Zurück   EffizienzGurus Forum > Software & mehr > Anwendungsprogramme

Hinweise

[News + Diskussion] Anwendungsprogramme

Dieses Thema wurde 20 mal beantwortet und 6246 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2010, 16:35   #1
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard [News + Diskussion] Anwendungsprogramme

Hier kann gepostet werden wenn es Neuigkeiten rund um Anwendungsprogramme gibt.

BSI warnt vor Nutzung des Internet Explorer

Zitat:
Als Reaktion auf eine Sicherheitslücke in mehreren Versionen des Internet Explorer (IE) hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am Freitag empfohlen, den Microsoft-Browser vorerst nicht zu nutzen, sondern bis zum Vorliegen eines Patches auf einen alternativen Browser umzusteigen. Das Ausführen des Internet Explorer im "geschützten Modus" sowie das Abschalten von Active Scripting erschwere zwar mögliche Angriffe, könne sie jedoch nicht vollständig verhindern, erläutert das BSI.
Quelle Heise.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 17:09   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Angeblich kursiert der Schadcode schon im Netz. Die Gefahr scheint demnach sehr hoch, da nun jeder Coder, der es denn will, wohl seine Seite mit für den Besucher unangenehmen Drittprogrammen ausstatten kann. Microsoft sollte sich ins Zeug legen...
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 21:16   #3
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Gilt dies nur für den 32 Bit-Browser, oder auch für den 64 Bit-Browser?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 23:31   #4
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Da bin ich mir grad nicht sicher aber ich denke beide.

Zitat:
US-Medienberichten zufolge will Microsoft noch in dieser Woche einen Emergency Patch veröffentlichen, der die für Angriffe auf Unternehmen wie Google ausgenutzte Lücke im Internet Explorer schließen soll. Derzeit führen die Redmonder noch eine Qualitätssicherung des Patches durch.
Quelle: Heise.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 19:18   #5
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Windows hat bei mir eben ein Update installiert, die Sicherheitslücke sollte somit geschlossen sein. Auf gehts zur Suche nach der nächsten...
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 21:32   #6
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich muss mich korrigieren. Laut diveresen Presseberichten steht der Download erst jetzt zur Verfügung. Ein manuelles Windows-Update führt jedoch nicht zum Erfolg... der Server scheint überlastet.

Softwareload bietet das Update direkt zum Download an.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2010, 17:23   #7
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Internet Explorer bleibt Sorgenkind

Zitat:
Microsoft kommt mit dem Internet Explorer nicht zur Ruhe: Auf der kommenden Sicherheitskonferenz Black Hat will der Sicherheitsspezialist Jorge Luis Alvarez Medina von Core Security Schwachstellen vorführen, durch die eine präparierte Webseite beliebige Dateien auf einem Windows-PC auslesen kann.
Quelle: Heise.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2010, 09:57   #8
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Kritische Sicherheitslücke in Adobe Flash Player

Zitat:
Zitat von T-Online
Adobe hat vor neuen brandgefährlichen Sicherheits-Lücken im Flash Player gewarnt. Das kleine Programm steckt im Grunde in jedem Browser. Der Fehler erlaubt es Online-Kriminellen, über manipulierte Internetseiten unbemerkt Schadprogramme auf einem PC auszuführen. Betroffen ist jede Flash-Version – unabhängig vom Betriebssystem unter dem die Software installiert ist. Das Update, das Adobe für den Flash Player zur Verfügung stellt, sollte von jedem Internet-Nutzer umgehend installiert werden.

Hersteller Adobe stuft die entdeckten Sicherheits-Lücken als kritisch ein. Im Flash Player sorgt die Schwachstelle dafür, dass über manipulierte Internetseiten schädlicher Programmcode auf einem Computer ausgeführt werden kann. Laut Adobes Sicherheitsexperte Brad Arkin kann ein Angreifer so Viren und Trojaner oder auch unautorisierte Software auf dem angegriffenen PC installieren und ausführen. Adobe veröffentlichte daher ein dringendes Update für den Flash Player auf Version 10.0.45.2.

Update für Flash Player wurde vorgezogen - Dass Adobe die Veröffentlichung des Patches für den Flash Player vorzog, zeigt die Brisanz der Sicherheits-Lücken. Ursprünglich hätte die Version 10.0.45.2 erst kommende Woche am regulären Patchday des Software-Herstellers erscheinen sollen. Auch wenn Adobe noch keine aktiven Angriffe auf Internetnutzer bestätigte, hätten Cyber-Kriminelle die Schwachstellen in dem fast auf jedem PC installierten Flash Player bis dahin problemlos ausnutzen können. Möglicherweise wäre die Veröffentlichung auch im weltweiten Karnevalstreiben untergegangen, was Adobe sicherlich nicht riskieren wollte.

