Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Das muss in Eure Handy-Gesuche! / Kleine Handydatenbank

Dieses Thema wurde 0 mal beantwortet und 9825 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.10.2006, 10:59   #1
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Ausrufezeichen Das muss in Eure Handy-Gesuche! / Kleine Handydatenbank


Hallo liebe Gurus,
um zu verhindern, dass wir hier zukünftig im Bereich Consumer Electronics immer wieder Fragen bekommen, wie "Welches Handy soll ich kaufen?" oder "Ich suche ein Handy", möchte ich einmal eine kleine Zusammenstellung erstellen, mit der es anderen Forenmitgliedern deutlich einfacher gelingt, Euch bei Eurer Auswahl zu unterstützen.




Übersicht





Erstmal solltet Ihr Funktionen und Eigenschaften angeben, die Ihr als Anforderung an Euer neues Handy stellt. Als da wären:

Kategorie 1:
  • Geräteform (Candybar-, Klapp-, Slider- oder Swiveldesign)
  • Gewicht (Wie schwer/leicht sollte das Gerät mindestens sein?)
  • Größe (Soll das Gerät besonders dünn sein o.ä.?)
  • geforderte Akkulaufzeit (Welche Standbyzeit ist für Euch zwingend notwendig?)
  • Übertragungsfunktionen (Braucht Ihr Bluetooth, Infrarot, UMTS, Triband, WLAN, GPS usw.?)
  • Kamera (Braucht Ihr eine Kamera, wenn ja, wie gut muss sie sein? Ist Videotelefonie gewünscht?)
  • MP3-Player/Radio (Braucht Ihr einen MP3-Player oder ein Radio?)
  • Speicher (Wie groß soll er mindestens sein? Soll er zudem erweiterbar sein?)
  • Erweiterbarkeit (Wollt Ihr umfangreich neue Programme installieren (Spiele, Wikipedia etc.) ?)
  • besondere Eigenschaften (Besonders großes Display/große Tasten? MP3-Bedienung auch bei geschlossenem Gerät?)
  • Ähnlichkeit (Sucht Ihr ein Gerät, das ähnlich Gerät X ist? Dann gebt das mit an.)

Kategorie 2:
  • Wo kauft Ihr?
  • Muss das Gerät neu sein oder kommt auch ein gebrauchtes Gerät von Ebay in Frage?
  • Kauft Ihr mit/ohne Vertrag oder mit Prepaid-Anschluss?
  • Wie teuer darf das Gerät sein?




Es gibt einige Grundsätze die man kennen sollte

  • Unterschied zwischen Candybar-, Klapp-, Slider- und Swiveldesign

    • Das Candybardesign ist die klassische Form. Tasten und Display sind auf der Geräteoberseite zugänglich, ohne das etwas gedreht, gedrückt oder geöffnet werden muss. (Bespiel: Nokia N82)
    • Die wohl zweitälteste Form stellen die Klapphandys dar. Hierbei muss das Gerät geöffnet werden, um das (Haupt-)Display und die Tasten nutzen zu können. Vorteil hier ist, dass das (Haupt-)Display stets geschützt ist. Allerdings muss bei jedem Benutzen, das Gerät geöffnet werden. Meist ist auch eine "eine-Hand-Öffnung" nicht möglich. (Bespiel: Nokia N76)
    • Immer beliebter werden Slider-Handys. Dabei schiebt sich ein Teil des Gehäuses, auf dem sich die Tastatur befindet, unter den anderen Teil, auf dem sich die Softbuttons und Joystick/D-Pad sowie das Display befinden. Ähnlich wie bei den Klapphandys können hier große Tasten und ein großes Display verbaut werden. So beeinflusst ein großes Display die Tastengröße nicht negativ. Auch ist hier die "eine-Hand-Öffnung" möglich, jedoch ist das Display wieder ungeschützt. Man kann den Slider als Kombination zwischen Candy-Bar-Handys und Klapphandys ansehen. (Beispiel: Nokia N81)
    • Die am wenigsten verbreitete Gerätform ist wohl das Swivelhandy, auch bekannt als "Jack-Knife". Sie gleichen im Aussehen den Slider-Handys sehr. Jedoch wird hier nichts aufgeschoben, sondern der obere Teil (mit dem Display) seitlich weg nach oben aufgedreht. Im Prinzip kann man jedoch sagen, dass dies lediglich ein Designfaktor ist, denn in Größe und Aufbau gleichen sie, wie bereits erwähnt, den Slidern, bieten jedoch keine bzw. eine sehr schwierige "eine-Hand-Öffnung". (Bespiel: Samsung F210)

