Zurück   EffizienzGurus Forum > Software & mehr > Netzwerk, Sicherheit & Co

Hinweise

Richtfunk über 3,4km

Dieses Thema wurde 7 mal beantwortet und 6829 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.06.2008, 14:07   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 2
Standard Richtfunk über 3,4km

Hallo erstmal an alle

ein Freund und ich Planen momentan eine Richtfunkverbindung über 3,4km
aufzubauen, damit ich sein DSL mitbenutzen kann weil bei mir nur das
DSL-Light funktioniert.
Wir haben leider nur keine Ahnung vom Richtfunken und was man beim rumgoogeln findet ist fast schon zuviel Input für einen Laien wie mich.
Hier mal ein paar Eckpunkte:

-Sichtverbindung besteht

-Je mehr Bandbreite um so besser (Kabel BW mit 30Mbit vorhanden)

-Welche Richtfunkantennen könnt ihr empfehlen bzw. geeignet?

-Bei mir im Haus werkelt ein Netgear WPN 824v2 Router und zwei WG602v2 Netgear AP`s. Sind die Geräte zum Richtfunk kompatibel?
Bei meinem Kumpel weiß ich es jetzt nicht genau.

Danke schon mal im voraus

Geändert von anphiga (17.06.2008 um 14:15 Uhr)
anphiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 14:35   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Spuggi
 
Registriert seit: 05.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 152
Standard

der WPN 824v2 Router hat die Antennen auf der Platine und keinen Antennenanschluss, is also schlecht bei dem. Es sollte nen Router sein, an den man Antennen anschließen kann, mit R-SMA z.b.
Eine Richtfunkantenne kann man selber bauen oder eben kaufen.
z.b. http://www.yatow.de/shop/product_inf...roducts_id/150
oder eine Yagi-Antenne. Hauptsache Richtfunk! Die Antennen müssen dann genau aufeinander gerichtet sein. Bei 3,4Km ist das nicht soooo leicht

Nochmal gute shops:
http://www.wimo.de
http://www.tripol.de
http://www.yatow.de
http://www.freebird-shop.de
__________________
Spuggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 14:42   #3
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

An fertige Lösungen für richtigen Richtfunk wirst du selber kaum rankommen. Zudem sind diese Sachen sehr teuer und du brauchst eine Lizenz der Bundesnetzagentur für die Frequenz.

Richtfunk auf WLAN Basis in Verbindung mit Eigenbauantennen oder sehr starken Outdoorantennen könnte da schon eher in Frage kommen, wobei 3,4km schon sehr viel sind. Gute normale Router schaffen mit WLAN und ausgefeilten Techniken unter Idealbedingungen ca 300m. Stärkere Outdoor Antennen wie dieser HIER steigern das Ganze bis auf 1,2km, aber danach wirds schon sehr eng.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 14:59   #4
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Spuggi
 
Registriert seit: 05.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 152
Standard

Äh, 2,4GHz sind doch eigentlich frei für WLAN. Und natürlich kommt man an die fertigen Sachen ran. Siehe oben oO Der Rekord von Richtfunk lag bei mehreren 100Km. Das aus dem Link ist ja nur ne Panel Antenne. Mit Offset kann man noch viel mehr erreichen.
__________________
Spuggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 15:56   #5
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Hallo und Willkommen im Forum!

Ich schleudere auch gleich mal einen Link in die Diskussion:

http://www.vallstedt-networks.de/

Die machen da ähnliches und bauen sich ihre Antennen teilweise selber. Auf der Seite gibt es viele Infos und Bauanleitungen, vielleicht hilft dir das ein wenig.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 16:01   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Spuggi
 
Registriert seit: 05.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 152
Standard

Dann hau ich diesen link auch mal rein:
http://www.wardriving-forum.de/forum/index.php
(is nix böses, auch wenns so klingt)
__________________
Spuggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 18:47   #7
Greenhorn
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 2
Standard

DANKE LEUTE!!
werd mir nacher mal die ganzen Sachen anschauen.
anphiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2015, 21:29   #8
oe8
Greenhorn
 
Registriert seit: 12.2015
Beiträge: 1
Standard

Hallo, ich denke du wirst das Problem sicherlich bereits gelöst haben! Aber hier auch noch mal eine kurze Info, wie die so eine Richtfunkstrecke realisieren könntest: http://www.aeq-web.com/wlan-richtfunk/?ref=frm
oe8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektro - Ansteuern von LEDs mit Lüftersteuerung über IC DeathCode_Zero Gehäuse und Casemodding 7 18.04.2008 13:45
Nachrichten zusenden über ICQ MichaelAMD Internes: Bekanntmachungen, Fragen, Anregungen & Kritik 3 23.10.2007 10:07
HTT Bus Über 1000 MHz Freundschaft CPUs, RAM und Mainboards 5 27.02.2007 07:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41