Adobe Reader noch nicht gepatcht - Doch auch die PDF-Software Adobe Reader und Adobe Acrobat sind von dem Problem betroffen. Sowohl in der aktuelle Version 9.3 als auch in früheren Versionen sollen zwei kritische Sicherheits-Lücken stecken. Entsprechende Updates wird Adobe an seinem Patchday kommende Woche veröffentlichen. Anfällig sind Adobe Reader und Adobe Acrobat unter den Betriebssystemen Windows, Mac OS X und Unix. Dabei muss Adobe erneut kritische Lecks abdichten: Erst im Dezember und im Januar schloss der Hersteller diverse Sicherheits-Lücken in seinen beliebten Programmen.
Quelle: T-Online
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2010, 10:33   #9
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Adobe stopft Sicherheitslecks in Acrobat und Reader

Zitat:
Adobe stopft mit einem aktuellen und außerplanmäßigen Patch zwei neue brandgefährliche Sicherheitslücken im Adobe Reader und Acrobat. Über manipulierte PDF-Dateien können Online-Kriminelle unbemerkt Schadprogramme auf einem PC ausführen. Betroffen sind sowohl die aktuelle Version 9.3 als auch die früheren Versionen der Programme unter den Betriebssystemen Windows, Mac OS X und Unix. Sicherheitsexperten empfehlen eine sofortige Installation.

Derzeit sind keine Angriffe auf diese Sicherheits-Lücke bekannt, Hersteller Adobe stuft die Schwachstelle jedoch als kritisch ein. Lücken in PDF-Software werden in der Regel kurz nach Bekanntwerden ausgenutzt, mit Attacken ist daher in naher Zukunft zu rechnen. Die Sicherheitslücken erlauben, dass ein manipuliertes PDF-Dokument einen schadhaften Programmcode auf den Computer einschleust und diesen dort dann ausführt. Dadurch können Online-Kriminelle Daten ausspähen oder auch die Kontrolle über den Computer übernehmen. Das besonders Gefährliche an dieser Schwachstelle ist, dass sie unabhängig ist von dem genutzten Betriebssystem und sowohl unter Windows, Mac OS X als auch unter Linux oder Unix ausgenutzt werden kann.
Quelle: T-Online
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 10:38   #10
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Exploit für neue IE-Lücke

Zitat:
Für die neue Sicherheitslücke im Internet Explorer 6 und 7 ist jetzt ein öffentlich verfügbarer Exploit aufgetaucht – als Modul für das Exploit-Framework Metasploit. Da nun vermutlich in Kürze weitere Webseiten die Lücke aktiv ausnutzen werden, dürfte Microsoft in Zugzwang geraten, schnell einen Patch herauszugeben. Bislang hatten die Redmonder nur wenige gezielte Angriffe beobachtet, bei der eine Lücke in der Komponente iepeers.dll zum Infizieren eines Systems ausgenutzt wurde. Daher wollte der Software-Hersteller die Lage weiter beobachten und empfahl Anwendern, auf den Internet Explorer 8 zu wechseln, der nicht verwundbar ist. Der Metasploit-Erfinder H.D. Moore hatte kürzlich auf der RSA-Konferenz Software-Herstellern vorgeworfen, erst dann schnell zu reagieren, wenn ein Exploit kursiert – man darf gespannt sein, ob sich diese Prognose abermals bestätigt.
Quelle: Heise.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2010, 13:17   #11
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Citrix veröffentlicht Desktopvirtualisierung
Zitat:
Mit dem neuen Xenclient hat Citrix einen Bare-Metal-Hypervisor veröffentlicht, der auch ohne Wirtssystem speziell auf Notebooks mit entsprechender Intel-Hardware mit vPro-Technologie läuft. Mit Xenclient können auch mehrere Desktops parallel auf einem Gerät laufen.
Quelle: Golem.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 18:48   #12
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Skype bemüht sich um Videokonferenzen
Zitat:
Die kostenlose VoIP-, Videotelefonie- und Messaging-Anwendung Skype soll bald auch kleine Videokonferenzen ermöglichen. Eine Skype 5.0 Beta 1 enthält eine Funktion für einen sogenannten Video-Gruppenruf, der bis zu fünf Anwender dieses Skpye-Clients so miteinander verbinden soll, dass jeder jeden sehen und hören kann. Auch wenn der deutschsprachige Blog-Eintrag das nicht erahnen lässt, ist die Software derzeit ausschließlich in ihrer amerikanisch-englischen Sprachversion herunterladbar, und zwar nur für Windows.
Quelle: Heise.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2010, 14:24   #13
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Google I/O: Wave nun offen für Jedermann
Zitat:
Ein Jahr nach dem Start von Wave öffnet Google seinen Kommunikations- und Kollaborationsdienst jetzt für Jedermann. Bislang war eine Einladung für die Nutzung des Dienstes notwendig, ab sofort kann sich jeder mit seinem Google-Account direkt unter wave.google.com anmelden. Das gab das Unternehmen im Rahmen der Entwicklerkonferenz I/O bekannt.
Quelle: Heise.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 15:58   #14
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Amazons CloudFront für Video-Streaming
Zitat:
Anbieter, die Videos über Amazons Web Services (AWS) bereitstellen, können die Nutzung von Streams per CloudFront Access protokollieren. Zum Ausliefern von Inhalten nach Bedarf bietet Amazon seinen Dienst CloudFront an, derzeit noch in einer Beta-Version. Anbieter können ihren Content mit dem Simple Storage Service (S3) bei Amazon hinterlegen und von dort aus ihren Kunden bereitstellen. Dazu hat Amazon regionale Rechenzentren in Betrieb, nicht zuletzt um eine performante Datenübertragung sicherzustellen. Es gibt vier solcher "Edges" in den USA, Europa, Hongkong/Singapur sowie in Japan.
Quelle: Heise.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 01:21   #15
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Zweite Beta von Firefox 4 erhältlich
Zitat:
Der Open-Source-Web-Browser Firefox 4 liegt nun in einer zweiten Betaversion für Testzwecke zum Download vor. Die Software ist jetzt in 24 Sprachen erhältlich, darunter auch auf Deutsch, und zwar für Windows, Linux und Mac OS X. Auch Nutzer des Apple-Betriebssystems bekommen die Tabs jetzt oberhalb der Adresszeile zu sehen; in der vorigen Beta, die vor drei Wochen erschien, war dies nur für Windows-Nutzer voreingestellt. Bei Linux-Nutzern wandern die Tabs laut Veröffentlichungshinweisen nach oben, wenn das Theme entsprechend geändert wird.
Quelle: Heise.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2010, 16:34   #16
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