  • Display
    Besonders farbenreiche und große Displays sind sehr schön anzuschauen. Jedoch verbrauchen Sie auch viel Strom und senken somit die Akkulaufzeit (teilweise) drastisch.
  • Breitbanddatenfunktionen (UMTS/WLAN/HSDPA):
    Die neuen Breitbanddatenfunktionen bringen Daten in rasantem Tempo auf Euer Mobiltelefon. Doch auch hier geht das auf Kosten der Akkulaufzeit. So ist WLAN besonders strombedürftig und UMTS/HSDPA sind da auch nur ein bisschen besser, wobei die Hardware für diese Langstrecken-Datenverbindung inzwischen immer effizienter wird und somit der Energieverbrauch sich im Rahmen hält.
    UMTS beschreibt den Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G) und ermöglicht Datenübertragung über lange Strecken mit einer Geschwindigkeit von DSL Light (384 kbit/s).
    Die Erweiterungen HSDPA und HSUPA erweitern die Downloadraten auf theoretische 14,6 Mbit/s (Realistisch: 3,6 Mbit/s bis 7,2 Mbit/s) bzw. die Uploadraten auf theoretische 5,8 Mbit/s (Realitsich 1,8 Mbit/s).
    Die UMTS - Netzabdeckung liegt bei ca. 25%. Tmobile bietet dabei innerhalb dieser Rate 100% Abdeckung mit den Erweiterungen, dicht gefolgt von Vodafone. O2 liefert die Erweiterungen nur in den größten Ballungsgebieten. Eplus plant momentan (02/2008) keinerlei Ausbau der eigenen UMTS - Netzes mit HSDPA und HSUPA.
  • MP3-Player
    Es bietet sich an, das Handy auch als MP3-Player zu nutzen. Doch was muss beachtet werden? Auf jeden Fall sollte der Speicher durch Speicherkarten (meist NICHT oder nur kleine Kapazitäten im Lieferumfang) erweiterbar sein, wenn nicht eine Festplatte oder ähnliches bereits verbaut ist.
    Zudem ist es immer sinnvoll, dass das Telefon dann auch über einen Standardanschluss für Kopfhörer (3,5mm – Klinkenstecker) verfügt. So kann man eigene Kopfhörer verwenden, die meist deutlich besser sind als mitgelieferte Headsets.
    Die Qualität der MP3-Player ist meist auf gutem Niveau und kann gute Mittelklasse-MP3-Player ersetzen. Nennt man jedoch einen Cowon o.ä. sein eigen oder ist man sehr audiophil veranlagt, sollte man in ein separates Gerät investieren.
    Wenn die Musik-Funktion eine wichtige Rolle spielt, sollte die Wahl auf ein Handy fallen, dass diese Marktnische bedient, denn diese Geräte verfügen meist über umfangreichere Soft- und Hardware.
  • Kamera
    Euch muss klar sein, dass Kameras in Handys zwar ständig weiterentwickelt werden, jedoch sich noch lange nicht auf dem Niveau von echten Digitalkameras befinden. Somit können selbst die besten Handykameras nur Kompromisslösungen darstellen und noch kein vollwertiger Ersatz sein. Lediglich ausgewiesene Fotospezialisten (z.B. Sonyericsson) erreichen mit ihren Topmodellen inzwischen das Niveau dedizierter Kameras.
    Lasst Euch bitte auch nicht von schieren Megapixel - Rekorden beeindrucken. Eine hohe MP - Zahl ist nicht automatisch mit guter Qualität gleichzusetzen. Das Gesamtpaket bestimmt letztendlich die Ergebnisse.
  • Akku
    Aufgrund der vielen multimedialen Funktionen sind Akkus so stark gefordert, wie nie zuvor. Und obwohl die Akkus auch einer gewissen Evolution unterliegen, können sie mit dem gesteigerten Bedarf nicht immer mithalten. So sind Standbyzeiten in Zeiten von 2 Zoll –großen Farbdisplays (etc.) von mehr als fünf Tagen (bei eingeschränkter Nutzung!) nur sehr selten anzutreffen.
  • GPS/Navigation
    Immer häufiger findet man in heutigen Handymodellen integrierte GPS - Empfänger. Diese dienen neben dem reinen Navigieren und der Standortbestimmung auch dem Geotagging und dem Geocaching.
    Dabei gilt es zu beachten, dass die Navigation dabei "Onboard" oder "Offboard" geschieht.
    "Onboard" beschreibt dabei die klassische Lösung, bei der das Navigationsprogramm selbstständig arbeitet und somit die Navigationsaufgabe erfüllt. Die Karten sind dabei komplett im Speicher des Handys hinterlegt.
    Bei der "Offboard" - Berechnung übermittelt das Handy über eine Datenverbindung den momentanen Standort und lässt die Wegeberechnung auf einem externen Server ausführen, um dann die Route samt den dazu gehörigen Karten herunterzuladen. Vorteil dabei ist, dass kein komplettes Programm angeschafft werden muss und somit diese Methode für gelegentliches Navigieren zu bevorzugen ist. Doch bei intensivem Gebrauch dürfte sich die "Onboard" - Berechnung rentieren (Ausnahme: Datenflatrate).
    aGPS ist eine zusätzliche Funktion, die man nun auch häufig findet. Dabei wird vor dem Sat - Fix eine grobe Standortbestimmung mittels Ortung innerhalb der GSM/UMTS - Zelle vorgenommen. Diese Information wird per Datenverbindung (ggf. kostenpflichtig!) an einen Server geschickt, umso die ungefähren Positionsdaten der Satelliten anzufordern. Der Cold - Fix soll somit schneller von Statten gehen.
    Die GPS - Lösungen, das sollte nicht verwundern, sind den dedizierten Empfängern aber in der Leistungsfähigkeit stets unterlegen und verbrauchen viel Energie.




