Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Camfrage: Sony DSC-R1 oder doch etwas kompakteres?

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 3983 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2006, 13:06   #1
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Camfrage: Sony DSC-R1 oder doch etwas kompakteres?

Momentan bin ich in besitz, folgender Cam´s:

Entweder hab ich mir nun gedacht beide Cam´s zu verkaufen und eine einigermaßen kompakte und gute Cam anzuschaffen oder nur die DSC-T1 zu verkaufen und die DSC-R1 zu behalten.
Einer der Bewegründe ist das die DSC-R1 leider keinen Bildstabilisator besitzt und evtl. für mich doch oversized ist.

Nun die Frage welche Cam käme für mich in Betracht? Bin leider nicht so auf dem aktuellen Stand.

Wichtige Punkte welche die Cam unbedingt besitzen sollte:
  • Einen integrierten Bildstabilisator besitzen.
  • Saugute Bilder schießen.
  • Kompakte Abmessungen haben.
  • Einfache bis proffessionelle Bedienung der Cam .
  • Variable Belichtungszeiten.
  • Ein einigermaßen schönes Design besitzen.
  • Eine sehr gute Makrofunktion (sehr wichtig!)

.. und sollte max. 400 € kosten.

Vorschläge, Ideen?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 13:26   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Wenn es eine Sony sein darf... schau dir doch mal die DSC-N2 an...
Die sollte vieles bieten, was du suchst.

EDIT: weiterer Link

Wobei mich die Makrofunktion nicht überzeugt... 6 cm ist schon arg weit weg für detaillierte Aufnahmen von kleinen Gegenständen.

Geändert von Chibu (06.12.2006 um 13:30 Uhr)
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 13:35   #3
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wollte so eben erwähnen das ich einen wichtigen Punkt vergessen hab.
  • Eine sehr gute Makrofunktion (sehr wichtig!)

Somit fällt die eigtl. schon wieder weg.

Hab den Punkt auch mal oben aufgenommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 13:41   #4
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Der eine Punkte, den du erwähnst (saugute Bilder schießen) liegt natürlich auch an der Person, die die Kamera bedient.

Ich habe mal mit meiner DSC-W70 intensiver rumgespielt... gerade im Makrobereich muß man sich echt Zeit nehmen, damit man ordentliche Ergebnisse erhält.
Vieles kann man automatisch einstellen lassen, mit manuellen Einstellungen sind jedoch bessere Ergebnisse zu erreichen.
Die DSC-W70 hätte eine Makro ab 2 cm.
Vielleicht auch mal die anschauen...

EDIT: Was der Makro leistet, kann man durchaus auf den Bildern erahnen.
Dabei wurden keine manuellen Einstellungen vorgenommen.
Vorteil der Kamera... sie ist echt preiswert mittlerweile.

Geändert von Chibu (06.12.2006 um 13:56 Uhr)
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 15:05   #5
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Da geb ich dir vollkommen Recht. Es liegt auch definitv an der Person hinter der Cam wie die Bilder ausfallen.
Nur bieten leider beide Kameras die sich in meinem Besitz finden keinen Bildstabilisator. Wenn man unterwegs ist und die Kamera man nirgends abstützen kann, dann kann es schon mal passieren das einige Bilder verwackelt sind.

Hier kommt man dann meistens um ein Stativ nicht rum. Aber man nimmt ja nicht auf jeden Ausflug ein Stativ mit.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 15:10   #6
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich werde mal die Tage mein Handbuch durchblättern. Was ich weiss, dass meine eine Verwackelungswarnung hat.
Gerade bei schlechteren Lichtverhältnissen meckert die schon regelmäßig rum.

Manuelle Belichtungszeiten bietet sie aber definitiv nicht, da muß man dann wieder zu anderen Modellen greifen, die meistens aber eine schlechtere Makrofunktion haben.

Wahrscheinlich hat Sony in dem Preissegment nix, was dich komplett befriedigen kann.

EDIT: Verwackelungsschutz bietet sie auf alle Fälle auch.

Geändert von Chibu (06.12.2006 um 15:14 Uhr)
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 17:27   #7
Amateur
 
Benutzerbild von MesserJoe
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Altenrhein
Beiträge: 38
Standard

Hm, zur R1, wie machen sich die unscharfen Bilder bemerkbar? Bei welchen Belichtungseinstellungen?
MesserJoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 18:58   #8
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie gesagt wenn dann eher nur verwackelt.. dies sogar auch ab und zu bei den Standardeinstellungen. Die R-1 ist da sehr empfindlich.

