Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Notebooks/Laptops & HTPCs

Hinweise

Laptop Beratung bis 1000 Euro

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 5460 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.10.2006, 18:47   #1
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Laptop Beratung bis 1000 Euro

Ich liebäugel evtl. mit einem Schlepptop, leider kenn ich mich in diesem Bereich überhaupt nicht aus.
Vorrangig wäre der Schleppi für den mobilen Internetzugang gedacht. Hier käme warscheinlich der E-Plus Online Flat Tarif zum Einsatz oder gibt es hier eine bessere Alternative?

Meine Vorstellung was der Laptop unbedingt haben sollte:
  • Wunsch-CPU X2 /Core 2 Duo CPU. (Ich will keine Krücke mit mir rumtragen)
  • Einigermaßen gute Grafikkarte, damit man unterwegs auch paar Videos anschauen kann.
  • Der Akku sollte natürlich auch standhaft sein. ~ 4 Stunden Akkulaufzeit wäre wünschenswert.
  • 15,4" Bildschirm.

Preisvorstellung ~ 1.000 €

Ich hoffe meine Preisvorstellung ist nicht zu utopisch.
Falls einige Dinge nicht realisierbar sind dann postet einfach Alternativen.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 18:54   #2
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

ich möchte dir nichts ein bzw ausreden aber ein X2 oder C2D sind nicht gerade ideal und afaik in der preisklasse auch nicht leicht zu bekommen. besonders nicht mit den akkulaufzeiten. wie es mit denen überhaupt aktuell in der preisklasse aussieht kann ich auch nicht sagen.

aber zum video schauen und internet reicht auch ein viel kleinerer laptop. ich habe hier einen mit Celeron Mobile 1,6GHz eine ati expressM200 und damit kann man sehr gut videos ansehen und auch spielen (habe damit eine zeitlang CS gespielt auch als server für bis zu 16 leute) wenn dann noch vernüftige akku laufzeiten dazu kommen bist du bei den ~1000€. akku ist meiner meinung nach das schwierigste zum kontrollieren. denn der hersteller schreibt viel was in der praxis nie hinkommt.

am besten noch auf antworten fragen. und vor einiger zeit habe ich erst wo einen test (ev sogar ct) gelesen zu notebooks in niedriger preisklasse...
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 19:21   #3
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Standard

Interessante Angebot findet man natürlich bei den üblichen Verdächtigen. Darunter fallen sicherlich Firmen wie Dell, ASUS, Acer oder Samsung. Ich selbst würde jedoch auch mal bei Zepto Computer die Fühler ausstrecken.

Seiten wie notebooksbilliger.de kann man auch mal besuchen ... letztendlich musst du dir auch überlegen, ob du später eine Docking-Station verwenden möchtest - ein Grund, warum ich demnächst mal im Lenovo-Lager forschen werde


Als Office-Notebooks lassen sich nunmal viele Geräte verwenden. Hier mal eine kleine Auswahl (teilweise auch andere Displaygrößen):
  • Samsung X11-T5500 Ceseba (Geizhals-Preisvergleich)
    Core 2 Duo T5500 2x 1.66GHz, 1024MB, 100GB, nVidia GeForce Go 7400 128MB, 14.1" WXGA TFT (1280x768)

  • Sony Vaio VGN-N11S (Geizhals-Preisvergleich)
    Core Duo T2050 2x 1.60GHz, 1024MB, 100GB, Intel GMA950 onboard, 15.4" WXGA TFT (1280x800)

  • Cebop (Hersteller-Seite)
    gutes Subnotebook zum moderaten Preis, 12,1"

  • Acer Aspire 1652WLMi (Geizhals-Preisvergleich)
    Pentium-M 740 1.73GHz, 1024MB, 80GB, ATI Mobility Radeon X300 64MB, 15.4" WXGA TFT (1280x800)

  • ASUS A6VM-Q004H (Geizhals-Preisvergleich)
    Pentium-M 740 1.73GHz • 512MB • 60GB • DVD+/-RW DL • NVidia GeForce Go 7300 64MB, 15.4" WXGA TFT (1280x800)

  • Lenovo IBM ThinkPad R40e (Geizhals-Preisvergleich)
    Mobile Celeron 2.40GHz, 256MB, 30GB, ATI Radeon IGP330M onboard, 14.1" XGA TFT (1024x768)
l1qu1d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 20:09   #4
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hmm, die ersten zwei Schleppis sind ja mal richtig schmackhaft. Genau das richtige für mich. Einer von den beiden wirds bestimmt werden.
Danke schon mal vorab für die Mühe.

Jetzt muss ich erst mal mich noch mit HSDPA, Web n Walk etc. beschäftigen.

Kann mir jemand sagen ob Web n Walk oder der E-Plus Online Flat Tarif besser ist, bzw. Vor- und Nachteile nennen?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 21:21   #5
Amateur
 
Benutzerbild von eroX
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von Neo Beitrag anzeigen
Kann mir jemand sagen ob Web n Walk oder der E-Plus Online Flat Tarif besser ist, bzw. Vor- und Nachteile nennen?
Ich bin jetzt leider nicht so der Experte, was die ganzen neuen mobilen Internetgeschicten angeht, aber bist du denn so sehr darauf angewiesen?
Wenn du nicht grade auf dem Dorf wohnst, ist WLAN doch mittlerweile auch an vielen Plätzen verfügbar.
Wenn sich da jetzt nichts weltbewegendes getan hat, sind diese mobilen Internetgeschichten doch noch immer sehr teuer.

gReeTz
__________________
Dell XPS 1710 / Core 2 Duo T7200 / 1GB DDR2 667Mhz / 80GB HDD / Geforce 7900 GTX 512MB / Windows Media Center Edition / Bluetooth Modul / XPS Backpack
www.midimiliz.de
www.bordercommunity.com
www.cocoon.net
eroX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2006, 08:27   #6
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ok. Trotzdem vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Und ja, ich bin darauf angewiesen.

Nun ich hab mich mal durchgekämpft und werd mich dann warscheinlich für eine Vodafone Mobile Card entscheiden.
Entweder die Mobile Connect Card oder MCC UMTS Broadband Express Card.

Die Aktion von Vodafone macht dies natürlich sehr schmackhaft.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2006, 14:57   #7
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Du solltest auch nochmal bei base vorbeischauen. Die bieten ja die UMTS-Flat für 25€ an. Allerdings war es am Anfang so, dass man die nur im Zusammenhang mit der Telefonflat bekommen hat.
Aber ich meine mich zu erinnern, dass Notebook-Nutzer die UMTS-Flat nun auch seperat bekommen.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2006, 21:10   #8
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Thx für den Hinweis aber Base ist zu teuer und man kann das nur im Paket mit ner Handyflatrate buchen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2006, 22:26   #9
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Ok.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2006, 14:50   #10
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Damit ich nun nicht noch n anderen Thread eröffnen möchte, kann mir jemand noch ein paar Sites nennen wo ich einen Hochleistungsakku für den Samsung X11 bekomme?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 08:05   #11
Novize
 
Benutzerbild von Weed_M@x
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von Neo Beitrag anzeigen
Damit ich nun nicht noch n anderen Thread eröffnen möchte, kann mir jemand noch ein paar Sites nennen wo ich einen Hochleistungsakku für den Samsung X11 bekomme?
hier findest du ne Liste von Anbietern für Samsung Hochleistungs Akkus.
Weed_M@x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2006, 08:15   #12
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2006, 08:17   #13
Novize
 
Benutzerbild von Weed_M@x
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 17
Standard

kein prob.
Weed_M@x ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41