Einige Handyempfehlungen, sortiert nach Kategorie und Bauform

Anmerkung: Die hier aufgeführten Handys sind nur ein Bruchteil des gesamten Handyangebots in Deutschland. Auch wenn ein Handy hier nicht gepostet wurde, heißt das nicht, dass das Handy nicht auch gut ist. Die Zahlen vor den verschiedenen Handys stellen KEIN Ranking dar.


Budget
In dieser Kategorie findet Ihr Handys, die sich durch einen besonders günstigen Preis (max. 100€) auszeichnen. Alle Geräte haben Farbdisplay, die meisten Infrarot und/oder Bluetooth, GPRS, MMS, SMS. Handys mit Digicam sind hier jedoch eher nicht anzutreffen.
  • Candy-Bar-Design
    1. Nokia 2630
      (klein, leicht, VGA-Cam, BT, USB, MP3-Player, TV-Out, 11MB-Festspeicher, 312h Standby)
    2. Nokia 3110 classic
      (klein, leicht, 1,3MP-Cam, BT, USB, IR, Spk-Slot, Radio, MP3-Player, 370h Standby)
    3. Samsung M150
      (VGA-Cam, Radio, BT, 20MB-Festspeicher, 250h Standby)
    4. Sony Ericsson W200i
      (klein, leicht, VGA-CAM, IR, USB, MP3-Player, Spk-Slot, 360h Standby)
  • Klapp-Design
    1. LG KM380
      (1,3MP-Cam, Radio, BT, USB, Spk-Slot, Mp3-Player, 240h Standby)
    2. Samsung M310
      (VGA-Cam, Radio, BT, 4MB-Festspeicher, 300h Standby)
    3. Sony Ericsson W380i
      (klein, 1,3MP-Cam, BT, USB, Spk-Slot, Radio, Mp3-Player, 300h Standby)
  • Slider-Design
    1. Nokia 2680 slide
      (klein, leicht, VGA-Cam, Radio, BT, 4MB-Festspeicher, 419h Standby)
    2. Samsung E250
      (VGA-Cam, BT, USB, MP3-Player, Spk-Slot, 250h Standby)
    3. Samsung J700
      (1,3MP-Cam, BT, USB, Radio, Mp3-Player, Spk-Slot, 250h Standby)
    4. Sony Ericsson T303
      (1,3-Cam, Radio, BT, USB, 8MB-Festspeicher, 400h Standby)


