Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Overclocking > CPUs, RAM und Mainboards

Hinweise

[Guide] Mainboard BIOS-Flash

Dieses Thema wurde 0 mal beantwortet und 9883 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.09.2006, 14:44   #1
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Ausrufezeichen [Guide] Mainboard BIOS-Flash

Disclaimer - zu Allererst:
  1. System während des Flashs NICHT übertaktet betreiben! Ein Freeze des Rechners während des Flashvorgangs resultiert in einem unbrauchbaren BIOS-Baustein - der Rechner wird nicht mehr booten und der BIOS-Baustein muss ersetzt werden.
  2. Niemals den PC während des Flashvorgangs ausschalten!
  3. Ein fehlerhaft geflashtes BIOS ist kein Reklamationsgrund! BIOS-Updates geschehen auf eigene Gefahr - Der Hersteller haftet nicht.
Bei Fragen zu einem speziellen Mainboard oder Flash-Software, zögert nicht und registriert euch - wir helfen gerne! Solltet ihr Neuigkeiten oder nicht funktionierende Links vor mir entdecken, bitte ich um eine kurze Nachricht per PN - Danke.





Windows-Tools:


Viele Hersteller bieten mittlerweile Windows-Applikationen für die Aktualisierung des BIOS an. Diese können bedenkenlos verwendet werden - wenn die Punkte im Disclaimer Beachtung finden. Selbstverständlich erlischt die Gewährleistung bei Verwendung eines nicht offiziellen oder beta BIOS. Warum dann flashen? Das neueste BIOS ist im Zusammenhang mit Overclocking meist nicht das Beste oder ein aktuelleres BIOS unterstützt neue CPUs.




Aktualisierung unter DOS:

  • Startdiskette oder bootfähige CD erstellen
  • Flash-Tool und zu flashende BIOS-Datei auf Diskette oder CD kopieren
  • Neustarten und Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
Eine hervorragende Seite um eine Boot-CD (ganz ohne Diskettenlaufwerk) zu erstellen findet sich hier.
Flash-Tools:



Rettungsmöglichkeit: BIOS-Hot-Flash


Eine Möglichkeit, um die Anschaffung eines neuen BIOS-Bausteins bei fehlgeschlagenem Flashvorgang zu umgehen, ist der der "Hot-Flash". Auch kann so der fehlerhaft geflashte Baustein wieder hergestellt werden.

Selbstverständlich ist hier äusserste Vorsicht geboten! Aber es funktioniert - ich habe selbst schon mit Erfolg einen Hot-Flash durchgeführt.

Voraussetzung:
  • Es wird ein für das Mainboard passender BIOS-Baustein benötigt. Mit etwas Glück hat ein Freund oder Bekannter das selbe Mainboard (und ist für diesen "Spass zu haben").
  • Das zu flashende BIOS als Datei
  • Für den Flash unter DOS eine entsprechende Bootdiskette oder CD mit dem Flash-Programm und der BIOS-Datei
Vorgehensweise:
  • Einsetzen des funktionierenden BIOS-Bausteins
  • booten des Rechners - warten bis zur ersten Eingabeaufforderung oder dem beendeten Windowsstart
  • Austauschen der BIOS-Bausteine im laufenden Betrieb
  • Flashvorgang wie bekannt durchführen
  • Neustarten




Bezugsquellen für neuen BIOS-Baustein:


Ist das Durchführen eines Hot-Flashs nicht möglich hier nun ein paar Adressen für den Bezug eines neuen BIOS:

eBay:Web:



BIOS Kompendium:


Für was ist welches BIOS-Setting? Das BIOS Kompendium gibt kostenfrei darüber Aufschluss.
__________________

Geändert von dracoonpit (28.05.2007 um 19:04 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Guide] Grafikkarten BIOS-Flash dracoonpit Grafikkarten OC 91 06.08.2011 15:14
Mainboard - Welches bloß nehmen? Michael350 Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 26 29.12.2006 19:58
AMD Athlon A64 lauffähig auf einem Desktop-Mainboard? Skyman Prozessoren 4 18.11.2006 14:21
Mainboard [Sammelthread] und [FAQ] Übersicht dracoonpit Mainboards 0 02.10.2006 16:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41