Zurück   EffizienzGurus Forum > Software & mehr > Netzwerk, Sicherheit & Co

Hinweise

Frage zur Netgear ANT24D18 mit 15 Km reichweite

Dieses Thema wurde 7 mal beantwortet und 4963 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.12.2006, 11:29   #1
Semi Profi
 
Benutzerbild von Manic
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 173
Standard Frage zur Netgear ANT24D18 mit 15 Km reichweite

Huhu
ich habe mir überlegt mir folgenden Antennenverstärker zu kaufen und zwar
den Netgear ANT24D18



Technische Daten
Anschlüsse:
reverser (männlich) N-Anschluss (SMA Adapter)
Max. Sendereichweite (im Freien):
~ 15 km
Frequenzbereich:
2400 bis 2485 MHz
Sendeleistung:
18 dBi
Sendewinkel:
Horizontal 60°
Vertikal 30°
Garantie:



Jetzt wollte ich von euch mal wissen was ihr so allgemein dazu sgaen könnt bzw eigene erfahrungen damit habt.

Danke im voraus
Manic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2006, 17:44   #2
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Also erstmal wäre es natürlich interessant zu wissen, was du damit vor hast.

15 km Sendebereich sind eine sehr optimistische Angabe... Bei Vallenstedt im Forum hab ich mal von wem gelesen, der eine Verbingung über 7 Kilometer geschaft hat. Allerdings mit Sichtverbindung (über ein Tal weg) und mit einer Parabolantenne, also wenn man so will schwerem Geschütz. Ob das Netgear Teil da wirklich 15km schafft bezweifele ich.

Erfahrungen hat hier glaube ich keiner damit, die Dinger werden ja recht selten genutzt. Schreib erstmal, was du damit willst!

Mfg, Kahuna.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2006, 18:32   #3
Semi Profi
 
Benutzerbild von Manic
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 173
Standard

Nun ja das ich damit nie die 15 Km erreichen werde ist mir schon klar 

Mir geht es darum. Ich wohl am Land in nem recht kleinen Dorf 2000 Einwohner.
Haben schon in jeder Etage nen Access Point und nicht mal im ganzen Haus Wlan empfang.
Haben 2 Laptops und 2 PDAs mit Wlan. Da ich nun vorhabe das Wlan aufzurüsten, sprich erstmal im ganzen Haus empfang zu kriegen, dachte ich mir warum nicht gleich richtig und so ein teil gekauft sodass man vielleicht auch im ganzen Ort empfang hat. Also selbst wenn ich damit auf 1-2 Km komme wäre ich schon zufrieden. Die Antenne ist ja mit ca 150-200€ auch nich unbedingt teuer.


Sonst noch irgendwelche angaben?

Dank dir erstmal für die Antwort
Manic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 11:26   #4
Semi Profi
 
Benutzerbild von m0ep
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 153
Standard

nich teuer ? oO
Link!

schau mal dort, die Yagis o.ä. sind wohl das richtige für dich, sieh haben nich so einen großen Öffnungswinkel

wie z.b. die Flavia Open14, besser wäre jeodch die geschlossene Variante (Korrosion verschlechtert die Leistung)

die kosten nich gnaz so viel und haben anstatt einer 6,2 fachen Verstärkung (18dBi) haste dann nur noch ~4,5fache Verstärkung (14dBi) , aber durch den kleineren Öffnungswinkel ist die Yagi besser geeignet und der Datenverkehr schlechter abzuhören
__________________
Zock-PC : E8400 @ 3,8GHz (1,25V) / Abit IP35-E / 4GB GSkill / HD4870 / Lian Li PC-C32A
Workstation : e6300 @ 2,33GHz (1,14V)/ Abit AB9Pro / 4GB MDT / HD4350 / ~1,8TB / Lian Li PC-C32A
beides an einem Avocent DVI-KVM + LG L2010P
Bild0rzZz : Link![/url]
m0ep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 12:16   #5
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Also wenn du dein Haus, und zusätzlich noch das halbe Dorf mit Wlan-Empfang ausrüsten willst, dann ist eine Richtantenne wohl eher ungeeignet. Denn wie der Name schon sagt: Sie sendet/empfängt nur in eine Richtung.