Allround
Nicht schwer zu erraten ist, worauf Allround-Handys spezialisiert sind - auf nichts. Dies sind Gerät, die "Mädchen für alles" sein wollen. Sie sind dafür gedacht, den Menschen in der heutigen multimedialen Welt zuverlässig zu unterstützen, ohne das auf ein Anwendungsgebiet verzichtet werden muss. Natürlich verlangt der ambitionierte Normalo-User auch ein gutes Preisleistungsverhältnis. Aufgrund dieser Anforderung ist der Funktionsumfang vielseitig, aber nicht auf High-End-Niveau. Jedoch dürfte für die allermeisten User solch ein Mini-Smartphone die beste Alternative sein.
  • Candy-Bar-Design
    1. Nokia 6220 Classic
      (UMTS, 5MP-Cam, UMTS, BT, USB, Spk-Slot, MP3-Player, S60 Symbian, Radio, TV-Out, 250h Standby)
    2. Nokia 6300
      (2MP-Cam, BT, UKW-Radio, Spk-Slot, MP3-Player, 348h Standby)
    3. Nokia E51
      (2MP-Cam, UMTS, Symbian, MP3-Player, Spk-Slot, WLAN, BT, USB, 312h Standby)
    4. Nokia E63
      (2MP-Cam, UMTS, Symbian S60, Volltastatur, WLAN, USB, Mp3-Player, Radio, BT, Spk-Slot, 480h Standby)
    5. Samsung i550
      (3,2MP-Cam, UMTS, Symbian, aGPS, Bluetooth, Radio, USB, Spk-Slot, 3.5mm-Klinke, 460h Standby)
    6. Sony Ericsson C510
      (UMTS, 3,2MP-Cam, Radio, BT, USB, Spk-Slot, Mp3-Player, 400h Standby)
    7. Sony Ericsson K770i
      (3,2MP-Cam, UMTS, BT, USB, Spk-Slot, Radio, MP3-Player, 400h Standby)
  • Klapp-Design
    1. LG HB620T
      (UMTS, 2Mp-Cam, BT, USB, Spk-Slot, Mp3-Player, DVB-T, 350h Standby)
    2. Nokia 6555
      (UMTS, 1,3Mp-Cam, BT, USB, MP3-Player, Spk-Slot, 300h Standby)
  • Slider-Design
    1. Nokia 6210 Navigator
      (UMTS, 3,2Mp-Cam, Mp3-Player, Radio, BT, USB, Spk-Slot, AGPS, 244h Standby)
    2. Nokia 6500 Slide
      (3MP-Cam, UMTS, BT, USB, TV-Out, Spk-Slot, MP3-Player, 320h Standby)
    3. Nokia 6600 Slide
      (UMTS, 3,2Mp-Cam, BT, USB, Spk-Slot, 240h Standby)
    4. Samsung G600
      [5MP-Cam, UMTS, BT, USB, UKW-Radio, Spk-Slot, MP3-Player, 380h Standby)
    5. Samsung U700
      (3MP-Cam, UMTS, BT, USB Spk-Slot, MP3-Player, 270h Standby)
    6. Sony Ericsson W760i
      (UMTS, 3,2MP-Cam, Spk-Slot, Mp3-Player, Radio, BT, USB, GPS, 400h Standby)


Outdoor
Outdoor-Handys zeichnen sich dadurch aus, dass sie spritzwasser- und staubgeschützt sind. Sie sind besonders für Leute gedacht, die viel Sport treiben und sich oft in rauherem Gelände als dem Großstadtdschungel aufhalten. Sie alle besitzen eine Digicam, sowie Bluetooth und/oder Infrarot, einige sogar einen USB-Anschluss.
  • Candy-Bar-Design
    1. Nokia 5500
      (S60 Symbian, 2MP-Cam, Spk-Slot, USB 2.0, Taschenlampe, 270h Standby)
    2. Samsung M110
      (VGA-Cam, BT, TV-Out, 400h Standby)
    3. Sony Ericsson C702
      (UMTS, 3,2 MP-Cam, BT, Radio, USB, Mp3-Player, Spk-Slot, 300h Standby)


