Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Notebooks/Laptops & HTPCs

Hinweise

Kaufberatung Mobiles Officenotebook

Dieses Thema wurde 3 mal beantwortet und 1519 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2011, 07:27   #1
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard Kaufberatung Mobiles Officenotebook

Hallo Effizienzgurus

Ich bin auf der Suche nach einem Lappi.
Anforderungen nach Priorität sortiert:

1. Mattes Display
2. Verabeitung Gehäuse
3. Mobilität (Akkuleistung / Grösse < 14" / Gewicht <2kg)
4. Leistung (mind. Dualcore / mind. 2GB RAM / Grafikchip nur 2D, stromsparend)
5. Nice to have wäre ein SIM-Slot für 3G Empfang

Budget: bis 1100CHF /ca. 800€

Gebraucht wird das Gerät für Officeprogramme und kleinere Fotobearbeitungen mit den Office & Windows Onboard-Programmen.

Was schlagt ihr mir vor? Kenne mich mitlerweilen im Jungel der Mobile CPUs nicht mehr aus. Zu welchen Marken und Serien ratet ihr? Lenovo, Dell Vostro, oder etwas von HP?

Frendliche Grüsse
[CH]IlvlAIRA

Geändert von [CH]IlvlAIRA (09.02.2011 um 07:38 Uhr)
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 08:09   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Die Frage, die Du Dir stellen solltest: Wann soll das Gerät angeschafft werden?

AMD-seitig kommen jetzt nach und nach die neuen APU-Geräte (AMD E350) auf den Markt; Intel hat mit seinen SandyBridge-Ablegern ebenfalls Geräte mit halbwegs guter Grafik am Start.

Soll eines der neuen Geräte angeschafft werden, würde ich vielleicht auf das Ende der Cebit warten, da hiernach erwartungsgemäß neue Angebote folgen werden.

Wenn Du mit der Leistung der aktuellen Geräte soweit zufrieden bist, wäre ein AMD Phenom/Athlon II Mobile oder ein kleiner Intel i5 bzw i3 denkbar. Letzterer hat zwar auch nicht die übermäßige Leistung, deutlich mehr als ein Atom aber auf jeden Fall. Zudem sind viele Geräte mit ordentlichen Akkukapazitäten ausgestattet, die mehr als die standardmäßigen 3 h zulassen. Näher genannt sei hier die TravelMate TimelineX-Serie von Acer und das Lenovo ThinkPad Edge. Seitens HP wäre die Probook-Serie interessant. Preislich ist man aber mit UMTS, (langer) Akkulaufzeit, leichtem Gewicht und mattem Display schnell bei 800 Euro und darüber. Zudem muss man sich darüber im klaren sein, dass die Akkulaufzeiten der Geräte im praktischen betrieb seltenst erreicht werden. Als grober Richtwert sollte bei normaler Nutzung etwa die Hälfte der angegebenen Akkulaufzeit angenommen werden.
Zum Vergleich: Mein Acer Aspire 4625G mit Phenom II X3 P820 schafft folgende Werte:
  • sehr geringe Nutzung, Displayhelligkeit auf kleinster Stufe, DVD-LW abgeschaltet, WLAN deaktiviert: über 6 h real
  • normales Surfen in Foren und sozialen Netzwerken, Displayhelligkeit auf geringster Stufe, DVD-LW abgeschaltet, WLAN aktiviert: knapp 3 h real
  • DVD-Wiedergabe, Display bei maximaler Helligkeit, DVD-LW aktiv, WLAN abgeschaltet: gute 3,5 h real
Hieran sieht man gut den Einfluss des WLAN-Moduls. Schaut man bei Everest nach dem Akku, so wird einem auch der aktuelle Verbrauch angezeigt. Bei geringer Nutzung, kleinster Helligkeit des Displays, abgeschaltenem WLAN und DVD-Laufwerk sind es laut Everest keine 12 W Verbrauch. Sobald man aber das WLAN-Modul zuschaltet, schnellt die Anzeige auf 28-37 W (je nach Aktivität) hoch.

Die Verwendung des UMTS-Modus wird hier nicht anders auf die Akkuleistung Einfluss nehmen. Deshalb lieber ein Gerät mit mehr als 5 h angegebener Akkulaufzeit nehmen und auf die 2 und mehr Stunden Surfvergnügen freuen, statt zu günstig zu kaufen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 09:07   #3
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

Ja vom Zeitpunkt her dachte ich an in 1-2 Monaten, kann also noch etwas gewartet werden, wenn gerade die neuen geräte in den Startlöchern stehen ;-)
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 16:57   #4
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Also die neue AMD-Plattform würde ich wenn möglich noch in jedem Fall abwarten. Das sieht sehr vielversprechend aus.

Ansonsten kann ich Acer-Geräte der TravelMate /Timeline Serie empfehlen. Ich habe seit ca. einem Jahr ein TravelMate 8371 mit Core2Duo SU Prozessor. Die Leistung reicht völlig aus und Akkulaufzeiten mit WLAN von 7h sind real problemlos möglich.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung Lt.RiCo Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 23 13.01.2009 15:34
Mobiles Notebook für Studium gesucht BigKahuna Notebooks/Laptops & HTPCs 19 30.05.2008 12:58
[Kaufberatung] USB-Hub dickie Consumer Electronics 1 23.03.2008 16:28
Mobiles Internet in Österreich Bone Netzwerk, Sicherheit & Co 8 14.11.2007 15:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41