Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

Pc an Fernseher anschließen ?

Dieses Thema wurde 27 mal beantwortet und 2711 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.02.2010, 16:33   #1
Novize
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 22
Standard Pc an Fernseher anschließen ?

Hallo, ich will mir demnächst ein LCD kaufen, den man aber am Pc anschließen kann um zb. Filme dort gucken zu können. Ich habe eine Tv-Karte (Hauppauge Pal-B/G 44314 REV C 121), mit FM, TV, Line Out, DTV/S-Vid, Line in und Ir anschluss.

Freu mich über eure Hilfe
Matumba2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 17:18   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Normalerweise schließt du deinen LCD dann an die Grafikkarte an. Deine TV-Karte empfängt nur das Bildsignal, dass dann von der Grafikkarte verarbeitet und ausgegeben wird. Deshalb Antenne ->TV-Karte ->Grafikkarte ->LCD-Fernseher über HDMI/DVI/VGA.
Solltest du nicht über HDMI gehen können, weil deine Grafikkarte den Sound darüber nicht ausgeben kann, musst du den Sound separat über ein extra Kabel zum Fernseher oder zur Anlage durchschleifen.
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 18:14   #3
Novize
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 22
Standard

Aber mit VGa wäre alles in einem ? Also Ton und Bild ?
hab mich nämlich auch schon informiert und dann wollte ich mir nen fernsehr mit vga holen
Matumba2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 18:36   #4
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Sry, da habe ich mich falsch ausgedrückt. DVI und VGA übertragen nur Bildsignale. HDMI hingegen sendet Bild- und Tonsignale, jedoch ist dies von der Grafikhardware abhängig. Welche Grafikkarte verwendest du? Ist es das gleiche System wie in deinem letzten Thread oder ein anderes?
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 19:51   #5
Novize
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 22
Standard

ist das gleiche
Matumba2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 19:54   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Hmm, dann müsstest du über den VGA-Ausgang deiner Grafikkarte das Bildsignal an deinen LCD senden, sofern er denn VGA unterstützt. Den Ton musst du dir entsprechend vom Soundpanel des Mainboards abgreifen.
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 20:02   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Darauf achten, daß der TV den toneingang zum VGA Eingang dazu konfigurieren kann.


Edit: ist das eine sat-tv Karte? Also DVB-s?

Geändert von Don Vito (01.02.2010 um 20:04 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 21:05   #8
Novize
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 22
Standard

Nein soweit ich mich da auskenne meine ich dass es keine für sat wäre. Ich habe auch versucht mehr Infos zu dieser Tv-Karte zu finden aber ich habe nicht so wirklich was rausbekommen. Wie läuft dass denn mit HDMI? Wo schlisse ich das den am pc an?
Matumba2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 21:38   #9
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Wobei wir erneut da wären. Dazu brauchst du einen aktuellen Pc. Dies ist bei deinem nicht möglich.

Ja was willst du eigtl. Mit der tv- Karte machen?
Wenn du nicht weißt wie du empfängst damit.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 21:45   #10
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Aaalso, du willst wahrscheinlich mit der TV-Karte fernsehen. Dafür wäre wichtig zu wissen, was bei dir verfügbar ist: DVB-T, DVB-S, DVB-C. DVB-S ist ja schonmal uninteressant, da das deine TV-Karte anscheinend nicht unterstützt. Dann bräuchtest du normalerweise auch noch die entsprechende Software, um das ganze dann auch dementsprechend zu konfigurieren.
Es ist mit viel Aufwand verbunden. Willst du also deinen PC als Receiver für den Fernseher verwenden?
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 22:08   #11
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Aktuelle TVs haben kabeltuner sowieso und oftmals DVB-T.
Falls du eines der beiden nutzen willst
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 22:15   #12
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Hmpf, da hätte ich auch dran denken können, wo hier ja auch so eine Kiste steht. Wobei man aufpassen muss. Die meisten werden nur mit DVB-T ausgeliefert. Gibt eher wenige Geräte, die mit DVB-C oder DVB-S ausgeliefert werden. Manche Geräte, beispielsweise von Sony, kommen mit Triple-Tuner.
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 23:02   #13
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Was mich gerade stutzig macht, bzw aufgefallen ist, arum im Spiele-Unterforum.
Falls du Spiele bzw. Filme vom PC aus auf dem TV ansehen willst, beötigst du keine TV-Karte.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 08:07   #14
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 08:24   #15
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Irgendwie hab ich noch immer nicht heraus bekommen, ob nun der Fernseher als Zweitmonitor herhalten soll, oder ob der PC auf dem zweiten Bildschirm (LCD ist ja nur die Technik der meisten Flachbildschirme, also egal ob Fernseher oder Bildschirm) zusätzlich zum normalen Arbeitsbereich noch das TV-Bild bringen soll.

