Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Der HIFI-Thread

Dieses Thema wurde 77 mal beantwortet und 11174 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2007, 17:31   #1
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pvt.gwh
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 283
Standard Der HIFI-Thread

Soo, ich habe mir mal gedacht, dass hier noch ein Thread rund um eure HIFI-Anlage fehlt.

Ich beginne dann mal:

Meine Anlage:

Verstärker: Fisher Studio Standard CA-224
Cd-Player: Sony CDP-450
Radio: Teac T-303
Plattenspieler: Dual 1212 (eigentlich nur Deko)
Boxen: 2* Jensen Advantage 1000 (50/100w, 8 Ohm, 35-20k Hz)
2* Dual MC2550LS (30/60w, 4 Ohm, 40-20k Hz)

Der Verstärker wurde ein wenig umgebaut. Klick
Grund dafür war die enorme Hitzeentwicklung. Durch die aktive Kühlung ist jetzt mehr Volume möglich.

Naja, das ist halt meine kleine zusammengewürfelte Anlage, jetzt zeigt ihr mal was ihr so zu Hause stehen habt
pvt.gwh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 19:12   #2
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Meine Hifi Anlage liegt schon seit 3 Jahren in der Abstellkammer. Grund ist einfach das ich Musik nur noch über den Rechner höre.
Schade ist es ein wenig, den vor Jahren habe ich noch regelmäßig die Zeitschrift "Audio" gelesen und war immer begeisteter High-End Fan. Meine Anlage war damals ein Heiligtum wie heute mein Rechner.

Verwendet habe ich Geräte mit denen ich allesammt sehr zufrieden war und für den Preis eine sehr gute Klangqualität besaßen:

Verstärker, Harman/Kardon HK 510 ( Das High-End Gerät für die kleine Geldbörse )
CD-Player, Technics SL PS-740A ( Oberklasse mit 80 Punkten in Audio und in Stiftung Wahrentest als einziger mit "Sehr Gut" unter 35 Playern. Die Fehlerkorrektur ist immer noch unschlagbar.
Tape, Technics RS BX-626 ( geniales Kassettendeck )
Tuner, war von Sony mit RDS und hochauflösendem Display

Die Boxen waren Eigenbau mit einem geschlossenen 2 Wege System im 20 Liter Gehäuse. 20cm Tief/Mitteltöner von Visaton bis 4500 Hz und einem sehr sauber klingendem Hochtonhorn von Conrad-Elektronik. Das war mit 150 Watt Sinus belastbar ab ca. 4500 Hz 12dB/okt. Ohrenschmerzen Garantiert!!
Den Sub habe ich auch selbst gebaut. Wog aber dann 60 Kg und war eher was für die Party. Der ging bis 100 Hz bei 97 dB/Watt.
2 Hart aufgehängte Eminence hatte ich im Bassreflex Gehäuse mit ca. jeweils 35 Liter.
So sah der ungefähr aus:
http://www.thomann.de/de/eminence_ga...utsprecher.htm

Das alles war vor ca. 10 Jahren als der Rechner immer mehr die Anlage verdrängte.
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 19:50   #3
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

Dann kann ich hier mal meine Frage stellen:

Ich bin kein High-End-Hifi-Fan. Es muss sich für einen "Anfänger" gut anhören und sollte nicht zu teuer sein.

Wie sind denn Canton Lautsprecher im allgemeinen? Manche sagen, die wären Top, andere sagen, es wäre der letzte Schrott. Nur billige Weichen und die Hochtöner wären viel zu hoch.

Ich betreibe im Moment einen Yamaha RX-V550 mit 2 x Canton GX und einen AS10. Gut, die Lautsprecher hören sich nicht soo gut an (waren günstig), um DVD zu schauen, aber ich gucke höchstens 2 x im Monat DVD (gehe meist ins Kino).

