Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Digitalkamera für max. 150€

Dieses Thema wurde 36 mal beantwortet und 5203 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.06.2007, 12:32   #1
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard Digitalkamera für max. 150€

Hi Leute,

Ich suche eine Digitalkamera für maximal 150€ (Gut, wenn es jetzt für 160€ einen echten P/L-Knüller gibt, dann sind die 10€ auch nicht mehr die Welt).
Die Kamera soll hauptsächlich für Projektfotos (Hardware, Kühler etc.) verwendet werden und eben auch für Standard-Urlaubsfotos, kleine Videos sollten aber auch drin sein.
Da man Speicherkarten und Akkus ja seperat kaufen muss, bitte ich euch, das ein bischen mit in den Preis mit einzubeziehen.
Ein Stativ für die Kamera wäre natürlich ideal, ist aber wahrscheinlich sehr teuer, richtig?
Und weil ich überhaupt keine Ahnung von Kameras habe, würde ich gerne mal eure Empfehlungen hören .

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 12:41   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich will dir nicht gleich alle Hoffnungen rauben, aber bedingt durch den zusätzlichen Kauf des Zubehörs, wird es sehr schwer werden, eine anständige Kamera zu bekommen.

Alleine für Speicherkarte, Akkus, Stativ fallen zwischen 40 und 60 Euro an (je nach Qualität). Somit bleiben nur 100 bis 120 Euro für die Kamera.
Um ordentliche Ergebnisse im Bereich der Produktfotografie zu erzielen, wirst du wohl oder über etwas mehr ausgeben müssen.

EDIT: Als Stativ habe ich dieses erworben. Das sollte so um die 10 Euro plus Porto zu haben sein. Für den Privatgebrauch reicht so etwas vollkommen aus.

Geändert von Chibu (20.06.2007 um 12:45 Uhr)
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 12:53   #3
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Das Stativ ist für eine Kompaktknipse gut geeignet.


An deiner Stelle würde ich das Budget etwas erhöhen.
Speicherkarte und Akkus/Batterien sind nicht gerade günstig und kosten dich gut und gerne 40€ aufwärts. Wie Chibu bereits sagte, bleibt dann für die Kamera nicht mehr viel über.
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 13:21   #4
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Gibt es denn für 160 ohne zubehör was anständiges? Ich würde ja immer zu nem Auslaufmodell von ner Ixus oder so tendieren aber da gibts im Mom ja leider nix. 7 MP brauch ja sowieso kaum jemand...
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 13:29   #5
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Megapixel kann man nicht genug haben, gerade wenn man Details hervorheben möchte, muss man manchmal ein Bild zuschneiden, dann zählt jeder Pixel. Schau mal HIER, der Käfer ist in Natura ca. 5 mm groß. Geknippst hatte ich im Makromodus aus ca. 2-3 cm Entfernung. Trotzdem war er dann noch relaiv klein auf dem Bild. Erst durch ein weiteres Ausschneiden und Vergrößeren kamen die Details zum Vorschein.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 13:35   #6
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Okay, also wenn das mit dem Zubehör so ist, dann sage ich einfach mal, dass die Kamera 150€ kosten darf und das Zubehör dann irgendwie noch so finanziert wird, da findet sich schon wer .

Um es noch kurz klarzustellen: Die "Produktfotos" müssen keineswegs so richtig professionell werden, die sind nur dazu da, damit ich meine Arbeiten mal ordentlich hier ins Forum stellen kann.

Also ab jetzt gilt: 150€ für die Kamera!
Habe mir heute in einem unserer Shops mal ein paar Kameras angeguckt, da hatten sie die Coolpix L10 für 78€ im Angebot und eine Canon Powershot A460 für 129€. Was haltet ihr von den Kameras?

MfG
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 14:30   #7
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Mach den Fehler nicht und kaufe dir eine Kamera aus dieser Preisklasse. Die A460 ist technisch total überholt (USB 1.1, Videoaufnahme nur mit 10 Bilder/s, relativ schwer), die Nikon kann einfach nichts taugen.

Auch wenn deine Fotos keine professionellen werden sollen, sollen sie dennoch sicherlich schön aussehen. Professionell sind die von mir gemachten Bilder auch noch lange nicht.

