Zurück   EffizienzGurus Forum > Software & mehr > Netzwerk, Sicherheit & Co

Hinweise

WLAN-Router mit Modem und Anschluß für USB-Peripherie (außer FRITZ!Box)

Dieses Thema wurde 7 mal beantwortet und 9024 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2006, 13:28   #1
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Frage WLAN-Router mit Modem und Anschluß für USB-Peripherie (außer FRITZ!Box)

Gibt es außer den unten genannten FRITZ!Box Modellen noch andere empfehlenswerte Geräte, die WLAN, Modem sowie USB-Anschluß für Drucker o.ä. bieten?

Hier mal die Liste der AVM WLAN-Boxen:
  • 3050
  • 3070
  • 3130
  • 7141
  • 7140
  • 7170 SL
  • 7170

Da es leider keine günstige und funktionsfähige Printserver-Lösung gibt (getestet wurden Linksys WPS54G und D-Link DP-G310), muss nun auf eine All-In-One Lösung zurückgegriffen werden. Die 3er Reihe der FRITZ!Box wäre auf Grund der fehlenden VoIP-Funktion günstiger und würde eigentlich ausreichen.

Freue mich über weitere Produktvorschläge.
l1qu1d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2006, 17:50   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Ich bzw. mein Vater besitzt die 7170.
Bedenke bitte, dass der Einsatz eines All-In-One-Druckers (Scanner, Fax, Kopiere, Drucker) nur eingeschränkt möglich ist.
Es ist dann über die Fritzbox lediglich der Drucker im Netzwerk verfügbar.

Draytek bietet bei den Modellreiher 2600, 2700, 2800 und 2900 ebenfalls die von Dir gesuchten Funktionalitäten. Allerdings sind die Geräte sehr teuer: 240€ - 300€.

SMC Barricade - wie die 3er-AVM-Serie
__________________

Geändert von Skyman (27.11.2006 um 17:53 Uhr)
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2006, 18:45   #3
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Standard

Danke für die Infos. Da ich mit SMC bisher keine gute Erfahrungen machen konnte und die Draytek-Modelle leicht teuer sind, wird wohl eine 3130 genügen müssen. Die 7170 bietet hier zu viele Funktionen die nicht genutzt werden. Das Ganze kostet dann mit Glück 50% weniger als ein WLAN-Printserver
l1qu1d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2006, 19:07   #4
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Kein Problem, mein Hilfe war ja doch eher "überschaubar".

Mit einer Fritzbox kann man, so finde ich, nichts falsch machen. Wir sind jedenfalls von einem normalen AVM-DSL-Modem auf die 7170 umgestiegen und haben unsere Markentreue keinesfalls bereut.
Außerdem kommt noch hinzu, dass AVM eine deutsche Firma (Hauptsitz sogar in Berlin -> siehe mein Wohnort -> Lokalpatriotismus ) ist. Ich finde es jedenfalls schön, wenn man auf Produkte aus dem eigenen Land zurückgreifen kann.
__________________

Geändert von Skyman (27.11.2006 um 19:10 Uhr)
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2006, 22:17   #5
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Standard

Wir werden sehen ob Probleme mit der Virutal-Circuit-ID beim integrierten Modem der FRITZ!Box Probleme auftreten. Leider ist dies aus keiner Herstellerspezifikation heraus zu lesen, geschweige denn über den jeweiligen Support in Erfahrung zu bringen. Normalerweise sollte dies atm keine Hürde darstellen, jedoch funktioniert in vielen Fällen die automatische Zuweisung eben jener zwei Werte nicht einwandfrei. Diese Werte selbst einstellen zu können ist auch eher ein Glücksfall Bei 30-40 € kann man aber sicherlich nichts falsch machen - gebe ich dir Recht.
l1qu1d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 13:09   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Hast Du Deine Frage dem AVM-Support schon mal geschildert oder pauschalisierst Du nur?
Denn mit dem Support von AVM habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Allerdings muss ich mal eine dumme Frage stellen: Was genau wird mit "Virtual-Circuit-ID" bezeichnet?
__________________

Geändert von Skyman (28.11.2006 um 13:11 Uhr)
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 13:14   #7
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Standard

Nein, es ist leider so, dass die meisten Leute im Support von Virtual-Circuit-ID in Bezug auf VPI und VCI noch nichts gehört haben. Das ISPs dort unterschiedliche Werte haben kann man bspw. beim Vergleich Arcor, Netcologne mit T-Online, 1&1 sehen. Da, wie bereits geschrieben, die 40€ keinen Zacken aus der Krone brechen, werde ich es mal versuchen: Mit AVM selbst hatte ich auch noch nie Probleme - kann da auf 7 Jahre zurückgreifen.
l1qu1d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 19:41   #8
Könner
 
Benutzerbild von B$TIStalin
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: D:\BW\Main-Tauber Kreis\Bad Mergentheim
Beiträge: 116
Standard

Einmal der ASUS WL-500g Router/Printserver, 54Mbps

und einmal der ASUS WL-500g Premium Router, 125Mbps
B$TIStalin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41