Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Overclocking

Hinweise

Kein OC-Tool funktioniert

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 3088 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2008, 00:28   #1
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 18
Standard Kein OC-Tool funktioniert

Hallo zusammen!

Habe seit heute hier einen 9850 BE mit Asus M3A78 Pro in Betrieb. Probleme bereiten mir nun sämtliche Tools, die ich gerne zum Undervolten bzw. allgemein zum Abwickeln von C&Q nutzen wollte...

Beim AMD Overdrive habe ich von der anscheinend selben Version mehrere Varianten gefunden (-> mal ist's direkt ne MSI und mal ne Exe die die Installation startet). Die Eine crasht nach dem Ladebildschirm mit der "das Programm hat ein problem verursacht und muss beendet werden" Meldung, die Andere möchte bei mir keinen R700 Chipsatz gefunden haben...

CrystalCPUID funktioniert ebenfalls nicht. Abgesehen davon, dass die ganzen Menüs, in denen man was einstellen könnte ausgegraut sind, scheinen auch die ausgelesenen Angaben der CPU nicht zu stimmen. Im Prinzip sieht alles gut aus, nur gibt er keinerlei Taktraten an und der Multiplikator wird mit x25 angegeben...

Kann mir hier jemand weiterhelfen? Das Einzige was anscheinend läuft ist dieses AI Tool von Asus, aber das fand ich dann doch eher merkwürdig...

EDIT:
Oh - nutze Windows XP mit SP3...

Mahlzeit
Käsetoast
Käsetoast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 10:50   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von MZec93
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Ösiland
Beiträge: 575
Standard

Am besten ist es solche Sachen direkt im BIOS einzustellen. Um ins BIOS zu gelangen musst du beim POST-Screen [Entf] oder [F1] drücken, das steht aber alles genau im Handbuch deines Mainboards.
MZec93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 11:36   #3
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 18
Standard

BIOS bringt mir nichts, da ich quasi C&Q selber steuern will um dabei dann auch zu undervolten...

Mahlzeit
Käsetoast
Käsetoast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 11:38   #4
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von MZec93
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Ösiland
Beiträge: 575
Standard

Soweit ich weiß undervoltet C&Q automatisch.
MZec93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 12:15   #5
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 18
Standard

Klar schaltet C&Q nicht nur den Takt, sondern auch die Spannung runter, aber wer sagt, dass diese automatische Spannung von ich glaube 1V auch schon das Limit darstellt? Außerdem wollte ich ein wenig mit den Multiplikatoren rumspielen, um zu sehen ob der Phenom auch weniger als 6,5x oder was nochmal der C&Q Wert war schafft...

Das alles geht über's BIOS nicht...

Mahlzeit
Käsetoast
Käsetoast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 12:20   #6
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Ich habe bei meinem ASUS festgestellt, dass RMClock nur dann funktioniert, wenn alle spannungsbezogenen Einstellungen auf [AUTO] stehen. Weiterhin funktioniert RMClock nur bis zu einem FSB von 210MHz statt 200MHz default. Ein dickes Manko seitens ASUS, welches den Einsatz von 3rd-party Tools absichtlich verhindert. So und ähnlich beispielsweise auch im RMClock-Forum nachzulesen. Vll. hat es ASUS jetzt "endlich geschafft", seine Boards vollends unattraktiv zu machen.

Ich sehe mittlerweile komplett von ASUS ab, gerade wegen diesen Beschneidungen und dem mangelhaften Service & Support. Seit einer teuren Negativerfahrung mit einer RMA vor wenigen Wochen bin ich der Ansicht, dass man als Kenner bei anderen Herstellern besser aufgehoben ist.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 12:37   #7
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 18
Standard

RMClock funktioniert leider mit Phenoms nicht bzw. wird ja wohl gar nicht weiterentwickelt. Verschiedene AI Modi habe ich ebenfalls schon ohne Erfolg ausprobiert. Habe dann auch mal die Treiber komplett von der Asus Seite neu runtergeladen und installiert sowie ein (aber wohl eher unwichtiges) BIOS Update gemacht...

Leider ohne Erfolg - außer dass mir CPU-Z nun sowohl bei der Spannung im Idle als auch unter Last 0,1V mehr anzeigt...

