Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Kompaktanlage mit hochwertigem Klang.

Dieses Thema wurde 10 mal beantwortet und 2089 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.11.2009, 11:14   #1
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard Kompaktanlage mit hochwertigem Klang.

Hi,
Ich suche eine Kompaktanlage für mein Zimmer (bin grad in ne WG gezogen, meine große Stereoanlage ist ins Wohnzimmer gewandert),
die klanglich einer großen Stereoanlage nahekommt, ich brauche nicht sonderlich viel Lautstärke, der Raum ist auch nicht groß,
es geht nur um die klare Wiedergabe von verlustfreiem Audiomaterial z.B. FLACs oder Audio-CDs.
Bis jetzt hab ich leider mit Satellitensystem keine guten Erfahrungen gemacht, die Hochtöner klingen blechern und der Subwoofer total wabbelig.
Hat da jemand was platzsparendes was sich trotzdem gut anhört?
Eine Kombination ohne CD-Laufwerk wäre auch in Ordnung, will den PC daran anschliessen und hab noch nen Pioneer CD Player.
Komme ich da mit maximal 400-500€ hin oder sollte ich doch mehr investieren?
Testberichte lesen ist bei Audiokomponenten immer so ne Sache, da sind mir persönliche Erfahrungen einfach lieber.
Besonders bei dem allgemeinen Qualitätsanspruch hier
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 11:21   #2
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Warum kaufst du dir nicht einen schönen alten gebrauchten Stereo-Verstärker und zwei nette Standboxen? Da kommst du mit deinem Budget locker hin und hast besseren Sound! Wobei du für 400 Taler auch so schon zwei Boxen akzeptabler Natur und einen Verstärker neu bekommst. Klingt auf jeden Fall immer besser als so kleine Multimedia-Würfel, soviel ist sicher.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 11:27   #3
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Genau das hab ich ja im Wohnzimmer stehen
wäre für mein Zimmer aber ein absoluter Overkill (Elac Standboxen an nem Grundig Finearts Verstärker).
Diese Kombination ist auch der Maßstab was den Klang angeht.
Dafür hab ich leider nicht wirklich Platz im Zimmer, da würden die Standboxen im Weg rumstehen, ansonsten hätte ich wieder so eine Kombination.
Jetzt brauche ich wirklich etwas platzsparendes (leider) .
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 11:28   #4
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Grundig Space Fidelity

Spaß beiseite, also bei Kompaktanlagen bin ich überfragt. Räume daher mal das Feld.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 11:35   #5
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Was ein UFO
Es muss ja nicht zwingend eine Kompaktanlage sein, nur sind die meisten älteren Stereo-Verstärker im Vollformat ein wenig zu breit um sie ordentlich unterzubringen, daher der Gedanke an was neues/kompaktes.
Falls das aber keine gute Lösung sein sollte (Preis/Klang) , suche ich lieber einen Weg um ne große Anlage unterzubringen.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 11:39   #6
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Ein Freund von mir hat die Anlage bei sich stehen - schon seit vielen Jahren. Das ist allerdings auch der einzige, der mir mit einer "Kompaktanlage" einfällt. Davon abgesehen macht das Ding aber einen erstaunlich guten Klang. Ich frage ihn immer, wann er mit das Teil endlich verkauft. Bis jetzt hat er immer noch nicht eingewilligt
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 11:56   #7
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Hmm wenn es wirklich kompakt sein soll schau eventuell mal nach der Yamaha Pianocraft E810.

Ansonsten wenn es auch ein normaler Stereoverstärker sein darf etwas in die Richtung Denon PMA510AE und dazu 2 Kompakt LS ala Canton GLE430, Heco Metas 300 oder sowas in der Art. Einen CD Player findest du auch mal für 30€ in der Bucht.

Ich würde mich aber darauf einstellen das du den Klang deiner Wohnzimmeranlage nicht bekommen wirst. Die Wahl der Lautsprecher ist auch stark abhängig vom Hörgeschmack (warm, analytisch usw), probehören sollte am meisten bringen.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 12:33   #8
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Den CD-Player hab ich schon, der ist zum Glück recht kompakt.
Das ich nicht den Klang wie auf der großen Anlage erreichen werde ist mir klar, es soll jedoch in diese Richtung gehen und sich vom üblichen Geklirre der Satelliten + dumpfes Brummen vom Subwoofer abheben, das finde ich nämlich ganz schrecklich.
Eine vollwertige Kompaktanlage muss es garnicht sein, eher "Kompaktverstärker mit kleineren Lautsprechern", Tuner,CD-Player ist dann eher optional, da ich das meiste davon ja über den PC an den Verstärker weitergeben kann.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 13:14   #9
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Würde bei den Lautsprechern eventuell auch selbstbau in Frage kommen?

Und was wird eigentlich für Musik gehört?

Zu deinem CD Player könnte eventuell auch ganz gut der Pioneer A209R als Verstärker passen. Ist günstiger als der von mir vorgeschlagene Denon und du hast mehr Geld für die Lautsprecher übrig
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 13:52   #10
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Hm, eigentlich wird sogut wie alles gehört, Rock, elektronische Musik,teilweise mal Rap aber auch klassische Stücke, man kann sagen nichts spezielles^^ Von allem ein bisschen.
Selbstbau grundsätzlich ja, ich würde es mir zutrauen, habs aber noch nicht gemacht.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 17:46   #11
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

wenn selbstbau in Frage kommt schau dich mal hier um:

http://www.acoustic-design-magazin.d...4f930a18d1f2f2

Holz kostet ja nach dem nochmal 20-50€ mehr + Lackieraufwand. Ich selbst werde mir wohl bald die BlueSmall Light bauen.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41