Music
Es lässt sich nicht schwer erraten, dass sich hier Handys finden lassen, die besonders für den mobilen Musikkonsum geschaffen wurden. So bringen sie (fast) alle einen Spk-Slot und viele Datenanbindungen mit sich. Auch die StandyBy-Zeit ist relativ hoch. Bitte beachtet zu dieser Kategorie auch die speziellen Hinweise ("MP3-Player") bei den allgemeinen Hinweisen.
  • Candy-Bar-Design
    1. Nokia 5220
      (2Mp-Cam, BT, USB, Mp3-Player, Radio, Spk-Slot, 406h Standby)
    2. Nokia 5310 XpressMusic
      (Radio, 2MP-Cam, IR, BT, USB 2.0, 3.5mm-Klinke, Spk-Slot, MP3-Player, Standby 300h)
    3. Nokia 5320
      (UMTS, S60 Symbian, 2MP-Cam, BT, Radio, MP3-Player, USB, Spk-Slot, 250h Standby)
    4. Sony Ericsson W890i
      (UMTS, BT, USB, 3,2MP-Cam, MP3-Player, Spk-Slot, 310h Standby)
  • Slider-Design
    1. Nokia 5610 Xpress Music
      (UMTS, Radio, BT, USB, 3,2MP-Cam, MP3-Player, Spk-Slot, 320h Standby)
    2. Nokia N81
      (UMTS, S60 Symbian, 2MP-Cam, MP3-Player, BT, USB, WLAN, Stereo, 3.5mm-Klinke, 400h Standby)
    3. Sony Ericsson W580i
      (2MP-Cam,TV-Out, BT, USB, Spk-Slot, MP3-Player, Radio, 370h Standby)
    4. Sony Ericsson W595
      (UMTS, 3,2Mp-Cam, BT, USB, Radio, Mp3-Player, Spk-Slot, 385h Standby)
    5. Sony Ericsson W760i
      (UMTS, BT, USB, Radio, MP3-Player, Spk-Slot, GPS, 400h Standby)
    6. Sony Ericsson W910i
      (UMTS, 2Mp-Cam, BT, USB, Radio, Mp3-Player, Shakesensor, Spk-Slot, 400h Standby)


Style
Diese Handys stechen durch besonderes Design hervor, welches man nicht an jeder Straßenecke wiederfindet. Allerdings geht dies auf Kosten der Funktionen. So sind hier oft nicht die aktuellesten Highend-Technologien zu finden. Aber manchem ist die Form ja auch wichtiger als HSDPA und Co.
  • Klapp-Design
    1. Motorla Jewel
      (2MP-Cam, BT, USB, Mp3-Player, Spk-Slot, 350h Standby)
    2. Motorola U9
      (2MP-Cam, WLAN, BT, USB, Spk-Slot, 350h Standby)
    3. Nokia 6555
      (1,3MP-Cam, UMTS, USB, BT, Spk-Slot, 300h Standby)
    4. Nokia 6600 fold
      (UMTS, 2Mp-Cam, BT, USB, Mp3-Player, Spk-Slot, 300h Standby)
  • Slider-Design
    1. LG KE970 Shine
      (2MP-Cam, BT, USB, Spk-Slot, MP3-Player, 200h Standby)
    2. LG KF510
      (3Mp-Cam, BT, USB, Mp3-Player, Spk-Slot, 300h Standby)
    3. LG KF750
      (UMTS, 5MP-Cam, BT, USB, Mp3-Player, Radio, Spk-Slot, Touchscreen, 260h Standby)
    4. Nokia 8800 Arte
      (sehr teuer, sehr edel, 3,2MP-Cam, UMTS, USB, BT, 1GB-Festspeicher, 300h Standby)
    5. Samsung E900
      (TV-Out, 2MP-Cam, USB, IR, BT, Spk-Slot, MP3-Player, Touch-Sensoren, 300h Standby)
    6. Samsung U900
      (UMTS, 5Mp-Cam, BT, USB, Spk-Slot, Mp3-Player, Touchscreen-Tasten, 400h Standby)
    7. Sony Ericsson S500i
      (2MP-Cam, BT, USB, Spk-Slot, MP3-Player, 370h Standby)


