Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Consumer Electronics

Hinweise

[User-Review]Microlab MD112 Mini-Lautsprecher in Cartago´s Review

Dieses Thema wurde 0 mal beantwortet und 1419 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2012, 16:50   #1
Profi
 
Benutzerbild von Cartago2202
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 287
Standard [User-Review]Microlab MD112 Mini-Lautsprecher in Cartago´s Review

Microlab MD112 Mini-Lautsprecher in Cartago´s Review.











Hallo und herzlich willkommen.




In heutigem Test habe ich für euch den Microlab MD112 Mini-Lautsprecher.
Zu dieser Jahreszeit sind wir des Öfteren draußen, am See, Freibad oder in den Bergen, viele von uns wünschen sich dabei auch ein wenig Unterhaltung. Zwar haben die meisten von uns MP3 Player oder Smartphones aber der Genuss der Musik kommt meistens nur über Kopfhörer. Zwar spielen Smartphones auch Musik über den integrierten Lautsprecher aber der Klang und vor allem die Lautstärke lässt zu wünschen übrig. Da wird man entweder von der Umwelt abgeschlossen oder man quellt seine Begleiter mit der Gequirle des Smartphones.
Hier möchte Microlab für Abhilfe sorgen, und zwar mit dem Min-Lautsprecher MD112. Der MD112 ist ein Mini-Lautsprecher für Handy, Mp3-Player, FM-Radio und, und, und … Ausgestattet mit einem Akku, gutem Klang und schicker Optik ist er ein perfekter Unterhalter für unterwegs.







Überblick:




Der MD112 Lautsprecher sieht eher wie ein, flach gedrücktes, Tennisball aus und nicht wie ein Konventionelles Lautsprecher. Alle Bedientelemente und Anschlusse befinden sich auf der Unterseite, auch der USB-Anschluss für den Akku findet man dort, gegenüber ist auch die Status-LED, die, bei Betrieb oder beim Laden, blau leuchtet.
Der im Inneren verbaute 2 Zoll große Lautsprecher, mit 1 Watt Leistung, spielt in Bereich zwischen 150-20000 Hz.
Den MD112 kann man in vier verschiedenen Farben, Schwarz, Gelb, Weiß und Silber, zum Preis von rund 30€, erwerben.





Lieferumfang:

Microlab MD112
USB-Kabel
Aux-Kabel (3,5-mm-Klinke male beidseitig)
Band
Bedienungsanleitung










Funktionen:


Wie schon gesagt befinden sich die Bedienelemente auf der Unterseite, der Einschalter dient gleichzeitig zur Auswahl der Inputquelle und verfügt insgesamt über drei Stellungen:
Off – ist klar aus.
SD – für die Nutzung der SD-Karte (nicht im Lieferumfang) sowie den direkten Anschluss mittels Klinke-Kabel.
FM – Radio.

Über SD-Kartenslot spielt der MD112 sowohl MP3 wie auch WMA Dateien ab und bei angeschlossenem USB kabel dient er auch als SD-Kartenleser, vorbei die Übertragungsratte extrem niedrig ist, knapp 1 MB/sek. Daher sollte diese Funktion eher zu Notfall dienen, wenn man sonst seine SD-Karten nicht auslesen/beschreiben kann. Leider ist eine Navigation durch die Ordner der SD-Karte, mangels Display, nicht möglich.
Über den Klinke Anschluss kann das MD112 an alles angeschlossen werden, was eine Klinke-Aux besitzt, Smartphones, Handys, MP3 Player oder auch Laptop.
Neben den Klinken Eingang befindet sich auch ein Kopfhörer Ausgang, zwar sehr praktisch aber für die Hosentasche ist der MD112 doch ein wenig zu groß.
Ein integrierter FM-Tuner ist für den Radioempfang zuständig, auf Knopfdruck startet der Tuner einen Suchlauf und speichert die Frequenzen der Sender ab. Anschließend kann man die Sender per längerem Druck auf die vor/zurück Taste wieder aufrufen. Eine manuelle Suche ist ebenfalls möglich, mit kurzem Knopfdruck wird die Suche gestartet.
Die, intern verbaute, Antenne des MD112 zeigt sich im stationären Betrieb erstaunlich treffsicher und empfangsstark, allerdings verliert sie relativ schnell die Sender, wenn man das MD112 bewegt. Eine erneute Sendersuche behebt dieses Problem aber sehr schnell.
Auch ein kleiner Falltest, von 1,20 m. Höhe, auf harten Betonboden überstand der MD112 ebenfalls bravourös.








