Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Günstige PC-Stereo-Lautsprecher mit Subwoofer?

Dieses Thema wurde 11 mal beantwortet und 3133 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.05.2007, 14:07   #1
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard Günstige PC-Stereo-Lautsprecher mit Subwoofer?

Ich habe eine sehr nette Arbeitskollegin, die einen Standard-Rechner mit einer Onboard-Soundkarte nutzt. Sie hat diverse Musiktitel gespeichert und hört auch ihre CD´s ab und an damit.
Eigentlich würde sie gerne ihre schlechten alten Lautsprecher nun eintauschen gegen neue.

Doch da tut sich wieder ein Abgrund auf

1. Günstig ~ 70€ Preisklasse sogar!
2. Bass
3. Internet, Saturn oder Aldi-Angebot abwarten?
4. Welche sind da ausreichend genug für den ansich relativ niedrigen Anspruch?

Ist hier jemand im Forum damit gerade fit?
Ich muss gestehen, dass ich PC über Stereo-Anlage oder Headset höre und habe derzeit echt keinen schimmer.

Geändert von peebee (10.05.2007 um 08:37 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 14:20   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Bei PC-Lautsprechern beißen sich "günstig" und "Klang" sehr stark. Sets für 20-30 Euro sind meist nicht mehr als Brüllwürfel.

In der letzten Printed war ein Test von Lautsprecher-Sets drin. Dort wurde z.B. das Logitech Z-4 positiv erwähnt. Liegt preislich allerdings auch schon wieder in Richtung 70 Euro.
Auch das günstigere Creative Inspire T3100 war im Test vertreten, ich zitiere mal: "Kostengünstig: Das Inspire T3100 ist das mit Abstand günstigste Set in unserem Test - das macht sich auch durch den Klang bemerkbar."

Alternativ kannst du mal wolfram (wenn er es war...) fragen. Er hat sich letztens ein preiswertes Set zugelegt und ist damit recht zufrieden...
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 14:28   #3
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard

Geh Geburtstag feiern Chibu! Er kanns nicht lassen

Danke für den Tip. Vielleicht schaut Wolfram auch noch hier rein!
Ich guck mir die Printed derweil heute abend mal an!
Ich hab sie ja zuhause. Hab nur den Test wohl nicht beachtet :stupid:

Naja weil eigentlich ist es für mich auch nicht ganz so interessant, wie jetzt für meine Kollegin.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 16:06   #4
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Jo meinen Eindruck hatte ich dir ja schon per PN jetzt geschrieben, ich schreibs trotzdem nochmal hier, könnte ja auch für andere Interessant sein.

Ultron SonicCube 2.1 Black Edition

Allgemein recht guter Klang, nicht zu verachten für ein 27€ 2.1 System. Der Bass ist für die größe ganz passabel da kann man eigentlich nicht meckern. Allerdings bleibt der Musikgenuss ein wenig auf der Strecke. Insbesondere bei höheren Tonlagen wirds dünn.
Ansonsten gibts aber wenig zu meckern. Sowohl Satelliten als auch der Subwoofer sind aus Holz, welches scheinbar mir schwarzen Kunststoff überzogen wurde. Die Front ist jeweils schwarzer Kunststoff, welcher hochglanz lackiert wurde. Die Kabel für die Satelliten sind recht großzügig bemessen und können ohne Probleme auch verlängert werden oder gegen andere ausgetauscht werden, da hier keine Stecker sondern nur Klemmen verwendet werden. Das Kabel vom Subwoofer zum Rechner ist jedoch ein wenig knapp ausgefallen, dennoch sollte es in den meisten Fällen reichen.
Kurz um: gutes und qualitativ hochwertiges Soundsystem, welches aber Schwächen bei der Musikwiedergabe besitzt.

Wegen der Schwächen bei der Musikwiedergabe wäre als Alternative das Logitech X210 / 230 erwähnenswert, von dem schwärmen viele in diversen Berichten...
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 16:18   #5
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Habe meiner Schwester zu Ostern das Logitech Z-4 2.1 System gekauft.