Achten solltest du auf manuelle Einstellmöglichkeiten (Weißabgleich, Bildhelligkeit, Fokus, usw.)
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 14:55   #8
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Zitat:
Zitat von Chibu Beitrag anzeigen
Megapixel kann man nicht genug haben, gerade wenn man Details hervorheben möchte, muss man manchmal ein Bild zuschneiden, dann zählt jeder Pixel. Schau mal HIER, der Käfer ist in Natura ca. 5 mm groß. Geknippst hatte ich im Makromodus aus ca. 2-3 cm Entfernung. Trotzdem war er dann noch relaiv klein auf dem Bild. Erst durch ein weiteres Ausschneiden und Vergrößeren kamen die Details zum Vorschein.
Ok, dein Beispiel ist natürlich extrem. Bin jetzt von Forum Bildern in ca. 1024.768 und Standart Urlaubsfotos ausgegangen und da wäre halt ein gutes Auslaufmodell mit 5 MegaPixel besser als ne Billige Neuheit mit 7 MegaPixel.

Denke ich....
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 15:13   #9
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Aber sicher. Denn die MP Anzahl sollte, meiner Meinung nach, nicht zu stark bewertet werden.
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 16:54   #10
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 119
Standard

Was ihaltet ihr denn eigentlich von der Nikon Coolpix 5600?
Hab mir die vor einem Jahr gekauft und was mir bei der aufgefallen ist, dass sie ziemlich gute Bilder schiießt, wenn ca. 50-80cm dazwischen sind (min.) und alles was näher dran ist, wird extrem unscharf (sogar wenn sie aufm tisch steht und ich nur den kopf drücke)

Hab kein Stativ
Toby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 17:10   #11
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Den Makromodus hast du aktiviert?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 17:53   #12
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 119
Standard

hab ich grad gefunden sieht schon besser aus
Toby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 18:19   #13
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Sehr schön, ein Jahr später
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 18:43   #14
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 119
Standard

Na ja, als ich sie gekauft habe, war der iHauptverwendungzweck Urlaubs- und Freizeitfotos, keine Nahaufnahmen

Und man muss sowas ja erstmal wissen
Toby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 18:52   #15
Amateur
 
Benutzerbild von Mars
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 61
Standard

Ich habe mir kürzlich die Samsung S850 gekauft und bin recht zufrieden.

Sie hat aber 179€ gekostet...
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 20:04   #16
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Hm die S850 sieht wirklich nicht schlecht aus. Bei Geizhals finde ich sie für 168€ inkl. Versand per Nachnahme, hört sich wirklich sehr gut an, wenn keine weiteren Vorschläge kommen, denke ich mal, dass das die Richtige für mich ist, wie sieht es denn mit Nahaufnahmen aus?

Dann noch die Frage für das Zubehör, gibt es bei den Speicherkarten nennenswerte Unterschiede? (Abgesehen von der Größe des Speichers)
Und wie sieht das bei den Akkus aus? Welche sind empfehlenswert?

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2007, 20:50   #17
Amateur
 
Benutzerbild von Mars
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 61
Standard

Die Kamera macht gute Makros.... man kann das Objektiv stufenlos von 1cm bis unendlich einstellen.
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2007, 12:05   #18
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 119
Standard

Nun ja, beim Speicher gibt es auch Unterscheide zwischen den Schreib und Lesegeschwindigkeiten. Aber ich denke, die fallen am wenigsten ins Gewicht, wichtig ist halt nur, dass du den richtigen Typ nimmst
Gibt ja massenhaftig Typen (xd, SD, miniSD....)
Toby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2007, 12:08   #19
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich würde nicht zwingend auf billigste Karten zurückgreifen. Auch hier sollte etwas Qualität auf Qualität geachtet werden. Und gerade die Schreibgeschwindigkeit ist wichtig. Man will ja nicht ewig warten, bis man das nächste Bild schießen kann.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2007, 12:19   #20
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Zitat:
Zitat von Chibu Beitrag anzeigen
Ich würde nicht zwingend auf billigste Karten zurückgreifen. Auch hier sollte etwas Qualität auf Qualität geachtet werden. Und gerade die Schreibgeschwindigkeit ist wichtig. Man will ja nicht ewig warten, bis man das nächste Bild schießen kann.
Prinzipiell ist das so richtig.
Jedoch muss man hier etwas differenzieren. Die Schnittstellen in dSLRs und anderen hochwertige Kameras mögen schnelle Karten auslasten können. In den Preisregionen, in denen wir uns hier bewegen, dürfte das jedoch nicht ins Gewicht fallen.
Hier dürften die internen Kartenleser eher begrenzend sein.

Nichtsdestotrotz würde ich auch zu eher schnellen Karten raten, man kann nie wissen, wofür die Karte mal eingesetzt wird, zumal der Aufpreis auf schnelle Karten im überschaubaren Rahmen liegt.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Digitalkamera xpate Consumer Electronics 53 01.08.2007 11:59
Rauschen einer Digitalkamera erst nach einer gewissen Zeit? Vorher Consumer Electronics 4 15.04.2007 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41