeben

Mit dem Notebook will er nichts großartiges machen. Routenplaner, Word, evtl. auch mal ein kleines Bild bearbeiten bzw. zurechtschneiden und im Internet surfen dürfte so ziemlich alles sein.

Was noch wichtig ist: die Stabilität - ich denke nicht, dass er das Notebook herumwirft doch sollte es doch etwas aushalten

Preislich wäre er mit max. 600€ zufrieden. Ich hab auf dieser Basis mal bei Geizhals gesucht und folgendes gefunden:

Acer Aspire 5051AWXMi
Turion 64 MK-36 2.00GHz/512kb • 512MB • 60GB • DVD+/-RW DL • ATI Radeon X1100 onboard Grafik max.128MB shared memory • USB 2.0/Modem/LAN/WLAN 802.11bg • 5in1 Card Reader (SD/MMC/SM/MS/MS Pro) • 14.1" WXGA TFT (1280x800) • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 2.40kg • 12/24 Monate Herstellergarantie (Österreich/Deutschland)

Nachdem mir persönlich Acer nicht so zusagt hier noch etwas:

HP 510
Pentium-M 770 2.13GHz • 512MB • 60GB • DVD+/-RW DL • Intel GMA900 onboard Grafik max.128MB shared memory • USB 2.0/Modem/LAN/WLAN 802.11bg • 15.4" WXGA TFT (1280x800) • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku (4 Zellen) • 2.70kg • 12 Monate Herstellergarantie


Alternativ könnte man auch auf Schüler/Studentennotebooks zurückgreifen - allerdings weiß ich da aktuell kein günstiges Angebot.
Ich hab auch kurz überlegt ein Notebook aus einem Barebone zusammenzubauen, allerdings bin ich da Preislich wohl etwas darüber (allerdings auch mit der Leistung)


Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Hilfe
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2007, 10:23   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Von der Verarbeitung dürfte das HP deutlich besser sein.
Habe selber ein Acer und ein HP Notebook zu Hause. Allerdings hat das HP nur 1 Jahr Garantie...

Falls du ein IBM in dem Preisbereich bekommen kannst, wäre das, meiner Meinung nach, die optimalste Lösung.
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2007, 10:35   #3
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Acer bietet in Österreich wohl auch nur 1 Jahr Garantie an. Steht zumindest bei Geizhals so (12/24 Monate Herstellergarantie (Österreich/Deutschland)).


Ein IBM in dem Preisbereich müsste man schon gebraucht kaufen. Wär es für mich selbst würd ich das auch sofort machen, aber wenn es Probleme mit einem Gebrauchtgerät gibt könnte das auf mich zurückfallen (was ich nicht unbedingt will)


Ich werd noch schauen ob das HP 1x512MB oder 2x256MB verwendet (für den Fall einer späteren Aufrüstung). Wie lange der Akku hält frage ich mich allerdings auch noch (4 Zellen). Ich bin eher 6 bzw. 9 Zellen gewöhnt (einen Akku mit 6 würde ich mir nur in Ausnahmefällen kaufen).

€:
Zitat:
Zitat von www.builtshop.de
RAM
Installierte Anzahl 512 MB / 1 GB (Max)
Technologie DDR II SDRAM - 533 MHz
Konfigurationsmerkmale 1 x 512 MB
Das finde ich schonmal gut


Wie hieß der Shop wo man Refurbished IBMs bekommt?
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru

Geändert von buyman (03.03.2007 um 10:45 Uhr) Grund: kleiner zusatz
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2007, 11:54   #4
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Was würde denn eine Garantieerweiterung bei HP kosten?
Falls das nicht so viel sein sollte, würde ich den HP nehmen. Verarbeitung steht denen von IBM kaum nach.


www.lapstore.de heißt einer der Shops, wenn ich mich nicht täusche
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2007, 12:11   #5
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Die IBM sehen wirklich fein aus - mal schauen was er zu soetwas sagt


Ich hab mir auch überlegt ob sich ein PM überhaupt lohnt, allerdings kostet der auch keine 100€ mehr als ein Celeron.

Das HP 510 mit dem Pentium M würd ich wahrscheinlich bei cyberport.at (EUR 583,87) mit XPH bestellen.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 12:01   #6
Greenhorn
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 1
Standard

hier gibt es auch billige Stundennotebooks von IBM, Sony, Hp und sogar Apple: www.planet-notebook.com. Besuch lohnt sich, wobei auf der Seite leider nur unter IBM Thinkpads Angebote zu finden sind, nach telefonischer Anfrage hab ich aber auch weitere Angebote bekommen...

cheers
mike_right ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 15:55   #7
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Vielen Dank für den Hinweis. In welchem Rahmen bewegen sich die Vergünstigungen?

Wenn du auf das Alter des Threads blickst wirst du sehen dass das Thema schon lange gegessen. Nichtsdestotrotz habe ich wohl vergessen zu sagen dass es das HP geworden ist
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Notebooks: Bildergalerie Cody Notebooks/Laptops & HTPCs 17 11.12.2007 19:19
Notebook Hersteller - Treiber Weed_M@x Notebooks/Laptops & HTPCs 7 01.11.2007 16:28
neues notebook dan11_ Notebooks/Laptops & HTPCs 5 14.02.2007 18:04
geeignetes Notebook für die Videobearbeitung Paraculya Notebooks/Laptops & HTPCs 12 12.02.2007 16:16
Günstiges Handy mit Bluetooth, Kamera.... fossi Consumer Electronics 8 28.11.2006 16:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41