Is klar das dann bei längeren Belichtungszeiten gar nichts ohne Stativ geht. Ansonsten ist die Cam wirklich top.

Beispielbilder der R-1:





Zusammenfassend kann man sagen.. such ich ne Cam fast wie die R-1. Nur kompakter + Bildstabilisator und bis max. 400 €.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 21:35   #9
Amateur
 
Benutzerbild von MesserJoe
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Altenrhein
Beiträge: 38
Standard

Komisch irgendwie..

Bis wann bleiben die Bilder verwackelt? 1/125sek - 1/250sek?

Wie weit öffnest du die Blende, wie siehts beim ISO aus?

MesserJoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 13:42   #10
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 69
Standard

Jo. Also bis 400er ISO kannste doch locker gehen, vor allem wenns um Bilder fürs Forum und Beiträge geht, dann sogar 800er und ein bischen mit dem Fotoladen drüberhuschen.

Komisch, die DSC-R1 wäre genau mein Ding - ich hab mir echt überlegt eine zu kaufen: Bridgecam, vollwertiger APS-CCD, super Objektiv mit Blende F2.8 - F4.8, nur ein bischen klobig, bischen schwer, aber immer noch kompakter als ne SLR. Naja - ***** mit Sony und seinen Memory Sticks und die 20MB RAW Dateien die 9 Sekunden brauchen bis die auf der Karte geschrieben sind, aber ansonsten holla - geiles Gerät. Das einzige was vergleichbar wäre, ist die Panasonic Lumix FZ-50

http://www.dpreview.com/reviews/panasonicfz50/

Die hat auch nen Stabi oder natürlich die Sony DSC-H5, dann kannste die Memory Sticks weiterverwenden.

Ich zauder im Moment noch mit mir selbst, wenns um Digicams geht. Ich hätte gerne ne SLR aber die Objektive sind so ***** teuer. Das Glas ist wichtiger als der Body, IMHO.
__________________
In Rom galt ein Forum als eine freier Plätze im Zentrum römischer Städte. Manche Plätze sind freier als andere, man könnte auch sagen: weniger luxxuriös.
wak00l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 14:20   #11
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MesserJoe Beitrag anzeigen
Komisch irgendwie..
Jau.

Zitat:
Bis wann bleiben die Bilder verwackelt? 1/125sek - 1/250sek?

Wie weit öffnest du die Blende, wie siehts beim ISO aus?

Müsste ich mal ausprobieren, so genau hab ich nicht drauf geachtet. Bin atm auf der Arbeit und auswendig kann ich es dir nicht sagen.

@wak00l schon wieder so viel Geld für ne Cam ausgeben.

Wie schon im Anfangspost erwähnt, hätt ich gern schon eine etwas kompaktere Cam. Aber so wie ich das bis jetzt sehe gibt es keine passende kompakte Cam, mit meinen Ansprüchen..

Die Panasonic Lumix FZ-50 hat zwar Bildstabilisierung allerdings ist diese auch wieder sehr teuer und nicht unbedingt die Kompaktklasse die ich mir wünsche.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 14:30   #12
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Genau vor der Problematik stand ich ja auch Anfang des Jahres.
Ich hab mir dann gedacht... schei* drauf, bist eh nur Hobby-Knippser, da muß so eine ultra kompakte reichen.

Manchmal wünschte ich mir zwar, was qualitativ deutlich Besseres zu haben, vor allem, wenns um Motive bei schwächerem Licht geht, aber das ist mir ein Mehrpreis von ein paar hundert Euro einfach nicht wert.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 18:49   #13
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 69
Standard

Ich hätte gerne die DSC-R2 wenn die jemals rauskommt. Erweiterter Zoom Bereich bis 200mm und das Ding wäre sofort gekauft. Die DSC-R1 hat wirklich ein super Glas.

Das was ich mir derzeit gerne holen möchte wäre eine EOS 400D mit Bat Griff und nem 2.8er Standard-Zoom (17-85) Glas. Leider leider bin ich dann 1.800 Euro ärmer.
__________________
In Rom galt ein Forum als eine freier Plätze im Zentrum römischer Städte. Manche Plätze sind freier als andere, man könnte auch sagen: weniger luxxuriös.
wak00l ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oder doch erstmal Perl? (Active Perl for Windows) [CH]IlvlAIRA Programmierecke 17 14.01.2008 08:58
[UserReview] Sony DSC-W Series Chibu Consumer Electronics 13 27.12.2006 11:58
Lik Sang von Sony vor Gericht gekillt? Oder vielleicht auch nicht? wak00l Spiele und Unterhaltung 0 27.10.2006 11:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41