Imaging
Alle die, die die möglichst beste Handycam Ihr Eigen nennen wollen, sollten sich eines dieser Gerät heraussuchen. Hohe Auflösung, Videoaufnahme, gigantische Displays und Speicherkarteneinschübe sind hier absolute Pflicht. Auch sonst sind die Imaging-Phones sehr großzügig ausgestattet. Das merkt man auch beim Preis.
  • Candy-Bar-Design
    1. Nokia N82
      (5MP-Cam, UMTS, Xenon, BT, TV-Out, WLAN, Symbian, USB, aGPS, Radio, 3.5mm-Klinke, Spk-Slot, 210h Standby)
    2. Samsung I7110 Pilot
      (UMTS, 5Mp-Cam, BT, USB, Radio, Mp3-Player, Spk-Slot, Symbian S60, aGPS, 440h Standby)
      Samsung M8800 Pixon
      (UMTS, 8Mp-Cam, Radio, BT, USB, Mp3-Player, Spk-Slot, TV-Out, Touchscreen, 290h Standby)
    3. Sony Ericsson C902
      (UMTS, 5Mp-Cam, Radio, BT, USB, Mp3-Player, Spk-Slot, 350h Standby)
    4. Sony Ericsson K850i
      (5MP-Cam, UMTS, Xenon, BT, USB, Radio, Spk-Slot, 400h Standby)
  • Klapp-Design
    1. Samsung G400
      (UMTS, 5Mp-Cam, USB, BT, Mp3-Player, Spk-Slot, 360h Standby)
  • Slider-Design
    1. Nokia N95 8GB
      (5MP-Cam, UMTS, WLAN, aGPS, BT 2.0, USB, TV-Out, 3.5mm-Klinke, MP3-Player, 280h Standby)
    2. Samsung i8510
      (UMTS, 8MP-Cam, S60 Symbian, WLAN, aGPS, BT, USB Mp3-Player, Radio, Spk-Slot, 8GB od. 16GB Festpeicher, TV-Out, 310h Standby)
    3. Sony Ericsson C905
      (UMTS, 8Mp-Cam, USB, WLAN, BT, aGPS, Spk-Slot, Mp3-Player, Radio, 380h Standby)


Smartphones
Für einige ist dies die Königsklasse. Die Geräte dieser Klasse sind wahre Multitalente. Sie bieten die neuesten Technologien in ansprechender Form. Sie wollen nicht auf einem Gebiet gut sein, sondern sie wollen DAS Gadget sein, dass alles beherrscht. Nur das neueste ist gut genug.
Auf der anderen Seite wollen Sie der perfekte Begleiter für jeden Geschäftsmann sein. Dieses Anliegen stellt teilweise besondere Ansprüche (z.B. keine Kamera).
Somit ist dieser Bereich ziemlich weitläufig.
  • Candy-Bar-Design
    1. Blackberry Bold 9000
      (UMTS, 2MP-Cam, BT, USB, WLAN, Mp3-Player, Spk-Slot, 1GB Festspeicher, GPS, Volltastatur, 312h Standby)
    2. Nokia E71
      (UMTS, 3,2MP-Cam, S60 Symbian, Volltastatur, IR, BT, USB, WLAN, aGPS, Spk-Slot, MP3-Player, Radio, 480h Standby)
    3. Nokia N79
      (5MP-Cam, UMTS, BT, Stereo-LS, WLAN, S60 Symbian, USB, aGPS, Radio, 3.5mm-Klinke, Spk-Slot, 406h Standby)
    4. Palm Treo Pro
      (UMTS, 2MP-Cam, Volltastatur, BT, USB, WLAN, Windows Mobile, GPS, Touchscreen, Mp3-Player, Spk-Slot, 250h Standby)
    5. Samsung i780
      (2MP-Cam, UMTS, Windows Mobile, WLAN, USB, BT, Volltastatur, GPS, 400h Standby)
  • Klapp-Design
    1. Nokia E90
      (3,2MP-Cam, Symbian, UMTS, GPS, Volltastatur, WLAN, BT, IR, Spk-Slot, MP3-Player, 336h Standby)
  • Slider-Design
    1. Nokia E66
      (UMTS, 3,2MP-Cam, S60 Symbian, Volltastatur, IR, BT, USB, WLAN, aGPS, Spk-Slot, MP3-Player, Radio, 480h Standby)
    2. Nokia N85
      (5MP-Cam, UMTS, S60 Symbian, WLAN, aGPS, BT 2.0, USB, Spk-Slot, Radio, 3.5mm-Klinke, MP3-Player, 363h StandBy)
    3. Nokia N96
      (5MP-Cam, UMTS, S60 Symbian, WLAN, aGPS, BT 2.0, USB, Spk-Slot, 16GB Festspeicher, Stereo-LS, TV-Out, Radio, 3.5mm-Klinke, MP3-Player, DVB-H, 200h StandBy)


