Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Empfehlung für Akkus

Dieses Thema wurde 15 mal beantwortet und 1649 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.01.2010, 17:06   #1
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard Empfehlung für Akkus

Wenn man eine Frau im Haus hat, gibt es selbstverständlich eine Menge... naja, sagen wir... Deko

Unter anderem einige elektrische Kerzen. Da die nahezu täglich im Einsatz sind, würden Unmengen Batterien verbraucht werden. Daher sollen Akkus her. Pauschal fallen mir Sanyos hochgelobte Eneloop ein. Eben bei eBay ein wenig gestöbert und gesehen, dass die Leistung gravierend auseinander geht. So gibt es z.B. AAA-Akkus mit bis zu 2.000 mAh und Eneloops mit "nur" 800 mAh. Bedeutet für mich, die Eneloop halten nicht so lange durch, oder ist das hier auch wieder nur Augenwischerei und ein Zahlenspiel?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 17:20   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ich bin ein absoluter Fan von Ansmann-Akkus. Hab meine 2000er AA schon 7 Jahre und die halben immernoch fast die gesamte Kapazität.
Bei AAA kenn ich derzeit nur 1100er. Selbst die Eneloop-Seite gibt nur 800er an.
__________________
Desktop

Geändert von smoothwater (30.01.2010 um 17:25 Uhr)
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 17:20   #3
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Ich weiß nicht, wie viele c't Artikel ich dir schon eingescannt habe, aber letztens war da auch einer zu dem Thema drin. Willst ihn haben?
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 17:23   #4
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Also die 2000 scheinen ein Suchfehler gewesen zu sein, bzw. falsche Eingruppierung, da AA. Aber 1850er sind wirklich bei eBay gelistet.

@BigK
Gerne, kennst mich doch
Vielleicht sollte ich mir das Blatt mal abonnieren.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 17:36   #5
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Merkwürdig ist, dass es die 1600er, 1850er etc. nur von eher unbekannten Herstellern zu geben scheint.


Eneloops haben übrigens einen sehr geringen Innenwiderstand verglichen mit den normalen Kapazitätsmonstern, soll heißen: Wenn die Kerzen sehr viel Saft brauchen, kann es sein, dass die Eneloops trotz geringerer Kapazität länger oder genauso lang halten wie Akkus mit mehr Kapazität, weil der Spannungsabfall am Innenwiderstand geringer ist.
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 20:30   #6
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

Also ich Eneloops als AA im Blitz (Metz 45-Ct1).

Ansonsten kann ich generell die Akkus von GP, Sanyo und Ansmann empfehlen.
In dieser Preisklasse ist es mehr eine Glaubensfrage, als eine Frage der Qualität.

Eneloops haben den Vorteil der nichtvorhandenen Entladung, was sich bei dir aber nicht stark auswirkt, da die Kerzen ja eh oft brennen.

Ich würde dir die GP-1100mAh empfehlen. Die haben meiner Meinung nach ein geniales P/L.

Wo sind denn die Kerzen montiert?
Wäre es nicht einfacher ein kleines Netzteil zu basteln?
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 21:37   #7
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Da, wo die Teile stehen, gibt es keine Steckdose. Zudem sind die Kerzen in irgendwelchen Glaskelchen positioniert... QVC lässt grüßen

Ich schaue mir die GP auch mal an.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 22:36   #8
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

Du Armer
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 22:40   #9
EffizienzGuru
Paincookie
 
Benutzerbild von Black Sheep
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien
Beiträge: 715
Standard

Ich würd auch Eneloops nehmen. Die haben so eine herrlich niedrige Selbstentladung im Vergleich zu normalen Akkus
__________________
Apple Certified Macintosh Technician
Small Home Server

Black Sheep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 07:10   #10
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Es gibt auch andere Akkus,die solch eine niedrige Selbstentladung haben wie die Eneloops. Ich habe dazu mal einen Test gelesen, wo das bestätigt wurde. Ich weiß allerdings nicht mehr welche Akkus oder Zeitschrift das war.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 09:16   #11
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Zitat:
Zitat von BigKahuna Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, wie viele c't Artikel ich dir schon eingescannt habe, aber letztens war da auch einer zu dem Thema drin. Willst ihn haben?
Ha, ist gar nicht nötig. Die Artikel sind im Netz frei verfügbar. Einmal der Eingangsartikel von Ende 2007:

http://www.heise.de/mobil/artikel/Ni...ng-223599.html

Und dann die Abrechnung etwas über ein Jahr danach:

http://www.heise.de/mobil/artikel/La...ng-474990.html

Die Texte sind quasi identisch zur Print-Version.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 09:31   #12
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Also ich nutze Eneloops im Telefon und bin zufrieden damit. Bald hol ich mir noch ein paar für Gamepad, Tastatur und Wii Fernbedienungen. Bei Amazon hab ich da ein paar günstige Angebote gesehen.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 10:03   #13
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Fazit für mich: Eneloop ist der richtige Kandidat.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 10:07   #14
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Denke ich auch. Für mein wireless Gamepad werden die wohl demnächst auch angeschafft.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 10:12   #15
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Dann gleich noch eine andere Frage: Bei eBay schwirren auch Sets von Eneloop, in denen Adapter angeboten werden. Damit kann man aus zwei Mignon (AA) eine C-Zelle bauen. Hat da jemand Erfahrungen? Auch diese Modelle bräuchte ich.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 10:26   #16
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Ich denke eher du hast 2 Adapter für 2 C-Zellen.
Ist ja nur um den Durchmesser dicker zu machen, die spannung ist ja bei beiden gleich, nur wird sie recht schnell leer sein.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grafikkarte - Empfehlung falkopd Grafikkarten 9 11.08.2009 13:50
Akkus lagern: Aufgeladen oder leer? dracoonpit Consumer Electronics 8 07.09.2008 08:55
Empfehlung für Farblaserdrucker Chibu Peripherie und sonstige Hardware 3 13.03.2008 18:25
802.11n-Router Empfehlung arctic_storm Netzwerk, Sicherheit & Co 7 15.02.2008 09:24
Empfehlung IDE HDD für Schwester^^ fossi Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 3 04.02.2007 16:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41