Vorweg: Ich habe gute 15 Jahre alte Technics Lautsprecher, deren Gebrauchtpreis bei Ebay bei über 100€ das Stück ist. Ergo bin ich etwas anderen Klang gewöhnt...


Habe das Set auf der Arbeit gekauft. Ganz schön schwer der Karton war mein Eindruck, als ich es ins Auto getragen habe.
Zu Hause dann noch eingepackt und dann meiner Schwester in die Arme gedrückt. Haben das Set dann zusammen ausgepackt. Alles schön eingepackt. Erster optischer Eindruck: Sehr wertig und schön durchdachtes Design. Was mir sofort aufgefallen ist: Die Kabel sind für einen großen Schreibtisch wohl zu klein, zumindest für meinen Arbeitsplatz bei mir in der Werkstatt. Für den Schreibtisch meiner Schwester aber vollkommen ausreichend. Der Subwoofer ist schon relativ schwer. Die Satelliten haben keinen Schutz vor den Membranen, daher ist ein ordentlicher Umgang bei den kleinen schicken Teilen wichtig. Die Lautstärke und der Bass werden über eine kabelgebundene Fernbedienung geregelt. Ein OnOff Knopf ist auch auf der Fernbedienung zu finden.
Dann haben wir das Set angeschlossen. Ein Kabel hinten in den PC. Lautsprecher auch mit einem Klinkenstecker in den Subwoofer. Also alles sehr Anfängerfreundlich.
Kommen wir wohl zum wichtigsten Punkt: Der Klang!
Der Bass kommt, wie wohl bei allen Sets in der Preisklasse, sehr stark und drückend, was mir persönlich nicht so gut gefällt. Lässt sich aber schön über die Fernbedienung an jedes Lied anpassen. Die Höhen finde ich etwas flach und bei gerade bei rockigen Liedern etwas blechig. Verweise hier aber nochmals an den Anfang des Postings.
Meine Schwester und mein Vater, der in seinem Heimkino B&W Lautsprecher verbaut hat, sind zufrieden mit dem Set.
Von mir gibt es daher eine klare Kaufempfehlung

@Skyman: Du weißt schon, warum es relativ ausführlich ist
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 08:42   #6
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard

super ausformuliert
Ich habe kurz mit der Kollegin gesprochen und sie sprach von einer ~ 70€ Investition. Okay günstig definiert jeder eben anders

Also ich denke, dass es in diesem Bereich auch schon bessere Qualität zu erwarten gibt als eben nur der untere Standard. Lasst uns mal weiter philosophieren, was in der Preisklasse einen netten schönen Klang erzeugt. wohl nebenbei bemerkt effizient denken, da es sich trotzdem um Onboard-Sound handelt. Was die Soundkarte nicht kann, kann ein tolles 2.1-System ja nicht ausbügeln. Nur eben dem Sound das Bestmögliche entlocken.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 09:00   #7
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Da ja, wie Du erwähnt hast, sowieso nur Onboard-Sound verwendet wird, ist es eventuell ratsamer, den Vorgänger des Z-4 zu nehmen. -> Logitech Z-3(e)

Vom Aussehen her und bezogen auf die technischen Daten ist kaum ein Unterschied zu sehen (die technischen Daten sind identisch), doch beim Preis könnte man mind. 10€ sparen.

Ich war am Montag zufällig in einem MediaMarkt und dort standen Z-4 und Z-3 genau nebeneinander und waren an die selbe Soundquelle angeschlossen.
Ich persönlich habe so gut wie keinen Unterschied feststellen können. Ich hatte lediglich den Eindruck, dass das Z-3 etwas druckvoller war, dafür das Z-4 etwas tiefer gespielt hat.
Die Satelliten waren/sind m.M.n. identisch.
Allerdings war das wirklich nur ein ausprobieren, kein wirklicher Vergleich. Aber oftmals ist der erste Eindruck ja gar nicht so schlecht.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 10:32   #8
Semi Profi
 
Benutzerbild von Operator
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien | Österreich
Beiträge: 156
Standard

Hi habe den Vorgänger von Creative Inspire T3100, 2.1 und bin ganz zufrieden, der Bass ist ordentlich für die Größe!
__________________

mfg Operator
Operator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 11:03   #9
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard

Besten Dank liebe Leute, ich werde hier jeden Vorschlag meiner Kollegin mal vorlegen! Vielen Dank!

