Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Fragen zu DVB-S

Dieses Thema wurde 3 mal beantwortet und 2109 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.02.2008, 22:36   #1
Amateur
 
Benutzerbild von nickx
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 40
Standard Fragen zu DVB-S

Guten Abend, die Herren und Damen.

Wenn ich seit Jahren eine Schüssel auf dem Dach habe, was fehlt mir denn dann noch, um einen Rechner neben dern Fernseher zu stellen, der digital Sender anzeigen und gleichzeitig aufnehmen kann?

- Mein Bruder meinte, dass irgend ein Gerät zwischen Receiver und Schüssel auch digital sein müsste.
- Der Receiver ist ja dann statt in einem Kasten auf der Karte für den PC integriert *denk*?
- Ich kenne nur Hauppauge persönlich (hatte da mal 2 alte TV-Karten) und die waren nicht sooo der bringer - vor allem in der Software und den Treibern. Vorhin bei meiner Suche habe ich auch eigentlich nur gefunden "Finger weg von der Hauppauge Karte", aber keinen besseren Vorschlag...
- Senden denn alle Sender digital über DVB-S (oder -S2?) offen? Oder sind die oder werden bald verschlüsselt?
- Ah, was ich noch gefunden hatte war, dass man zum encoden von hitekshit-Streams (H.wasauchimmer) zwei Kerne à 3 GHz benötigen würde.. o.O? Das war irgendwie vor nem Jahr, wenn ich die Seite richtig in Erinnerung habe. Ähm. Welche CPU hat denn bitte 2x3 GHz, wenn sie nicht grade 500+€ kostet oder übertaktet ist?

So, dann danke ich schon mal für das Lesen und die vielleichtigen Antworten und wünsch eine gute Nacht
nickx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2008, 22:46   #2
Semi Profi
 
Benutzerbild von MichaelAMD
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Thüringen
Beiträge: 177
Standard

Zitat:
Zitat von nickx Beitrag anzeigen
Ähm. Welche CPU hat denn bitte 2x3 GHz, wenn sie nicht grade 500+€ kostet oder übertaktet ist?
meine zb. 2x3 GHz Preiß ca:105€
nun aber zu DVB-S ich selber hatte auf meinem alten board mit amd duron 1800 MHz eine SkyStar 2 laufen alles ohne probleme,nur leider nach dem update auf den X2 und neuses board lief die karte nicht mehr richtig nur noch ruckler und aufhänger also weg damit habe bis jetzt schon drei andere verschiedener marken getestet nur leider ohne erfolg.kann aber auch an meiner kleinen schüssel liegen ist nur 30cm im Durchmesser.
du brauchst auf alle fälle ein digitales LNB und einen bzw. eine digitale resiver oder karte,für normales DVB-s müsten so 2GHz völlig ausreichen bei DVB-s 2 und HDTV sieht das schon anders aus da sollte es schon ein dualcore mit 3GHz sein.
__________________
Es gibt tage da verliert Mann und es gibt tage da gewinnen die anderen!

Geändert von MichaelAMD (29.02.2008 um 22:58 Uhr)
MichaelAMD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2008, 23:40   #3
Uwe
Könner
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Dülmen
Beiträge: 83
Standard

Naja, für HDTV reicht einfach die richtige Grafikarte, zB eine HD2400/2600 oder 3xxx. Dann klappt das sogar mit einem SingleCore
Nur würde ich mir darum eh keinen Kopf machen. Gibt eh nur 2 Testsender. Pro7 und Sat haben inzwischen aufgegeben. Lohnt also überhaupt nicht.
Aber fangen wir von vorn an:
Zitat:
- Mein Bruder meinte, dass irgend ein Gerät zwischen Receiver und Schüssel auch digital sein müsste.
Der LNB. Seit gut fast 5Jahren gibt es aber eh nur noch digitale LNB. Sollte drauf stehen, welchen Frequenzbereich das LNB abdecken kann.
Zitat:
Der Receiver ist ja dann statt in einem Kasten auf der Karte für den PC integriert *denk*?
Jupp.
Zitat:
Ich kenne nur Hauppauge persönlich (hatte da mal 2 alte TV-Karten) und die waren nicht sooo der bringer - vor allem in der Software und den Treibern.
Software ist bei vielen ein Problem. Man kann schauen, daß die Karte kompatiebel zu MCE ist.
Zitat:
Senden denn alle Sender digital über DVB-S (oder -S2?) offen? Oder sind die oder werden bald verschlüsselt?
Zu DVB-S gibts hier was zu lesen. DVB-S2 benötigt man durch fehlende Sender in HDTV eh nicht. Es gibt offene und auch verschlüsselte Programme (so wie eben analog auch).
Zitat:
Ah, was ich noch gefunden hatte war, dass man zum encoden von hitekshit-Streams (H.wasauchimmer) zwei Kerne à 3 GHz benötigen würde
Steht schon was oben dazu und benötigt man wegen fehlender Sender eh nicht.

Uwe
Uwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 10:06   #4
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard



Passt hier besser rein.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Fragen zum Q6600 kleiner Prozessoren 3 14.02.2008 07:02
MSI 6800 OC-Fragen M4rC Overclocking 3 04.10.2007 22:30
Fragen zu nTune elianda Overclocking 4 31.05.2007 13:31
Fragen zur Verschlauchung membrain Wasserkühlung 39 02.11.2006 12:06
Super PI Fragen Clooney Prozessoren 13 19.10.2006 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41