Was wären den für Lautsprecher empfehlenswert (Zimmergröße: ca. 20m²), die mit dem Yamaha Reciever harmonieren? Surround ist im Moment aus Platzgründen nicht möglich.

greetz
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 20:43   #4
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Dein Receiver ist nicht schlecht.
Dort brauchst du bei 20qm nichts mehr verändern denn die Leistung ist mehr als ausreichend.
Canton gehört in die bessere Mittelklasse, bei höherpreisigen Lautsprechern in die Oberklasse.
Das was du nutzt ist Standard, sowohl Canton als auch Magnat und Teufel produzieren sowas. Wenn dir jemand erzählt Canton ist schlecht, der hat keine Ahnung denn alle Hersteller bieten besseres an.
Deine Lautsprecher sind genau für dieses Preissegment hergestellt worden. Das obwohl eine Marke auf den Speakern steht müssen die nicht perfekt klingen. Deshalb meine Frage:

Was ist dein Budget?
Soll es ein 2.1 System ( zwei Sateliten mit Sub ) bleiben oder rein Stereo?
Musikrichtung und die Lautstärke mit der du hörst?
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 20:58   #5
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

2.1 sollte vorest bleiben, mit der Möglichkeit später auf 5.1 aufzurüsten.

Die Musik geht eher so in die Richtung Rock/Metal. Wobei ich eher selten über die Anlage höre. Lautstärke ist immer Stimmungsabhängig. Zwischen "man kann sich noch unterhalten" bis laut.

Das Budget würde so bei ca. 600€ liegen.
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 21:12   #6
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Gut, dann reicht es den passenden Center der selben Marke nachzurüsten. Sourroundspeaker ist eigentlich nicht so wichtig, können aber die selben sein wie die Front-Speaker was den Klang verbessert. Bei 5.1 verstehe ich aber noch das normale non Digital bei älteren Filmen. Das geht eh bloß bis 15000 Hz. Bitte korrigiere mich.

Wenn du jetzt sagst, dass du den Subwoofer behalten würdest, können wir schon ein sehr gutes System raussuchen. Auch für 600 Euro finden wir ein Super 2.1 System.
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 21:26   #7
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

Der Subwoofer ist ganz in Ordnung. Mit anderen Lautsprechern würde der wahrscheinlich noch ein wenig besser harmonieren.

Center könnte ich aus einem 100MX-Set bekommen (leider in silber).

Keine Ahnung, was man für 600€ bekommt. Ich hab von dem ganzen Kram keine Ahnung. Ich weiß wie es ungefähr angeschlossen und einigermaßen eingestellt wird.

Was ich wirklich vermisse sind die alten Equalizer mit den Schiebereglern. Der neumodige Kram mit den Einstellungen über Display ist schon zeitintensiv und ganz schön nervig. Aber mittlerweile kenn ich mich in Reviever-Menu aus.
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 21:39   #8
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Wenn du schon nicht die richtigen EQ einstellungen findest, klingen die Lautsprecher ja Grottenschlecht!
Sorry wenn ich dir das so sage. Perfekte Speaker brauchen keinen EQ.

Wenn dir bei ungünstigen Raumverhältnissen ein EQ unverzichtbar bleibt, kaufe bitte diesen hier,
http://cgi.ebay.de/Technics-SH-GE90-...QQcmdZViewItem
Das ist das beste was es für den Home Bereich gegeben hat mit der möglichkeit unmögliche Raumgegebenheiten auszubügeln.

Geändert von xbox (19.05.2007 um 21:41 Uhr)
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 21:59   #9
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

Mittlerweile geht´s ja. Nur kann ich schlecht sagen, ob die Einstellung nun 100%ig ist, oder ob man da noch was verbessern kann.

Wie soll denn ein günstiger Raum aussehen?
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 22:21   #10
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Hanau
Beiträge: 99
Standard

Sagt das zufällig jemandem was?
cl4w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 22:29   #11
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Aber natürlich. Revox...geil

Ein günstiger Raum ist das du die Boxen im Stereodreieck aufstellen kannst. Das Stereodreieck vermittelt dir den Stereo Eindruck.
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 22:55   #12
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

Ok, dann müssen die Lautsprecher noch ein weniger weiter auseinander.