Falls weitere Vorschläge vorhanden, bitte ruhig posten!

Geändert von peebee (10.05.2007 um 11:19 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 16:13   #10
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Ich bin dem Bereich was PC Lautsprecher angeht nicht sehr angetan. Problem liegt einfach an der meiner Meinung sehr schlechten Klangqualität aller Hersteller. Selbst aktuelle Logitech und Creative Sets würden mir nie ins Haus kommen.
Ich bevorzuge Geräte wie z.B.,
http://www.thomann.de/de/m_audio_av20_studiophile.htm
http://www.thomann.de/de/behringer_m...utsprecher.htm

Liegen beide unter 100 Euro und bieten bei weitem mehr Klang. Gut, ohne Subwoofer ist der Tiefbass nicht sehr ausgeprägt, aber diese Lautsprecher überzeugen in anderen Bereichen.
Und jetzt.
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 17:00   #11
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich war heute nachmittag mal im Mediamarkt um mir ein paar TFTs anzuschauen. Da bin ich gleich mal bei den Lautsprechersets vorbeigelaufen und habe mal Probe gehört, zufälligerweise lief da Musik (Quelle unbekannt)...

Von allen dort vorhanden 2.1 Sets waren mir drei positiv aufgefallen, der Rest ist eigentlich nicht wirklich brauchbar gewesen: Das bereits erwähnte Logitech Z-4, das Logitech Z-2300 sowie das Speed-Link Full Metal 2.1.

Wie von xpate schon erwähnt, ist der Bass beim Z-4 schon fast unmenschlich, wenn man ihn richtig hochdreht. Auch die zu erzielende maximale Lautstärke dürfte den Nachbarn nicht gerade milde stimmen lassen. Das Z-2300 übertrifft das noch um Einiges. Dreht man den Bass jedoch komplett zurück und achtet auf die Höhen, kommt das erwähnte blecherne Scheppern zum Vorschein. Nicht dramatisch, aber dennoch hörbar.
Das Speed-Link ist ungefähr vergleichbar mit dem Z-4, leistungstechnisch vielleicht knapp dahinter, bietet dafür eine richtige Fernbedienung, bei den Logitechs sind diese kabelgebunden.

Ich persönlich würde wohl zum Z-4 greifen, da es von der Leistung her vollkommen ausreicht und klanglich für den Preis doch überzeugt. Das Z-2300 ist einfach überdimensioniert, es sei denn, man will eine ganze Wohnung damit beschallen. Kostet außerdem dann doch schon deutlich über 100 Euro.

Wenn ihr auch einen Elektrogroßmarkt in der Nähe habt, soll doch deine Kollegin auch einfach mal testen.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2007, 14:27   #12
Amateur
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 46
Standard

Ich habe jetzt als Gebutstagsgeschenk mal das SpeedLink Gravity 2.1 system gekauft.
Musste ich gleich bei mir ausprobieren ...

Der Klang ist Genial !!!
Per Beiliegendem Drehregler kann die Lautstärke geregel werden und am Subwoofer selbst die Bässe und alles eingestellt werden.

Fazit: Habs gleich behalten und nochmal neu gekauft ums dann zu Veschenken !
Einfach atemberaubend diese Dinger !
(Hatte vorher so ****** Teile ausm Aldi , konnte man dagegen gleich in die Tonne kloppen.)

Also klare Empfehlung für dieses Soundsystem !

Edit : Hab grad gesehen das System ist schon für 35€ zu haben (!)
Hab damals noch 50 bezahlt
Yaya ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41