Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Overclocking > CPUs, RAM und Mainboards

Hinweise

E6700, EVGA 680i -> hohe Spannung, hohe Temperaturen

Dieses Thema wurde 27 mal beantwortet und 5268 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2007, 08:22   #1
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard E6700, EVGA 680i -> hohe Spannung, hohe Temperaturen

Hallo,

ich habe ein e6700 auf einem evga 680i board. Dazu habe ich eine Wasserkuehlung, die Cpu, Graka (8800 gtx), nb und sb kuehlt. Nun stellte ich fest, dass die Cpu schon im idle ohne uebertaktet zu sein, bei knapp ueber 40° liegt. Auf meinem alten board (msi 975x) hatte sie dort nur 35°. Zum Vergleich: Die Grafikkarte ist immer noch genauso warm, die Kuehlung ist also nicht schlechter geworden.

Festgestellt habe ich auch, dass das board die Spannung automatisch recht hoch einstellt, fuer den Standardtakt von 2,6ghz stellt er schon 1,3v ein. Auf dem alten board schaffte er den auch noch mit 1,26. Wenn ich die Spannung manuell einstelle, startet er entweder gar nicht oder haengt sich beim Booten auf. Kann doch nicht sein, dass er auf einmal mehr Spannung braucht.

Hat hier zufaellig jmd. Erfahrung mit dem board evtl. sogar in Verbindung mit dem e6700? Habe ihn testweise mal auf 3,5ghz geschraubt. Da bootet er sogar mit auto Spannung, allerdings steht die dann direkt auf 1,4v (laut Everest). Coretemps liegen dann im idle direkt bei 48° oder mehr. Raumtemperatur war uebrigens so um die 23°.

Cpu Kuehler ist uebrigens ein Apogee gtx, vorher hatte ich einen Nexxxos XP Light und WLP ist AS5.
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 10:09   #2
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Hast du nach dem Boardwechsel die alte WLP von der CPU runter und frische aufgetragen?


Die CPU-Spannung geht automatsich in die Höhe wenn du auf Autospannung stellst und übertaktest.


Hast du den Ram mit übertaktet, oder den Teiler runtergestellt?

Hast du die Spannungen des Boards verändert?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 10:27   #3
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

Jap, WLP habe ich restlos beseitigt.

Dass die Spannung hoch geht ist ja gut, nur ich finde, dass sie etwas extrem in die Hoehe schnellt. Beim Ram hab ich verschiedenes problert, teils sync, teils komplett unlinked. Spannungen am board habe ich auch alle auf auto gelassen, waren auch alle im gruenen Bereich.
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 10:35   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Du solltest mal manuell einstellen...

Das ist kein Intelboard und verhält sich etwas anders...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 10:45   #5
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

Zitat:
Zitat von QDog Beitrag anzeigen
Wenn ich die Spannung manuell einstelle, startet er entweder gar nicht oder haengt sich beim Booten auf.
Erst, wenn ich ihm manuell mehr als 1,4v gebe, laeuft er stabil.
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 10:49   #6
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Das Board undervoltet aber auch stark.
Welches Bios hast du?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 10:54   #7
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

das neuste, P30.
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 11:18   #8
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

komisch sollte alles assen....
Komme ohen VCore-Erhöhung mit meinen Quad schon auf 3,2Ghz...
Evtl hast du eine schlechte CPU erwischt
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 11:51   #9
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

Hoffen wirs, wird sich aber wohl schon morgen aendern. Dann muesste ein q6600 bei mir eintreffen, der den Apogee sicher auch mehr ausreizt. Werd noch mal Bescheid geben, wie es bei dem aussieht.
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 11:58   #10
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Was hast du für ein Board?
Revision meine ich...
ein C00 oder D00
Das steht zwischen Ramsockel und CPU-Sockel...
Da ist ein weißer Aufkleber
mit dem C00 wirst du nicht glücklich mit dem Q6600.
Da geht kaum OC
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 12:01   #11
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

Ist ein neues, hatte es Mitte Juni bei ebay gekauft, der hatte es anscheinend schon bei der rma.
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 12:04   #12
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

also ein D00....

Hatte selbst vor kurzem ein zweites gekauft (July) und es war trotzdem noch ein C00

kam per FSB beim C00 mit dem QX6700 nicht höher als 300
jetzt mit dem D00 hatte ich schon 464Mhz FSB stabil...

Geändert von Don Vito (15.08.2007 um 12:14 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 13:10   #13
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

SOllte passen bei mir. Bin nicht zu Hause aber hab noch nen Bild gefunden ;-)
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 14:04   #14
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Ja du hast Glück...
Ist ein D00
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2007, 13:12   #15
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

CPU ist da, Spannung ist nun niedriger und die Temps auch. Wohl wirklich eine schlechte CPU erwischt vorher.
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2007, 20:55   #16
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

dachte ich mir schon, denn das 680I ist bisher eines der besten Boards von NVidia für Intel (der Chipsatz natürlich)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 08:15   #17
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

Nun laeuft das ganze augenscheinlich ganz nur leider nicht stabil. Nach etwas ueber einer Stunde friert der Rechner einfach ein. In der Signatur hab ich einen link zu sysprofile, da sieht man noch mal, was fuer Komponenten ich habe.

Erst hatte ich ja gedacht, dass es am Netzteil liegen koennte, nur da habt ihr mich ja bereits vom Gegenteil ueberzeugt. Nun nahm ich an, dass es am Ram liegt. Habe einfach mal 2gb rausgenommen, nun sind nur noch 2x 1gb drin und der laeuft auf vorgeschriebenem Takt bei 2,3v. Eine Erhoehung auf 2,4 und auch eine Erhoehung des MCP um 0,1v hat nichts geholfen. Alles anderen Spannungen habe ich auf auto gelassen. Vcore habe ich auf 1,4v eingestellt, so viel nimmt er sich aber nie, meistens max 1,37. Auch merkwuerdig fand ich, dass wenn ich prime anschalte er manchmal von 1,37 auf 1,34 geht, obwohl er nun eigentlich mehr Spannung benoetigen muesste. Habe ihn un gerade mal komplett auf standard zurueckgestellt und lasse ihn ein wenig laufen. So bald ich ihn nicht mehr anpingen kann, wird er wohl eingefroren sein, aber ich kann von hier aus den Strom abschalten ;-)

Habt ihr dazu eine Idee?
__________________
sysProfile.de
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 08:29   #18
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Teste erstmal auf Standard....
Hast du Biosupdate gemacht?
Wegen VCore.... Ich habe 1,575 Volt eingestellt und Real nur 1,525 Volt
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 08:35   #19
Amateur
 
Benutzerbild von QDog
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard

Im Moment laeuft er noch, so um 11 ist jmd zu hause den ich fragen kann ;-)
Bios hattte ich aufs P30 geupdatet, sind da irgendwelche Probleme bekannt? Hatte auch im evga Forum nichts gefunden.
__________________
sysProfile.de
QDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 08:38   #20
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Nutze auch das P30, läuft bei mir 1a
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RAM-Temperaturen, wie hoch eigentlich? NikNolte Arbeitsspeicher 16 12.08.2007 19:15
EVGA 680i EK Wasserkühler - Sammelbestellung L1NK Wasserkühlung 0 14.04.2007 22:26
Temperaturen Gigabyte DS4 rev.3.3 HaWe Mainboards 1 04.04.2007 23:15
nVidia nForce 680i SLI: Informationen S3RRA 4NGEL Mainboards 20 07.03.2007 06:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41