Variante 1: Neuer Flachbildfernseher mit PC-Kompatibilität (VGA/DVI/HDMI):
Hierbei besitzt der Fernseher den Tuner; eine TV-Karte im PC ist also hinfällig. Vorteil: Der Fernseher kann als Zweitmonitor missbraucht werden, um zum Beispiel Bilder oder Filme vom PC aus abzuspielen und auf dem Fernseher wiederzugeben. Prinzipiell sollte die digitale Ansteuerung (DVI/HDMI) genutzt werden, da das Bild deutlich klarer wirkt, als mit VGA. Je nach Grafikkarte musst Du dann den Fernseher, nach dem Umschalten des Eingangssignals, als Monitor in der Grafikkarten-Software bzw. bei den Betriebssystem-Anzeigeeinstellungen als "erweiterter Bildschirm" oder als "geklonter Bildschirm" festlegen. Mit der Fernseh-Fernbedienung kannst Du dann bequem zwischen TV- und PC-Modus wechseln.

Variante 2: Zweiter Falchbildschirm am PC:
Vorteil: Das Umschalten der Anzeige-Modi entfällt und die Aufnahme des Programms ist möglich. Hierfür kannst Du jeden X-beliebigen Flachbildschirm nutzen. Einfach an einen freien Grafikkarten-Anschluss anschließen und wie unter Varante 1 beschrieben als "erweiterten Bildschirm" einrichten. Jetzt kannst Du Deine Bildschirmfenster auf beide Bildschirme Verteilen und so auch im Vollbild auf dem Zweit-Bildschirm fernsehen- mittels TV-Karte des PCs und der entsprechenden TV-Software.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 09:26   #16
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Da er ja keinen 2ten ausgang am PC hat, kann er nur den TV oder what ever nur Solo nutzen, 2tgerät wie wir es kennen fällt weg.
In seinem Fall wäre es ein entweder oder Fall, wobei das nervig sein könnte, sändig den Treiber umzustellen. Zudem denke ich mal stark, daß seine Onboard-Grafiklösung die Auflösung nicht schaffen wird oder eben stark verzerrt darstellt.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 09:32   #17
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Wo steht denn, dass er nur Onboard-Grafik hat?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 10:00   #18
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Er will das mit dem System amchen, welches er in dem ersten Thread postete.
Darauf befindet sich nur Onboard Grafik und es besitzt weder PCIe (viel zu alt) noch AGP.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 10:03   #19
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Oha. Dann wirds wohl nix.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 13:26   #20
Novize
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 22
Standard

Alos, ich will wie von smoothwater beschrieben, den LCD-Fernsehr als zweitbildschirm benutzen. Also ich will zb fotos auf dem Lcd anzeigen, aber ich will den LCD hauptsächlich als fernsehr benutzten, ich habe sat und nen reciver (also per scart-anschluss).
Matumba2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fernseher an Rechner anschließen Jack_R Peripherie und sonstige Hardware 5 29.10.2008 11:04
LCD-Fernseher, 32", ca 460€ + Fragen zu HD-Material wolfram Consumer Electronics 15 16.06.2008 22:24
Probleme mit TV-Out Signal und Fernseher wolfram Grafikkarten 9 02.06.2007 00:25
LCD-Fernseher 32" bis 600€ gesucht buyman Consumer Electronics 2 19.05.2007 08:14
LCD Fernseher um ~1000€ Vorher Consumer Electronics 18 22.03.2007 11:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41