Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Neuer Modus beim LCD und PLASMA

Dieses Thema wurde 10 mal beantwortet und 3170 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.01.2007, 20:02   #1
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 130
Standard Neuer Modus beim LCD und PLASMA

hi@all


Ich habe vor paar wochen eine reportage über LCD/Plasma ferneseher gesehn


Standard halt, das man ab einer bestimmten größe lieber ein Plasam nehmen sollte anstelle vom LCD und umgekehrt.


Aber nun meine Frage, die hatten da auch ein neues "update" erklärt welches in den neuen dinger steckt, es würde die schlieren komplett unterbinden, war irgendwas mit 4 buchstaben oder so... nein kein DVBT oder HD zeugs, was ganz anderes


Die hatten 8 geräte getestet und von 4 versch. personen beurteieln lassen. Und die LCD/Plasma mit dem "neuen" update (wie ich es nenen mag) haben am besten abgeschnitten bei einem "laufschrift" test, auf denen wurden zu 95% keine schlieren zu erkennen, kosten zwar 300€ mehr aber sie sagten es lohnt sich defenetiv.

Da ich mir (noch 2 monate) die PSX3 holen wollte und dazu natürlich den passende flimmerkiste Ist doch enttäuschend wenn der spass am daddeln daran scheitern würde...


Kann mir wer helfen
Bastian2k5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2007, 21:31   #2
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Das einzige was ich aus deinem Thread erkennen kann, was willst du uns damit sagen?

Vielleicht hatten 4 von 8 getesteten Bildschirmen eine HDMI Schnittstelle die ein deutliches Plus der Wiedergabequalität bieten?

Qualität der einzelnen Anschlüße sind wie folgt:

Composide --> sehr schlechte Bildwiedergabe
S-VHS --> schlecht bis sehr schlechte Bildwiedergabe
RGB --> teilweise wie oben, gleicher Signalweg

DVI-I/D --> gute Qualität je nach Ausgabe in 4:3 oder 5:4, Achtung: Seitenverhältnis beachten, da sonst sehr schlechte Bildqualität und Schlierenbildung

Optimum:
HDMI am Ausgabegerät und LCD/Plasma Bildschirm.

Gruß

Phil
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 12:37   #3
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 130
Standard

schwer zu erklären wenn man nich weiss wie es heisst

Auf jeden fall gibs ne neue Generation von LCD/PLASMA geräten die das schon haben und somit bei schnellen bewegung im TV kaum noch schlieren ziehen wie die "günstigeren" bisher angebotenen Gerätschaften
Bastian2k5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 12:52   #4
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Kann es sein, dass es in dem Bericht um Laser-TV ging?
Eigentlich kann es das aber auch nicht sein, da diese ja preiswerter sein sollen als LCD und Plasma... hmm...
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 14:29   #5
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Ebenfalls neu ist die SED-Technik.Hört sich wie aus vergangenen Zeiten an, ist aber sehr vielversprechend

http://www.readers-edition.de/2006/0...irme-abloesen/

Gruß

Phil
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 18:00   #6
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 130
Standard

ne nix laser

die haben gesagt das momentan die preise sehr teif fallen bei den "älteren" weil jetzt wieder eine neue generation kommt Und die haben dieses was ich meine
Bastian2k5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 19:36   #7
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Es geht da vorwiegend um die Darstellung von PAL-Bildern.
Die bisherigen Bilder haben immer krasse Bewegungsunschärfen gehabt und deshalb sind die PAL-Bilder immer kaum brauchbar gewesen.

Es gibt das jetzt zwei verschiedene Methoden diesen Bewegungsunschärfen an den Kragen zu gehen.
  • doppelte Bildfrequenz
    Die Bilder werden mit 100Hz dargestellt, sodass es "mehr" Bilder gibt und dadurch verschwindet die Bewegungsunschärfe
  • Einblenden von Dunkelbildern
    Zwischen den Bildern wird das Panel bewusst auf Schwarz geschaltet, damit das Panel nicht mehr "nachleuchtet".

Beide Methoden funktionieren anscheinend ziemlich gut und die Bewegungsunschärfe wird so verhindert. Auch nehmen sich die beiden Techniken im Vergleich nichts.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 20:05   #8
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 130
Standard

aber wie heisst das verfahren jetzt genau...... ich wollte mich ma allgemein erkundigen iwo und ob es die teilchen aufem markt schon zu erwerben sind.

wie du schon sags, diese art von LCD/PLASMA gerätschaften haben mehr bewegungsschärfe, die hatten dafür ein speziellen ausdruck...
Bastian2k5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 20:20   #9
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Weißt du noch wann und wo du die Reportage gesehen hast bzw wie die hieß?
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 20:40   #10
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Bei Philips nennt sich das Verfahren "Clear LCD":
Dabei besteht "Clear LCD" aus zwei Verfahren.
1. Overdrive Control
-> das dürfte wohl jedem bekannt sein
2. Scanning Backlight
-> das ist so ähnlich wie dieses "Schwarz-Zwischenschalten". Dabei werden immer nur die Bildteile wirklich beleuchtet, die genutzt werden und dadurch entsteht keine Unschärfe mehr, da der Rest des Bildes ja "dunkel" bleibt.

Bei Toshiba heißt es "Active Vision M100" und basiert auf der 100Hz-Technik.

Bei Samsung gibt es dafür keinen speziellen Namen, es wird dann einfach von einem 100Hz-LCD geredet.

Bei Panasonic ist es die "bewegungsbedingte Rauschunterdrückung".
__________________

Geändert von Skyman (02.01.2007 um 21:00 Uhr)
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 21:39   #11
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 130
Standard

ja genau das mit scanning backlight ist das glaube ich, das haben die zumindestens ma erwähnt.....

@voher, neine sry, weiss nich mehr wo, auf jeden fall vor 4 wochen oder so
Bastian2k5 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LCD- / Plasma-TVs - worauf ist zu achten? FAQ und die Unterschiede dracoonpit Consumer Electronics 64 09.07.2009 19:06
Neuer PC für 700€ B$TIStalin Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 17 25.11.2006 17:34
CD-Text - Problem beim Anzeigen/ Extrahieren dracoonpit Anwendungsprogramme 6 04.11.2006 21:39
Besonderheiten beim Übertakten eines Intel Core 2 Duo? Katzenstreu Prozessoren 5 21.10.2006 21:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41