Klang:


Der, im Oberteil, nach unten gerichtete Lautsprecher des MD112 strahlt die Musik in allen Richtungen gleichermaßen ab, was vor allem im Freien ein riesen Vorteil gegenüber herkömmlichem Lautsprecher ist.
Beispielhaft setze ich ein scenario im Freibad ein. Eine Gruppe von freunden liegt im Freibad fast immer kreisförmig, stellt man ein herkömmlicher Lautsprecher mittig unter ihnen dann bekommen nur die guten klang auf die der Lautsprecher direkt abstrahlt, der Rest muss sich mit Reflexionen des Schalls anfreunden. Das ist bei MD112 ganz anders, jeder in der Gruppe hört den kleinen runden Lautsprecher gleichmäßig sauber und klar.
Der Klang des MD112 ist für seine Größe erstaunlich gut, egal welche Signalquelle gerade abgespielt wird. Zwar ist der klang ein wenig „mittenlastig“ aber dennoch noch recht klar. Sogar Kicks und Bässe kommen erstaunlich klar und druckvoll rüber. Natürlich ist die Wiedergabe der höhen ein wenig zugedeckt und in Bass kann er nicht mit großen Boxen mithalten aber für solch kleiner Lautsprecher mit eingebauten Akku, und vieles mehr, klingt der MD112 phänomenal!
Ach noch ein kleiner Tipp von mir: der MD112 sollte in freien auf eine feste und glatte Oberfläche stehen das verbessert den klang nochmals deutlich.




Fazit:


Mit Microlab MD112 kann der Freizeitspaß enorm an Qualität gewinnen. Er spiel, bezogen auf seine Größe, sehr laut und hat einen sehr breiten, leicht mittenlastigen Klang mit erstaunlich viel Tiefgang.
Egal, von wo er sein Input bekommt, ob Radio, SD-Karte, Smartphone oder MP3-Player, der MD112 spielt klanglos alles ab. Die runde Bauweise mit guter Verarbeitung hat mir sehr gefallen, und durch seine kleine Größe kann man ihm immer und überall mitnehmen. Die sehr einfache Bedienung und der eingebaute Akku garantieren Musik überall, er ist ein hervorragender Begleiter bei allen sommerlichen Aktivitäten. Mit einem Preis von knapp 30€ bekommt man einem preiswerten Allrounder mit guter klang- und umfangreicher Funktionalität.



Das hat mir gefallen:

- Preis
- Auf die Größe bezogen, sehr guter Klang
- Gute Lautstärke (wichtig im Freien)
- Funktionalität


Das hat mir nicht gefallen:

- Kein Display für die Kontrolle der Senderfrequenz oder Verwaltung der Ordner auf der SD-Karte.




Für den super Klang und allround Fähigkeiten bekommt der Microlab MD112 Mini-Lautsprecher
Den begehrten „Cartago´s Review“ Award in Silber.










Danksagung.



Hiermit bedanke ich mich bei der Firma Microlab für die Bereitstellung des Testmusters.
__________________
Cartago2202 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[User-Review]Microlab M-700U 2.1 in Cartago´s Review Cartago2202 Peripherie und sonstige Hardware 0 05.04.2012 19:12
[User-Review]Microlab H-200 2.1 Soundsystem in Cartago´s Review Cartago2202 Peripherie und sonstige Hardware 1 13.03.2012 05:41
[User-Review] ADATA NH13- Portable USB 3.0 Festplatte in Cartago´s Review Cartago2202 Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 0 19.09.2011 13:11
[User-Review] Xigmatek Super-Tower Elysium im Cartago´s Review. Cartago2202 Peripherie und sonstige Hardware 0 29.07.2011 09:25
[User-Review] Exceleram Rippler DDR3-1600 CL7 12GiB-Kit im Cartago´s Review Cartago2202 Arbeitsspeicher 1 07.06.2011 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41