Ganz abgesehen davon, dass sich mir so ein Ding niemals ins Haus setzen würde.

In was für einem Haus wohnt ihr denn, dass du nichtmal mit APs auf jeder Etage überall empfang hast? Bei mir reicht die Fritzbox schon für 2 Etagen...

Wäre es nicht sinniger und billiger die vorhanden APs und eventuell die Clients mit etwas stärkeren Antennen auszustatten? Habe ich zb. bei der Fritzbox meines Cousins auch so gemacht.

Schau dafür mal hier:

www.go-e-shop.de

Die haben auch einen sehr guten Support vom Chef persönlich, der einem auch spezielle Fragen nach dem, was man in seiner Situation am besten braucht beantwortet.

Edit: Auch der Link von m0ep ist nicht schlecht.

Willst du in der Umgebung deines Hauses WLAN haben ist eine Rundstrahantenne das richtige. Große Entfernungen sind aber nur mit Punkt-zu-Punkt Verbindungen möglich, also 2 Richtantennen.

Geändert von BigKahuna (13.12.2006 um 12:21 Uhr)
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 13:05   #6
Semi Profi
 
Benutzerbild von m0ep
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 153
Standard

ja, wie Big schon sagte, um hier grossflächig W-lan zu verbreiten ist mein vorherige Link natürlich quatsch , hier würde sich eine gute rundstrahlantenne auf dem dach (leider keine wirklich gute verstärkung ) oder doch eher ein paar sektoren antennen an einem Multiswitch anbieten, das wäre zwar etwas kostenintensiver , würde aber eine bessere Sektorenanbindung mit sich bringen und die Signalqualität wäre im Endeffekt bei den Clients besser


das mit den APs auf jeder Etage hab ich wohl überlesen ... da würden sich wol eindeutig bessere Antennen anbieten, auch darauf achten , das die Rundstrahler an den Aps nur radial abstrahlen, also direkt über der Antenne passiert da nich viel
__________________
Zock-PC : E8400 @ 3,8GHz (1,25V) / Abit IP35-E / 4GB GSkill / HD4870 / Lian Li PC-C32A
Workstation : e6300 @ 2,33GHz (1,14V)/ Abit AB9Pro / 4GB MDT / HD4350 / ~1,8TB / Lian Li PC-C32A
beides an einem Avocent DVI-KVM + LG L2010P
Bild0rzZz : Link![/url]

Geändert von m0ep (13.12.2006 um 13:08 Uhr)
m0ep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 13:42   #7
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Genau, wenn man einzelne Etagen abdecken will sollte das bei einer Rundstrahlantenne (sind standardmäßig an den APs) so aussehen mit der Ausrichtung:

Code:
-------------------------------------------------------------------Decke


          ((((((((((((((((((((  |  ))))))))))))))))))
          ((((((((((((((((((((  |  ))))))))))))))))))   <-- Funkwellen
          ((((((((((((((((((((  |  ))))))))))))))))))
                             Antenne

------------------------------------------------------------------Boden
Bei den Empfängern die Antennen falls möglich auch so ausrichten. (Also senkrecht zum Boden bzw. Decke)

Wenn das noch nicht so ist einfach mal machen, vielleicht bringt es schon was.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 14:36   #8
Semi Profi
 
Benutzerbild von Manic
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 173
Standard

vielen dank euch 2 erstmal werd das mal versuchen ansonsten eventuell mal eine rundstrahlantenne versuchen.
Manic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Frage/Antwort Spiel krueml_ Plaudereck' 1885 17.02.2012 21:22
iPod 3.G - Frage zu Ordnern HOSCHII Consumer Electronics 5 07.01.2007 14:45
Frage zu QIP (Dateitransfer) HOSCHII Anwendungsprogramme 7 21.11.2006 16:14
Frage: Sammelbestellung bei Rabattaktion? B$TIStalin Wasserkühlung 17 29.10.2006 08:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41