Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Overclocking > CPUs, RAM und Mainboards

Hinweise

AMD-X2 3800 OC-Potential bei 2500 Schluß!?

Dieses Thema wurde 3 mal beantwortet und 2932 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.01.2008, 14:30   #1
Novize
 
Benutzerbild von BillySeKick
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 22
Standard AMD-X2 3800 OC-Potential bei 2500 Schluß!?

Hallo Leute,
hätte gerne eure Erfahrungswerte zum 3800er X2. Ab 260 MHz ist auf meinem System das Ende errreicht. Aber OK, bin nicht der OC-Crack wie viele von euch. Deshalb möchte ich euch bitten mir ein paar Konfig.-Tipps zu geben.

Die Hardware setzt sich zusammen aus:
AMD X2 3800 Toledo
ASUS A8N-E (1010)
RAM: 4 x 512MB MDT PC400 Single Sided CL 2.5
Netzteil: 480 Watt
GraKa: Leadtek 6600GT (auf 530/1000 getaktet)
Win XP (32Bit)

Bis 250x10, HT 4x, CPU-Spannung auf Auto
und
DRAM 333, CAS 2,5 und RAS 8T
läuft alles harmonisch.

Eigentlich müsste doch wesentlich mehr drin sein - oder?
Habt ihr Vorschläge?
BillySeKick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2008, 15:29   #2
Uwe
Könner
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Dülmen
Beiträge: 83
Standard

Bei mehr als 250MHz FSB den Speicher runter auf 266MHz und eventuell etwas mehr Spannung. Den HT runter auf 3x.
Je nach Modell benötigt aber die CPU schon etwas mehr VCore.

Uwe
Uwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2008, 17:09   #3
Novize
 
Benutzerbild von BillySeKick
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe Beitrag anzeigen
Bei mehr als 250MHz FSB den Speicher runter auf 266MHz und eventuell etwas mehr Spannung. Den HT runter auf 3x.
Je nach Modell benötigt aber die CPU schon etwas mehr VCore.

Uwe
Hi Uwe!
Danke für dein Tipp. CPU läuft jetzt mit 280x10. VCore ist auf 1,4 und Speicher auf 266MHz. HT natürlich 3x.
Die DRAM-Werte habe ich auf RAS 7T und CAS Latency 2.0 runtergesetzt.
Über 2800MHz läuft mit obigen Werten nichts mehr.
Alles in allem ja nicht schlecht. Wo genau sollte man die Werte anpassen um evt. noch ein wenig mehr rauszuholen.

Geändert von BillySeKick (26.01.2008 um 17:16 Uhr)
BillySeKick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2008, 19:20   #4
Uwe
Könner
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Dülmen
Beiträge: 83
Standard

Für den Speicher haben sich folgende Werte als günstig herausgestellt (gefunden im Netzt und selbst getestet):
TRCP 3 (3)
TRP 3 (3)
TRAS 7 (8)
CL 2 (2,5)
In Klammern die Standardwerte. Eventuell auf 338 2,5 belassen.
Die Spannung muß dabei hoch auf 2,7V (Standard 2,6).
Eventuell wird der Einsatz von 4 Riegeln zum Problem. Einfach mal testen, was er bei nur 2 Riegeln macht.
Diese Seite kennst Du? Dort kannst Du realen Speichertakt entsprechend des FSB auslesen. Der MDT läuft bis etwa 230MHZ realen Takt noch stabiel.
Läuft das nicht, so benötigt die CPU noch etwas mehr VCore.

Uwe
Uwe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
e6420 Potential auasschöpfen elvis CPUs, RAM und Mainboards 0 30.07.2007 15:54
AM2 3800+ SC, Problem beim OC Atze_bf2 CPUs, RAM und Mainboards 5 26.04.2007 21:28
AMD X2 3800+ übertakten aLpina27 CPUs, RAM und Mainboards 8 01.02.2007 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41