Mahlzeit
Käsetoast
Käsetoast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 12:55   #8
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Na und stehen denn deine ganzen Settings im BIOS auf Auto? Auch die AISuite funktioniert eigentlich nur dann ..
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 12:56   #9
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Zitat:
Leider ohne Erfolg - außer dass mir CPU-Z nun sowohl bei der Spannung im Idle als auch unter Last 0,1V mehr anzeigt...
Was nicht unbedingt heißt, dass CPU-Z die Spannung korrekt ausgibt. Man kann die Angaben allerhöchstens als Richtwert nehmen, aber du musst bedenken, dass die Spannung auch nur gemessen wird und das auch noch recht ungenau.
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 13:27   #10
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 18
Standard

Zitat:
Was nicht unbedingt heißt, dass CPU-Z die Spannung korrekt ausgibt. Man kann die Angaben allerhöchstens als Richtwert nehmen, aber du musst bedenken, dass die Spannung auch nur gemessen wird und das auch noch recht ungenau.
Ich weiss - habe das dann auch mit dem AMD Power Monitor gegengeprüft und der zeigt weiterhin meiner Meinung nach die "richtigen" Werte an...

Zitat:
Na und stehen denn deine ganzen Settings im BIOS auf Auto? Auch die AISuite funktioniert eigentlich nur dann ..
Man kann eben zuerst mal eine genrelle Overclocking Option wählen die da "Manual", "Auto", "Standard" und "Overclock Profile" wären und im Anschluss daran werden halt die jeweiligen Optionen gelistet, die ich alle auf Auto gelassen habe. Weder das Wechseln des Profils noch das Ein- und Ausschalten von C&Q im BIOS hat bei den genannten Tools was gebracht. Finde das halt komisch - beim AMD Overdrive könnte man vielleicht noch argumentieren, dass da Windows aus irgendeinem Grund zwischenfunkt (wobei es neu aufgesetzt war), aber das CrystalCPUID keine Optionen bietet, keinen Takt zeigt und als Multiplikator x25 anzeigt ist doch sehr merkwürdig...

Leider fallen mir ausser den Beiden (sowie dem Asus Tool was aber eher bescheiden ist) nichts ein, dass man sonst noch probieren könnte (RMClock fällt wegen Phenom ja raus)...

Mahlzeit
Käsetoast
Käsetoast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 15:43   #11
Uwe
Könner
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Dülmen
Beiträge: 83
Standard

CrystalCPUID und RMClock funktionieren laut Anbieter nicht mit dem K10.
AMD-Overdrive sollte aber gehen.

Uwe
Uwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2008, 16:32   #12
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 18
Standard

Zitat:
CrystalCPUID und RMClock funktionieren laut Anbieter nicht mit dem K10.
Ahh - tatsächlich...
Von RMClock wusste ich's, aber bezüglich CrystalCPUID hab' ich dann wohl an einigen Stellen Müll gelesen...

Ich denke ich werde es einfach mal mit einer Windows-Neuinstallation probieren und dann direkt die neusten Treiber aufspielen... *Freude*


Mahlzeit
Käsetoast
Käsetoast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 12:48   #13
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 18
Standard

Also auch eine Neuinstallation hat leider nichts gebracht - Overdrive wird immer noch mit einer Fehlermedlung beendet und vor dem Patchen von SP2 auf SP3 wurde der Bildschirm dann sogar schwarz und es gab einen Neustart...

Hoffe da auf eine zukünftige Version und ein Problem im Zusammenhang mit der SB700...

Nicht sehr angenehm verlief dann auch das Einstellen einer Spannung im BIOS, denn unabhängig was ich veranschlagt habe - die VCore Spannung schoss auf 1,475 bis 1,5V hoch. Offensichtlich noch ein BIOS Bug (wobei ich nicht weiß, ob das nur in der neuesten Version auftritt)...

Mahlzeit
Käsetoast
Käsetoast ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem mit ATI-Tool! Gibts gute Alternativen? [CH]IlvlAIRA Grafikkarten OC 27 04.09.2009 14:11
Tool für Onlineumfrage Vorher Programmierecke 1 07.06.2008 07:01
Software/Tool für Echtzeitmonitoring? Cypress Anwendungsprogramme 0 23.10.2007 10:21
Hilfe: PC aufgerüstet, kein Bild und kein Ton Drag Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 1 31.05.2007 11:12
OC - ATI Tray Tool mit der C3D X1800XL wak00l Grafikkarten 14 10.11.2006 13:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41