Touchscreen-Phones
Die Eingabe per Stylus findet man inzwischen schon bei einigen Geräten. Der neuste Trend geht jedoch zur Fingerbedienung. Für Profis und Experimentierfreudige...
  • Candy-Bar-Design
    1. Apple iPhone
      (2MP-Cam, UMTS, BT, USB, WLAN, GPS, 8GB od. 16GB Festspeicher, 300h Standby)
    2. Asus P750
      (3,2MP-Cam, UMTS, Windows Mobile, BT, USB, GPS, WLAN, Spk-Slot, 240h Standby)
    3. HTC Touch Diamond
      (UMTS, 3,2Mp-Cam, BT, USB, WLAN, Windows Mobile, aGPS, Radio, Mp3-Player, 4GB Festspeicher, 285h Standby)
    4. HTC Touch 3G
      (UMTS, 3,2Mp-Cam, BT, USB, WLAN, Windows Mobile, aGPS, Radio, Mp3-Player, Spk-Slot, 450h Standby)
    5. HTC Touch HD
      (UMTS, 5Mp-Cam, BT, USB, WLAN, Windows Mobile, aGPS, Radio, Mp3-Player, Stereo-LS, Spk-Slot, 450h Standby)
    6. Nokia 5800 xpressMusic
      (UMTS, 3,2Mp-Cam, BT, USB, WLAN, Symbian S60, Stereo-LS, aGPS, Radio, Mp3-Player, Spk-Slot, 400h Standby)
    7. Samsung i900 Omnia
      (5MP-Cam, UMTS, Windows Mobile, BT, USB, Spk-Slot, WLAN, Stereo-LS, aGPS, Radio, Mp3-Player, Spk-Slot, 8GB oder 16GB Festspeicher, 500h Standby)
  • Slider-Design
    1. HTC Touch Dual
      (2MP-Cam, Windows Mobile, UMTS, BT, USB, Spk-Slot, Volltastatur oder Nummerntasten, 250h Standby)
    2. Sony Ericsson Xperia X1
      (UMTS, 3Mp-Cam, Windows Mobile, BT, USB, Mp3-Player, Radio, Spk-Slot, aGPS, WLAN, Volltastatur, 640h Standby)
    3. T-Mobile G1
      (UMTS, 3,2MP-Cam, Android, BT, USB, WLAN, GPS, Mp3-Player, Spk-Slot, 400h Standby)



Einige Herstellerlinks
Weitere Links
  • www.inside-handy.de (umfangreiche Handydatenbank aller Hersteller)
  • www.mobile-review.com (englisch/russische Seite mit vielen Reviews/Previews und vielen Informationen auch im Forum)
  • www.mobile-reviews.de (deutsche Reviewseite mit ausführlichen Test aller aktuellen Handys)
  • www.mobileburn.com (englischsprachige Site, die sehr viele qualitativ hochwertige Reviews bietet, sowie immer schnelle und neue News liefert)
  • www.Telefon-Treff.de (Mobilfunkforum, in dem es unter vielem anderen auch Testberichte von Usern gibt)
  • www.xonio.com (kurze Testberichte, der Xonio-Redaktion)



Handyempfehlungen - Stand:
Budget - 01.04.2009
Allround - 01.04.2009
Outdoor - 01.04.2009
Music - 01.04.2009
Style - 01.04.2009
Imaging - 01.04.2009
Smartphones - 01.04.2009
Touchscreen-Phones - 01.04.2009

Mit freundlichen Grüßen
Skyman

Geändert von Skyman (01.04.2009 um 17:53 Uhr)
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Günstiges Handy mit Bluetooth, Kamera.... fossi Consumer Electronics 8 28.11.2006 16:50
Nokia N95 - DAS Handy überhaupt? eroX Consumer Electronics 30 17.10.2006 22:42
Samsung stellt 10 Megapixel Handy vor Chibu Consumer Electronics 11 14.10.2006 19:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41