Werde morgen mal das Zimmer umstellen und dann mal sehen, wie es sich anhört.
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2007, 18:40   #13
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Auch die Entfernung zur Wand kann den Klang beeinflussen. Siehe Subwoofer der zu weit in der Ecke steht. Der Bass wird schwammig und fängt an zu dröhnen. Für kleine Subs ein kostenloses Plus an Bassverstärkung, große hingegen lieben es eher frei aufgestellt.

Wie weit bist mit dem Umräumen?
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2007, 19:36   #14
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

Kam heute nicht dazu (bin am packen für morgen -> Montage) und nun hab ich auch nicht mehr den elan dazu. Werde ich nächstes WE machen.
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 01:37   #15
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Yeah..heute ist Freitag und "DerMalle" berichtet uns bald.
Gibts keine anderen Hifi-Freaks hier?
Möchte mir jetzt auch bald ein neues System holen. Dieses von Onkyo habe ich entdeckt,
http://www.e-onkyo.com/goods/detail....ds_id=GXW2%2E1


Achtung! Windows CD bereitlegen. Sprachpaket könnte installiert werden.

Geändert von xbox (25.05.2007 um 01:41 Uhr)
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 12:05   #16
Könner
 
Benutzerbild von Skywalker
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Sarstedt (Hannover)
Beiträge: 125
Standard

So hier mal ein paar Bilder meines neuen Plattenspielers, es handelt sich um einen Pro-Ject Debut III. Werde mit der Zeit das Gerät noch etwas umbauen und mit einem besseren Tonabnehmer und einer Speed Box erweitern.













Meine Anlage besteht aus:

Onkyo TX-DS797 THX-Receiver
Onkyo DV-SP504 DVD-Player
Samsung DVD-SR420 Recorder
Pro-Ject Debut III Plattenspieler

Als Boxen kommt ein recht großes Canton Movie System zum Einsatz. Dieser wird allerdings in näherer Zukunft durch etwas noch größeres Ersetzt.
Mittlerweile macht es mir persönlich wesentlich mehr Spaß mein Geld in die Hifi-Ausstattung zu investieren als im Computerbereich. Der Wertverlust ist wesentlich geringer und darüber hinaus kann man die Komponenten einfach wesentlich länger benutzen.
__________________

Hauptrechner: Apple 24" iMac, 4GB RAM, 320GB HDD und 500GB iomega extern
DSLR: Canon 30D + diverse Objektive (Fav. Sigma 105mm F2.8 Macro)

Geändert von Skywalker (26.05.2007 um 14:18 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 20:55   #17
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

So, melde mich offiziell zurück. Morgen räume ich das Zimmer komplett um. Hab mir heute 2 kleine IKEA Tischen gekauft, um die Lautsprecher im richtigen Abstand zueinander aufzustellen.

Bin mal gespannt, wie es sich anhört.
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 18:43   #18
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

Hab heute mal wie ein wilder die Wohnung umgestellt und verschiedene Aufstellungsorte ausprobiert.

Fazit:

Es hört sich nun schon "voller" an, das Stereodreieck hab ich aber nicht ganz erreicht. Aber ich bin schon mal zufrieden damit.
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 23:52   #19
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Wenn du dir dadurch noch Geld sparst ist das doch in Ordnung. Auch gute Boxen die schlecht aufgestellt sind klingen anders wie im Laden.
Eventuell kann ich dir die Tage noch einige Testtöne älterer "AUDIO Stakkato CD´s" herraussuchen. Immer recht hilfreich Resonanzen, die von verschiedenen Möbel entstehen, zu eliminieren.
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2007, 00:52   #20
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

Das wäre auf jeden Fall gut. Mein Testton ist Tribute von Tenacious D.
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der RC Modellbau Thread Kabby Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur 17 30.12.2013 16:12
[Sammelthread] Ich habe etwas zu verschenken bert000l Plaudereck' 86 06.04.2011 13:25
Rekorde Thread (CPU und RAM) xpate Overclocking 74 15.10.2007 13:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41