OpenOffice wird zu LibreOffice
Zitat:
Passend zum zehnjährigen Jubiläum des Projekts will sich die OpenOffice-Community von jeglichen Firmeninteressen befreien: Ab sofort soll die neu gegründete "The Document Foundation " die Open-Source-Bürosuite als wirklich freie Software vertreiben und weiter entwickeln. Damit trennt sich die von maßgeblichen Community-Mitgliedern ergriffene Initiative, die auch Projektleiter umfasst, de facto vom Hauptsponsor Oracle , der mit dem Kauf von Sun auch die Oberhand über das Projekt samt der für OpenOffice und StarOffice zuständigen Hamburger Entwicklungsabteilung übernommen hatte. Mit weit über 100 Mitarbeitern hatten sie das Paket bislang maßgeblich entwickelt.
Heise.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2010, 09:26   #17
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

LibreOffice
Oracle erteilt dem Communityprojekt eine Absage

Zitat:
Oracle will nicht mit dem neuen Communityprojekt LibreOffice zusammenarbeiten, sondern die freie Bürosuite selbst weiterentwickeln. Damit bleiben auch die Rechte der Namensgebung bei dem Konzern.
Golem.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2010, 11:09   #18
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

War zu erwarten.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 10:03   #19
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Ja, mal gucken wie sich die zwei Produkte jetzt enwtickeln werden.

Ich denke wenn würde ich auf LibreOffice setzen.
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2010, 11:10   #20
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Clamwin
Virenscanner macht Windows-System unbrauchbar

Zitat:
Der freie Windows-Virenscanner Clamwin hat aufgrund eines Fehlers wichtige Systemdateien für eine Windows-Installation in die Quarantäne verschoben. Dadurch sind solche Systeme nicht mehr funktionstüchtig. Die Clamwin-Macher haben zwar schnell reagiert und ein Reparaturprogramm geschrieben, aber dabei traten neue Schwierigkeiten auf.
Golem.de
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserkühlung: Diskussion BigKahuna Wasserkühlung 437 01.01.2014 08:24
[News + Diskussion] Grafikkarten - GPUs MaXiMoTo Grafikkarten 131 13.07.2010 23:10
[News + Diskussion] Prozessoren - CPU Chibu Prozessoren 68 05.05.2010 08:12
Apple - News & Diskussion pear Betriebssysteme 24 22.03.2009 10:23
OS X und Mac: Diskussion Skywalker Betriebssysteme 46 16.05.2007 06:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41